Handelsplattform Vergleich 2021– Die besten Handelsplattformen im Test

Raphael Adrian

Sie suchen nach einer Handelsplattform? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig. Wir haben den großen Vergleich gestartet und die unterschiedlichsten online Handelsplattformen untersucht.

Dabei wollen wir klären, was man von einem seriösen Anbieter zu erwarten hat und was die besten Handelsplattformen im Jahr 2021 sind. Lesen Sie weiter, um Vor- und Nachteile und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Testsieger zu entdecken.

Was ist eine Online Handelsplattform?

Eine Online Handelsplattform ist prinzipiell eine Webseite, die den Handel mit verschiedenen Assets gewährleistet. Dabei können sich die Angebote unterscheiden.

Während die Handelsplattform eines Aktiendepots in den meisten Fällen ausschließlich auf derartige Wertpapiere beschränkt ist, können beispielsweise CFD-Broker auch Derivate anbieten. Im Markt ist zu beobachten, dass es somit sowohl spezialisierte Anbieter gibt, als auch echte Allrounder.

Aramco Aktie kaufen eToro

Im Vergleich der Handelsplattformen fällt somit beispielsweise eToro auf, unser Testsieger, da hier sowohl Aktien und ETFs gehandelt werden können – und dies sogar ohne Kommissionen – aber auch andere Assets wie Kryptowährungen, CFDs und Forex.

Nutzer sollten allerdings darauf achten, dass der jeweilige Anbieter in der EU reguliert ist. Selbstredend gibt es im Internet nämlich zahlreiche online Handelsplattformen, die nur unzureichende Sicherheiten bieten können. Eine EU-Lizenz ist also die Grundvoraussetzung für das Trading.

Die beliebtesten Online Handelsplattformen

Lassen Sie uns einmal einen Blick auf die Auswahl an geeigneten Handelsplattformen werfen, die für das Trading seriöse Dienste anbieten. Im Folgenden bieten wir eine Hand-selektierte Mischung aus unterschiedlichen Angeboten an, die der Kryptoszene Prüfung standhält.

eToro Handelsplattform

Wir haben es ja bereits angedeutet. eToro bietet die wohl beste Online Handelsplattform überhaupt an. Diese Erkenntnis beruht auf allerlei schlagenden Argumenten des zypriotischen Brokers.

etoro startseite

Wer es beispielsweise auf den Aktienhandel abgesehen hat, der kann bei eToro ohne Kommissionen eine Vielzahl von Wertpapieren auf der ganzen Welt handeln. Auch allerlei ETFs sind verfügbar.

Der Anbieter selbst bezeichnet sich auch gerne als Multi-Asset-Broker, da man eben nicht großartig auf einzelne Werte beschränkt ist. Kryptowährungen gehören genauso zum Repertoire wie eher komplexe CFDs und Forex Werte.

Darüber hinaus kann man für die Einzahlung PayPal nutzen und eine Mobile App ist auch kostenlos herunterzuladen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

IG Handelsplattform

Auch die IG Handelsplattform lässt sich grundlegend empfehlen. Schließlich ebenfalls auf eine europäische Lizenz Vertrauen. Allerdings ist das Angebot eher für erfahrene Händler geeignet. So gibt es vorwiegend CFDs, die für angehende Trader wohl etwas zu kompliziert sein dürften.

IG Markets

Das vorhandene und kostenlos zu nutzende Demokonto kann aber bei der Einführung in den CFD-Handel behilflich sein. Das Angebot zeichnet sich durch eine Vielzahl an Funktionen aus, die von interessanten Seminaren bis hin zu verschiedenen Charts reichen.

Selbst das automatische Trading ist bei IG Markets möglich, allerdings ist abermals darauf hingewiesen, dass sich diese Funktionen nur für professionelle Daytrader empfehlen.

Degiro Handelsplattform

Degiro ist grundsätzlich auf Aktien spezialisiert. Zwar kann man mittlerweile auch andere Werte wie beispielsweise Zertifikate handeln, jedoch hat sich der Broker vor allem Unternehmensanteile ins Portfolio geholt.

