Ecoterra Recycle to Earn

Ein weiteres Unternehmen möchte die Blockchain mit dem Klimaschutz verbinden. Ecoterra beginnt den Vorverkauf der eigenen gleichnamigen Kryptowährung. Hier sollen die Benutzer in Zukunft dafür belohnt werden, nachhaltig zu leben. In diesem Artikel erfahren Sie alles über den neuen Presale und was die Entwickler mit dem Projekt planen.

Der Vorverkauf der ECOTERRA Token hat vor wenigen Tagen begonnen. In der ersten von insgesamt neun Phasen können Münzen im Wert von 800.000 USD eingenommen werden. Nach den ersten 20 Tagen des Vorverkaufs soll der Verkaufspreis erhöht werden. Damit ist der gesamte Verkauf dynamisch gestaltet. Je früher Investoren also in das Projekt investieren, desto höher könnten die Renditen am Ende auskommen.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Laut Roadmap der Entwickler soll der Presale im dritten Quartal dieses Jahres beendet werden. Weitere drei Monate später soll dann die Beta-Version des Programms erscheinen. Doch was genau plant das sechsköpfige Team?

Nachhaltigkeit in der Kryptowelt

Die Thematik rund um den Klimawandel wird für uns Menschen von immer größerer Bedeutung. Sowohl die Politik als auch der klassische Finanzmarkt hat bereits begriffen, dass Nachhaltigkeit jetzt essenziell ist.

Mit einigen Projekten fand der Klimaschutz bereits Einzug in die Kryptoszene. Durch die Blockchain können die Entwickler einer neuen Kryptowährung die Benutzer zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein bewegen. Im Fokus steht dabei der eigene Coin.

https://twitter.com/ecoterra3r/status/1641440312685117441

Auch bei Ecoterra setzt auf das Prinzip, die Menschen für nachhaltige Entscheidungen zu belohnen. Die Gründer entwickelten ein Konzept, das die mangelnden Recyclingmöglichkeiten verbessern soll. Denn in vielen Ländern ist es nicht möglich, Plastikflaschen zurückzubringen und diese recyceln zu lassen. In einigen Regionen ist es üblich, diese einfach wegzuschmeißen.

Das führt in vielen Ländern zu immer weiterwachsenden Müllbergen aus Plastikflaschen. Das möchte das Team von Ecoterra ändern.

Benutzer sollen für das Recyceln belohnt werden

Neben dem klassischen Handel gibt es über die Blockchain noch drei bisher bekannte Möglichkeiten, mit Coins Geld oder andere Belohnungen zu verdienen. Move to Earn, Stake to Earn oder das Play to Earn Konzept. Bei allen Anwendungen müssen die Benutzer zunächst einige Token selbst erwerben und in das Ökosystem der Kryptowährung einzahlen. Erst dann können sie von dem Prinzip profitieren.

Ecoterra möchte jetzt ein völlig neues Konzept auf den Markt bringen. Sie nennen das Recycle to Earn. Über die R2E App sollen die Benutzer ihre Flaschen, Dosen oder Gläser vor dem Recycling mit ihrem Handy scannen. Dadurch sammeln sie in ihrem Benutzerkonto Punkte. Somit erhalten sie immer einen Überblick darüber, wie viele Artikel sie bereits recycelt haben.

Im Anschluss sollen die Benutzer ihre gesammelten Punkte über mehrere Wege einlösen können. Dafür soll es folgende Möglichkeiten geben.

  • Das Pflanzen von Bäumen: Ecoterra ist Partner mehrerer Baumpflanzkampagnen auf mehreren Kontinenten. Der eingelöste Betrag soll direkt zu diesen Unternehmen gesendet werden. Diese pflanzen dafür im Anschluss einen oder mehrere Bäume.
  • Tokenspende: Bei einer solchen Spende fließen die Token direkt zu Unternehmen, die die Aufgabe haben, Strände und Ozeane von Plastikmüll zu befreien.
  • Bildungsprogramme: Auch Bildungsprogramme gehören zu den Partnern von Ecoterra. Dabei werden Kinder und Jugendliche über Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Mülltrennung aufgeklärt.
  • Recycelte Materialien: Ecoterra plant einen NFT Marktplatz, in dem Kunden umweltfreundliche Produkte aus recycelten Materialien kaufen können. Dabei sollen sie ihre verdienten Belohnungen als Zahlungsmittel einsetzen können.

