Trade Republic Gebühren 2021: Wie hoch sind die Gebühren bei Trade Republic wirklich?

Raphael Adrian

Trade Republic LogoAuf dieser Seite haben wir eine Übersicht zu möglichen Trade Republic Kosten und Gebühren auf die Beine gestellt. Interessierte Anleger erfahren so, wie teuer der Service möglich ist und ob man mit versteckten Fees zu rechnen hat.

Alles in allem entsteht so eine vollwertige Analyse der Preise der Trading App. Dabei wollen wir uns nicht nehmen lassen auch ein Vergleich mit anderen Anbietern auszuführen, umso zu sehen, wie sich Trade Republic gegenüber der Konkurrenz schlägt.

Welche Gebühren fallen bei Trade Republic an? Welche Gebühren fallen bei Trade Republic nicht an?

Zunächst einmal tauchen wir in die bunte Welt möglicher Trade Republic Kosten ein. Diese können sich aus Handelsgebühren, Services und Zusatzleistungen zusammensetzen.

Trade Republic Handelsgebühren

Es ist gewissermaßen das Aushängeschild der Handelsplattform, dass keine Order Provision verlangt wird. Bei bestimmten Positionen kann es aber sein, dass Fremdkostenpauschalen abgebucht werden.

Trade Republic Kosten belaufen sich auf einen Euro pro Handelsgeschäft. Weitere Provisionen entstehen nicht.

Im Zuge der Abwicklung der Order kann man für eine Aufgabe, Änderung oder Streichung auch dem postalischen Weg nehmen. Dies ist jedoch nicht länger wirklich zeitgemäß und entsprechend teuer ist die manuelle Handhabe diese Option.

Trade Republic web

Satte 25 € kostet die postalische Auftragserteilung. Entsprechend raten wir dazu, die Handelsapp zu verwenden. Dies geht schneller, leichter und ist zudem deutlich günstiger.

Der Anbieter hat auch eine bunte Auswahl an ETFs gegeben. Hierfür lassen sich auch monatliches Sparpläne nutzen. 10 € ist dabei die minimale Einlage. Das ist zwar keine Trade Republic Fee, jedoch sollte man dieses Limit beachten.

Jetzt alternativ beim Testsieger eToro anmelden
Ihr Kapital ist im Risiko!

Trade Republic Depot Gebühren

Wie erwartet, ist die Nutzung eines Kontos bei Trade Republic erst einmal kostenlos möglich. Die Depotführung ist somit mit keinen regelmäßigen Kosten verbunden, sofern man keine zusätzlichen Dienste beansprucht.

Zu Sonderkosten bei bestimmten Services später noch mehr.

Blicken wir zunächst aber noch auf einen Depotübertrag zulasten des Depots. Auch hier darf man kostenfreie Dienste erwarten.

Es entstehen keine Kosten für die Depotführung

Das Verrechnungskonto ist ebenfalls im Angebot integriert und kostenlos. Jede Überweisung auf das angegebene Referenzkonto ist außerdem gratis. Dies gilt aber nur, wenn man die Online-Plattform, bzw. die Mobile App, nutzt.

Würde man die postalische Version als Überweisungsaufgabe per Brief verwenden, dann würde man sich dies 25 € kosten lassen müssen. Es ist zwar nett, dass diese Dienstleistung überhaupt verfügbar ist, allerdings ergibt sie in der heutigen Zeit doch wenig Sinn.

Trade Republic Einzahlungsgebühren

Einzahlungsgebühren entstehen bei Trade Republic keine. Zwar hat man nicht allzu viele Möglichkeiten der Einlage gegeben, jedoch wird man mittels Referenzkonto sein Geld doch auf die Plattform bringen können.

Einzahlungen kosten keine Gebühren, aber die Anzahl an Zahlungswegen ist arg limitiert.

Sparpläne können dann ganz einfach im Lastschrift-Verfahren genutzt werden. Trotzdem bevorzugen wir im Zuge der Einzahlungsmöglichkeiten eToro.

