Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Schon seit einigen Jahren existieren sämtliche Hunde-Kryptowährungen, die an den großen Vorreiter Dogecoin (DOGE) angelehnt sind. Doch der wahre Durchbruch der sogenannten Memecoins gelang erst im vergangenen Jahr 2021, als DOGE – auch dank der Tweets von Multimilliardär Elon Musk – “to the moon” ging und ein Plus von mehreren tausend Prozentpunkten innerhalb weniger Tage verzeichnete.

Inzwischen wächst die Anzahl an humorvollen Hunde-Tokens rasend an, der Hype der Memecoins ist dabei noch längst nicht über alle Berge. Aus diesem Grund möchten wir heute fünf Hunde-Kryptowährungen präsentieren, die ein massives Potenzial auf Kursexplosionen mit sich bringen.

1.   TamaDoge (TAMA) – brandneues P2E-Gaming-Metaverse

Nur wenige Memecoins erobern derzeit so prägnant die Schlagzeilen wie der absolute Newcomer TamaDoge. Dass es sich hierbei nicht um eine gewöhnliche Spaß-Kryptowährung handelt, sondern viel mehr hinter dem Blockchain-Projekt steckt, verrät schon ein schneller Blick auf die Roadmap.

TamaDoge möchte ein gesamtes Ökosystem schaffen, indem Spieler mit nativen TAMA Coins hauseigene NFTs handeln können. Ähnlich wie bei Axie Infinity bilden diese NFTs virtuelle Hunde ab, mit denen man sich in den Play-to-Earn-Games auf Punktejagd begeben kann, um auf dem Leaderboard zu landen und Belohnungen zu gewinnen.

Tamadoge - Der Play-to-Earn Dogecoin

Zusätzlich kann man seine Vierbeiner züchten, um bessere NFTs mit einem höheren Wert zu entwickeln. Im Tamaverse – dem eigenen Metaverse von TamaDoge – wird man die Möglichkeit haben, mit seinem virtuellen Hund dank der Augmented-Reality-Technologie zu spielen, ihn zu pflegen und sich mit anderen Tieren von Online-Spielern zu batteln.

Im aktuell laufenden Presale hat TamaDoge innerhalb von wenigen Tagen schon mehr als 2,8 Mio. USD einnehmen können, was das Vertrauen der Anleger und das außergewöhnliche Potenzial des Projekts einmal mehr unter Beweis stellen dürfte. Noch immer hat man die Möglichkeit, sich frische TAMA Coins für USD-Tether oder ETH unter den Nagel zu reißen und zu den Ersten zu gehören, die in TamaDoge investiert haben.

2.   DogeCoin (DOGE) – Klassiker unter den Memecoins

Das Wort “Hunde-Kryptowährungen” verbindet wohl jeder Krypto-Enthusiast gleich mit einem Klassiker und Vorreiter der Memecoin-Szene: Dogecoin. Entstanden ist die Kryptowährung mit rein spaßiger Absicht im Jahr 2013 aus einem Hard-Fork von Litecoin und sollte in erster Linie dafür sorgen, mehr Menschen auf die Vorteile von Digitalwährungen sowie der Blockchain-Technologie aufmerksam zu machen.

Dass dieser Plan aufgegangen ist, haben die Gründer Billy Markus und Jackson Palmer auch Multimilliardär und Tesla-Chef Elon Musk zu verdanken. Dieser sorgte im vergangenen Jahr mit seinen Tweets zu Dogecoin für Furore, als er mehrmals ankündigte, dass DOGE “to the moon” gehen würde.

Mit rasanten Kursexplosionen und einer regelrechten Achterbahnfahrt entwickelte sich eine eigene Community für Memecoins. Und auch wenn der Token wieder bei gerade einmal 0,07 USD liegt, könnte die Ära des Dogecoins noch längst nicht vorbei sein.

Noch immer zeigt sich Elon Musk überzeugt von DOGE, der den Kurs mit seinen Tweets und Aussagen zukünftig wieder befeuern und auf neue Rallys schicken könnte. Immerhin liegt das tägliche Handelsvolumen aktuell bei 512 Mio. USD, auch die Marktcap von 9,4 Mrd. USD kann sich mehr als nur sehen lassen.

Dennoch sollte man die hohe Volatilität nicht vergessen, wenn man mit einem Investment in Dogecoin – den Klassiker unter den Memecoins – liebäugelt.

