Kraken-Gebühren 2021: Wie hoch sind die Gebühren bei Kraken wirklich?

Dragan Marinkanovic

krakenIn der Welt der digitalen Finanzen werden Krypto Börsen immer wichtiger. Coinbase ist gerade an die Börse gegangen und betritt damit Neuland in der Branche. Daneben zeigen sich auch andere Kryptowährungsbörsen stark. Eine davon ist Kraken, die sich in den letzten Jahren als eine der beliebtesten Börsen für Kryptowährungen hervorgetan hat. 

Welche Gebühren werden bei Kraken erhoben? Welche Provisionen berechnet Kraken nicht?

kraken homepageZunächst werden wir uns mit den Kraken-Tarifen beschäftigen. Dazu geben wir Beispiele für Kraken Instant Buy und Kraken Pro. Im letzten Bereich variieren die Provisionen je nach Volumen und ob Sie als Maker oder Taker fungieren. Nachfolgend schlüsseln wir die Gebührenstufen in einer detaillierten Tabelle für Sie auf. Allgemein lässt sich aber sagen, dass die Kraken-Gebühren niedrig sind.

Einer der Gründe, warum die Kosten bei Kraken niedrig sind, ist die Liquidität. Nach eigenen Angaben der Plattform ist Kraken die Börse mit dem größten operativen Volumen in Euro. Darüber hinaus begünstigt die Liquidität niedrigere Kommissionen und ermöglicht ein schnelles und reibungsloses Schließen von Positionen. 

Kraken-Kommissionen: Spread

Der Spread ist eine der typischsten versteckten Provisionen. Beim Spread handelt es sich um die Gebühren, die Ihnen Ihre Onlinebörse bei jedem Ihrer Trades berechnet. Zwar müssen Sie sich nicht sorgen, dass es sich hierbei um Betrugskosten handelt, aber für weniger erfahrene Benutzer sind diese vielleicht nicht sehr transparent.

Spread ist die Differenz zwischen dem Kaufwert und dem Verkaufswert. Damit macht die Plattform bei jeder Transaktion einen Gewinn, der über die Ihnen direkt in Rechnung gestellten Provisionen hinausgeht.

Aber wie hoch ist die Spanne? Die gute Nachricht: Der Spread bei Kraken ist sehr eng, die Website gibt ihn mit einem Pip an, wobei Pip die kleinste standardisierte Bewegung einer Währungsangabe beschreibt.

Kraken-Kommissionen: Taker und Maker

Für Taker- und Maker-Provisionen stellt Kraken eine Provisionstabelle auf, die sich nach dem Handelsvolumen jeden Benutzers in den letzten 30 Tagen richtet. Oft müssen Käufer (Taker) geringere Abgaben leisten als Verkäufer (Maker). Die Kommissionen von Kraken sind hier sehr niedrig, da Kraken eine hohe Liquidität, minimale Spreads und praktisch unbemerkte Slippage ermöglicht.

Mit mehr Liquidität ist es für Benutzer einfacher, Trades zum gewünschten Preis auszuführen. Allerdings dürfen wir die Dark-Pool-Handelsoption für alle Ether/Phiat- und Bitcoin/Phiat-Währungspaare nicht vergessen. Diese Alternative eignet sich hervorragend für Anleger, die nach Trades mit einem geringeren Markteinfluss suchen. Die Provisionen sowohl für den Maker als auch für den Taker sind fix und liegen bei 0,36 %.

kraken gebühren

Kraken-Einzahlungsgebühren

Kraken einzahlungsgebührenIn dieser Hinsicht ist Kraken weit weniger vielseitig als andere Börsen.

So ist es leider ziemlich schwierig, Fiat-Einzahlungen bei Kraken über eine andere Methode als die Banküberweisung vorzunehmen.

Schauen wir uns die Provisionen von Kraken pro Einzahlung genauer an:

  • Einzahlung per SEPA-Überweisung: Einzahlungen sind kostenlos.
  • Einkommen durch Kryptowährungen: In der Regel sind alle Kryptowährungseinzahlungen bei Kraken kostenlos, es sei denn, Sie führen die Zahlung in ETH durch, da Sie eine kleine Bearbeitungsgebühr zahlen müssen.