Degiro gilt als Low-Cost Online Handelsplattform für Aktien. Große Analyse-Möglichkeiten wird man hier nicht erwarten müssen. Man hat allerdings seinen Tag gegeben und kann dann ganz einfach die gewünschten Aktien ins Depot holen.

DEGIRO - Startseite

Tatsächlich erweist sich Degiro im Aktiendepot Vergleich als einer der günstigsten Anbieter. An den Testsieger eToro, der ganz ohne Handelsgebühren für Aktien auskommt, reichen die niedrigen Kosten allerdings nicht heran.

Trotzdem ist die Handelsplattform einfach zu nutzen und selbst Anfänger sollten keine Probleme haben, sich hier zurechtzufinden. Auch die Mobile App überzeugt in dieser Hinsicht.

Wir raten hierbei zu unserem Testsieger eToro:

Empfohlener Broker

Ein Depot eröffnen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Aktien kaufen ohne Kommissionen - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt Depot eröffnen!
Ihr Kapital ist im Risiko. Ihr Kapital ist im Risiko.
Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie funktioniert die Anmeldung bei einem Social Trading Anbieter?

logo-etoroSocial Trading hat immer etwas von einer Community. Es handelt sich bei einem Social Trading Anbieter um eine spezialisierte Form der Handelsplattformen. So kann man entweder mit anderen Händlern ins Gespräch kommen oder von den Beiträgen profitieren.

eToro weist der Branche auch hier den Weg. Zu jedem Asset gibt es einen eigenen Stream, indem man fleißig eigene Beiträge schalten und kommentieren kann. So findet man immer wieder Hinweise zur Chartentwicklung und möglichen Szenarien.

eToro geht dabei noch einen Schritt weiter und erlaubt das sogenannte CopyTrading. Hier macht man sich die Aktivitäten anderer Nutzer zu eigen und kann ganze Portfolios mittels Mausklick kopieren.

Schritt 1: Anmeldung

Etoro Aktien anmeldung

Zunächst einmal müssen wir uns natürlich anmelden. In der EU ist ein verifiziertes Konto schließlich Grundlage des Tradings. Die Broker müssen die Identität des Händlers verifizieren, um internationale Geldwäsche vorzubeugen und auch den Anleger selbst zu schützen.

Im Rahmen der Registrierung muss man entsprechend Fragen zu persönlichen Finanzkenntnissen beantworten. Die angesprochene Verifizierung erfolgt dann ganz einfach online.

Wer möchte, kann auch sein Profil bei Facebook oder Google verwenden, um bestimmte Felder automatisch auszufüllen. Alternativ verwendet man einfach seine herkömmliche E-Mail-Adresse.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Einzahlung

etoro Einzahlung

Bereits jetzt erhält man Zugang zum Demokonto. Dieses wird mit fiktiven Guthaben ausgestattet, sodass bestimmte Funktionen der Handelsplattform überprüft werden können. Wer es dann aber wissen und echte Gewinne einfahren möchte, der benötigt zunächst ein Startkapital.

Die Mindesteinzahlung bei eToro ist bei 200 $ festgelegt. Die Zahlungswege erstrecken sich von PayPal über die Sofortüberweisung bis hin zu Kreditkarten. Tatsächlich erhält man hier deutlich mehr Transaktionsmethoden als bei einem gewöhnlichen Aktiendepot.

Nutzt man eine normale Banküberweisung, dann werden mindestens 500 $ fällig, die allerdings vollwertig für den Handel eingesetzt werden können. Die Einzahlung ist darüber hinaus kostenlos, nur für die Auszahlung muss man mit einer fünf US-Dollar Gebühren rechnen.

