Learn2Trade Erfahrungen 2021: Der umfassende Test

Jasmin Fuchs

Learn2Trade LogoGerade für Anfänger ist es schwierig, in die Welt des Forex Handel einzusteigen. Der Handel mit Forex verlangt selbst Fortgeschrittenen einiges ab: Gerade bei Handelssignale muss man schnell reagieren, um einen Trade abzuschließen. Um dies zu erleichtern, gibt es Anbieter wie Learn2Trade.

Learn2Trade bezeichnet sich selbst als einer der größten Forex-Signalanbieter, der Trader genaue und profitable Signale zuschickt. Dank Learn2Trade soll es auch Anfängern erleichtert werden, in den Forex Handel einzusteigen. Aber wie gut ist der Anbieter wirklich?

Wir haben den Anbieter auf den Prüfstand gestellt und gehen dabei auf folgende Fragen ein: Was ist Learn2Trade? Welche Vor– und Nachteile gibt es? Welche Signaltypen? Wie sieht es mit den Gebühren aus? Dies und mehr findest du in unseren Learn2Trade Erfahrungen.

Learn2Trade: Vor- und Nachteile

  • Ideal für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Sehr gut zum Weiterbilden
  • Kostenloses Konto verfügbar
  • Handelssignale für Forex, Indizes und mehr
  • Benachrichtigungen via Telegram
  • Hohe Genauigkeitsrate bis zu 80%
  • Signale erfordern schnelles HandelnLearn2Trade
  • Webseite ist nur auf Englisch verfügbar
  • Registrierung bei einem Broker erforderlich

Generell handelt es sich bei Learn2Trade um einen seriösen Anbieter von Handelssignalen. Gerade für Anfänger ist es wichtig, sich im Vorfeld bereits über den Forex Markt schlau zu machen. Dementsprechend können die gesendeten Handelssignale von Learn2Trade eine enorme Hilfe sein. Denn zusätzlich zu den Handelssignalen bietet der Anbieter auch weitere Informationen rund um den Forex Handel an.

Ein großer Vorteil ist, dass man zunächst den Anbieter auch kostenlos in Anspruch nehmen kann. Die Qualität der Handelssignale hat hier keinen Unterschied zur kostenpflichtigen Version. Man bekommt lediglich weniger Signale. Wer sich also wirklich am Forex Markt behaupten möchte, dem empfehlen wir, sich ein Premium Konto einzurichten – das Preis-Leistungs-Verhältnis finden wir durchaus lobend.

Wünschenswert wäre es jedoch, dass der Anbieter in Zukunft auch auf Deutsch verfügbar ist. Derzeit gibt es Learn2Trade nur auf Englisch – auch der Kundenservice ist dementsprechend nur in englischer Sprache.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die Webseite an sich, die generell etwas unübersichtlich und zu überfüllt wirkt.

Anmeldung bei Learn2Trade

Bevor man sich bei Learn2Trade anmeldet, sollte man sich im Vorfeld darüber klar sein, ob man ein kostenloses Konto oder ein Premiumkonto benötigt. Bei dem kostenlosen Konto hat man zudem auch erst einmal die Möglichkeit, die Plattform näher kennenzulernen.

Um ein Konto bei Learn2Trade einzurichten, muss man sich erst über den Broker Longhorn FX registrieren. Für manche User ist dies ein Nachteil. Jedoch steht der Broker in Verbindung mit Learn2Trade und kann so eine hohe Genauigkeitsrate vorweisen.

Longhorn FX Anmeldung

Learn2Trade Longhorn FX Anmeldung

Da die Webseite derzeit nur auf Englisch verfügbar ist, empfehlen wir, die Webseite zu übersetzen. In Google Chrome ist dies ganz einfach möglich, mit Rechtsklick auf die Seite wählt man einfach „Webseite übersetzen“ aus. So hat man die Webseite auch schon auf Deutsch. Wer dem Englischen jedoch mächtig ist, muss hier nichts verändern.

Zunächst klickt man ganz rechts oben auf die blaue Schaltflache „HOLEN SIE SICH VIP FOREX SIGNALE“ um sich anzumelden. Daraufhin klickt man auf das Symbol von Longhorn FX. So gelangt man dann zu dem Broker, bei den man sich dann registriert.

Learn2Trade RegistrierungDer Registrierungsprozess ist relativ einfach und schnell. Um ein Konto zu eröffnen, gibt man seinen vollständigen Namen, die E-Mail-Adresse und ein starkes Passwort ein. Daraufhin wird man aufgefordert, die Mindesteinzahlung von 250 EUR zu tätigen.

Davon sollte man einen Screenshot machen und diesen per E-Mail an [email protected] schicken.

Premium Forex Signale erhalten

Learn2Trade Premium Signale

Nachdem alle Angaben des Users inklusive des Screenshots von Learn2Trade überprüft worden sind, wird das Konto freigeschaltet.