Wie die Plattform von Kraken selbst betont, macht es die Annahme von Bargeld für die Börse schwierig, die aktuellen Finanzvorschriften zu erfüllen – daher die wenigen Auswahlmöglichkeiten.

Kraken-Auszahlungsgebühren

Kraken Auszahlungsgebühr Wenn Sie gewissenhaft handeln, werden Sie früher oder später Gewinne erzielen. Die Kraken-Abhebungsgebühren sind komplexer. Der Grund: Abhebungen von Kryptowährungen erfordern einen Mindestbetrag.

In Krakens eigenem Hilfebereich sehen Sie die detaillierte Tabelle in Bezug auf jede der Kryptowährungen, die an dieser Börse gehandelt werden können.

Darüber hinaus hängen die Abhebungsgebühren bei Kraken von dem Vermögenswert ab, den Sie abheben möchten.

Bei SEPA-Bankabhebungen ist die Provision minimal. Derzeit liegt die Auszahlungsgebühr für Banküberweisungen bei 0,09 €. Zudem gibt es eine Alternative zu SEPA, die viele sehr nützlich finden werden: die internationale SWIFT-Überweisung durch Etana Custody.

Doch hier sind die Provisionen von Kraken mit 35 Euro sehr hoch.

Kraken Inaktivitätsgebühren

Wallet IconEinige Broker können Inaktivitätsgebühren erheben, aber das ist bei Börsen wie Kraken nicht der Fall. Unsere Empfehlung ist, nicht Ihre gesamte Krypto-Investition in der Börse zu halten. Der Grund: Diese Plattformen sind anfällig für Hackerangriffe, und obwohl die Sicherheit stark verbessert wurde, kann es trotzdem zu unangenehmen Zwischenfällen kommen.

Wenn Sie also nicht auf Rendite aus sind, ist es am besten, die Kryptos, die Sie kaufen, in einer persönlichen Wallet aufzubewahren. Für den Intraday- oder mittelfristigen Handel sind sie eine gute Option. reiht sich in die lange Liste der Börsen ein, die keine Inaktivitätsgebühren verlangen. Darüber hinaus bietet Kraken Staking-Programme an.

Kraken Anmeldegebühren

kraken registrierungDie Anmeldung bei einer Online Börse kostet in der Regel kein Geld – das gilt auch für Kraken. So ist die Kontoeröffnung ebenso wie die Kontoführung bei Kraken komplett kostenlos. Sie können sich demnach innerhalb weniger Minuten bei Kraken anmelden und müssen erst mit Gebühren rechnen, sobald Sie Ihre erste Transaktion durchführen möchten.

Lediglich die Verifizierung ist für viele Trader ein Hindernis bei Kraken, denn diese nimmt im Gegensatz zu anderen Krypto Börsen relativ viel Zeit in Anspruch. Allerdings dient sie Ihrer eigenen Sicherheit, sodass sich dieser Aufwand letztendlich lohnt. 

Wie hoch sind die endgültigen Kosten für den Handel mit Kraken? Ist Kraken kostenlos?

Kraken Gebühren BitcoinAuch wenn die Anmeldung zunächst kostenfrei ist, fallen bei der Nutzung von Kraken Gebühren an. Diese Kommissionen können je nach Volumen variieren.

Einige Beispiele, die Ihnen helfen, diese Kraken-Provisionen zu verstehen, finden Sie im offiziellen Kraken Kundensupport Bereich. 

Konzentrieren wir uns auf die Kraken Bitcoin-Abhebungsgebühren, schließlich ist diese die beliebteste Kryptowährung:

  • Mindestbetrag in BTC zum Abheben: Kraken erlaubt nur Abhebungen von 0,00015 BTC oder mehr. Beim aktuellen Wechselkurs sind das jedoch nur etwa 5 Euro. 
  • Kraken Bitcoin Provision pro Auszahlung: Kraken berechnet Ihnen eine Gebühr von 0,00050 BTC (ca. $15). Warten Sie also, bis Sie eine große Menge abheben möchten.

