Am Kryptomarkt ist weiter keine bullische Trendwende in Sicht. So hat die Leitwährung Bitcoin die vergangene Handelswoche bärisch mit einer Schlusskerze unter den EMA Ribbons geschlossen.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Die EMA Ribbons sind ein wichtiger technischer Indikator für den Bitcoin-Trend. Befindet sich der Kurs oberhalb diesem gleitenden Durchschnitt, ist das in der Regel ein Signal dafür, dass die Bullen in Kontrolle des Marktes sind. Fällt BTC hingegen unter die EMA Ribbons zeigt dies die Stärke der Bären, wie es aktuell der Fall ist.

Tradingview

BTC beendet zweite Woche unter den EMA Ribbons

So hat BTC/USD die Wochenkerze bei einem Schlusskurs von 43.100 Dollar beendet. Das unterste Band der EMA Ribbons hingegen lag bei rund 43.700 Dollar. Auch in der Vorwoche lag Bitcoin bereits darunter mit einem Schlusskurs der Wochenkerze bei rund 41.850 Dollar. Man muss weit zurückblicken, dass BTC/USD letztmals zwei Wochenkerzen in Folge unter diesem wichtigen Indikator beendet hat.

Zwar kam es im Sommer 2021 ebenfalls zu einer starken Korrektur und der Bitcoin-Kurs fiel zeitweise unter die EMA Ribbons, jedoch konnte Bitcoin bereits nach einer Woche unter dem Indikator mit der nächsten Wochenkerze einen starken Gegentrend starten und eine weitere Rallye beginnen, die BTC schließlich auf das neue Rekordhoch von rund 69.000 Dollar führte.

Doch diesmal ist es anders: Letztmals war dieses bärische Ereignis mit zwei abgeschlossenen Wochenkerzen unter den EMA Ribbons während des großen Crashs an den Finanzmärkten im März 2020 zu sehen. Damals beendete BTC sogar sieben Wochenkerzen in Folge unter dem Indikator.

Signal für längeren Bärenmarkt?

Die Geschichte dahinter ist bekannt: Die Corona-Krise ließ die Märkte im Frühjahr 2020 abstürzen und BTC fiel auf Tiefstände von rund 4.000 Dollar bevor eine Trendwende eingeleitet wurde.

Droht nun ein ähnlich bärisches Szenario? Noch ist es verfrüht dazu eine Analyse zu treffen, aber in jedem Fall ist das Ereignis an sich kein gutes Signal für BTC/USD. Sollte der Bitcoin-Kurs auch die aktuelle Woche wieder unter den EMA Ribbons abschließen, könnte dies ein Hinweise darauf sein, dass die Korrektur möglicherweise noch länger anhält. Erst wenn es BTC gelingt, wieder über die EMA Ribbons zu steigen und diese am besten durch einen Retest als neuen Support zu bestätigen, stehen die Chancen gut, dass die Bullen wieder Oberhand gewinnen.

Der Altcoin-Markt wird von Bitcoin aktuell mit in den Abwärtssog gerissen. Zwar konnten Altcoins wie Cardano und Litecoin zuletzt eine kleine Rallye verbuchen, wie kryptoszene.de berichtete, aber das bullische Momentum scheint hier zunächst beendet. So haben sowohl ADA/USD als auch LTC/USD in den vergangenen 24 Stunden Verluste von mehr als 3 bzw. 8 Prozent hinnehmen müssen.

Ein Blick auf die Kursentwicklung der Top 100 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung von coinmarketcap.com zeigt auch für fast alle weiteren Coins rote Zahlen. Es gibt nur ganz wenige Kryptowährungen, die gegen den Markttrend steigen? Lohnt sich hier der Kauf? Was sagen die Charts und wie schätzen Analysten die mittel- bis langfristige Entwicklung der Coins ein?

Ethereum Classic: ETC nutzt 30 Dollar-Zone für Rebound

Der Altcoin Ethereum Classic hat in den zurückliegenden 24 Stunden immerhin ein Plus von mehr als 3 Prozent verbucht. Noch besser sieht die Entwicklung von Tiefständen bei unter 29 Dollar vor rund einer Woche aus. Seitdem ist ETC/USD auf aktuell rund 32,3 Dollar gestiegen – ein Plus von mehr als 10 Prozent.

Trotzdem befindet sich ETC/USD auf den größeren Zeitrahmen immer noch in einer Seitwärtsbewegung mit leicht fallender Tendenz. Während viele Altcoins im Herbst 2021 eine große Rallye verzeichneten, konnte Ethereum Classic nicht an die bullische Phase aus dem Frühjahr 2021 anschließen. So erreichte ETC/USD noch im Mai 2021 ein Rekordhoch von mehr als 165 Dollar. Hiervon ist der Kurs derzeit immer noch mehr als 80 Prozent entfernt.