3.   Floki Inu (FLOKI) – Hunde-Krypto mit echtem Nutzwert

Floki Inu Bild

Anders als viele Hunde-Kryptos möchte Floki Inu (FLOKI) sich nicht als Memecoin abstempeln lassen, sondern vielmehr als eine echte “Bewegung” wahrgenommen werden. Fleißige Entwickler der Shiba-Inu-Community arbeiten an dem Projekt, das einen besonderen Wert auf die Verbundenheit zur Fanbase und Dezentralität legt.

Die nach Elon Musks Hund “Floki” benannte Kryptowährung bietet – ähnlich wie es bei TamaDoge in Arbeit ist – ein eigenes NFT-Gaming-Metaverse mit P2E-Möglichkeiten namens Valhalla. Darüber hinaus können User auf FlokiPlaces NFTs handeln und Merch-Produkte kaufen, Floki Inuversity liefert mit Bildungsinhalten einen Mehrwert.

Seit Mitte 2021 ist der FLOKI Coin handelbar, der bis November 2021 bereits um knapp 6.000 % zulegen konnte. Durch enge Kooperationen mit CryptoCart und Curate gewinnt Floki Inu an zusätzlicher Aufmerksamkeit.

Tatsächlich verbirgt sich auch eine nennenswerte wohltätige Ader im Ökosystem von Floki Inu, das Projekt unterstützt vor allem soziale Initiativen im medizinischen und schulischen Bereich. Erst vor wenigen Tagen unterstützte das Netzwerk den Bau einer Schule in Guatemala, wie die Verantwortlichen auf Twitter bekannt gaben.

4.   Shiba Inu (SHIB) – Dogecoin-Bruder auf der Ethereum-Blockchain

Viele Anleger sehen in Shiba Inu (SHIB) den Dogecoin-Klon des Ethereum-Ökosystems. Der Memecoin kommt mit einer Marktkapitalisierung von 8,9 Mrd. USD daher, wodurch Shiba Inu die zweitgrößte Hunde-Kryptowährung darstellt.

Wie auch Dogecoin wurde Shiba Inu mit einer humoristischen und spaßigen Absicht erstellt, die Trader und Freunde der beliebten Hunderasse zusammenbringen möchte. Seit August 2020 werden die SHIB Tokens fleißig ge- und verkauft, was besonders im Oktober 2021 zu einer regelrechten Kursexplosion geführt hat. Vor allem Tweets von Elon Musk und Vitalik Buterin zu SHIB haben oftmals ersichtliche Auswirkungen auf den Preis.

Wallet Investor

Auch wenn der Nutzen von Shiba Inu im Hintergrund stehen sollte, kooperiert das Projekt mit vielen bekannten Plattformen wie Binance und oder Amazon. Viele Community-Mitglieder schätzen die Unterstützung der Shiba Inu Rescue Association, die sich für Hunderettung in den Vereinigten Staaten einsetzen.

Insbesondere mit dem aktuellen Ethereum-Merge könnte dem beliebten Hunde-Token eine glanzvolle Zukunft bevorstehen, die SHIB womöglich doch noch zum “Dogecoin-Killer” befördern kann.

5.   Baby Doge Coin (BabyDoge) – smartes Belohnungssystem

Wie der Name schon verrät, spielt sich Baby Doge Coin (BabyDoge) als ein “Kind” von Dogecoin auf. Als Projekt auf der Binance Smart Chain werden Transaktionen mit BabyDoge durch einen modernen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus validiert.

Die große Besonderheit von Baby Doge Coin liegt in dem ausgeklügelten Belohnungssystem, das die Anleger vom Wachstum des Ökosystems profitieren lässt. Bei jeder Transaktion erhebt das Projekt eine Gebühr in Höhe von 10 %, von der wiederum 5 % auf alle BabyDoge-Holder verteilt werden.

https://twitter.com/Petaverse_wear/status/1557396272876765185

Im Vergleich zu anderen Memecoins haben die Entwickler von Baby Doge Coin in Zukunft noch einiges vor. Neben einer hauseigenen DEX arbeiten die Verantwortlichen an einem NFT-Marktplatz sowie an einer Krypto-Kreditkarte, die ähnlich wie die beliebten VISA-Karten von Crypto.com funktionieren sollen.

Auch von Kooperationen mit anderen Krypto-Projekten profitiert Baby Doge Coin, was zu einem extrem schnellen Aufstieg des Memecoins führte, der gerade einmal ein Jahr auf dem Markt ist. Derzeit läuft eine Kampagne mit dem beliebten Tier-Metaverse namens Petaverse, in der man seine BabyDoge NFTs in der virtuellen Welt zum Leben erwecken kann und bis zu 2,5x geboosterte Belohnungen erhält.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.