Kryptoszene.de

Libra Trader Erfahrungen und Ergebnisse 2021

Alex Kanz

Auf der Suche nach einer passenden Investmentoption stolpert man früher oder später über den Bereich der Kryptowährungen. Dieser Sektor bietet mutigen Anlegern eine ganze Reihe von interessanten Anlageoptionen, die so kaum woanders zu finden sind. Denn auf dem Krypto Markt geht es mitunter spannend zu, also sollte man als Investor ein dickes Fell mitbringen.

Und das ganz egal, ob man nun in Bitcoin Up, Libra Trading Bots oder ein anderes Produkt investiert. Der Nervenkitzel gehört zur Krypto-Anlage einfach dazu. Entsprechend sollte man Mut, ein ruhiges Nervenkostüm und ein wenig Startkapital mitbringen.

Auch, wenn man vorhat in den Libra Trader zu investieren. Beim Libra Trader handelt es sich weder um eine klassische Kryptobörse, noch um einen klassischen Krypto Roboter. Vielmehr ist der Libra Trader ein Robot Broker, bei dem es eine ganze Bandbreit von Trading Bots zu holen gibt. Wir möchten wissen, ob Libra Trader seriös arbeitet oder ob sich hinter dem Angebot ein Libra Trader Scam versteckt.

Entsprechend haben wir uns die Funktionsweise der Libra Trader App sehr genau angesehen und auch einen Blick hinter die Kulissen geworfen. Schließlich gilt es herauszufinden, ob das eigene Geld bei Libra Trader gut aufgehoben ist und wie es um die Handelsergebnisse bei diesem Anbieter steht.

NEWS: Libra Trader hat seinen Dienst eingestellt und verweist nun auf einen der verfügbaren Trading Bots, nämlich Bitcoin Up.

libratrader logo

Testergebnis

  • Angebot
  • Gebühren
  • Seriosität
4.7

Fazit

Guter Bitcoin Robot, Trading läuft jedoch aktuell über Bitcoin Up.

Libra Trader Vor- und Nachteile

  • Automatisierter Handel
  • Hohe Renditechancen
  • Auszahlung jederzeit möglich
  • Registrierung kostenlos
  • Ausführliches Demokonto vorhanden
  • Brokerwahl nicht frei
  • Extreme Marketing Versprechungen

Libra Trader Anmelden – Unsere Schritt-Für-Schritt Anleitung

Ist man von der Funktionsweise der Libra Trader App überzeugt, hat man jederzeit die Möglichkeit ein Libra Trader Konto zu eröffnen. Basierend auf unserem Erfahrungsschatz mit vergleichbaren Anbietern, haben wir den Anmeldeprozess hier zusammengefasst. So lässt sich leicht nachvollziehen, worauf man beim Eröffnen eines Libra Trader Kontos achten sollte.

Schritt 1: Libra Trader Anmeldung

Um zum ersten Libra Trader Login zu kommen, begibt man sich zunächst auf die Webseite von Bitcoin Up, da Libra Trader seinen direkten Service eingestellt hat. Hier können Sie sich anmelden. Dort findet man recht präsent die Anmeldefläche, in die man dann die geforderten Daten einträgt. Besonders viele Angaben fordern die Betreiber von Libra Trader nicht.

Somit reicht es schon, wenn man seinen Namen, seinen Vornamen und seine E-Mail-Adresse eingibt. Dann geht es noch darum sich ein möglichst sicheres Passwort zu vergeben und auf die Bestätigungsmail der Betreiber zu warten. In dieser Mail steckt der Bestätigungslink, mit dem man zum ersten Libra Trader Login gelangt.

Schritt 2: Die Einzahlung bei Libra Trader

Bitcoin Up Schritt 2

Die Eröffnung des Libra Trader Kontos ist mit Schritt 1 abgeschlossen, sodass man sich jetzt der Einzahlung widmen kann. Ohne eine finanzielle Grundlage kann auch der beste Robot Broker nicht aktiv werden. Also gilt es mindestens 250 Euro einzuzahlen, um bei Libra Trader voll mit dabei zu sein.

