MEMAG kaufen


Der Vorverkauf der MEMAG Token wurde vor einigen Tagen abgeschlossen. Dabei konnten Coins im Wert von 4,97 Millionen USD verkauft werden. Diese Woche wurde die Kryptowährung dann erstmalig auf zwei Börsen notiert.

MEMAG für freien Handel verfügbar

Am Mittwoch um 10 Uhr UTC wurden die Token auf der zentralisierten Börse XT.com gelistet. Zeitgleich wurde er auch auf der dezentralen Plattform Uniswap veröffentlicht. Die Händler können also nun auch entscheiden, ob sie die Kryptowährung lieber auf einer zentralen oder dezentralen Plattform traden möchten.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

Mit diesen Börsen sicherte sich MEMAG bereits starke Partner und ein großes Publikum. XT.com besitzt ein 24-stündiges Handelsvolumen von 618 Millionen USD. Auch Uniswap ist eine der bekanntesten Broker innerhalb des Kryptosektors. Das Entwicklerteam gab bekannt, dass es in den kommenden Wochen weiterhin an Börsennotierungen arbeitet.

Investoren, die die Token bereits im Vorverkauf gekauft haben, konnten diese zeitgleich zum Handelsstart auf der Website beanspruchen. Die “Claim Now” Funktion wurde ebenfalls um 10 UHR UTC freigeschaltet. Dabei ist zu beachten, dass sie mit derselben Krypto-Wallet genutzt werden muss, mit der die Münzen gekauft wurden.

MEMAG Kurs: Die aktuellen Zahlen

Der Vorverkauf der MEMAG Token durchlief sieben Phasen. In jedem dieser Abschnitte wurde der Verkaufspreis erhöht. Zum Abschluss lag dieser bei 0,02300 USD. Investoren, die die Münzen besonders früh gekauft haben, erhielten bereits Rendite von über 200 Prozent.

Aufgrund des steigenden Interesses an Kryptogames und dem Play to Earn Prinzip erwarten einige Experten, dass auch die Nachfrage nach Meta Masters Guild künftig steigen könnte.

https://twitter.com/MEMAGgames/status/1630961229916172289

Der Token startete den Handel mit einem Preis von 0,02435 USD. Der Kurs zeigte bereits in den ersten Stunden sehr starke Bewegungen. Aktuell befindet er sich bei 0,013 USD, nachdem er zwischenzeitlich auf nur 0,00519 USD gefallen war. Dass ein Preis kurz nach dem Handelsstart abfällt, ist nichts Ungewöhnliches. Trader, die sich auf Presales konzentrieren und sich damit Renditen sichern möchten, verkaufen die Coins meist wenige Stunden nach der Veröffentlichung. Hieraus ergibt sich allerdings auch ein recht hohes Risiko solcher Investments.

Die Kursbewegungen lassen bisher nicht darauf schließen, dass das Projekt eine nachhaltige Nachfrage erwarten kann. Diese kann sich vermutlich erst in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt. Zunächst muss das Team mehr Publikum über weitere Listungen ansprechen und im Anschluss an den geplanten Veröffentlichungen arbeiten.

Die Roadmap der Entwickler: Das erste Spiel befindet sich bereits in der Entwicklungsphase

Fun comes first MEMAG Die Entwickler möchten mit ihrer Plattform das Play to Earn Prinzip verändern. Für sie soll in Zukunft der Spaß an erster Stelle stehen. Die Belohnungen, die mit den Spielen generiert werden können, sollen nur ein “Nebeneffekt” sein.

Ihr sogenanntes Play and Earn Prinzip soll künftig in drei Spielen seinen Platz finden. Zu jedem dieser geplanten Games wurde bereits der Name und ein Bild veröffentlicht.

Meta Kart Racers soll als Erstes veröffentlicht werden. In diesem Autorennspiel sollen die Spieler gegen andere Mitspieler oder NPCs antreten können. Die Spielcharaktere sollen auf NFT basieren, wie auch in den anderen geplanten Games. Diese non fungiblen Token können die User bereits jetzt über den Memag Store kaufen. Die Preise dafür bewegen sich derzeit zwischen 230 und 590 USD.

