Beste Weltraum ETFs im Vergleich: Weltraum ETFs kaufen 2021

Kane Pepi

Weltraum ETFsDank der Durchbrüche revolutionärer Unternehmen wie SpaceX, Rocket Lab oder Blue Origin liegt die Erforschung des Weltraums nicht mehr nur in der Verantwortung staatlicher Institutionen wie der NASA oder Roscosmos.

Dem privaten Sektor ist es endlich gelungen, profitable Industrien rund um den Weltraum aufzubauen, nicht nur durch die Unterzeichnung von Verträgen im Zusammenhang mit NASA– oder ESA-Missionen, sondern auch durch das Aussetzen von Satelliten in die Umlaufbahn oder den Aufbau eines Satelliten-Internetdienstes. Außerdem zeichnet sich mittelfristig das Space Mining am Horizont ab.

Mit einem soliden Fundament, das bereits gute Renditen bietet, und mit einer vielversprechenden mittelfristigen Zukunft können Investitionen in die Raumfahrt- und Weltraum-Branche mittelfristig große Renditen erzielen. Schauen wir uns also an, welche die wichtigsten ETFs sind, die in die Weltraumforschungsbranche investieren.

Worauf sollte man beim Kauf von Weltraum ETFs achten?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Broker sind, um in Weltraum-ETFs zu investieren, sollten Sie nicht nur auf die Gebühren achten, sondern auch auf die Benutzerfreundlichkeit der Plattform, die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden und den Ruf, den sie bei ihren Nutzern genießt:

  • Wieso, sollte man in Weltraum ETFs investieren? Obwohl der Weltraum ein stets gehyptes Thema in der Welt ist gibt es neben SpaceX noch viele Firmen mit viel Zukunftspotential. Vor allem langfristige Investoren (über Jahrzehnte) könnten hier sehr große Gewinne einfahren, wenn sich eines dieser Firmen im Weltall etabliert.
  • Die Benutzerfreundlichkeit! Ein Broker mit einer schwer zu bedienenden Plattform erschwert den Zugang zu den Informationen, die wir für unsere Investitionen benötigen. Das kann dazu führen, dass wir gute Marktchancen verpassen. Deshalb ist es besser, Broker mit einer übersichtlichen und benutzerfreundlichen Plattform zu wählen.
  • Welche Bezahlmethoden gibt es? Wenn Sie mit einem Broker handeln, werden Sie auf jeden Fall in der Lage sein wollen, Ihr Konto schnell aufzufüllen oder Ihr Geld schnell abzuheben. Dies ist wichtig, sowohl um Marktchancen zu nutzen, sobald sie auftreten, als auch um Ihre Gewinne so schnell wie möglich in bar zu haben. Einige Broker erlauben nur die Einzahlung per Banküberweisung, aber andere bieten Ihnen eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl an

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was sind die besten Weltraum-ETFs im Jahr 2021?

SDPR S&P Kensho Final Frontiers ETF (ROKT) Procure Space ETF (UFO) Space Exploration & Innovation ETF (ARKX)
WKN & ISIN ROKT – US78468R6302 UFO ARKX – US00214Q8078
Dividenden 0,26 N/A N/A
Veränderung in 1 Jahr 40,8% 59,02%
Dividendenrendite 0,64% N/A N/A
TER 0,45% 0,75% 0,75%
Nettovermögen 23,9 Mio. 129,2 Mio. 63 Mio.
Adresse des Fonds Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Spezialisierte Branche Erforschung des Weltraums Erforschung des Weltraums Erforschung des Weltraums
Asset-Klasse Aktien Aktien Aktien

Wo kann man Weltraum-ETFs kaufen? Weltraum ETF Broker und Börsen im Vergleich:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

20 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
51 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
51 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Der beste Broker für Weltraum-ETFs: eToro

Seit fünfzehn Jahren tätig und mit einem hervorragenden Ruf unter seinen mehr als 13 Millionen aktiven Kunden, ist eToro eine der besten Handelsplattformen für die Investition in Weltraum-ETFs. Das Portfolio umfasst mehr als 250 verschiedene ETFs, in die Sie investieren können, sowie Vermögenswerte wie Aktien, Fremdwährungen, Rohstoffe, Kryptowährungen und Indizes.

eToro ist ein idealer Broker für den ETF-Handel, da seine Gebühren zu den niedrigsten auf dem Markt gehören. Das ermöglicht es den Nutzern, die Gewinnspanne auf ihre Investition zu maximieren und einen höheren Prozentsatz ihrer Gewinne zu entnehmen, die bei anderen Brokern aufgrund von Provisionsgebühren reduziert wären.