Die Betreiber von Libra Trader haben sich verschiedene Einzahlungsoptionen einfallen lassen, um die Einzahlung für die Kunden möglichst simpel zu gestalten. Dennoch sollte man es mit dem Investment vorerst nicht übertreiben, schließlich gilt es darum erste Libra Trader Erfahrungen zu sammeln. Sollte einem die Funktionsweise und die Handelsergebnisse zusagen, kann man immer noch mehr Geld einzahlen.

Für dieses experimentelle Krypto-Investmentabenteuer sollte man sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Es gilt also nur das Geld einzuzahlen, was man tatsächlich übrig hat, sodass man nicht in finanzielle Schwierigkeiten gerät.

Es ist nämlich gut möglich, dass die gesamte Anlage aufgrund unvorhergesehener Veränderungen auf dem Krypto Markt verlorengeht. Eine Garantie für Gewinne gibt es zu keiner Zeit, entsprechend sollte man stets wachsam bleiben.

Schritt 3: Das Trading mit der Libra Trader App

Bitcoin Up Schritt 3

Hat man auch die Einzahlung geschafft, kann der interessante Teil des Investments losgehen. Dafür gibt man dem Robot Broker den Startschuss. Dieser legt dann mit den Berechnungen los und das hoffentlich mit positiven Ergebnissen für das eigene Konto.

Unser Libra Trader Test & Erfahrungen

Unser Libra Trader Test & Erfahrungen

Bei unserem Libra Trader Test sehen wir uns diese Investmentmöglichkeit von allen Seiten sehr genau an. Wir möchten nicht nur wissen, ob es bei einer Einzahlung zu einem Libra Trader Betrug kommen könnte, sondern auch, ob Libra Trader seriös arbeitet. Deswegen recherchieren wir, wie die Libra Trader App im Detail funktioniert.

So können wir schnell nachvollziehen, ob hier seriöse Anbieter am Werk sind. Außerdem interessiert uns auch, wie die Eröffnung eines Libra Trader Kontos abläuft. Was haben die Kunden hier zu beachten und welche Informationen geben uns die Libra Trader Erfahrungen? Denn schließlich ist die Meinung anderer Kunden recht aufschlussreich, wenn es darum geht ein Angebot intensiver kennenzulernen.

Wir finden nicht nur heraus, mit welchen Versprechen die Betreiber ihre Kunden locken, sondern auch wie die Kunden das Angebot an sich bewerten.

Außerdem räumen wir mit einigen Fake News auf, die bei unseren Recherchen zur Libra Trader Review über unseren Weg gelaufen sind. Genauer gesagt geht es darum zu klären, ob der Libra Trader bereits in einer Investment-Sendung zu sehen war.

Hat der Libra Trader bereits Prominentenstatus oder handelt es sich bei diesem Robot Broker um einen Geheimtipp? Zunächst einmal schauen wir jetzt aber, wie es um die Seriosität der Anbieter steht!

Ist Libra Trader seriös oder Betrug (Scam)?

Über Libra Trader

Um herauszufinden, ob Libra Trader seriös arbeitet, haben wir uns auf der Webseite des Angebots ein wenig genauer umgesehen. Beim ersten Blick auf die Webseite sind wir positiv überrascht, denn die Plattform ist übersichtlich und benutzerfreundlich aufgebaut. Dennoch findet sich kein ausführliches Impressum, was uns mehr über die Betreiber selbst verraten könnte.

Lediglich eine kleine Vorstellungsrunde über die Betreiber ist auffindbar:

„Ich habe über 7 Jahre für führende Finanzinstitute an der Wall Street gearbeitet und mein Job blieb derselbe: Andere Menschen wohlhabender zu machen, während mein Einkommen gleich blieb. Mein Leben änderte sich, als ich auf einer führenden Konferenz einen technischen Guru traf. Bei einem Drink erklärte er mir aufgeregt das Gewinnpotential von Bitcoin und zeigte mir auch den Algorithmus, an dem er gearbeitet hatte. Zu diesem Zeitpunkt haben wir beide verstanden, dass wir, wenn wir unsere Erfahrung und unser Wissen zusammenbringen, ein leistungsstarkes und effektives Handelstool entwickeln können, mit dem jeder profitabel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen handeln kann.“Libra Trader

Leider lassen sich keine Hinweise auf eine Lizenz oder die Regulierung durch eine öffentliche Behörde finden. Auch bleibt unklar, in welchem Land das Unternehmen seinen Unternehmenssitz hat. Entsprechend sollte man hier mit seinem Investment zurückhaltend sein und zunächst nur die Mindesteinzahlsumme investieren, wenn man erste eigene Libra Trader Erfahrungen sammeln möchte.