Trade Republic Mission

Schließlich kann man hier beispielsweise mit PayPal einzahlen oder auch die Sofortüberweisung und Dienstleister wie Skrill und Neteller verwenden. Bei eToro sind auch diese Zahlungswege kostenlos.

Das alles ist bei Trade Republic nicht so einfach möglich und so ist man in seiner Einlage etwas beschränkter. Trotzdem: Gebühren für die Einzahlung entstehen nicht und das ist zu loben.

Trade Republic Auszahlung Gebühren

Auch hier stellen wir Parallelen zur Einzahlung fest. Im Normalfall wird man seine Auszahlung mittels Überweisung eines Referenzkonto ausführen. Dies ist vollkommen kostenlos möglich.

Es entsteht keine Trade Republic Gebühr für die Auszahlung.

Von dem Referenzkonto kann man dann weitere Überweisungen tätigen, um sein Kapital nach eigenem Belieben zu verwalten. Dass das ohne Gebühren funktioniert, ist erfreulich, jedoch hätten wir uns auch an dieser Stelle etwas mehr Flexibilität gewünscht.

Jetzt alternativ beim Testsieger eToro anmelden
Ihr Kapital ist im Risiko!

Trade Republic Währungsumwandlung Gebühren

in Kryptowährungen investieren

Direkte Kosten für eine Währungsumwandlung wird man bei Trade Republic nicht entdecken. Zwar gibt es Aktien und ETFs, die eigentlich in anderen Währungen gehandelt werden, wie beispielsweise dem US-Dollar, jedoch kann man über die App ganz einfach auf diese Werte zugreifen.

Der Währungstausch geschieht völlig automatisch. Dabei kann man auch etwas penibel sein. So wird man sicherlich nicht den Bankenkurs berechnet bekommen, sondern sozusagen passive Gebühren entrichten, von denen man selbst überhaupt nichts mitbekommt.

Tatsächlich sind die Trade Republic Kosten für den Tausch der Währungen eher vernachlässigbar. Wichtiger sind die Performances der Aktien und ETFs. Doch auch auf die Renditen kann eine Anlage in ausländische Werte Einfluss nehmen.

Die Trade Republic Währungsumwandlung Gebühren spielen kaum eine Rolle.

Dies ist gerade bei langfristigen Investments eine reale Möglichkeit. So kann sich das Verhältnis zwischen Euro und US-Dollar oder anderen Währungen jederzeit ändern.

Dies kann den persönlichen Gewinn sowohl zum Nachteil, als auch zum Vorteil verändern.

Trade Republic Inaktivitätsgebühren

Man findet vor allem im Bereich der CFD-Broker Anbieter, die Inaktivität bestrafen. Nach einem bestimmten Zeitraum werden dann diese Inaktivitätsgebühren vom Kontostand abgezogen.

Im Normalfall kann dies nach einem Jahr ohne jegliche Aktivität auf der jeweiligen Plattform der Fall sein. Eine normale Anmeldung sollte jedoch ausreichen, um bereits als aktiv zu gelten.

Es gibt keine Inaktivitätsgebühr bei Trade Republic.

Bei Trade Republic muss man sich um derlei Kosten keine Gedanken machen. Inaktivitätsgebühren finden sich schlichtweg nicht im Preis- und Leistungsverzeichnis des Trading-Anbieters.

Trade Republic Provisionen für Aktien

Lassen Sie uns doch einmal konkret über Aktien reden. Gerade in Deutschland werden Anlagen in Unternehmensanteile immer beliebter und so sucht man freilich nach einer Möglichkeit, diese Wertpapiere besonders günstig zu handeln.

Trade Republic Webseite

Trade Republic hat sich in diesem Zusammenhang einen echten Namen in der Branche gemacht. So bezeichnet sich der Anbieter als Deutschlands erster mobiler und provisionsfreier Broker.

Pro Position entsteht eine Fremdkostenpauschale von 1 €

Trotzdem sollte man die Fremdkostenpauschale berücksichtigen. Diese beläuft sich auf einen Betrag von einem Euro.