Ein weiterer Vorteil von eToro für den ETF-Handel ist, dass der Anbieter eine Plattform hat, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Händler geeignet ist, weshalb eToro so viele aktive Nutzer hat und jeden Tag weiterwächst. Hinzu kommen die Social-Trading-Tools, die eToro zum führenden Copy-Trading-Broker machen und es Ihnen ermöglichen, die Bewegungen der erfahrensten Broker zu imitieren, um Ihre potenziellen Gewinne zu erhöhen.

Wie kann man mit eToro in Weltraum-ETFs investieren? Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Sie können in nur wenigen Minuten in Weltraum-ETFs investieren, da es bei eToro einfach ist, ein Konto einzurichten, es zu finanzieren und mit dem Handel zu beginnen. Führen Sie dazu die folgenden drei einfachen Schritte aus:

1. Ein eToro Konto erstellen

Etoro Aktien anmeldung

Um loszulegen, müssen Sie ein Handelskonto erstellen. Dies ist ein zweistufiger Prozess, der sehr einfach zu bewerkstelligen ist. Zuerst müssen Sie auf der Registrierungsseite einen Benutzernamen, ein sicheres Passwort und eine E-Mail-Adresse eingeben.

eToro wird Ihnen einen Verifizierungslink an Ihre E-Mail senden, um dieses Konto zu bestätigen.

Bestätigen Sie den Verifizierungslink und Sie werden zu einem zweiten Formular weitergeleitet, in dem Sie Ihre persönlichen Daten eingeben müssen, einschließlich Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Steuernummer und aller anderen wichtigen Informationen, die Sie ausfüllen müssen, um Ihr Konto handelsbereit zu machen.

2. Einzahlung auf ein eToro-Konto

Das nächste, was Sie tun müssen, ist Ihr eToro-Konto aufzufüllen. Gehen Sie dazu einfach in das Menü „Geld einzahlen“ auf dem seitlichen Bedienfeld. Sie können es leicht erkennen, da es blau hervorgehoben ist. In diesem Menü können Sie den Betrag wählen, den Sie einzahlen möchten, und die Zahlungsmethode, die Sie dafür bevorzugen.

etoro Einzahlung

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie fast sofort mit dem Handel beginnen wollen, eine andere Zahlungsmethode als die Banküberweisung wählen sollten, da dies die langsamste Methode ist. Mit Kredit- oder Debitkarten, PayPal oder Skrill können Sie fast sofort über Ihr Geld verfügen.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Zahlungsmethoden :

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Weltraum ETFs kaufen mit Kreditkarte ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit PayPal ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit Skrill ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit Banküberweisung ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit Neteller ✔️
Weltraum ETFs kaufen mit UnionPay ✔️

Je nach Zahlungsmethode kann die Gutschrift ein paar Minuten oder ein paar Werktage dauern. In der Zwischenzeit können Sie sich die Plattform im Demo-Modus anschauen.

Hier können Sie die verschiedenen Handelsfunktionen ohne jedes finanzielle Risiko testen. Sie können auch verschiedene Handelsstrategien ausprobieren und sich mit den verschiedenen Funktionen der Plattform vertraut machen.

3. Handeln von ETFs mit eToro

 

Weltraum ETF Kaufen

Greifen Sie schließlich auf den ETF-Katalog von eToro zu, um durch die mehr als 250 verschiedenen ETFs zu blättern, in die Sie investieren können. Mit eToro haben Sie Zugang zu einer Fülle von Daten und Statistiken zu jedem ETF sowie zu Analysen von einigen der leistungsstärksten Händler der Welt.

Auf diese Weise können Sie sich auf deren Messwerte verlassen, um die Rentabilität Ihrer eigenen Investitionen zu steigern. Sie können sogar automatisch deren Trades kopieren, um Ihre Gewinne zu maximieren.