Vergleichende Tabelle: Kraken-Provisionen vs. andere Krypto Börsen

Dank des Aufstiegs der Kryptowährungen ist in den letzten fünf Jahren eine große Anzahl von Börsen aus dem Boden gestampft worden. Kraken ist einer der beliebtesten. Diese Beliebtheit und das hohe Handelsvolumen sind zu einem großen Teil auf die niedrigen Kommissionen zurückzuführen.  Allerdings gibt es noch einige andere Plattformen für den Handel mit Kryptowährungen, die im Preis-Leistungs-Verhältnis mithalten können.

Eine Übersicht bietet die folgende Tabelle: 

Plattform Abhebungsgebühren Einzahlungsgebühren Inaktivitätsgebühren Handelsgebühren Anmeldegebühren
Kraken Variiert je nach Coin kostenfrei kostenfrei 0,36% des Umsatzes kostenfrei
eToro 5 USD kostenfrei 10 USD im Monat kostenfrei kostenfrei
Libertex 0,5 % kostenfrei 10 USD im Monat 0,0001% des Umsatzes kostenfrei
Plus 500 variiert kostenfrei 10 USD im Monat kostenfrei kostenfrei
Comdirect variiiert 1,90 € ab der 4. Einzahlung Erst nach 3 Jahren 4,90 € plus 0,25 % des Umsatzes 4,90 € Grundgebühr, wenn nicht Genug Geld eingeht

Kraken-Gebühren Fazit: eToro bleibt unser Testsieger

Wenn Sie auf der Suche nach einer seriösen und zuverlässigen Börse sind, ist Kraken eine ausgezeichnete Wahl. In Bezug auf die Gebühren bei Kraken lässt sich sagen, dass diese recht günstig ausfallen. Zudem besticht Kraken durch seine Sicherheit: Die Plattform wurde seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 noch nie gehackt. Darüber hinaus lässt sie unzählige Finanzierungsmöglichkeiten zu.

Allerdings bietet Kraken nur wenige Einzahlungsmöglichkeiten. Hier kann unser Testsieger eToro klar punkten. Darüber hinaus ist das Social Trading System bei eToro einmalig, weshalb dieser Online Broker das Rennen klar für sich entscheiden kann.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

5
eToro Logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
eToro Logo
Jetzt Krypto handeln
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Kraken-Provisionen

Wie sich in diesem Artikel herausgestellt hat, sind die Kraken-Gebühren variabel und hängen von Ihrem Investitionsansatz ab. Dennoch können sich beim Handel mit Kryptowährungen einige Fragen ergeben, sodass wir abschließend einen Abschnitt mit häufig gestellten Fragen zu Kraken-Provisionen aufführen und darüber hinaus einige andere Aspekte beantworten, die den Handel betreffen. 

Wie hoch sind die Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen per Kredit-/Debitkarte bei Kraken?

Die Gebühren von Kraken für den Kauf von Kryptowährungen per Kredit-/Debitkarte betragen 3,75 % + eine Provision von 0,25 €. Diese Kraken-Provisionen sind transparent, d.h. sie sind für Sie vollständig sichtbar, bevor Sie die Aufladung durchführen müssen. Sobald Sie diese akzeptieren, werden sie von der verwendeten Karte abgebucht. Darüber hinaus kann die ausstellende oder verwaltende Stelle Ihrer Karte zusätzliche Gebühren von Ihnen verlangen. Da es sich hierbei nicht um unmittelbare Kraken-Gebühren handelt, werden diese im Artikel nicht aufgeführt. Informieren Sie sich daher selbst bei der jeweils zuständigen Stelle über die Höhe der Gebühren.

Wie hoch ist das Ausgabenlimit beim Kauf von Kryptos auf Kraken mit einer Kredit-/Debitkarte?

Was die Transaktionslimits betrifft, so setzt Kraken diese auf £1 Minimum und £4.000 Maximum. Letztere sind kumulativ, d.h. insgesamt maximal 4000 € innerhalb von sieben Tagen. Gekaufte Beträge werden auf Ihre täglichen und monatlichen Transferlimits angerechnet.

Welche Kryptowährungen sind auf Kraken verfügbar?

