Wie das Startup-Medium Trending Topics am 21. Februar berichtet, will sich der deutsche Venture Capital-Investor Scytale Ventures stärker in Österreich engagieren und plant, in ein österreichisches Startup zu investieren.

Um welches Startup es sich handelt, wollte Mark Cachia – Co-Founder von Scytale – nicht verraten. Allerdings steht bereits fest, dass die Entscheidung gefallen ist und in Kürze bekannt gegeben werden dürfte. Zudem wird Scytale Ventures laut Cachia der Forschungsplattform Austrian Blockchain Center (ABC) als Mitglied beitreten.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Astrid Woollard, seit kurzem ebenfalls Geschäftspartnerin bei Scytale Ventures und aus Österreich stammend, erklärte im Gespräch mit dem Blog, dass der Risikokapitalgeber in Blockchain-Projekte investiert, die sich in einer frühen Entwicklungsphase befinden. Zudem sei sie zuversichtlich, was die Zukunft österreichische Blockchain- und Krypto-Szene anbelangt, da durch das Blockchain Center viele internationale Leute nach Wien gelockt werden würden.

In keinem anderen europäischen Land wie Österreich boomt der Blockchain-Sektor. Dies wird durch den für die Hauptstadt geplanten Krypto-Token, oder das kürzlich von Tim Draper getätigte Investment in ein Wiener Blockchain-Startup, verdeutlicht.

Photo by Waldo93 (Pixabay)

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.