Was sind Weltraum-ETFs?

Was Sind Weltraum ETFs

Weltraum-ETFs sind börsengehandelte Fonds, die in Aktien von Unternehmen investieren, die sich auf die Raumfahrtindustrie spezialisiert haben. Es handelt sich um eine aufstrebende Branche, die ihre ersten Schritte vom privaten Sektor aus unternimmt, sich aber dank der Fortschritte der neuen Giganten der Branche wie SpaceX, Blue Origin, Rocket Lab oder Amazon selbst in einer hervorragenden Position befindet, um Gewinne zu erzielen.

Wie machen Unternehmen, die in der Weltraumforschung tätig sind, Gewinn?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie diese Art von Unternehmen erhebliche Gewinne erzielen können. Einer der wichtigsten ist die Unterzeichnung von Kooperationsverträgen mit großen Raumfahrtbehörden wie der NASA, die regelmäßig mit Unternehmen wie SpaceX, ULA oder Boeing für die Herstellung von Teilen oder den Transfer von Fracht und Besatzung zur Internationalen Raumstation zusammenarbeitet.

Andere Möglichkeiten, mit denen diese Unternehmen Gewinne erzielen, sind das Bringen von Satelliten in den Orbit, der Weltraumtourismus und mittelfristig der Weltraumbergbau. Letzterer besteht darin, Sonden zu Asteroiden zu schicken, die reich an bestimmten Metallen sind, um diese zu extrahieren und dann auf dem Markt zu verkaufen. Im Bereich des Weltraumtourismus stehen vor allem Virgin Galactic und Blue Origin ganz oben. 

Aktuelle Nachrichten aus der Raumfahrtindustrie

Raumfahrtindustrie ETFs

Eine der großen Nachrichten der letzten Monate ist der 2,9-Milliarden-Dollar-Vertrag der NASA mit SpaceX, um ab 2024 Astronauten mit dem neuen Raumschiff von Elon Musks Firma zum Mond zu schicken. Dieses Zugeständnis wird von Blue Origin, dem Unternehmen von Jeff Bezos, bestritten, das mit einem eigenen Raumschiff, basierend auf der New-Shepard-Rakete, antreten wollte.

Darüber hinaus hat der Start eines neuen Satzes von Starlink-Internet-Netzwerk-Satelliten Starlink in die Lage versetzt, seine Dienste auf die Niederlande und Neuseeland auszuweiten.  Starlink hat derzeit mehr als 10.000 aktive Nutzer und mehr als 500.000 Bestellungen von potenziellen Kunden, was es zum gefragtesten Satelliten-Internet-Netzwerk macht.

Hat die Raumfahrtbranche eine gute Prognose?

Kein Zweifel. Diese Branche steckt erst in den Kinderschuhen, aber es ist ein vielversprechender Anfang. Einerseits sind Satelliten-Internetdienste in weniger dicht besiedelten Gebieten einfacher zu installieren und zu verwalten als terrestrische Internetdienste, weshalb sie ein großes Potenzial für ein Wachstum des Marktanteils haben. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass der Start von Satelliten in die Umlaufbahn und der Bau von Orbitalstrukturen in den nächsten Jahren exponentiell wachsen wird, vor allem dank der geringeren Kosten für den Start in die Umlaufbahn durch die Entwicklung wiederverwendbarer Raketen.

Vergleich der Top Weltraum-ETFs

SDPR S&P Kensho Final Frontiers ETF (ROKT) Procure Space ETF (UFO) ARK Space Exploration & Innovation ETF (ARKX)
Verwaltet von einer der weltweit führenden Vermögensverwaltungsgesellschaften.

Pionier in der Raumfahrtindustrie.

Sein Vermögen ist im letzten Jahr um 40 % gestiegen.

Er ist weniger bekannt als seine Konkurrenten, aber er ist der Fonds mit der bisher besten Performance im Bereich der Raumfahrtindustrie.

Sein Vermögen ist im letzten Jahr um 50 % gestiegen.

Geleitet von Cathie Wood, einer der hellsten Köpfe im Bereich der Investitionen in neue Technologien.