Jede neue Aktien-Position kostet also auch diesen Euro. Gänzlich kostenlos ist das Angebot also nicht. Anders sieht es in dieser Hinsicht im Übrigen bei unserem Testsieger eToro aus.

Auch hier werden keine Provisionen verlangt, aber auch auf eine Fremdkostenpauschale wird verzichtet. Im direkten Vergleich hat eToro also auch beim Aktienhandel die Nase vorne.

Trade Republic Dividenden Gebühren

Wie sieht es mit dem Angebot und Kosten für Dividendenzahlungen aus? Im Normalfall entstehen hierfür bei keinem der Anbieter zusätzliche Gebühren. Und auch die Handelsapp von Trade Republic machte keine Ausnahme.

Entsprechend ist sowohl eine Dividendenzahlungen bei Aktien kostenfrei, als auch eine Ausschüttung oder Thesaurierung bei ETFs.

Jetzt alternativ beim Testsieger eToro anmelden
Ihr Kapital ist im Risiko!

Trade Republic Sparplan Gebühren

Über die Trading-App kann man auf einfache Art und Weise einen Aktien- oder ETF-Sparplan eröffnen. Die reine Eröffnung und Verwaltung desselben ist kostenlos möglich.

Sparpläne haben eine Mindestrate von 10 €

Natürlich muss man dann aber regelmäßige Zahlungen leisten, die ab einer Mindestsumme von zehn Euro beginnen. Darüber hinaus sind die bereits vorgestellten Handelsgebühren zu berücksichtigen, die sich auf einen Euro pro Transaktion belaufen.

Weitere Verwaltungsgebühren, wie sie beispielsweise bei sogenannten Robo Advisorn entstehen können, treten bei den ETF-Sparplänen von Trade Republic erfreulicherweise nicht auf. Entsprechend transparent ist auch die Kostenstruktur.

Weitere Trade Republic Service Gebühren

Grundlegend ist die Führung des Kontos, bzw. des Depots, mit keinen Trade Republic Gebühren behaftet. Auch bei Kapitalmaßnahmen der Unternehmen muss man mit keinen zusätzlichen Kosten rechnen.

Trade Republic - ETF SparpläneAllerdings gibt es in der Welt des Tradings immer wieder Sonderfälle. Im Falle von Optionsscheinen oder Zertifikaten können beispielsweise Weisungen ausgesprochen werden.

Eine Standardweisung kostet einen Euro, während spezifische Anfragen wir Brief und E-Mail schon fünf Euro verursachen. Für die Wandlung, Kündigung oder Ausübung von den genannten Optionsscheinen oder Zertifikaten werden bei freiwilliger Weisung zehn Euro fällig.

Hier sind also verschiedene Trade Republic Gebühren zu benennen, jedoch dürften normale Investoren, die sich vorwiegend mit Aktien beschäftigen, nicht weiter von derartigen Fees betroffen sein.

Als Aktionär kann man natürlich auch an Hauptversammlungen teilnehmen. Möchte man, dass Trade Republic die Anmeldung hierfür übernimmt, dann muss man eine fixe Gebühr von 25 € zahlen.

Die Eintragung von Namensaktien Kosten im Inland zwei Euro je Eintragung.

Trade Republic bezeichnetes auch als Service, wenn man an einer Kapitalmaßnahme teilnehmen möchte. Erfreulicherweise entstehen hierfür keine Kosten und so kann man die Dienstleistung wie erwartet kostenfrei wahrnehmen.

Trade Republic Dokumente Gebühren

Vorbei sind die Zeiten, in denen man noch in die Bankfiliale gelaufen ist, um sich einen Kontoauszug zu holen. Heutzutage wird Depot- und Kontoauszug digital bereitgestellt. Jedes Quartal gibt es diesen Auszug kostenfrei.

Trade Republic WebID Verfahren

Der Anbieter ist zudem gesetzlich dazu verpflichtet, eine Jahressteuerbescheinigung auszustellen. Auch diese kann man kostenfrei abrufen. Diese grundlegende Dokumentenverwaltung ist also ohne Gebühren gestaltet.

