Kryptoszene.de

Blockchain ETFs kaufen: Prognose, Analysen & Beste ETFs 2021

Jasmin Fuchs

Blockchain ETFDie Blockchain-Technologie wird gleichermaßen unter Unternehmen und Privatpersonen beliebter – der Grund hierfür ist einfach: Dank der Blockchain-Technologie kann man in verschiedensten Bereichen für mehr Sicherheit, Authentizität und Kontrolle sorgen. Blockchains spielen also nicht nur bei Kryptowährungen selbst eine Rolle, immer mehr Unternehmen setzen auf die Technologie. Für Anleger ist die Blockchain-Technologie insofern interessant, weil man die Möglichkeit hat, mittels Blockchain ETFs in Unternehmen zu investieren und somit auch das eigene Portfolio zu diversifizieren.

Aber welche Blockchain ETFs gibt es? Was bedeutet eigentlich Blockchain? Und was genau ist ein Blockchain ETF? Wir haben uns mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt.

Worauf sollte man beim Kauf von Blockchain ETFs achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Blockchain ETFs achten:

  • Wieso, sollte man in Blockchain ETFs investieren? Zum langfristigen Vermögensaufbau. Die Blockchain Technologie kommt vor allem im Finanzdienstleistungsbereich zum Einsatz. Ihre vergleichsweise geringe Korrelation mit anderen Vermögenswerten macht Blockchain ETFs auch zu einem hervorragenden Portfoliodiversifikator, welcher dazu beitragen kann, das Gesamtportfoliorisiko zu verringern und gleichzeitig die Rendite zu steigern.
  • Wo kann man Blockchain ETFs kaufen? Blockchain ETFs können Sie bei den meisten Online Brokern kaufen. Wir empfehlen zum Kauf von Blockchain ETFs allerdings unseren Testsieger eToro. Hier können Sie ohne Gebühren oder versteckte Kosten in Blockchain ETFs investieren und dadurch das maximale an Gewinnen aus einem ETF-Kauf oder -Verkauf mitnehmen.
  • Welche Blockchain ETFs sind interessant? Derzeit gibt es nur einen Blockchain ETF, nämlich den Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF, welcher auf der Borsa Italiana gehandelt wird.
  • Wie könnte die Zukunft von Blockchain ETFs aussehen? Die Blockchain Technologie kommt bis jetzt hauptsächlich nur im Finanzdienstleistungssektor vor, dementsprechend gibt es derzeit auch nur einen Blockchain ETF, der in Firmen investiert, die mit dieser Technologie arbeiten. Das Potential für die Blockchain-Technologie geht aber weit über mehrere Branchen hinaus, es ist nur eine Frage der Zeit, bis es mehr Blockchain Aktien und dementsprechend auch Blockchain ETFs geben wird.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Vielversprechende Blockchain Aktien 2021: Blockchain Aktien Empfehlungen:

Symbol Blockchain Aktie Name Marktkapitalisierung
RIOT Riot Blockchain Inc. 2,61 MRD. USD
HIVE Hive Blockchain Technologies Ltd 1,09 Mrd. USD
DCC DigitalX 1,47 Mio. USD
CODE Codebase Ventures Inc 6,23 Mio. USD
M3BK mic AG 32,97 Mio. USD
ADE Bitcoin Group AG 211,53 Mio. USD

Wo kann man Blockchain-ETFs kaufen? Blockchain ETF Broker und Börsen im Vergleich:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

20 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
51 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
51 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
20.00 €

78.77% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.40 €

70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Konto Informationen

Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
Handelsgebühren
0.02

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.02
CFDs
0.02
CopyPortfolio
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob sie das hohe Risiko eingehen können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Wie Blockchain ETFs kaufen? Unsere Anleitung für Blockchain ETF Investments in 3 Schritten

Wenn Sie sich für den Kauf von Blockchain ETFs entschieden haben, brauchen Sie nur noch Zugang zum Aktienmarkt.

Dank des Internets ist es nicht mehr so kompliziert. Denn es gibt so viele Börsen online, dass jeder in der Lage sein sollte, den richtigen Broker zu finden.