Der Rest der Fonds von ARK Innovation entwickelt sich sehr gut.

Es handelt sich um einen kürzlich angelegten Fonds, der noch nicht genügend Zeit hatte, um seine Performance zu bewerten.

Welche Unternehmen bieten Weltraum-ETFs an?

Die drei wichtigsten Anbieter von ETFs mit Bezug zur Weltraumforschung sind SDPR, Procure und ARK.

SSGA (SPDR S&P Kensho Final Frontiers ETF)

SSGA Kensho Logo

State Street Global Advisors (SSGA) ist der Investment Management-Ableger der State Street Corporation und der viertgrößte Vermögensverwalter der Welt. Es war das erste Unternehmen, das einen börsengehandelten Fonds entwickelt hat, der auf die Raumfahrtindustrie ausgerichtet ist, obwohl dieser ETF aufgrund seines Alters auch den geringsten Anteil an reinen Raumfahrtunternehmen im Portfolio hat.

Procure (Procure Space ETF – UFO)

Procure ETF

Procure Holdings ist spezialisiert auf Asset Management, Beratung und Dienstleistungen im Bereich geistiges Eigentum.

Er gehört nicht zu den bekanntesten Fondsmanagern der Welt oder zu denjenigen mit dem größten Marktanteil, aber er hat ein ausgezeichnetes Auge für die Auswahl von Unternehmen der Spitzentechnologie und der Weltraumforschung.

ARK (ARK Space Exploration & Innovation ETF – ARKX)

ARK Invest

Die Fonds von ARK werden von der brillanten Cathie Wood geleitet. Die ARK-Fonds sind neu geschaffene börsengehandelte Fonds, die sich der Spitzentechnologiebranche widmen. Das jüngste dieser Unternehmen ist ARK Space Exploration & Innovation (ARKX), das weniger als ein Jahr alt ist, aber auch spezialisierter ist als seine Konkurrenten Procure und SSGA.

Weltraum-ETFs – Ist ein ausschüttender oder ein thesaurierender Fonds besser?

Bei der Anlage in Weltraum-ETFs haben Sie die Wahl zwischen Fonds mit einer ausschüttenden oder thesaurierenden Strategie. Es gibt jedoch mehrere Gründe, warum Sie wahrscheinlich besser einen thesaurierenden Fonds wählen sollten, wenn Sie in diesem Sektor investieren möchten.

Vorteile von Ausschüttungsfonds

Der führende ausschüttende Weltraum-ETF ist der SDPR S&P Kensho Final Frontiers, aber er ist auch der älteste. Die jährliche Rendite ist akzeptabel, mit einer Veränderung von 40 % im letzten Jahr, aber die Dividende ist recht niedrig. Während Sie mit dieser Art von Strategie zunächst etwas mehr Geld in die Hand bekommen, kann es ratsamer sein, die Dividenden zu reinvestieren, um die Aktien dieser Unternehmen höher zu treiben.

Vorteile von thesaurierenden Fonds

Die beiden anderen von uns empfohlenen ETFs, Procure Space und ARK Space Innovation & Exploration, setzen auf Akkumulationsstrategien zur Reinvestition von Dividenden in Aktien der Unternehmen, an denen sie beteiligt sind. Dies scheint eine interessantere Strategie zu sein, wenn man bedenkt, dass die meisten Weltraumforschungsunternehmen noch in den Kinderschuhen stecken.

Vor- und Nachteile von Weltraum-ETFs

Eine Investition in Weltraum-ETFs ist wahrscheinlich eine gute Idee, obwohl sie auch einige Nachteile haben kann. Sehen wir uns diese ein wenig genauer an:

  • Die Raumfahrtindustrie steckt noch in den Kinderschuhen und hat einen langen Weg vor sich.
  • Wir leben in einer der global aufregendsten Epochen der Weltraumforschung seit dem Weltraumrennen und den Apollo-Missionen.
  • Eine für 2024 geplante Mondlandung eines neuen Astronautensatzes garantiert für die nächsten Jahre hohe staatliche Investitionen in die Raumfahrtindustrie.
  • Zum ersten Mal in der Geschichte führt der private Sektor einige Aspekte der Weltraumforschung an und macht dabei auch noch Gewinn.
  • Nicht alle Unternehmen des Sektors sind profitabel. Während SpaceX oder Rocket Lab große Fortschritte machen, sind Unternehmen wie Blue Origin immer noch auf die Finanzierung durch ihre Gönner angewiesen.
  • Der Aufstieg neuer Unternehmen bedeutet auch einen Rückzug alter Giganten wie ULA oder Boeing, was für Unsicherheit auf den Märkten sorgt.

