Anzahl der Blockchain Patente hat sich seit 2013 um 6390 Prozent erhöht – verliert Deutschland auch hier den Anschluss?

Die Anzahl der Patent-Anmeldungen im Blockchain-Bereich hat sich von 2013 bis 2018 um 6.390 Prozent erhöht. Dies belegen die Daten des berliner Startups „IPlytics„. Bei der geografischen Verteilung zeigen sich hierbei sehr große Diskrepanzen. In den USA gibt es 4.948 angemeldete Blockchain-Patente, in Deutschland wiederum nur 539. Erst kürzlich ergab die Auswertung von Kryptoszene.de, dass deutsche Konzerne auch in anderen wichtigen Zukunftstechnologien hinterher hinken – auch in Punkto Blockchain scheint sich dies zu bestätigen.

Werbung

Vor sechs Jahren waren es noch lediglich 72 Anmeldungen der gewerblichen Schutzrechte, vergangenes Jahr belief sich die Anzahl bereits auf 4.673. Den Startpunkt der Erhebung markiert das Jahr 2008. Bis zum Jahr 2012 ist bei der Anmeldung von Patenten kein klarer Trend feststellbar. Seither hat sich die Anzahl jedoch stetig – und mit beachtlichen Wachtums-Werten – erhöht. Insbesondere von 2017 bis 2018 kam es sowohl relativ, als auch absolut gesehen zu einer starken Zunahme:

  • absoluter Anstieg in Höhe von 3042 Patenten im Vergleich zum Vorjahr
  • relativer Anstieg in Höhe von 186,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Großes Interesse der Unternehmen

Anders als insbesondere Laien häufig vermuten, gibt es fernab von Kryptowährungen noch weitaus mehr, wofür die Blockchain dienlich sein kann. Beispielsweise besteht die Möglichkeit, mittels der Technologie Liefer-Ketten besser nachvollziehbar zu gestalten. Gesetzt dem Fall, dass die gewerblichen Schutzrechte in der Zukunft Wettbewerbsvorteile nach sich ziehen, ist das Bild mit Blick auf Deutschland eher düster. Deutsche Unternehmen sind im Vergleich zu US-Konzernen im Besitz von rund einem Zehntel der Blockchain Patente. Auch Großbritannien und China liegen mit 711 bzw. 1.452 Patenten klar vor Deutschland.

Bei den Konzernen, die Blockchain-Patente angemeldet haben, handelt es sich keineswegs nur um Startups, welche der Allgemeinheit eher unbekannt sind. Im Gegenteil: auch Microsoft, Intel und Mastercard gehören zu den Unternehmen, die der Blockchain ein großes Potential zuzusprechen scheinen. Allerdings befindet sich auch hierbei kein großes börsennotiertes deutsches Unternehmen, welches eine Vorreiter-Rolle innehat.

Europäische und deutsche Position gibt zu denken

Weltweit befindet sich Deutschland an vierter Stelle. Was auf den ersten Blick gar nicht schlecht anmutet, trügt womöglich: die Abstände auf den Rängen vier bis zehn sind deutlich geringer, als bei der Top-Drei. Während in Deutschland 444 Patente gemeldet sind, gibt es alleine in der Schweiz (Platz acht im Länder-Ranking) 308 Stück. Allerdings hat Deutschland etwa 82,7 Millionen Einwohner, die Schweiz wiederum nur rund 8,5 Millionen. Ein anderer Vergleich führt vor Augen, dass Deutschland derzeit eventuell dabei ist, den Anschluss zu verlieren und seine potentielle (wirtschaftliche) Größe nur unzureichend für die Erforschung von Zukunftstechnologien nutzt: in der Schweiz sind es umgerechnet 36 Blockchain Patente je Million Einwohner, in Deutschland wiederum nur 5 Patente je einer Million Einwohner.

 

 

Photo by mmi9 (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Eines der renommiertesten Broker
4.8/5

Libertex Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Lulay

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen. [email protected]

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 − 10 =

Was du als nächstes lesen solltest

Top-Analysten bullish Diese 4 Kryptowährungen könnten im November richtig explodieren
Krypto 3 Stunden Ago

Top-Analysten bullish: Diese 4 Krypto...

Die Krypto-Märkte nehmen langsam wieder an Fahrt auf. Sollte man in Kryptowährungen investieren? Falls ja, in welche?...

yellow fireworks in the sky during night time
Aktien, Krypto 23 Stunden Ago

NU-Kryptowährung mit Kursexplosion: NuCypher mit 450...

Ohne Ankündigung erlebte der Kurs von...

Beiträge 24 Stunden Ago

Der GreenMoon Coin macht sich mit einem Preisanstieg...

Der GreenMoon Coin schießt wieder in...

Polygon Coin steigt mehr als 28%! Prognosen sehen MATIC bald bei 3 Dollar und mehr
Krypto 1 Tag Ago

Polygon Coin steigt mehr als 28%! Prognosen sehen MA...

Polygon (MATIC) ist derzeit bezogen auf...

balloons flying in the sky
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Deri Protocol steigt um 243 % – kann der Altcoin auf...

Nach schwachen Zahlen des Deri Protocols...

Polkadot Prognose
Beiträge 2 Tagen Ago

Polkadot steigt binnen 24 Stunden um 17% und ist lau...

Polkadot hat auf den Märkten innerhalb...

Ethereum Die Bullen trampeln! ETH folgt Bitcoin, steigt fast 7% – 4.000 Dollar im Visier?
Ethereum, Krypto 2 Tagen Ago

Ethereum: Die Bullen trampeln! ETH folgt Bitcoin, st...

Ethereum ist binnen 24 Stunden fast...