Allerdings muss man bei der Suche nach verschiedenen Anbietern sehr streng sein. Der Online-Broker sollte nicht nur eine breite Palette digitaler handelbarer Güter anbieten, sondern auch für seine Benutzerfreundlichkeit, Kostenzuordnung, Zuverlässigkeit und Transparenz bekannt sein.

Wir entscheiden uns für unseren Testsieger eToro, da dieser die besten Konditionen anbietet. Zudem ist eToro vollkommen reguliert und lizenziert.

1. Anmeldung bei eToro

Etoro Aktien anmeldung

Der erste Schritt ist der Besuch der eToro Website. Dort finden Sie das Anmeldeformular, das in der Regel recht präsent ist. Geben Sie in diesem Formular Ihre persönlichen Daten ein. Dazu gehören in der Regel Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

In der Zwischenzeit sollten Sie auch die Bestätigungs-E-Mail von eToro erhalten. Die E-Mail enthält einen Bestätigungslink, der uns sofort zum ersten Link mit dem Anbieter führt.

Aufgrund der strengsten Anti-Geldwäsche-Gesetze, die von einer öffentlichen Behörde autorisiert und reguliert werden, müssen sich Kunden einem Verifizierungsprozess unterziehen.

Neue Kunden müssen eine Kopie ihres Personalausweises und einen Adressnachweis vorweisen. Erst nach erfolgreicher Überprüfung können Kunden das gesamte Konto nutzen.

Wenn ein Anbieter keinen Verifizierungsprozess anbietet, muss die Seriosität der Plattform hinterfragt werden. Wenn es um die Systemsicherheit geht, sollte man einem unsicheren Partner nicht trauen.

 2. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Sobald das Konto genehmigt ist, können Sie mit Ihrer ersten Einzahlung beginnen. Die Mindesteinzahlung bei eToro beträgt 250 Euro.

Die meisten großen Plattformen bieten den Kunden eine Vielzahl von Einzahlungsmöglichkeiten. Schließlich muss der Handel für den Kunden so bequem und effizient wie möglich sein. Daher muss die Einzahlung innerhalb von Minuten abgeschlossen sein.

Zu den Standard-Einzahlungsoptionen gehören Kreditkartenzahlungen, Sofortüberweisung, PayPal und mehrere digitale Zahlungsanbieter.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Blockchain ETF kaufen mit Kreditkarte ✔️
Blockchain ETF kaufen mit PayPal ✔️
Blockchain ETF kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Blockchain ETF kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Blockchain ETF kaufen mit Skrill ✔️
Blockchain ETF kaufen mit Banküberweisung ✔️
Blockchain ETF kaufen mit Neteller ✔️
Blockchain ETF kaufen mit UnionPay ✔️

Je nach Zahlungsmethode kann die Gutschrift einige Minuten oder einige Werktage dauern. Sie können sich die Plattform jedoch im Demo-Modus ansehen.

Hier können Sie die verschiedenen Handelsfunktionen ohne jedes finanzielle Risiko ausprobieren. Sie können auch verschiedene Handelsstrategien ausprobieren und sich mit den verschiedenen Funktionen der Plattform vertraut machen.

3. Blockchain ETFs online kaufen

Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF

Sobald Ihr Kontostand bei eToro eingegangen ist, können Sie Ihre Blockchain ETFs kaufen. Der beste und derzeit noch einzige Blockchain ETF ist der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF. Es gibt auch andere ETFs, die in Firmen investieren, die mit Blockchain arbeiten: Diese ETFs setzen sich aber aus verschiedenen Branchen zusammen.

Sobald Sie Ihren gewünschten ETFs gefunden haben, klicken Sie auf „Kaufen“. Handelsplattformen bieten ausreichende Funktionen, um vor Risiken zu schützen und die Sicherheit so gering wie möglich zu halten.

Um nicht die finanzielle Kontrolle zu übernehmen, sollten Sie sich vor dem Kauf der ETFs überlegen, wie viel Sie für diese Investition ausgeben können. Im Allgemeinen sollten Sie nicht mehr als 5% Ihres Gesamtvermögens in ein einzelnes Wertpapier investieren.

Was ist die Blockchain und was sind Blockchain ETFs?