So funktioniert die Libra Trader App

Über Libra TRADER 2

Nun geht es darum herauszufinden, wie die Libra Trader App im Detail funktioniert. Denn hat man einmal verstanden, was einen bei diesem Angebot erwartet, kann man schnell erkennen, ob es sich um einen Libra Trader Betrug handelt.

Klar ist, dass es sich bei Libra Trader nicht um einen klassischen Krypto Roboter handelt, sondern um einen Robot Broker. Im Endeffekt erwartet die Kunden hier aber das gleiche Trading-Erlebnis, wie bei der direkten Einzahlung bei einer automatischen Trading Software. Der Unterschied ist, dass der Robot Broker kostengünstigere Deals für die Kunden ermöglicht.

Also schauen wir uns an, wie die automatische Handelssoftware den Tradern im Alltag zur Seite steht. Auf der Grundlage von Algorithmen berechnet dieser Handelshelfer die Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung einer bestimmten Kryptowährung. Die Betreiber selbst geben an, dass die Handels-App mit einer Genauigkeit von 99,4 Prozent arbeitet.

Das halten wir für übertrieben, denn eine solch hohe Berechnungsgenauigkeit hätte den Finanzsektor längst revolutioniert. Des Weiteren werben die Betreiber damit, dass die Kunden ihr Investment mit dieser Software sogar vervierfachen können. Für diese Gewinngarantie soll das Programm sogar den ersten Platz in der Kategorie Handelssoftware für die US Trading Association ausgezeichnet worden sein.

Auch wenn die Angaben der Betreiber höchstwahrscheinlich zu hoch gegriffen sind, können die Anleger hier dennoch zuverlässige Handelsergebnisse erwarten. Der Bot verkauft oder kauft auf der Grundlage der Berechnungsergebnisse die gefragten Coins zum bestmöglichen Preis.

Aber Achtung: Längst nicht jeder Trade ist tatsächlich gewinnbringend. Oft genug gehen auch negative Tradingergebnisse in die Historie ein. Das sollte einem beim Investment in einen Krypto Robot oder Robot Broker klar sein.

Libra Trader Demokonto Review

Libra Trader ergebnisse

Die meisten seriösen Anbieter haben für ihre neugierigen Kunden ein kleines Extra, um ihnen den Einstieg auf die Plattform zu ermöglichen. Über ein kostenloses Demokonto können interessierte Trader meist einen kleinen Probelauf über die Plattform unternehmen. Dabei haben sie kein reales Trading Konto, sondern agieren eben im Demomodus.

So kann man ganz ohne finanzielle Belange direkt die Plattform mit ihren individuellen Besonderheiten kennenlernen. Auch eignet sich ein solches Demokonto besonders gut, um die eigenen Fertigkeiten und Fähigkeiten im Bereich des Handels zu verbessern.

Nun ist es leider so, dass die Betreiber von Libra Trader keinen Demomodus für ihre Kunden vorsehen. Möchte man nun bei Libra Trader einsteigen, dann sofort mit vollem finanziellen Risiko. Daher lohnt es sich vor allem bei Anbietern wie Libra Trader, wo es eben kein Demokonto gibt, besonders intensiv zu recherchieren und sich nicht allein auf die Angaben der Betreiber auf der Webseite zu verlassen.

War Libra Trader bei der Höhle des Löwen?

Höhle der Löwen Bitcoin Revolution

Klären wir doch zunächst einmal, was eigentlich die Höhle des Löwen ist. Bei der Höhle des Löwen handelt es sich um eine Fernsehsendung, bei der regelmäßig empfehlenswerte und interessante Startups mit ihren Investmentideen vorgestellt werden.

Bis zum Zeitpunkt unseres Libra Trader Tests war es aber so, dass Libra Trader keinen Auftritt in der Höhle des Löwen hatte. Der Libra Trader Robot Broker gehört also noch nicht zum prominenten Schlag dieses Investmentbereichs.

Sollte man sich aber ernsthaft für das Angebot von Libra Trader interessieren, brauch man sich vom fehlenden TV-Auftritt der Betreiber nicht abschrecken lassen. Denn auch ohne TV-Auftritt kann genau diese Plattform die ideale Ergänzung für das eigene Handelsspektrum sein.