Handelssignale werden dann über den Messenger-Dienst Telegram verschickt. Nach unseren Learn2Trade Erfahrungen ist dies einfach und unkompliziert.

Diesen kann man kostenlos sowohl im Google Play Store als auch im AppStore für iOS für das Smartphone herunterladen. Über Telegram erhält man dann Handelssignale für Forex, Indizes, Kryptowährungen und Aktien.

 

Ihr Kapital ist im Risiko!

Was ist Learn2Trade?

Was ist Learn2Trade

Wer sich mit dem Forex Handel bereits beschäftigt hat, hat sicherlich auch schon von Learn2Trade Erfahrungen gelesen. Bei dem Anbieter handelt es sich um einen Dienst, der Handelssignale für Forex, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und Aktien anbietet. Um Handelssignale zu erhalten, muss man sich bei dem Broker Longhorn FX registrieren und über den Messenger-Dienst Telegram verfügen.

Learn2Trade verschickt nach erfolgreicher Anmeldung und Registrierung über seine Telegram-Gruppe Handelssignale. So wird man in Echtzeit über vielversprechende Trades informieren, die man anschließend über den Broker sofort umsetzen kann. Hierbei sollte man allerdings schnell sein.

Das Angebot von Learn2Trade richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch Fortgeschrittene. Für den Forex Markt profitiert man von Learn2Trade so oder so: Denn dank der Handelssignale kann man für sich selbst dann die besten Entscheidungen treffen und Trades abschließen.

Unternehmensdetails

Der Anbieter ist Teil der britischen Handelsgesellschaft Gadget Geek Online Ltd. Der Anbieter hat seinen Hauptsitz in England und wurde 2019 gegründet. Seitdem bietet der Dienst Handelssignale für seine Kunden an – ob mit kostenlosen oder Premiumkonto. Derzeit gibt es über 500.000 aktive Kunden bei Learn2Trade.

Welche Signaltypen bietet Learn2Trade?

Einfaches Signal

Einfaches Signal

Learn2Trade bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Signale an. Das einfache Signal ist hierbei das kostenlose. Die Qualität bleibt jedoch die Gleiche – bei dem kostenlosen Angebot erhält man jedoch nur 10 Signale pro Tag. Des Weiteren erhält man mit dem einfachen Signal Informationen zu:

  • Währungspaar und Entry-Preis
  • Buy oder Sell Order
  • Stop-Loss und Take-Loss Betrag

Für Anfänger eignet sich das einfache Signal bereits recht gut. Wenn man jedoch kontinuierlich neue Signale benötigt, sollte man sich für ein Premiumkonto entscheiden.

Fortgeschrittenes Signal

Fortgeschrittenes Signal

Bei dem kostenpflichtigen Angebot von Learn2Trade erhält man sogenannte fortschrittliche Signale. Hierbei bekommt man 3 Signale pro Tag für 5 Tage die Woche. So bleibt man immer auf dem neuesten Stand und kann auch sofort reagieren, wenn ein neues Handelssignal geschickt wird.

Managed Accounts

Managed Accounts

Wenn man am Handel mit Währungen interessiert ist, sich jedoch Sorgen mit dem verbunden Zeit- und Arbeitsaufwand macht, ist ein verwaltetes Forex Konto (Managed Accounts) genau das Richtige. So kann man in die Welt des Forex-Handels eintauchen, ohne die Trades persönlich abschließen zu müssen.

Learn2Trade Test – Das Angebot

Nach unseren Learn2Trade Erfahrungen hat der Anbieter so einiges im Sortiment. Zunächst kann man erst einmal vom kostenlosen Konto mit den einfachen Signalen Gebrauch machen. Diese und auch die fortgeschrittenen Signale erhält man über Telegram ganz einfach auf das Smartphone. Über einen Broker kann man dann die Trading Signale in die Tat umsetzen.

Learn2Trade Premium

Bei dem Premium Angebot von Learn2Trade erhält man fortgeschrittene Signale. Das bedeutet, dass man 3 mal am Tag Signale bekommt – und das für 5 Tage in der Woche. Weitere Features des Premium Angebot enthalten:

  • Realtime Handelswarnungen zu Ereignisen
  • Telegram Alerts zu wichtigen Trading Optionen
  • Mobile Benachrichtungen zu Handelsgelegenheiten
  • Performance-Berichte zu den angebotenen Handelssignalen

Dabei ist zu beachten, dass man mit dem kostenlosen Konto einen eingeschränkten Serviceumfang erhält. Wenn man sich jedoch mit dem Forex Markt intensiv beschäftigt und daran teilhaben möchte, so sollte man auf die Premiumversion zurückgreifen.