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Credit card icon Einzahlung mit Kredit-/Debitkarte ✔️
Trustly logo Einzahlung mit Online-Banking ✔️
PayPal Logo Einzahlung mit PayPal ✔️
Klarna logo Einzahlung mit Sofortüberweisung ✔️
Rapid transfer logo Einzahlung mit Rapid Transfer ✔️
Bank icon Einzahlung mit Banküberweisung ✔️
Skrill logo Einzahlung mit Skrill ✔️
Neteller logo Einzahlung mit Neteller ✔️

Schritt 3: Kommentieren und Handeln

eToro Social Trading

Nun hat man mehrere Möglichkeiten gegeben. Entweder man sucht direkt nach dem gewünschten Asset, in das investiert werden soll, oder man stöbert durch die vorgefertigten Portfolios anderer User. Wir wollen uns an dieser Stelle auf die erste Option konzentrieren.

Mittels Suchfeld oder Marktübersicht gelangt man zu dem gewünschten Wert. Es öffnet sich ein Fenster, das fast schon an ein soziales Netzwerk erinnert. Im Stream erscheinen so Charts anderer User oder auch Kommentare und Hinweise zu Nachrichten.

Es ergibt sich somit eine Mischung aus sozialer Meinung und der aktuellen Faktenlage zu dem jeweiligen Asset. Dies kann der Händler nutzen, um eine Meinung zu bilden und darauf basierend den Trade abzuschließen. Dies geht ganz einfach mittels Klick auf den Button „Traden„.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor- und Nachteile des Tradens an einer Online Handelsplattform

Wer Kryptoszene.de kennt, der weiß, dass wir immer darum bemüht sind, ein möglichst ambivalentes Bild zeichnen. Entsprechend haben wir uns einmal daran versucht, die Vor- und Nachteile einer Online Handelsplattform zu präsentieren.

  • Schneller und einfacher Online Zugang
  • Mobiles Trading möglich
  • Günstige Konditionen
  • Guter Überblick
  • Vorsicht bei der Wahl der Handelsplattform
  • Teilweise unseriöse Angebote
  • Risiken sind zu beachten

Allerdings sei schon jetzt gesagt, dass es für den modernen Trader wohl kaum einen echten Nachteil bei der Nutzung einer seriösen Handelsplattform gibt. Die Vorteile überwiegen sowieso. So hat man zum einen einen direkten Draht zu den jeweiligen Assets gegeben.

Die Charts und Nachrichten sind direkt einsehbar und können mit eigenen Positionen in Renditen umgewandelt werden. Die Übersicht bei einer guten Online Handelsplattform ist zudem für die Nutzerfreundlichkeit ein wahres Argument. So reicht ein kurzer Blick, um schnell über die Entwicklung der eigene Positionen informiert zu sein. Dadurch, dass moderne Anbieter zudem über mobile Trading Apps verfügen, ist man auch unterwegs immer im Bilde.

Die Nachteile von Handelsplattformen beziehen sich eher auf unseriöse Angebote, wenn man sich vor eine Anmeldung nicht richtig informiert. Natürlich gibt es im Internet nämlich auch Betrüger. Umso wichtiger ist es, bei der Wahl des persönlichen Anbieters die Augen offen zu halten.

Gerade Anfängern ist zu empfehlen, mit Bedacht in das Trading zu starten. Eine einfache Tradingplattform könnte mitunter dazu verleiten, eine Vielzahl von Positionen einzugehen ohne sich weitere Gedanken darüberzumachen. Hier drohen Verluste.

Empfohlener Broker

Ein Depot eröffnen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Aktien kaufen ohne Kommissionen - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt Depot eröffnen!
Ihr Kapital ist im Risiko. Ihr Kapital ist im Risiko.
Ihr Kapital ist im Risiko.

Kriterien zur Auswahl der richtigen Handelsplattform

Blicken wir einmal auf unterschiedlichste Formen von Handelsplattformen. Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Anbieters ist dabei immer die Seriosität. Der Sicherheit kommt also eine besondere Wichtigkeit zu.

1. Kryptowährung Handelsplattform

icons8-crypto-currency-96Wer Kryptowährungen handeln möchte, der sollte vor allem auf zwei Dinge achten. Zum einen auf die Auswahl an verschiedenen Münzen und zum anderen auf die Einbindung eines Wallets.