Ist Libra Trader Abzocke bzw. Fake?

Libra Trader Erfahrungen

Um die Frage, ob Libra Trader seriös ist, besser beantworten zu können, haben wir uns das Angebot auch aus der Sichtweise der Libra Trader Kunden angesehen. Im Internet finden sich einige Libra Trader Reviews von Kunden. Und genau diese Libra Trader Reviews verraten uns einiges über das Angebot aus der Sicht der Kunden.

Klar ist, dass sich die Libra Trader Tester nicht ganz einig sind, was die Bewertung des Angebots an sich angeht. Die einen sind vom Angebot der Betreiber restlos überzeugt. Wiederum andere werfen mit heftiger Kritik um sich.

Nun ist von außen nur schwer nachvollziehbar, ob es sich bei den kritischen Stimmen tatsächlich um betrogene Kunden handelt. Denn es ist auch gut möglich, dass hinter der Kritik einfach enttäuschte Anleger stecken.

Enttäuschungen im Krypto-Investmentbereich sind nicht selten. Denn oftmals pokern die Betreiber viel zu hoch, was die Werbeversprechen angehen. Versprechen von vierstelligen Gewinnen wöchentlich, Berechnungsgenauigkeiten von über 98 Prozent und mehr stehen hier auf der Agenda.

Es wäre also nicht weiter verwunderlich, wenn sich hier unerfahrene Trader von diesen Werbebotschaften haben täuschen lassen.

Libra Trader Software Vergleich & Empfehlung

Im Vergleich zu ähnlichen Robot Brokern wird schnell klar, dass auch der Libra Trader seine ganz eigenen Vorteile und Nachteile mit sich bringt. Zu den Nachteilen gehört eindeutig, dass die Betreiber ein wenig mit der Transparenz geizen.

Es ist auf der Webseite nicht herauszufinden, wer eigentlich hinter dem Angebot steckt. Ganz ideal ist das nicht gelöst, schließlich geht es im Krypto-Investmentbereich auch um Vertrauen.

Positiv zu vermerken ist, dass die Plattform äußerst übersichtlich aufgebaut ist. Selbst unerfahrene Trader dürften sich hier ganz intuitiv zurechtfinden. Das Menü ist benutzerfreundlich aufgebaut. Ein kleines Manko ist, dass die Webseite nicht viele Informationen enthält. Ist man auf der Suche nach fundierten Infos, muss man sich anderweitig informieren.

Libra Trader Fazit – Unsere Erfahrungen und Bewertung:

libratrader logo

Generell hat uns das Angebot von Libra Trader (bzw. Bitcoin Up) gut gefallen. Hier gibt es ein gut aufbereitetes Angebot mit einigen kleineren qualitativen Lücken. Leider gibt es für die neugierigen Kunden kein Demokonto und keinerlei Weiterbildungsmöglichkeiten.

Was uns bei unserem Libra Test noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass bei der Nutzung des Angebots keinerlei Gebühren auf die Händler zukommen. Fraglich ist, wie sich die Plattform finanziert.

Ansonsten ist klar, was die Kunden hier erwartet. Ein Robot Broker, der die Verbindung zu automatischer Trading Software herstellt. Über diese können die Kunden dann in die Kryptowährungen investieren. Der Bot übernimmt dann ganz selbstständig den Handel mit den gefragten Coins. Wenn alles läuft, wie gewünscht, erhält der Investor dann durch das Trading Gutschriften auf sein Libra Trader Konto.

Möchte man beim Libra Trader einsteigen, sollte man mit dem Investment nicht zu großzügig um sich schmeißen. Die Mindesteinzahlsumme liegt bei 250 Euro. Diesen Betrag sollte man zunächst nicht überschreiten, schließlich sammelt man hier erste Erfahrungen mit einem recht unbekannten Anbieter. Außerdem sollte man stets up to date bleiben, was die Geschehnisse auf dem Krypto-Markt angeht.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Top Robot für Automatisierte Investments

Top Robot für Automatisierte Investments

Top Robot für Automatisierte Investments

Kostenlose Registrierung bei einem der erfolgreichsten Bitcoin Robots auf dem Markt