Was ist die Blockchain?

BLOCKCHAINBlockchains gibt es schon seit einem Jahrzehnt, aber viele Leute sehen es immer noch als die Technologie hinter Kryptowährungen. Das wahre Potential kann jedoch weit darüber hinausgehen.

Die Blockhain-Technologie wird insbesondere von Finanzdienstleistungsunternehmen eingesetzt, man erwartet sich jedoch eine stärkere Anwendung der Blockchain-Technologie in einer Vielzahl von Branchen.

Das Potential der Blockchain in der Weltwirtschaft soll nachhaltig verbessert werden. Derzeit wird dieses Potential noch stark unterschätzt, so wie das Internet in seinen Anfängen, wo die meisten Menschen den Nutzen nicht erkennen konnten.

Was ist ein Blockchain ETF?

Ein Blockchain-ETF ähnelt standardmäßigen Sektor- oder themenbasierten Aktienanlagen durch Exchange Traded Funds (ETFs), die ausschließlich in Blockchain-basierten Unternehmen investieren. Die Unternehmen, die einem Blockchain-ETF gehören, betreiben Geschäftstätigkeiten in der Blockchain-Technologie oder sind diejenigen, die in Blockchain investieren oder davon profitieren.

Der einzige Blockchain ETF auf dem Markt

Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (IE00BGBN6P67 ) wurde in Zusammenarbeit mit der Londoner Investmentfirma Elwood Asset Management entwickelt, die sich darauf spezialisiert hat, institutionellen Anlegern das Engagement in digitalen Assets und einer Blockchain-Technologie zu ermöglichen. Der ETF soll Unternehmen mit dem Potential ansprechen, echte Gewinne aus der Blockchain-Technologie zu erzielen.

Der ETF bildet den Elwood Blockchain Global Equity Index nach, indem er physisch in seine Bestandteile investiert. Der Index verfolgt Unternehmen in Industrie- und Schwellenländern, die am Blockchain-Ökosystem beteiligt sind oder das Potenzial haben, daran teilzunehmen.

Performance Blockchain ETF vs Vergleichsindex

ETF Volatilität 1 Jahr Performance 5 Jahre Performance
Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF 29,31 +105,5%
Vergleichsindex MSCI World 14,52 +24,1% +85,6%

Zusammensetzung und Länderverteilung

Derzeit entfallen 52,4% des Index auf Informationstechnologie, 23,1% auf Finanzwerte und Finanzdienstleistungen7,2% auf Rohstoffe, 0,6% auf Barmittel und 16,8% auf übrige Bestandteile.

Hinsichtlich der geografischen Zuweisung konzentriert sich das Instrument hauptsächlich auf die Vereinigten Staaten (30,7%), Japan (22,3%), Südkorea (9,6%), Taiwan (5,6%) und Großbrittanien (3,4%).

Ihr Kapital ist im Risiko!

Ist die Blockchain zukunftsträchtig?

Die Zukunft der Blockchain- und Kryptowährungstechnologie liegt darin, eine blitzschnelle und kostengünstige Alternative zu etablierten grenzüberschreitenden Zahlungsmethoden für alle Geschäftsarten bereitzustellen.

Mit über 42 Millionen weltweit eingerichteten Bitcoin-Wallets müssen zukünftige Unternehmen den Austausch von Kryptowährungstypen über die Blockchain hinweg erleichtern und fördern. Die Blockchain-Technologie wird Unternehmen dabei helfen, die Transaktionskosten unter einem Prozent zu halten. Es kann allen Unternehmen eine Zahlungsabwicklung in Echtzeit ermöglichen und so dringend benötigtes Geld für den täglichen Gebrauch freisetzen.

Bei neuen Technologien sind jedoch immer Hürden zu überwinden. Zu diesen Hindernissen gehört die Regulierung des Einsatzes von Blockchain-Technologien und verwandten Kryptowährungen. Dies könnte zu neuen Arten von Regulierungsbehörden führen, die die Technologie weltweit auf unterschiedliche Weise verwalten. So entsteht ein neues, komplexes Netzwerk rund um das Blockchain-Sicherheitsmanagement.