Wie viel kostet es, in Weltraum-ETFs zu investieren?

Wenn Sie in irgendeine Art von ETF investieren, ist es wichtig, Plattformen mit sehr niedrigen Gebühren zu wählen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Unternehmen, die die ETFs verwalten – in unserem Fall ARK, Procure und SSGA – auch einen kleinen Teil der von Ihrem Kapital erwirtschafteten Erträge behalten.

Das Investieren in ETFs über Broker mit hohen Gebühren wird Ihre Gewinne zu sehr reduzieren. Daher ist es am besten, wenn Sie Broker wie eToro wählen, um Ihre Gewinne zu maximieren.

Wir vergleichen die Gebühren der größten ETF Broker mit folgendem Beispiel:

  • Wir kaufen Weltraum ETFs im Wert von 1.000€
  • Wir halten die Weltraum ETFs für einen Monat und verkaufen sie wieder
  • Wir gehen davon aus, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Comdirect, eToro & Plus500:

Anbieter Comdirect etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 3,90€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 3,90€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 7,80€ 4,22€ 92,32€

Ist es eine gute Idee, in Weltraum-ETFs zu investieren?

In Weltraum ETFs Investieren

Im Großen und Ganzen ist es eine gute Idee, diese Investition zu tätigen, aber es ist wichtig zu bedenken, dass die Raumfahrtindustrie sehr teuer ist und noch in den Kinderschuhen steckt. Man braucht sehr viel Kapital und eine große Infrastruktur, um Projekte wie Starlink durchführen zu können, das allein Tausende von Satelliten benötigt, um effektiv zu arbeiten. 

Auf der anderen Seite ist es unbestreitbar, dass das Geschäftspotenzial der Raumfahrtindustrie enorm ist. Darüber hinaus werden Unternehmen, denen dies gelingt, gerade wegen der großen wirtschaftlichen und technologischen Herausforderung, ein Geschäftsprojekt im Weltraum zu etablieren, gegenüber ihren Konkurrenten in einer sehr vorteilhaften Position sein, die mittelfristig nur sehr schwer zu erreichen sein wird.

Vergleich zwischen dem MSCI World ETF und den Weltraum-ETFs

Zum heutigen Zeitpunkt übertrifft der MSCI World ETF die drei in unserem Artikel besprochenen Weltraumexplorationsfonds. Dies könnte sich jedoch in den kommenden Jahren schnell ändern. Während sich der MSCI World auf Unternehmen konzentriert, die im Wert steigen und relativ stabile Erträge erwirtschaften, können Weltraum-ETFs kurz- und mittelfristig sehr deutliche Wertsteigerungen erfahren, die im MSCI World nicht so wahrscheinlich sind.

Kann ich in Weltraum-ETFs bei Trade Republic, Comdirect oder Scalable Capital investieren? – Warum eToro eine bessere Alternative ist

Etoro logo green background

eToro ist eine bessere Wahl für die Investition in ETFs, vor allem weil die Gebühren zu den niedrigsten auf dem Markt gehören. Wenn Sie bei Brokern wie Trade Republic, Comdirect oder Scalable Capital in ETFs investieren, ist es durchaus möglich, dass Sie am Ende mehr Provisionen zahlen, als Ihnen lieb ist, was Ihre Gewinne erheblich schmälert.

Zusätzlich zu seinen Zahlungsmöglichkeiten hat eToro den Vorteil, dass der Broker Ihnen Zugang zu einer breiten Palette von Analysen und Statistiken über Ihre Investitionen gibt und Ihnen hilft, Ihre Gewinne zu steigern. 

Mit eToro werden Sie in der Lage sein, die Trades einiger der besten Trader der Welt zu kopieren und deren ROIs zu teilen.