Durch dieses Angebot möchte das Unternehmen allen Usern eine Möglichkeit bieten, etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Durch das durchdachte Konzept des Teams sollen sie das in Zukunft gleich über zwei Wege tun können. Zum einen über das Recycling selbst und zum anderen über die Partnerschaften.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Das Team setzt auf wichtige Partnerschaften und eine große Reichweite

Das Entwicklerteam arbeitet derzeit an einem besonders großen Konzept. Es sollen nicht nur Endverbraucher, sondern auch Konzerne angesprochen werden, die Wert auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit legen. Doch auch die Partner sollen von Ecoterra profitieren können. Das Team plant, auch großen Unternehmen einen Dienst anbieten zu können.

„Ecoterra kann von einer Vielzahl von Marken genutzt werden, einschließlich solcher, die sich der Nachhaltigkeit und der Verwendung von recycelten Materialien verschrieben haben. Einige bekannte Marken in dieser Kategorie sind Patagonia, The North Face und H&M. Diese Marken sind führend in den Bereichen nachhaltige Mode und Outdoor-Industrie und sind für ihr Engagement für die Verwendung umweltfreundlicher Materialien und die Reduzierung ihres CO2-Fußabdrucks bekannt.“

So beschreibt das Team das Projekt auf der eigenen Website und ähnelt damit dem IMPT Token. Dafür möchten sie jede Industrie ansprechen und zeigen auf ihrer Website, wie ihre nachhaltigen Verpackungen aussehen könnten. Falls die Unternehmen andere Pläne haben sollten, möchte das Team flexibel mit ihnen zusammenarbeiten, um diese umzusetzen.

Durch die Verbindung mit der Blockchain und der eigenen Kryptowährung könnte sich in Zukunft für alle beteiligten Partner ein rentables Geschäft entwickeln. Dabei steht der Schutz der Umwelt und die Reduzierung von Plastikmüll im Fokus.

ECOTERRA Token kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Krypto-Wallet verbinden

Händler, die die grüne Kryptowährung kaufen möchten, benötigen dafür eine Krypto-Wallet. Diese muss zunächst mit der gewünschten Website verbunden werden. Besuchen Sie dafür die Website von Ecoterra und nutzen Sie die Schaltfläche „Wallet verbinden“. Bestätigen Sie die Verbindung nun in ihrer digitalen Brieftasche.

Ecoterra Startseite

Schritt 2: Zahlungsmethode wählen

Daraufhin müssen Sie angeben, welche Zahlungsmethode Sie für den Kauf nutzen möchten. Derzeit bietet das Unternehmen die Zahlung über ETH oder USDT Coins an. Falls Sie bisher noch keine Kryptowährungen besitzen, bietet sich der Kauf über eine Kreditkarte an.

Ecoterra kaufen mit Karte

Wählen Sie die jeweilige Zahlungsmethode im oberen Bereich im Handelsfenster an und fahren Sie fort.

Schritt 3: Kauf abschließen

Geben Sie nun an, wie viele Token Sie kaufen möchten oder welche Summe Sie einzahlen möchten. Der Betrag wird dabei automatisch verrechnet. Überprüfen Sie Ihre Angaben und bestätigen Sie diese mit einem Klick auf den „Buy Now“ Button.

Nun müssen Sie den Kauf entweder in Ihrer Wallet oder bei Ihrer Bank bestätigen. Nach einem erfolgreichen Kauf sollte Ihnen auf der Website angezeigt werden, wie viele Coins Sie erworben haben. Nach einem erfolgreichen Vorverkauf soll die Claiming Funktion freigeschaltet werden. Erst dann werden die Münzen auf Ihre Wallet gesendet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.