Kryptoszene.de

Immobilien-Start-Up ermöglicht Kaufhaus Investment ab 500 Euro

Das Hamburger Start-Up Bloxxter launcht sein erstes Immobilien-Projekt für Privatanleger. So können Interessierte von nun an in das „Städtische Kaufhaus“ und das „Reclam-Carrée Leipzig“ investieren. Für Investoren soll eine Verzinsung von 3 % jährlich drinnen sein. Dies verkündet Bloxxter in einer Pressemitteilung.

Werbung

Ab 500 Euro in Immobilien investieren

Laut Gutachten sind die Immobilien schon heute 13% mehr wert als die Summe aus Bankfinanzierung und Bloxxter-Investment. Das Unternehmen selbst versucht in der modernen Form des Crowdfundings entsprechende Projekte zu realisieren. Anleger können dabei schon ab einer Mindestbeteiligung von 500 Euro dabei sein. Zudem erfolgt der Investmentprozess vollends digital.

„Bloxxter macht Sachwert-Investments endlich zeitgemäß, fair und unabhängig. Wir sind überzeugt davon, dass die Qualität von Projekten und Prozessen nicht davon abhängig sein dürfen, mit wieviel Kapital sich ein Anleger beteiligt“, so Marc Drießen, CEO und Gründer von Bloxxter. „Wir haben mit Bloxxter etwas Neues geschaffen, indem wir das Beste aus unterschiedlichen Welten in einem Investment kombinieren. Es integriert institutionelle Standards, ist flexibel, hat ein geringes Mindestinvestment, ist grundbuchlich abgesichert, digital umgesetzt und einfach verständlich.“, so Drießen weiter.

Immobilien bislang kaum von Corona betroffen

Während viele Marktbeobachter Anfang der Corona Krise davon ausgingen, dass die Zeit fallender Renditen gekommen sei, zeigt die Erfahrungen der letzten Monate das Gegenteil. Häuserpreise stiegen auch in den heißesten Städten München, Berlin und Hamburg weiter an, auch wenn langsam eine Stagnation der Preise in den Innenstadtgebieten zu erkennen ist.

Die Furcht der Anleger vor einer drohenden Inflation treibt sie jedoch in alternative Anlageformen, die eben auch durch ein Investment in Immobilien gegeben ist. Einen interessanten Einschnitt könnte aber das Geschäft mit Büroräumen erfahren. Der zunehmende Ruf nach Home-Office führt bereits jetzt zu spürbaren Effekten bei Geschäftsadressen. So bleiben diverse Objekte länger auf dem Markt. Privatanleger sollten daher berücksichtigen. dass auch Aktien und Kryptowährungen gern gesehene Anlageformen der heutigen Zeit sind.

 

 

Photo by PublicDomainPictures (Pixabay)

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.