Gold replaces shares as safest investment: 31% of Germans expect prices for the precious metal to outperform other asset classes over the next 3 years. This emerges from a new infographic of Kryptoszene.de.

Second most popular were stocks, with 25% of those asked preferring this type of asset. Last year, however, the opposite was true, as a survey by the “Forsa Institute” shows.

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

The infographics indicate that responses differed according to education. Gold was most popular among those with a vocational diploma. Among those with a secondary school leaving certificate, 33% saw it as the safest investment, whereas among those with a university degree the figure was only 22%.

!function(e,i,n,s){var t=”InfogramEmbeds”,d=e.getElementsByTagName(“script”)[0];if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(“script”);o.async=1,o.id=n,o.src=”https://e.infogram.com/js/dist/embed-loader-min.js”,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,”infogram-async”);

Sharp Rise in Demand for Gold

Meanwhile, Google analysis reveals that search queries for “buy gold” and “gold” are rising sharply. At no point since the search engine’s records began have more people searched for gold than in March 2020, and searches remains high in June. The Google trend score for the term gold, indicating relative search volume, is currently at 80, with a value of 100 representing the highest possible search volume.

The general public are not alone in recognizing gold’s potential. For example, 84% of analysts at large banks such as Citigroup, JP Morgan or LBBW expect gold prices to rise. Experts from the Bank of America in turn predicted that the price of an ounce of gold could rise by up to 75% in the coming months, taking it to as much as USD 3,000.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.