Die grenzüberschreitende Zahlungsabwicklung ist eine der vielversprechendsten und am meisten diskutierten Anwendung für die Nutzung der Blockchain-Technologie.

Warum lohnt sich der Einstieg in einen Blockchain ETF genau jetzt?

Bitcoin und Kryptowährungen erfreuen sich in der Finanz- und Wirtschaftswelt wachsender Beliebtheit. Hedgefonds und Investmentfirmen bedienen nun die Nachfrage nach diesen alternativen Kryptowährungsanlagen.

Die Blockchain Technologie ist eine aufstrebende Technologie mit sehr viel Potential, die gerade in den letzten Monat immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Gerade auch im Bereich der Cybersicherheit ist die Blockchain-Technologie stark gefragt. Der IT-Bereich ist einer der vielversprechendsten Wachstumsfelder für die Blockchain Technologie. Unternehmen jeder Größe werden mit zunehmenden Bedrohungen durch Hacker bedroht – um solche Angriffe zu verhindern, kann die Blockchain Technologie eingesetzt werden.

Die Blockchain Technologie ermöglicht es nämlich, dass Daten sicher bleiben, während aktive Teilnehmer in der Blockchain beobachtet werden. Auch etwaige Transaktionen werden auf Authentizität überprüft.

Die Blockchain-Technologie hat aber auch andere Anwendungen für Unternehmen außerhalb der Finanzindustrie und ist eine attraktive Technologie für viele verschiedene Geschäftsarten. Es wird prognostiziert, dass die Blockchain-Technologie als die wichtigste Innovation angesehen wird, die aus dem Kryptowährungsboom hervorgeht.

Ihr Kapital ist im Risiko!

NEWS: Erster Bitcoin ETF ist ebenfalls auf dem Markt

Mittlerweile gibt es auch Exchange Traded Funds, die den Wert des Bitcoins 1:1 abbilden. Dazu gehören der BTCetc Bitcoin Exchange Traded Crypto ETN, welcher an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen ist. Dieser ETF ist durch den Bitcoin abgesichert, was im Rückschluss das Emittentenrisiko sinkt. Das Fondsvolumen des Bitcoin ETF konnte in kürzester Zeit ansteigen. Neben dem BTCetc Bitcoin Exchange Traded Crypto ETN gibt es auch den seit November 2020 auf dem Markt eingeführten VanEck Vectors ETN. Dieser ist bei Xetra gelistet und bildet ebenso die Kursentwicklung des Bitcoins ab.

Garantierte Gewinne mit dem Invesco Blockchain ETF 2021?

Bereits im vergangenen Jahr konnte der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF eine starke Performance liefern. Auch 2021 und in den kommenden Jahren werden Blockchain Anwendungen von immer größerer Bedeutung sein, allein in den letzten 18 Monaten konnte sich die Blockchain Industrie enorm weiterentwickeln.

Wie bei jedem ETF sind jedoch Gewinne niemals garantiert. Dennoch kann man davon ausgehen, dass die Blockchain-Technologie in den nächsten Jahren weiterhin rasant anwachsen wird und in mehreren Branchen zum Einsatz kommen wird. Dementsprechend erwarten wir, dass es auch in Zukunft mehr Blockchain-ETFs geben wird.

Alternativen zum Invesco Blockchain ETF

Wer nicht in einen Blockchain ETF investieren möchte, sondern in Alternativen, der hat mehrere Möglichkeiten.  Zum einen besteht die Möglichkeit, direkt in Kryptowährungen zu investieren und diese zu kaufen (und damit zu handeln) oder in Blockchain Aktien zu investieren.

Alternative 1: Möglichkeiten im Bereich Kryptowährungen

Wer in Kryptowährungen investieren möchte, der steht natürlich vor der Qual der Wahl. Die beliebtesten Coins sind:

  • Bitcoin kaufen: Der Platzhirsch unter den Kryptowährungen wir von vielen als das „digitale Gold“ und eine der wertstabilsten Kryptos angesehen.
  • Ripple kaufen: Ripple hat sich in den letzten Monaten zu einer der beliebtesten Kryptowährungen hervorgeschlagen.
  • Ethereum kaufen: Ethereum ist die Lösung für Smart-Contracts und nach wie vor die zweitbeliebteste Kryptowährung, die es gibt.