Kraken bietet eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen. Derzeit können Sie bei Kraken mit bis zu fünfundfünfzig verschiedenen Kryptowährungen handeln. Sie finden die komplette Liste hier. Natürlich bietet Kraken die Möglichkeit, die derzeit beliebtesten Kryptowährungen zu handeln. Daher ist Kraken neben Bitcoin auch bereit, andere Kryptoassets zu kaufen, wie Ethereum, Ripple, Dogecoin, Monero oder Tezos, neben vielen anderen.

Handelt es sich bei Kraken um eine sichere Plattform?

Kraken ist zwar auch in Deutschland verfügbar, allerdings ist die Plattform hier nicht reguliert. In den USA fällt die Aufsicht unter die Zuständigkeit der FinCen. Um die Sicherheit müssen Sie sich bei Kraken allerdings keine Sorgen machen, denn die Plattform gilt als eine der sichersten überhaupt. So wurde sie seit ihrer Entwicklung bislang kein einziges Mal gehackt. Im Jahr 2018 wurde Kraken darüber hinaus vom Cybersicherheitsunternehmen Group-IB mit Sitz in Moskau zur sichersten Krypto-Börse gewählt.

Kraken oder eToro – Welche Plattform soll ich für den Handel mit Kryptowährungen wählen?

Kraken bietet hohe Sicherheitsstandards und günstige Konditionen. Allerdings hat die Plattform auch einige Nachteile. So ist bislang keine App auf dem Markt und die Verifizierung bei Kraken kann eine Weile in Anspruch nehmen. Wir empfehlen für den Handel mit Kryptowährungen deshalb eindeutig unseren Testsieger eToro. Hierbei handelt es sich um eine regulierte und seriöse Plattform, die durch ein innovatives Social Trading System punkten kann und darüber hinaus diverse Zahlungsoptionen und eine benutzerfreundliche App bietet. Neben dem klassischen Handel mit Kryptowährungen können Sie hier von den Erfahrungen anderer Händler profitieren und sich über Strategien austauschen.

Bietet Kraken neben Kryptowährungen noch andere Investmentmöglichkeiten?

Kraken hat sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert. So können Sie auf der Plattform mit über 55 unterschiedlichen Kryptowährungen handeln, darunter selbstverständlich auch die beliebten Bitcoins. Möchten Sie allerdings ein Portfolio mit unterschiedlichen Investments aufbauen, sind Sie bei Kraken an der falschen Adresse. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen unseren Testsieger eToro, denn hier können Sie neben diversen Kryptowährungen auch in Aktien, CFDs oder Rohstoffe investieren.

Was ist Kraken Pro?

Bei Kraken Pro handelt es sich um eine sehr viel umfangreichere Plattform, die Sie in zwei unterschiedlichen Varianten verwenden können: mit einem normalen Orderticket sowie mit einem fortgeschrittenen Orderticket. Kraken Pro bietet Ihnen viele zusätzliche Optionen wie ein Chartingtool oder die Stop-Loss und Take-Profit-Funktionen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine App zu verwenden, um Ihre Investitionen von unterwegs aus zu tätigen und zu überwachen.

Welche Kryptowährungen werden 2021 explodieren?

Bitcoin ist nach wie vor die bekannteste und beliebteste Kryptowährung, sodass sich die Investition hier auch weiterhin lohnt. Allerdings werden alternative Kryptowährungen, sogenannte Altcoins, mittlerweile immer beliebter, weshalb es durchaus angebracht ist, sich mit den Entwicklungen dieser Coins zu beschäftigen. In den letzten Jahren haben zahlreiche neue Kryptowährungen den Markt erobert und diese bieten nicht nur eine tolle Investmentoption, sondern auch die Möglichkeit, sich an zukünftigen Entwicklungen zu beteiligen. Vor allem Etherum, Ripple, aber auch IOTA versprechen hohe Gewinne und könnten in diesem Jahr steil nach oben klettern. Sie zählen derzeit nicht umsonst zu den beliebtesten Altcoins.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

Testsieger im Bereich Online Broker

0% Gebühren auf Aktien, Copy Trading beim Testsieger eToro