Stellen Sie sich also einfach die Frage, ob nur der Bitcoin gehandelt werden soll oder auch andere Kryptowährungen. Viele Handelsplattformen haben mittlerweile ein eigenes Wallet integriert, sodass nicht erst umständlich eine separate digitale Geldbörse öffnen muss.

Dies ist beispielsweise bei eToro der Fall.

2. CFD Handelsplattform

Kryptoszene Icon 1CFD Broker sind vor allem für erfahrene Händler gedacht. Hier sollten die Trading-Gebühren, die in der Regel in Spreads ausgedrückt werden, berücksichtigt werden. Diese können gerade für Daytrader erheblichen Einfluss auf die Renditen nehmen.

Darüber hinaus ist natürlich die Auswahl an verfügbaren Assets zu berücksichtigen. Heutzutage sollten Basiswerte aus Aktien, Indizes auch Kryptowährungen bestehen können.

3. Forex Handelsplattform

Bitcoin im Peer-to-peer netzwerkAuch beim Devisenhandel ist die Kostenfrage entscheidend. Selbst kleine Unterschiede im Spread verschiedener Währungspaare können bereits Einfluss auf die Ergebnisse nehmen. Anleger sollten zudem darauf achten, welche Währungspaare denn überhaupt angeboten werden.

Viele versierte Trader dürften sich nämlich vor allem exotische Kombinationen wünschen, die so nicht immer verfügbar sind. Wer es darauf abgesehen hat, sollte dies als Auswahlkriterium festlegen.

Welche Arten von Handelsplattformen gibt es?

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, dann sollte Ihnen aufgefallen sein, dass sich die unterschiedlichen Anbieter in vielerlei Hinsicht unterscheiden können. Zum einen bieten sie unterschiedliche Werte an, zum anderen auch unterschiedliche Tools und Funktionen.

Unterschied zwischen Desktop, mobile und webbasierte Handelsplattformen

Wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass die Darstellung eine Rolle spielen kann. Besonders beliebt sind mittlerweile Browser-Lösungen. Diese werden einfach über die Webseite des jeweiligen Anbieters aufgerufen.

FXTB App

Nach wie vor gibt es allerdings Desktop-Varianten, die man als Download auf den PC herunterlädt. Diese Form des Handels ist für einen Handelsprofi möglicherweise unabdingbar, der gewöhnliche Anleger wird aber kaum noch ein eigenes Programm herunterladen wollen.

Deutlich beliebter sind da mobile Lösungen, die im Idealfall als eigene App daherkommen. Eine mobile Form der Webseite mag zwar auch geeignet sein, jedoch sind spezialisierte Apps, die man im Google Playstore oder im iOS App Store findet in ihrer Nutzerfreundlichkeit in den meisten Fällen unschlagbar.

Automatisierte Handelsplattform

In Zeiten künstlichen Intelligenz spielen automatisierte Handelsplattformen eine zunehmende Rolle. Professionelle Anbieter gewähren ihren Usern teilweise bestimmte Automatismen in die Wege zu leiten.

Das beginnt schon bei einem normalen Stop-Loss, kann aber auch deutlich komplexer werden und in einem Trading Simulator enden.

Dieser Stelle ist aber vor betrügerischen Angeboten zu warnen, die einem vorgaukeln, ohne jegliches Zutun Gewinne zu schreiben. Achten Sie daher verstärkt auf eine gültige EU-Lizenz und positive Erfahrungen anderer User.

Welche Leistungen und Funktionen sollte eine Handelsplattform anbieten?

  • Chart-Analyse: Zunächst einmal möchten wir als Händler natürlich gute Charts vorfinden. Hier sollte eine Übersicht über die verschiedenen Kursentwicklungen unterschiedlicher Zeiträume gegeben sein.
  • User Erfahrungen: Außerdem ist es immer wünschenswert, wenn auch die Meinung anderer Nutzer oder noch besser echte Analysten eingebunden wird. Wie komplex die Handelstools ausfallen sollen, hängt auch an der Erfahrung der Anleger.
  • Mobiles Trading: Ein MetaTrader 4 oder 5 ermöglicht es beispielsweise bestimmte Signale herauszulesen oder Alarme zu setzen. Für Anfänger dürfte es aber etwas wichtiger sein, das Angebot als Mobile App nutzen zu können.