Die verhältnismäßig niedrigen Preisen könnten für Anleger verlockend sein, jetzt ETC zu kaufen. Doch ist das eine gute Idee?

Tradingview

Auf dem Tageschart ist zu sehen, dass der Kurs ein großes absteigendes Dreieck geformt hat. Dies ist ein bärisches Muster und ETC/USD hat die Unterstützungslinie der Formation Anfang des Jahres tatsächlich nach unten durchbrochen. Derzeit versucht der Altcoin wieder in das Muster zurückzukommen. Gelingt dies und ETC kann im nächsten Schritt auch die Widerstandslinie nach oben durchbrechen, könnte dies ein bullisches Signal sein. Bis dahin ist aber weiter Vorsicht geboten.

Die Analysten von Wallet Investor erwarten, dass ETC seinen Boden bald erreicht haben dürfte und in den nächsten 12 Monaten den Kurs mehr als verdoppeln kann. Bis 2027 erwarten sie sogar einen Anstieg von fast 600 Prozent. Dies könnte den Altcoin auf ein Niveau von knapp 225 Dollar führen.

Mina Protocol: Mit Kursanstieg in die Top 100

Ein gutes Momentum weist auch der deutlich unbekanntere Altcoin MINA auf. Seit gestern legte der Kurs etwa 3 Prozent zu und notiert nun bei rund 3,5 Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von gut 1,2 Milliarden Dollar zählt MINA zu den Top 100 der wertvollsten Kryptowährungen und schnuppert aktuell an Platz 90.

Wallet Investor

Die Chartanalyse zeigt, dass MINA/USD möglicherweise einen bullischen doppelten Boden formen kann. So hat der Altcoin zuletzt bei 3 Dollar ein höheres Tief gebildet. Die Formation wird jedoch erst valide, wenn es MINA/USD gelingt, die Nackenlinie im Bereich von 4,2 Dollar zu erreichen und auch zu durchbrechen. Hier ist der Kurs aktuell noch ein gutes Stück von entfernt. Das technische Preisziel würde in diesem Fall bei rund 5,50 Dollar liegen.

Wallet Investor ist jedoch klar bärisch für den Altcoin gestimmt und erwartet in den nächsten 12 Monaten einen massiven Preisverfall von fast 95 Prozent. Erst auf lange Sicht bis 2027 prognostizieren die Analysten moderates Wachstum von 30 Prozent im Vergleich zum aktuellen Kurs.

Stacks: STC mit leichtem Zugewinn

Im grünen Bereich bewegt sich heute auch der Kurs von Stacks (STX). Von Tiefständen bei 2 Dollar hat STX/USD eine deutliche Gegenbewegung gezeigt und könnte bald zu den Top 50 der wertvollsten Token zählen. Von seinem Allzeithoch aus dem Oktober 2021 ist STX/USD aber noch mehr als 30 Prozent entfernt.

Eine klare Analyse für den Kurs ist jedoch momentan schwierig. Seit Oktober bewegt sich der Kurs immer wieder auf und ab ohne eine klare Richtungsentscheidung.

Wallet Investor schätzt jedoch, dass sich der Kauf der Kryptowährung über die nächsten Jahre lohnen wird. So schätzen die Analysten, dass STX/USD binnen der nächsten 12 Monate um rund 65 Prozent zulegen wird. Auf lange Sicht liegt die Preisprognose bei mehr als 9 Dollar. Das würde einem Wachstum von über 300 Prozent entsprechen.

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
Zu RobotEra
  • Attraktive Kombination aus Metaverse, NFT und Blockchain Gaming
  • Zahlreiche Belohnungen und Rewards in RobotEra Krypto Token (TARO) für das Erkunden neuer Gegenden
  • Gaming-Nische mit hohem ROI
5.0
ZU RobotEra
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Im Zentrum des Ökosystems von Dash 2 Trade steht der D2T-Token.
  • Erhalten Sie frühzeitig Zugang zum Vorverkauf von Dash 2 Trade. Kaufen Sie jetzt den D2T-Token.
  • Ziel von Dash 2 Trade ist es, eine erstklassige Social-Trading-Plattform zu sein.
5
ZU Dash 2 Trade
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Jetzt günstig im Presale erwerben!
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • $RIA- und $eRIA-Token sind ERC-20-Token, die die Hauptwährungen von Calvaria: DoE darstellen.
  • RIA Token sind im Vorverkauf günstig zu erhalten.
  • Calvaria vereint Play to Earn, NFT und ein Kartenspiel miteinander.
5
ZU Calvaria
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.