Wie sieht die Zukunft der Weltraum-ETFs aus? Unsere Prognose:

Zukunft Weltraum ETFs

Bei der Einschätzung der Zukunft dieser Art von ETFs ist es wichtig zu bedenken, dass nicht alle Weltraum-ETFs gleich sind. Folglich wird ein klassischer ETF wie der SDPR S&P Kensho Final Frontiers nicht die gleiche Zukunft haben wie ein innovativerer ETF wie der ARK Space Exploration & Innovation.

In Anbetracht des rasanten Fortschritts der Branche und vor allem des Austauschs ihrer wichtigsten Benchmarks ist es wahrscheinlich, dass die klassischen ETFs angesichts eines möglichen Aufwärtsschubs durch neue Unternehmen des Sektors weiterhin relativ begrenzte Renditen bieten werden. Denn ULA und Boeing werden von SpaceX und Rocket Lab verdrängt. Aus diesem Grund und trotz der Tatsache, dass der ARKX noch keine großen Renditen für seine Anleger erwirtschaftet, ist es wahrscheinlicher, dass eine frühzeitige Investition in diesen Fonds am Ende höhere Renditen als seine Konkurrenten erzielt.

Wie viel Geld können Sie mit Weltraum-ETFs verdienen?

Der Himmel ist die Grenze, wie man so schön sagt. Die Wahrheit ist, dass diese Art von ETFs auf sehr avantgardistische Unternehmen setzen. Das bedeutet, dass das Potenzial zur Gewinngenerierung enorm ist, aber sie gehen auch von höheren Risiken aus: Nicht alle Technologien, die entwickelt werden, werden den gleichen Erfolg haben oder die gleichen Gewinne erwirtschaften können.

Empfehlung – Weltraum-ETFs, investieren oder nicht investieren?

Sie müssen sich nicht besonders für die Raumfahrtindustrie begeistern, um in Weltraum-ETFs zu investieren, obwohl es sicherlich hilfreich ist. Diese Arten von ETFs können dank des Potenzials der Branche recht hohe Renditen bieten, aber es ist auch wichtig zu bedenken, dass nicht alle von ihnen die gleichen Renditen bieten werden und nicht alle Unternehmen des Sektors erfolgreich sein werden.

Daher ist unsere Empfehlung, in diese ETFs über eine Handelsplattform mit reduzierten Gebühren, wie z.B. eToro, zu investieren. Nutzen Sie die Vorteile ihrer sozialen Handelsdienste, um sich über die neuesten Branchennachrichten und -analysen auf dem Laufenden zu halten, was für die Optimierung Ihrer Handelsleistung von großer Bedeutung sein kann.

Häufig gestellte Fragen zu Weltraum-ETFs

Was sind Weltraum-ETFs?

Dabei handelt es sich um börsennotierte Fonds, die auf Investitionen in Unternehmen spezialisiert sind, die sich unter anderem mit der Erforschung des Weltraums, dem Start von Satelliten, dem Weltraumtourismus oder der Verwaltung von Satelliten-Internet beschäftigen.

Was sind die besten Weltraum-ETFs?

In diesem Artikel haben wir die ETFs SDPR S&P Kensho Final Frontiers (ROKT), Procure Space (UFO) und ARK Space Exploration & Innovation (ARKX) analysiert.

Wie profitabel ist es, in Weltraum-ETFs zu investieren?

Obwohl die Performance der besten ETFs des Sektors in den letzten 12 Monaten bei rund 50 % pro Jahr lag, besteht das Potenzial, dass sie in den nächsten Jahren deutlich steigt, wenn sich die Branche weiterentwickelt.

Was ist die Weltraumforschungsbranche?

Zur Raumfahrtbranche gehört jedes Unternehmen, das seine Gewinne aus Operationen außerhalb der Erde erzielt, z. B. indem es Satelliten in die Umlaufbahn bringt oder Satelliten-Internetdienste betreibt.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!

Investieren in ETFs mit Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung

Jetzt ETF holen!

Ihr Kapital ist gefährde ...

0% Gebühren auf ETFs bei eToro!
Jetzt ETF holen!

Ihr Kapital ist gefährde ...