Learn2Trade Telegram Gruppe

Wie bereits erwähnt versendet Learn2Trade seine Handelssignale über den Messengerdienst Telegram. Learn2Trade hat eine eigene Telegram-Gruppe, die man sowohl als kostenloses als auch kostenpflichtiges Mitglied beitraten kann.

Telegram ist ein kostenloser Messenger Dienst, der über den Google Play Store (für Android) und über den AppStore (für iOS) heruntergeladen werden kann. Dank der Learn2Trade Telegram-Gruppe kann man von wichtigen Handelssignalen profitieren.

Learn2Trade Signale

Learn2Trade ist in erster Linie für Handelssignale für Forex bekannt. Jedoch bietet der Anbieter weitere Handelssignale an. Somit ist für fast jeden Anleger etwas dabei. Wichtig ist dabei zu beachten, das man mit der kostenlosen Mitgliedschaft bei weitem weniger Signale erhält, als bei der Premium Mitgliedschaft.

Sollte man sich für verschiedenste Handelssignale interessieren, so empfehlen wir, sich für das Premiumkonto bei Learn2Trade zu entscheiden. So erhält man pro Woche bis zu 15 Signale pro Woche. Diese Signale decken folgende Assets ab:

  • Forex
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen

Was sind Forex Signale?

Learn2Trade Forex SignaleForex Signale sind Handelssignale oder Handelsvorschläge, mit denen der Handel erleichtert werden soll. Durch fortschrittliche Algorithmen werden Devisenmärkte rund um die Uhr gescannt. Dabei werden dutzende von Währungspaare gleichzeitig überprüft. Anhand technischer Indikatoren kann die Software dahinter dann entscheiden, welcher Trade sich lohnt und welche Handelssignale dem User geschickt werden.

Dies geschieht eben dann, wenn sich eine gute Handelsmöglichkeit abzeichnet. Bei Learn2Trade erhält man dann per Telegram das Handelssignal direkt auf das Smartphone. Bei Bedarf kann man sich die Handelssignale jedoch auch per E-Mail zukommen lassen. Sobald das Signal gesendet wurde, wird dem User eine Reihe von wichtigen Informationen angezeigt.

Dies beinhaltet das aktuelle Währungspaar, technische Hintergründe für den Vorschlag und Ein-und Ausstiegspunkte. Somit kann man als Nutzer selbst entscheiden, ob man auf das Handelssignal reagiert oder nicht. Sollte man dies umsetzen wollen, kann man dann den Trade über den gewünschten Broker abschließen.

Learn2Trade Kosten und Gebühren

Nach unseren Learn2Trade Erfahrungen lohnt es sich, ein Premiumkonto einzurichten. Bei der kostenlosen Variante erhält man nämlich nur einen eingeschränkten Service sowie bei weitem weniger Handelssignale. Die Kosten für ein Premiumkonto sind wie folgt:

Kosten
1-Monats-Abo ₤ 35 (rund 38,5 EUR)
3-Monats-Abo ₤ 65 (rund 71 EUR)
6-Monats-Abo ₤ 95 (rund 104 EUR)
Lebenslanges Abo ₤ 450 (rund 495 EUR)

Learn2Trade Betrug und Scam?

In unserem ausführlichen Learn2Trade Test konnten wir keinerlei Anzeichen für Betrug finden. Learn2Trade ist eine gute Plattform, um den Forex-Markt kennenzulernen. Anhand der Signale können Anfänger als auch Fortgeschrittene erfolgreichere Trades abschließen. Insofern handelt es sich bei Learn2Trade um einen seriösen Anbieter von Handelssignalen. Des Weiteren gibt es auch zahlreiche Learn2Trade Erfahrungen und Reviews, die über die Legitimität des Anbieters berichten.

Learn2Trade Erfahrungen

Wichtig ist jedoch zu beachten, dass auch durch die verschickten Handelssignale keinen garantierten Gewinn gibt. Auch Handelssignale können manchmal falsch liegen. Es liegt am Nutzer selbst, anhand der Signale und den Informationen sich für oder gegen einen Trade zu entscheiden.

Gewinne dank Learn2Trade möglich?

Kryptoszene Icon 3Learn2Trade selbst bietet eine hohe Genauigkeitsrate der Handelssignale an. Dementsprechend sind natürlich auch Gewinne möglich. Anfänger sollten sich jedoch bereits im Vorfeld über den Forex Markt erkundigen und sich ein Grundwissen aneignen.

In der Regel gilt, dass jeder Handel Risiken mit sich bringt. Der Forex Handel zählt zu den riskantesten Handelsmöglichkeiten – umso wichtiger ist es, sich mit dem Markt auseinanderzusetzen. Auch sollte man Handelssignale verstehen und richtig interpretieren können.