Etwas unangenehmer wird es, wenn man darüber hinaus weitere schriftliche Dokumente anfordern möchte. Es kann schon mal sein, dass man eine Bestätigung seines Depots, bzw. des eigenen Saldos, als PDF empfangen möchte.

Dies kann man durchaus von Trade Republic bereitstellen lassen, allerdings kostet dies ganze 25 €.

Das Gleiche gilt für eine freiwillige steuerliche Report-Maßnahme. Es empfiehlt sich also, auf den jährlichen Steuerbescheid zu warten, den es ja ohne Trade Republic Kosten gibt. Im Übrigen kann man auf der Seite zusätzlich eine Adressenermittlung anwenden.

Auch dies sollte man lediglich machen, wenn akuter Bedarf besteht. Denn auch hierfür entstehen Trade Republic Gebühren von 25 €.

Trade Republic Sicherheit Gebühren

Auch in Sachen Sicherheit kann man eine zusätzliche Dienstleistung beanspruchen. So kann man sämtliche Daten zurücksetzen lassen, indem man eine Video-Identifizierung ausführt.

Hierfür muss man allerdings rund fünf Euro entrichten.

Jetzt alternativ beim Testsieger eToro anmelden
Ihr Kapital ist im Risiko!

Trade Republic Gebührenvergleich

Es ist Zeit Trade Republic mit der Konkurrenz zu vergleichen. Hierfür müssen wir uns auf den Aktien- und ETF-Handel beschränken, da der Broker bislang keine andere Assets im Programm hat.

Trade Republic Gebührenvergleich

eToro

etoro-logo-transparent

Libertex

Libertex Logo

Plus500

Plus500 Logo

Trade Republic

Trade Republic Logo

Aktien & ETFs 0 € Ab 0,01 % (CFD) Ab 0,5 % (CFD) 1 €
Einzahlung 0 € 0 € 0 € 0 €
Auszahlung 5 USD 0 € 0 € 0 €
Konto-Verwaltung 0 € 0 € 0 € 0 €
Inaktivitätsgebühr 10 USD 20 € 10 USD

Trade Republic Aktien- & ETF Gebührenvergleich

Trade Republic hat einige mediale Aufmerksamkeit erhalten. Ein provisionsfreies Modell für Aktien und ETFs hört sich doch sehr attraktiv an.

Vergleich man jedoch verschiedene Broker, dann stellen wir fest, dass der pauschale Euro, der als Fremdkosten pro Trade abgerechnet wird immer noch teuer sein kann.

Wir empfehlen daher eToro. Hier hat man zwar 5 USD an Auszahlungsgebühren zu entrichten, dafür kann man sich tatsächlich völlig kostenfreie Aktien-Trades genehmigen.

Trade Republic Gebühren Fazit: Nur eToro ist besser

etoro-logo-transparentTrade Republic hat eine Gebühren-Gestaltung auf die Beine gestellt, die insbesondere etablierten Banken Probleme bereiten dürfte.

So sind Angebot und Kosten mehr als konkurrenzfähig. Trotzdem bleiben wir bei unserer Empfehlung und verweisen auf den vielseitigen Broker eToro.

Auch hier muss man keine Gebühren für den Aktienhandel befürchten. Noch nicht einmal der pauschale Euro wird fällig.

Darüber hinaus ist man nicht auf Aktien und ETFs beschränkt, sondern kann sich mit allerlei Assets austoben. Ein Demokonto gibt es noch gratis dazu.

Jetzt alternativ beim Testsieger eToro anmelden
Ihr Kapital ist im Risiko!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Niedrigste Gebühren beim Testsieger eToro

Niedrigste Gebühren beim Testsieger eToro

Niedrigste Gebühren beim Testsieger eToro

Enge Spreads, Niedrige Gebühren bei Kryptowährungen, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Jetzt Anmelden

Ihr Kapital ist im Risiko ...

Niedrigste Gebühren beim Testsieger eToro
Jetzt Anmelden

Ihr Kapital ist im Risiko ...