Welche Handelsplattform eignet sich am besten für sie?

Wir haben einen klaren Favoriten: eToro. Die Stärken des Angebots sind kaum von der Hand zu weisen und reichen von einer Vielzahl an Handelsmöglichkeiten bis hin zu den unterschiedlichsten Einzahlungsarten.

Die Plattform erweist sich als sehr einfach zu nutzen und die sowohl auf dem Desktop als auch in der App. Aktienhändler werden sich vor allem über die attraktive Gebührengestaltung freuen, die tatsächlich keinerlei Kosten beim gewöhnlichen Kaufen von Aktien verursacht.

eToroX Startseite

Wer etwas mehr Risiko eingehen möchte, darüber hinaus die Möglichkeit auf Derivate auszuweichen. Mit diesen kann man bestimmte Positionen auch sehr gut absichern.

Das Angebot ist schlichtweg modern und berücksichtigt selbst echte Kryptowährungen. Diese kann man in das kostenlose eToro Wallet laden. Darüber hinaus hat man auch noch Social Trading Möglichkeiten gegeben, was für ein überzeugendes Gesamtkonzept sorgt.

Unsere Handelsplattform Erfahrungen – Wieso wir das Trading bei eToro empfehlen

etoro logoDer Markt der Handelsplattformen ist groß. Die Anbieter streiten sich nahezu um die Gunst der Anleger. Im Vergleich der Online Handelsplattformen haben wir die unterschiedlichsten Unternehmen unter die Lupe genommen.

EToro erweist sich durch sein auffallendes Allround-Konzept als die beste Handelsplattform 2021. Der Anbieter vereint die Anforderungen an einfaches Trading mit einer gelungenen Nutzerfreundlichkeit, die auch über die Mobile App gegeben ist.

Somit stehen den Handelsplattform Erfahrungen nichts mehr im Wege.

Empfohlener Broker

Ein Depot eröffnen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Aktien kaufen ohne Kommissionen - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt Depot eröffnen!
Ihr Kapital ist im Risiko. Ihr Kapital ist im Risiko.
Ihr Kapital ist im Risiko.

Online Handelsplattform FAQs

Was ist die beste Handelsplattform?

Wir empfehlen das Trading bei eToro. Man hat es mit einem EU-regulierten Anbieter zu tun, der den Handel mit unterschiedlichsten Assets ermöglicht. Hier kann man sowohl mit Aktienhandel als auch mit Kryptowährungen und CFDs.

Gibt es automatische Handelsplattformen?

Seriöse Anbieter ermöglichen teilweise bestimmte Automatismen. Diese müssen aber penibel vom Anleger festgelegt werden. Alternativ könnte man auf Robo Advisorn ausweichen, die lediglich eine Einlage fordern und dann eine Verwaltung der Investments anbieten. Hier ist aber mit jährlichen Kosten zu rechnen. Vor betrügerischen Angeboten ist zu warnen.

Worauf ist im Handelsplattformen Vergleich zu achten?

Die Kriterien bei der Wahl einer passenden Handelsplattform sind vielfältig und im vorliegenden Text ausführlich beantwortet. Besonders wichtig ist sicherlich die Sicherheit. Wer nicht auf einen EU-Lizenz achtet gibt, der läuft Gefahr einer betrügerischen Plattform aufzulaufen.

Gibt es online Handelsplattformen für Anfänger?

Die Broker und Aktiendepots geben sich redliche Mühe, um auch Einsteigern das Trading zu ermöglichen. Komplexer wird es bei Anbietern, die ausschließlich das CFD-Trading anbieten. Die Handelsplattform von eToro ist auch für Anfänger die wohl beste Wahl.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Jetzt zum Testsieger im Bereich Trading Plattformen

Zur Plattform

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform
Zur Plattform

75 % der privaten CFD Kon ...