Um Gewinne zu erzielen, reicht es nicht, sich einfach nur auf Handelssignale zu verlassen. Letzten Endes bietet Learn2Trade eine sehr gute Möglichkeit an, sich über den Forex Markt auf dem Laufenden zu halten.

Woher kommen die Learn2Trade Signale?

Coincierge Icon 4Learn2Trade selbst besteht aus einen Team spezialisierter Experten, die den Forex Markt analysieren und scannen. Wenn Analysten hervorragende Handelsmöglichkeiten erkennen, werden diese dann in Form von kurz- oder langfristigen Handelssignalen veröffentlicht. Learn2Trade benutzt einen  Algorithmus, der mittels Künstlicher Intelligenz und Big Data Analytics eine technische Analyse von Marktdaten vornimmt und Handelsgelegenheiten identifiziert.

Ob und wie die Handelssignale dann umgesetzt werden, hängt vom Trader selbst ab. Ein Handelssignal gibt eben quasi nur das Signal für einen erfolgreichen oder potenziell erfolgreichen Trade. Sollte man als Trader mit dem Signal einverstanden sein, kann man dann dies über einen Online Broker umsetzen.

Bei der Anmeldung bei Learn2Trade muss man sich zwar über Longhorn FX anmelden, jedoch kann man letzten Endes auch andere Broker einsetzen, um die Handelssignale von Learn2Trade umzusetzen. Ein guter Broker für Learn2Trade wäre beispielsweise eToro.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Der Forex Handel bei eToro

5
eToro Logo
  • Forex Trading mit zahlreichen Währungspaaren
  • Social Trading + Copy Portfolio Funktion
  • Voll reguliert und lizenziert
  • Forex Strategien in der Akademie
  • Zuverlässige Auszahlungen
eToro Logo
Jetzt Forex handeln!
75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Learn2Trade Kundenservice und Support

Learn2Trade stellt seinen Nutzern einen höchst ausführlichen FAQ-Bereich zur Verfügung. Hierbei werden bereits die meisten Fragen rund um den Handel, Broker und Plattformen beantwortet. Sollte man jedoch weitere Fragen haben, kann man sich folgenderweise mit dem Anbieter in Verbindung setzen:

  • E-Mail
  • Telefon
  • Live-Chat

Dazu muss man aber beachten, dass etwaiger Kundensupport nur auf Englisch verfügbar ist. In Zukunft wäre es durchaus wünschenswert, dass man die Webseite sowie auch den Kundenservice in Deutsch anbietet.

Learn2Trade Erfahrungen – unser Fazit

Kryptoszene Icon 5Unsere Learn2Trade Erfahrungen sind durchwegs positiv. Gerade die Premiumpakete konnten uns im Test überzeugen. So erhält man bis zu 15 Signale pro Woche, die man dann umsetzen kann. Zudem setzt der Anbieter auf Modernität – schließlich werden die Signale direkt über Telegram gesendet.

Wichtig ist, dass man sich als Anfänger erst einmal an den Forex Markt herantastet. Dank der kostenlosen Version von Learn2Trade erhält man bis zu 10 Handelssignale – die in der Qualität die gleichen sind, wie die der kostenpflichtigen Version. Zudem sollte man von dem umfangreichen Supportseiten Gebrauch machen.

Learn2Trade bietet gute Möglichkeiten, sich intensiver mit dem Forex Markt auseinanderzusetzen und sich mehr Wissen anzueignen. Auch andere Learn2Trade Erfahrungen sprechen nur Gutes von dem Anbieter. Größter Kritikpunkt ist, dass der Anbieter nur in Englischer Sprache verfügbar ist – wir hoffen, dass sich das in Zukunft ändern wird.

Ihr Kapital ist im Risiko!

FAQs

Was ist Learn2Trade?

Learn2Trade ist eine Handels- und Lernplattform, die sich hauptsächlich auf Forex spezialisiert hat. Dank Learn2Trade erhält man wichtige Handelssignale, um gewinnbringende Trades zu eröffnen.

Ist Learn2Trade seriös?

In unserem Learn2Trade Test konnten wir keinerlei Anzeichen dafür finden, dass es sich bei dem Anbieter um Betrug handelt. Wenn man sich unsicher ist, kann man auch erst einmal kostenlos Handelssignale bekommen.

Gibt es auch andere Handelssignale auf Learn2Trade?

Learn2Trade ist zwar auf Forex spezialisiert, liefert aber auch Handelssignale für Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen und Aktien.

Wie erhalte ich Handelssignale von Learn2Trade?

Learn2Trade verschickt seine Handelssignale über den Messengerdienst Telegram. Dieser ist vollständig kostenlos für Android und iOS in den jeweiligen Stores verfügbar. Zusätzlich gibt es eine eigene Telegram Gruppe von Learn2Trade, wo sich erfahrene Trader austauschen können.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://www.etf-nachrichten.de/