white and black skull figurine on black surface
Werbung

Der Bitcoin hat in letzter Zeit eine wilde Fahrt hinter sich. Nachdem er im November 2021 ein Allzeithoch von 67.000 $ erreicht hatte, fiel sein Wert auf 20.000 $. Das hat so manche Experten bereits dazu veranlasst, den Bitcoin für tot zu erklären – aber ist er das wirklich? Oder gibt es andere Kryptowährungen, in die es sich zu investieren lohnt? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf den Preis und die Schwächen von BTC und empfehlen drei Kryptowährungen, die derzeit im Wert steigen: Stepn, Cardano und Battle Infinity.

Bitcoin Kurs aktuell: Analysten senken den Daumen

Schon wieder rutscht der Bitcoin Preis unter die 20.000 $ Marke. Gerade als es so aussah, als würde BTC einen Anlauf auf die höheren Kursziele bei 22.000 und 24.000 $ nehmen, ist die Kryptowährung wieder unter diese wichtige Marke gerutscht.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist Bitcoin um fast 3 % gefallen und wird bei $19.852,97 gehandelt. Es ist zwar noch zu früh um daraus eindeutige Signale für starke Verluste herauszulesen, aber dieser jüngste Rückgang könnte für die Bullen ein Zeichen für Ärger sein. Schließlich ist einer der wichtigsten Punkte, auf die bullische Investoren hingewiesen haben, ist die Fähigkeit des Tokens, sich über $20.000 zu halten.

Wenn diese Unterstützungsmarke nachhaltig durchbrochen wird, könnte dies die nächste Verkaufswelle auslösen, die den Bitcoin-Kurs deutlich nach unten drücken wird. Große Unterstützungen sind nämlich erst bei 11.000$ und darunter auszumachen.

Immerhin, bislang hat es keinen größeren Ausverkauf gegeben, aber wenn die Bären den Druck aufrechterhalten können, könnten sie einen beständigen Ausbruch unter die 17.000 $-Marke erzwingen. Dann brennt es lichterloh. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickelt, aber im Moment sieht es so aus, als ob der Bitcoin-Kurs in einer Handelsspanne feststecken würde, die mit einer gehörigen Portion Risiko einhergeht.

Bitcoin Chart Analyse: Können US-Daten die Bärenflagge entwerten?

Im Moment sieht es so aus, als befände sich Bitcoin in einem klassischen Bear-Flag-Muster. Hierbei handelt es sich um einen technischen Indikator, der einen anhaltenden Kursrückgang eines Vermögenswerts signalisiert. Und nach der jüngsten Kursentwicklung von BTC sieht es so aus, als ob der Kryptowährung in naher Zukunft ein deutlicher Rückgang bevorstehen könnte.

Momentan handelt BTC direkt am blauen Widerstand des Dreiecks (der jetzt als Unterstützung fungiert). Angesichts der fallenden Aktienkurse der US Börsen ist es jedoch zweifelhaft, ob diese Unterstützung halten wird. Der tatsächliche Trend wird schließlich morgen von den neuen US-Verbrauchssteuerdaten bestimmt.

Wenn die Inflation unter 8,6% liegt, können wir mit einem deutlichen Anstieg des BTC rechnen. Sollte der CPI jedoch über 8,6% liegen, würde dies bedeuten, dass sich die Inflation weiter beschleunigt, was zu weiteren Rückgängen bei Bitcoin führen könnte. Im Grunde richten sich also alle Augen auf den morgigen CPI-Bericht.

Bitcoin tot? Diese Altcoins könnten trotzdem durchstarten

Bitcoin Auszahlung Obwohl Bitcoin in den letzten Monaten eine Niederlage nach der anderen einstecken musste, gibt es immer noch viele Enthusiasten, die an die langfristigen Aussichten der größten Kryptowährung der Welt glauben. Es gibt jedoch auch immer mehr Menschen, die sich alternativen Münzen, den sogenannten Altcoins, zuwenden.

Dabei handelt es sich um Kryptowährungen, die nicht auf dem Bitcoin-Code basieren und die andere Funktionen und Vorteile bieten. Während Bitcoin nach wie vor die größte und bekannteste Kryptowährung ist, könnten Altcoins wie Stepn, Cardano und Battle Infinity in Zukunft eine bessere Performance bieten.