Das Rennspiel soll sowohl einen Single- als auch einen Multi-Player Modus haben. Spieler, die ein Rennen gewinnen, erhalten zur Belohnung MEMAG Token. Auf einigen Rennstrecken soll es außerdem möglich sein, besonders wertvolle NFTs zu finden.

Für die Entwicklung dieses Spiels holte man sich professionelle Hilfe. Das Spielestudio Gamearound wurde in dieser Woche an Partner von Meta Masters Guild bestätigt.  nGamearound entwickelte in der Vergangenheit bereits Spiele für Boohoo, ein äußerst erfolgreicher Modehändler.

Durch diesen wichtigen Partner konnten bereits erste Schritte in der Entwicklung abgeschlossen werden. Dennoch ist es vermutlich noch ein langer Weg. Laut Roadmap soll Meta Kart Racers im dritten oder vierten Quartal dieses Jahres veröffentlicht werden.

Mit Meta Masters World soll dann, vermutlich im nächsten Jahr, eine offene Welt veröffentlicht werden, in der die Spieler Quests erledigen müssen, um ihr Ziel zu erreichen. In dem dritten Spiel Raid NFT sollen die User miteinander gegen starke Gegner kämpfen müssen. In strategisch gut zusammengestellten Gruppen sollen sie sich so wertvolle Belohnungen erspielen können.

MEMAG fokussiert sich auf mobiles Gaming

Das Whitepaper der Entwickler lässt erahnen, dass sie mit Meta Masters Guild einiges anders machen möchten als bisher bekannte Projekte. Die Mehrheit der Krypto-Games ist nur als Desktop Version verfügbar.

Das möchten die Entwickler von MEMAG ändern. Es ist bereits bekannt, dass Meta Kart Racers sowohl für Samsung als auch für iOS Nutzer veröffentlicht werden soll. Ob es trotzdem auch als Desktop-Version spielbar sein soll, ist bisher nicht bekannt. In der Regel müssen iOS-Nutzer länger auf eine Veröffentlichung einer App warten. Besonders, wenn Kryptowährungen integriert sind, tut sich Apple schwer. Erst vor kurzem wurden die Nutzungsbedingungen im Apple Store drastisch angezogen.

MEMAG setzt also auf mobiles Gaming. Damit könnten sie sich in Zukunft von der Mehrheit abheben und daraus Profit schlagen. Zum einen sprechen sie so sehr viel mehr mögliche Spieler an, gleichzeitig verringern sie die Kosten für den Entwicklungsprozess.

Ein Vorreiter des mobilen Krypto-Gamings ist Axie Infinity. Kurz nachdem das Projekt veröffentlicht wurde, stieg der Wert explosionsartig an. Doch hier zeigte sich kein nachhaltiges Bild. Bereits nach einigen Monaten nahm die Nachfrage wieder ab und neue User blieben aus. Das könnte an dem einseitigen Spielangebot liegen. Meta Masters Guild könnte hier also in jedem Fall einen Vorteil haben. Die Entwickler geben an, der “König” unter den mobilen Krypto-Anwendungen werden zu wollen. Das eigene Ziel setzten sie sich also hoch.

Mit der Vorgehensweise, sich bereits jetzt von der Mehrheit abheben zu wollen, könnte dies in Zukunft auch funktionieren. Dennoch ist der Erfolg von vielen Faktoren abhängig. Zum einen müssen die Spiele die Anwender überzeugen. Nur so kommen diese zurück auf die Plattform und geben auch möglicherweise Geld aus, bevor sie welches verdienen. Mit den ersten wichtigen Listings geht MEMAG jedoch bereits einen wichtigen Schritt.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Sofortiger Airdrop, bei dem man $SOL in $SLOTH umwandeln kann.
  • 500.000 $ wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Start gesammelt.
  • Der Slothana $SLOTH nutzt das virale Potenzial der Meme Coin Kultur.
  • Fixer Presale-Preis und Airdrop für SLOTH Token
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Weltweit erste GameFi Token
  • Token basierend auf der SOL Blockchain mit Potenzial
  • Krypto Casino im Hintergrund mit über 50.000 aktiven Nutzern
  • Innovatives Belohnungssystem mit 2.250.000 USD Airdrops in 3 Saisons verteilt
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.