fish eye photography of city

Ripples General Manager, Asheesh Birla, gab in einem kürzlich veröffentlichten Podcast der Lend Academy bekannt, dass sie für die Kryptowährung XRP im kommenden Jahr eine aggressive Expansion geplant haben. Dabei setzt Ripple und Birla den Fokus vor allem auf das Produkt der On-Demand-Liquidity: “Mit dem Produkt können Sie Kryptowährungen in drei Destinationen auf der ganzen Welt senden. Wir expandieren das aggressiv in 2020 und 2021[…]. Wir werden ODL, On-Demand Liquidity, weiter ausbauen. […]. Wir wollen das, wo immer möglich, durch die Regulierungsbehörden weltweit abdecken.”

Umzug nach London?

Der Plan umfasst unter anderem einen möglichen Standortwechsel des Hauptsitzes von Ripple. Da in den USA aktuell die Einstufung von XRP weiterhin nicht klar ist, hat Ripples CEO Brad Garlinghouse in der Vergangenheit des Öfteren darüber nachgedacht den Standort zu wechseln. Birla nannte als möglichen neuen Hauptsitz, London im Vereinigten Königreich. Dort ist XRP als Ware eingestuft, was Ripple in die Karten spielen könnte. Dieses Thema hat bei Ripple hohe Priorität, da bei weiterer Unklarheit Aktionäre aussteigen könnten.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Außerdem beschrieb Birla, dass die beiden stärksten ODL Nutzer, Moneygram und Azimo, die internationale Expansion sehr vorantreiben:“Die Zugkraft war so gut, dass […] 10% des US-Dollars nach Mexiko, dem weltweit größten Korridor für Überweisungen, geflossen sind. 10% davon fließen nun über die Blockchain-Technologie, digitale Vermögenswerte und RippleNet.”

Laut Birla wird “Line of Credit” gut angenommen

Abschließend kam Birla im Podcast auf das neue Produkt “Line of Credit” zu sprechen. Dieses wolle Ripple im Jahr 2021 verstärkt vermarkten. Kunden des RippleNet können damit in der aktuellen Beta-Version Kapital auf Abruf beschaffen. Laut Birla ist das Produkt besonders für Fintechs sowie kleinere und mittlere Unternehmen interessant.

 

Foto von Joshua Rawson-Harris

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.