Das liegt daran, dass sie einzigartige Funktionen bieten, die einige der Einschränkungen von Bitcoin beheben. So ist Stepn ein ganz zielgerichteter Coin, der das Move2Earn Konzept erstmalig in eine App verwandelte, während Cardano eine skalierbarere und energieeffizientere Blockchain-Plattform bietet. Battle Infinity auf der anderen Seite möchte gleich mehrere Funktionen des Metaverse abdecken. Wenn sich der Kryptowährungsmarkt zu erholen beginnt, könnten diese Altcoins mehr Investoren anziehen und ihre Preise in die Höhe schießen lassen.

Natürlich sind die folgenden Zeilen hypothetisch. Schließlich ist der Gesamtmarkt und somit jeder einzelne Token noch immer in hohem Maße von der Performance des Bitcoin abhängig. Trotzdem können die genannten Kryptowährungen mir ihrem Konzept überzeugen. Wenn sich die Kurse wieder drehen, könnten sie für eine Outperformance sorgen.

Stepn

Stepn betreibt eine immer noch neue App, die es Nutzern ermöglicht, durch Gehen, Joggen oder Laufen Kryptowährungen zu verdienen. Und so funktioniert es: Die Nutzer müssen NFT-Turnschuhe kaufen, die beim Training unterschiedliche Erträge bringen; einige dieser digitalen Sneaker wurden für Tausende von Dollar verkauft.

Je mehr Sie trainieren, desto mehr verdienen Sie. Stepn ist die Weiterentwicklung von zwei Konzepten, die schon seit einigen Jahren auf dem Vormarsch sind: das Augmented Reality (AR)-Spiel und das Spiel zum Verdienen. Wenn Sie trainieren, können Sie GST und GMT verdienen. Spieler, die auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, sich fit zu halten und etwas Geld dazuzuverdienen, finden in Stepn eine spannende Adresse. Dies hat schon in der Vergangenheit zu einer enormen Nachfrage geführt, die nicht ablässt.

Cardano

Cardano war in den letzten Jahren eine der größten Erfolgsgeschichten in der Welt der Kryptowährungen. Der Kurs der Cardano-Münze ADA liegt inzwischen jedoch 85 % hinter dem geltenden Rekordhoch zurück, weshalb es noch viel Spielraum für Verbesserungen geben dürfte.

Vor allem Großanleger haben sich augenscheinlich in die beste Position gebracht, indem sie während der vergangenen Wochen vermehrt in ADA-Token investiert haben. Auf diese Weise haben sie einen bedeutenden Anteil am Cardano-Netzwerk erworben und können nun davon profitieren, wenn das Netzwerk wächst und mehr Menschen Cardano als ihre bevorzugte Kryptowährung annehmen.

Dabei hat Cardano auch verstärkt an seiner Technologie gearbeitet. Immer noch befindet sich das Projekt in seiner Anfangsphase, aber mit dem starken Rückhalt von Investoren und einer wachsenden Nutzergemeinschaft hat es das Potenzial, ein wichtiger Akteur in der Welt der Kryptowährungen zu werden.

Battle Infinity

Battle Infinity ist eine weitere potenzielle Bitcoin-Alternative und ihre Vision ist es, ein vollständig sicheres und dezentralisiertes Spielerlebnis zu bieten, das Nutzern und Schöpfern das direkte Eigentum an ihren Spielgegenständen gewährt.

Battle Infinity ist eine neue Blockchain-basierte Spieleplattform, die verspricht, die Art und Weise, Online Games gespielt werden, zu revolutionieren. In dem Ökosystem werden alle Gegenstände im Spiel auf der Blockchain gespeichert, und der Besitz ist völlig transparent und fälschungssicher.

Darüber hinaus integriert Battle Infinity das Gaming mit dem Metaverse und bietet so ein grenzenloses und immersives Erlebnis. Der Vergleich zu Axie Infinity darf hier durchaus gezogen werden. Noch befindet sich der IBAT Token in der Vorverkaufsphase. Hier könnten Anleger womöglich aktuell ein Schnäppchen machen. Die Risiken eines vollkommen neues Projekts sind aber natürlich zu bedenken.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Beta Vorverkauf mit 25% Discount
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.