Donald Trump Krypto kaufen
  • Trump will USA zum Kryptospitzenreiter machen: Trump erklärte auf Truth Social, dass die USA in der Kryptoindustrie führend sein müssen.
  • Kritik an Biden und pro-Krypto-Versprechen: Trump kritisierte Biden scharf und versprach, ein kryptofreundliches regulatorisches Umfeld zu schaffen.
  • Erste Krypto-Spendenkampagne eines Präsidentschaftskandidaten: Trump akzeptiert als erster bedeutender US-Präsidentschaftskandidat Krypto-Spenden und signalisiert starke Unterstützung für die Branche.
  • Einfluss auf NFTs und Rivalität mit Biden: Trump behauptet, das Interesse an NFTs wiederbelebt zu haben und nutzte die Gelegenheit, sich über Bidens mangelndes Verständnis für Krypto lustig zu machen.

Auf Truth Social spricht sich Trump klarer denn je für Kryptowährungen aus

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat kürzlich deutlich gemacht, dass er die Vereinigten Staaten als globalen Spitzenreiter in der Kryptoindustrie etablieren möchte. In einem Beitrag auf Truth Social, einer von seiner Firma Trump Media and Technology Group (TMTG) betriebenen sozialen Medienplattform, betonte Trump am 25. Mai, dass Amerika in dieser aufstrebenden Branche den ersten Platz einnehmen müsse. “Unser Land muss der Führer auf dem Gebiet sein, es gibt keinen zweiten Platz”, verkündete er.

Quelle: Truthsocial.com
Trump fällt in letzter Zeit immer wieder durch Pro-Krypto-Äußerungen auf | Quelle: Truthsocial.com

Er zeigte sich optimistisch und aufgeschlossen gegenüber Kryptowährungsunternehmen und allem, was mit dieser neuen und wachsenden Industrie zusammenhängt. Gleichzeitig kritisierte er den derzeitigen Präsidenten Joe Biden scharf und behauptete, Biden wolle, dass die Kryptoindustrie “einen langsamen und schmerzhaften Tod stirbt”. Das werde unter seiner Führung jedoch niemals passieren, so Trump. Diese Aussagen traf er kurz vor seiner geplanten Rede auf der National Convention der Libertarian Party in Washington.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Trumps Vision für eine Krypto-freundliche USA

Trumps jüngste positive Haltung gegenüber Kryptowährungen hat in der Branche hohe Erwartungen geweckt. Im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen 2024, bei denen Trump gegen Biden antreten wird, setzt er auf starke Unterstützung aus der Krypto-Community. Trumps Versprechen, ein günstiges regulatorisches Umfeld für Kryptounternehmen zu schaffen, steht im Kontrast zur wahrgenommenen Feindseligkeit der Biden-Administration und der SEC gegenüber der Branche.

Sein Engagement für die Kryptoindustrie geht jedoch über bloße Worte hinaus. Er ist der erste bedeutende US-Präsidentschaftskandidat, der Krypto-Spenden akzeptiert. Das signalisiert eine starke Unterstützung für die Branche und hebt Trumps differenzierten Ansatz von dem seines politischen Gegners ab. Letzte Woche verabschiedete das US-Repräsentantenhaus jedoch ein Gesetz zur Strukturierung des Kryptomarktes, und die SEC genehmigte wichtige Anträge für Ethereum-ETFs, was als Zeichen für eine mögliche Aufweichung der Haltung der Biden-Administration angesehen wird.

Einfluss auf NFTs und politische Rivalitäten

Trump nimmt für sich in Anspruch, das Interesse an NFTs neu entfacht zu haben, insbesondere durch seine eigenen Kollektionen wie die Mugshot-NFTs und Melania Trumps 1776 Collection. Die NFTs entstanden nach Trumps rechtlichen Problemen in Georgia und seinem laufenden Prozess in New York im Zusammenhang mit den Wahlen 2020 und Zahlungen an Stormy Daniels.

Er nutzte die Gelegenheit auch, um seine politische Rivalität humorvoll auszuspielen. Er machte sich über den von Biden inspirierten Memecoin Jeo Boden (BODEN) lustig und löste damit einen Anstieg sowohl bei BODEN als auch bei Donald Tremp (TREMP), einem lose auf Trump basierenden Memecoin, aus. Trump behauptet zudem, Biden habe keinerlei Verständnis für Kryptowährungen und rief Krypto-Unterstützer dazu auf, für ihn zu stimmen.

Trumps Einfluss auf die Kryptoindustrie

Mit seiner starken Befürwortung von Kryptowährungen und seinem Engagement für die Schaffung eines günstigen regulatorischen Umfelds stellt Trump sich also als der Kandidat dar, der die Kryptoindustrie in den USA revolutionieren könnte. Seine Aussagen und Handlungen zeigen, dass er fest entschlossen ist, die USA zum attraktivsten Standort für Kryptounternehmen weltweit zu machen.

Die Aufnahme von Krypto-Spenden in seine Wahlkampagne zeigt Trumps Bereitschaft, neue Technologien zu integrieren und die Unterstützung der Krypto-Community zu mobilisieren. Die kommenden Monate bis zur Wahl werden zeigen, wie sich diese Pro-Krypto-Dynamik weiterentwickelt und welche Auswirkungen sie auf die Kryptoindustrie haben wird. Man darf schließlich auch nicht vergessen, dass Trump hier cleveren Wahlkampf macht und sich mit seinen neuesten Aussagen großen Zuspruch aus der immer weiter anwachsenden Krypto-Bubble sichert. Ob und in welchem Ausmaß seine Versprechungen im Falle dessen, dass der gewählt wird, auch umgesetzt werden, steht indes natürlich noch offen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Patryk Don

Die Leidenschaft für Finanzen ist in ihm schon immer präsent gewesen. Auf der Suche nach finanzieller Freiheit stieß er dann "zufällig" auf Kryptowährungen. Seitdem verbringt er kaum einen Tag, ohne sich auf dem neuesten Stand zu halten. Die Verbindung zur traditionellen Aktienmarkt-Kausalität machte es unumgänglich, sich auch intensiv damit auseinanderzusetzen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.