Alternative 2: Blockchain Aktien

Eine weitere Alternative sind Blockchain Aktien: Also Unternehmen, die bereits mit der Blockchain-Technologie arbeiten. Und wer sein Portfolio diversifizieren möchte und mit ETFs, Kryptowährungen und Aktien handeln möchte, kann dies ganz bequem über eToro tätigen.

  • IBM Aktien: IBM ist wohl das bekannteste IT-Unternehmen weltweit, welches mittlerweile Blockchain Technologie anwendet.
  • Riot Blockchain Inc.,: Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in den USA gegründet und entwickelte sich im Jahr 2017 zu einem reinen Blockchain-Unternehmen. Das Unternehmen zielt darauf ab, durch den Abbau von Kryptos anderen Unternehmen sowie Joint Venturs Zugang zum Blockchain Ökosystem zu geben.
  • Naga Group: Die Naga Group selbst behauptet, eine der weltweit innovativsten Investment- und Handelsplattformen für Privatkunden zu betreiben. Schwerpunkt ist hier der erleichterte Zugang für Privatkunden und kleine Unternehmen zum Kapitalmarkthandel.

Gebühren beim Kauf von Blockchain ETFs

Wir vergleichen die Gebühren der größten ETF Broker mit folgendem Beispiel:

  • Wir kaufen Blockchain ETFs im Wert von 1.000€
  • Wir halten die Blockchain ETFs für einen Monat und verkaufen sie wieder
  • Wir gehen davon aus, dass sich der Kurs in den 30 Tagen nicht ändert

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Blockchain ETFs Fazit: Unsere Bewertung & Empfehlung

Blockchain FazitDie Popularität von Blockchain-ETFs ist auf die Entwicklung und Einsetzung der Blockchain-Technologie zurückzuführen. Es gibt so viele Vorteile, die man von einer Investition in einen Blockchain-ETF erwarten kann. Sie können Ihre Anlagen außerhalb von gewöhnlichen Vermögenswerten und Assets wie Aktien und Anleihen diversifizieren. Viele setzen auch lieber auf neuere Technologien mit dem Wachstumspotenzial, das sie in ihren frühen Anwenderphasen bieten.

Obwohl diese Art von Investmentfonds und -produkten weniger volatil und weniger riskant ist als Bitcoin-ETFs, sind mit ihnen einige Risiken verbunden, wie die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls und eine geringe Performance aufgrund der geringen Akzeptanz der Technologie.

Derzeit gibt es nicht wenige Blockchain ETFs – in der Tat gibt es nur einen „echten“ Blockchain ETF – den Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF. Der Blockchain ETF investiert in die wichtigsten Bereiche, vor allem in den IT- und Finanzsektor.

Die wichtigsten Fragen zum Blockchain ETF

Was ist ein Blockchain ETF

Ein Blockchain-ETF ähnelt standardmäßigen Sektor- oder themenbasierten Aktienanlagen durch Exchange Traded Funds (ETFs), die ausschließlich in Blockchain-basierten Unternehmen investieren.

Lohnt sich ein Blockchain ETF?

Die Blockchain-Technologie wird auch als die Zukunft der Technologien angesehen. Immer mehr Unternehmen versetzen vermehrt auf Blockchains. Dementsprechend könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein, um in einen Blockchain ETF zu investieren.

Was ist der Beste Blockchain ETF?

Derzeit gibt es nur einen echten Blockchain ETF, nämlich den Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (IE00BGBN6P67 )

Wo kann ich Blockchain ETFs kaufen?

Man benötigt lediglich ein ETF Depot Konto, um einen Blockchain ETF kaufen zu können. In unserem ETF Depot Vergleich haben wir die besten Anbieter miteinander verglichen.

Wird es in Zukunft mehr Blockchain ETFs geben?

Wir sind uns sicher, dass in Zukunft weitere Blockchain ETFs auf den Markt kommen werden, da Unternehmen vermehrt auf die Technologie bauen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/und https://www.coincierge.de.