Millionenschwerer Top-Investor enthüllt Auf diese 9 Kryptowährungen bin ich bullish
Werbung
Luckyblock banner

Vermögende Anleger lassen sich selten in die Krypto-Karten schauen. Ein Top-Investor hat nun aber doch verraten, welche 9 Kryptowährungen sich in seinem Portfolio befinden.

9 Kryptowährungen mit Potenzial

Welche Kryptowährungen kaufen Millionäre? Hierzu hat sich Ex-Goldman-Sachs-Manager und „Real Vision“-CEO Raoul Pal geäußert – und Einblicke in sein persönliches Krypto-Portfolio gewährt.

Pal verfügt Schätzungen zufolge über ein Vermögen von mehr als 45 Millionen Dollar, soll zudem ein monatliches Einkommen von rund 1 Million Dollar haben. Der Brite gilt als renommierter Ökonom, auch innerhalb der Krypto-Branche hat sein Wort Gewicht.

Im Interview mit dem Youtube-Kanal „Thinking Crypto“ hat Pal nun sein Krypto-Portfolio offengelegt – und dabei auch verraten, wie er beim Investieren vorgegangen ist.

Eingestiegen sei er mit Bitcoin, so der Makro-Guru. Dann habe er nach und nach das meiste an BTC für Ethereum (ETH) verkauft.

Zweitgrößte Position: ein Metaverse-Token

Im Anschluss habe er sich zudem für einige Altcoins entschieden – und einer davon habe ihn völlig überrascht: Metaverse-Token The Sandbox (SAND). Pal:

„Faszinierend ist, dass meine zweitgrößte Position nach Ethereum nun Sandbox ist, und zwar in einem gleichgewichteten Korb.“

SAND als zweitgrößte Position – das war eigentlich nicht geplant. Nach seinem Kauf sei der Coin allerdings um das 20-fache gestiegen. Das sei „verrückt“, so der Investor.

„Ich meine, ich würde diese Position nicht einnehmen, die zweitgrößte Position in Sandbox, aber das ist es, wo es ist, und ich werde vorerst nicht umschichten.“

The Sandbox hatte (wie andere Metaverse-Token auch) jüngst einen massiven Bull-Run – ausgelöst durch die Ankündigung von Facebook, sich in Meta umzubenennen und Milliarden in den Aufbau eines „Metaverse“ investieren zu wollen.

Mehr als 10.000% konnte das 3D-Blockchain-Spiel innerhalb des letzten Jahres wachsen, bezogen auf den Monat ergeben sich Gewinne von 129%. Kein Wunder, dass sich SAND nun an zweiter Position in Pals Portfolio befindet.

The Sandbox im Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Metaverse, DeFi – und Ripples XRP

Hinzu kommt: SAND ist nicht der einzige Metaverse-Token, in den Pal investiert hat. Ebenfalls einen Kauf wert fand der Analyst die virtuelle Welt von Decentraland (MANA). Auch hier kam es durch Metas Metaverse-Vorstoß zu einer Kurs-Explosion: +44% im letzten Monat, +4.075% im letzten Jahr. Experten rechnen langfristig mit weiteren Aufwärtsbewegungen.

Davon abgesehen setzt Pal auch auf einige DeFi-Projekte (dezentrale Finanzen). Dabei handelt es sich um Finanz-Apps, bei denen die Nutzer direkt miteinander handeln – ohne Mittelsmann wie beispielsweise eine Bank. Diese Krypto-Sparte war im letzten Jahr enorm erfolgreich, Studien rechnen mit einem nachhaltigen Wachstum.

Hier fand der Millionär das Kreditprotokoll Aave (AAVE) eine Investition wert, außerdem Smart-Contract-Plattform Polkadot (DOT) und den beliebten dezentralen Exchange Uniswap (UNI).

Die übrigen drei Coins in Pals Portfolio sind Sportfan-Engagement-Token Chiliz (CHZ, zu kaufen bei eToro oder Libertex), Rally (RLY) und Ripples XRP. Hier findest du das vollständige Interview mit Raoul Pal.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 + achtzehn =