Staking
Trading Signale
Exchanges
Beste Coins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de

Arbitrage Trading 2022: Erklärung und Anwendung

author avatar

Sebastian Schuster

Das gute Arbitrage Trading Beim Arbitrage Trading profitieren Sie von Preisdifferenzen eines ausgewählten Finanzprodukts auf unterschiedlichen Handelsplattformen.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen näherbringen, wie genau Arbitrage Trading funktioniert und wie Sie die Handelsstrategie anwenden können.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Arbitrage Trading Erklärung: Was ist Arbitrage Trading?

Arbitrage Trading Erklärung: Was ist Arbitrage Trading? Arbitrage Trader machen sich die unterschiedlichen Kurse auf verschiedenen Marktplätzen für dasselbe oder ein sehr ähnliches Asset zunutze, indem Sie das Produkt gleichzeitig kaufen und verkaufen.

Somit fährt der Händler stets die Differenz zwischen den zwei Preisen als Gewinn ein, ohne dabei ein signifikantes Risiko eingehen zu müssen. Nehmen wir zur Veranschaulichung einen Vergleich aus dem echten Leben: Stellen Sie sich zwei Wechselstuben vor.

In Wechselstube 1 können Sie 100 Euro gegen 140 Kanadische Dollar eintauschen, in Wechselstube 2 erhalten Sie für denselben Betrag 145 Kanadische Dollar. In diesem Fall nehmen Sie in Wechselstube 1 die 140 Kanadische Dollar und tauschen diese in Wechselstube 2 wiederum in Euro um. Somit würden Sie in diesem Beispiel einen Gewinn von 5 Kanadischen Dollar, sprich rund 3,50 Euro erzielen – ebendieses Prinzip verfolgen Arbitrage Trader.

Wie funktioniert Arbitrage Trading?

Wie funktioniert Arbitrage Trading? Natürlich lauern Arbitrage Trader nicht vor Wechselstuben in der örtlichen Einkaufsstraße, sondern handeln online mit unterschiedlichen Assets, wie beispielsweise Währungspaare, ETFs, Kryptowährungen oder Rohstoffe. Unter anderem ist Krypto Trading beliebt.

Der Händler überblickt dabei mehrere Online-Marktplätze und dessen Kurse für ausgewählte Finanzprodukte. Fallen dabei ausreichende Differenzen auf, die bei einem Trade auch die Ordergebühren der Broker abdecken, so wird das Asset gekauft und verkauft.

Es ist alles andere als einfach, die Arbitrage Trading Software oder die Arbitrage-Möglichkeiten zu entdecken und zu nutzen, weshalb vor allem institutionelle Investoren von jenen Preisdifferenzen mit hohen Handelsvolumen  profitieren. Doch auch als Privatanleger kann das Arbitrage Trading neben z.B. Hebel Trading eine sichere und lukrative Strategie darstellen.

Arbitrage Trading Broker im Überblick – Die besten Arbitrage Broker in Deutschland im Vergleich

Anzahl der Trades
5pro Jahr
25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
-
Aktien
0€
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 20.00
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 20.00
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 6.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 6.00
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Funktionen
CFDsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.40
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.40
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
500
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Broker Ordergebühren
eToro 0,09 % Spread pro Trade
Libertex Unterschiedlicher Spread pro Trade, ab 0,03 %

Die Besonderheit, die das Arbitrage Trading mit sich bringt, besteht in der Anzahl der benötigten Marktplätze. Da Sie von den Preisunterschieden zwischen den Handelsplattformen profitieren möchten, reicht die Wahl eines Online-Brokers nicht aus – je mehr Marktplätze Sie überblicken, desto mehr Trading-Möglichkeiten wie z.B. Volumen Trading können sich ergeben.

Dennoch sollten Sie vor allem auf die Ordergebühren der Trading Plattformen achten, da diese beim Arbitrage Trading maßgeblich für die Höhe der Rendite entscheidend sind. Aus diesem Grund können wir neben unserem Testsieger eToro ebenso etablierte Plattformen wie Libertex empfehlen, die allesamt neben niedrigen Gebühren mit einer breiten Produktauswahl daherkommen.

Wie kann man mit dem Arbitrage Trading starten – Depot eröffnen bei eToro

Als eine geeignete Plattform für das Arbitrage Trading bzw. als einen Arbitrage Trading Anbieter sehen wir eToro wegen der vielversprechenden und guten eToro Erfahrungen. In unserer nachfolgenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie von der Anmeldung zu besonderen Funktionen wie den eToro CopyTrader gelangen.

Schritt 1: Anmeldung

Zunächst erfolgt die Anmeldung auf eToro. Hierzu geben Sie erst einmal eine E-Mail-Adresse an und legen Ihren Benutzernamen sowie Ihr Passwort fest.

eToro Anmeldung

Daraufhin wird die Angabe einiger persönlicher Informationen gefordert, weshalb Sie neben Name und Adresse Daten wie Ihr Geburtsdatum preisgeben müssen. Diese werden im nächsten Schritt bei der Verifizierung benötigt, um Ihre Identität bestätigen zu können.

eToro Überprüfung Schritt 2

Die Verifizierung ist von der Europäischen Union gesetzlich vorgeschrieben, weshalb eToro nicht nur die Plattform, sondern auch Sie selbst schützt. Nachdem Sie ein gültiges Ausweisdokument hochgeladen haben, sollte Ihr Account innerhalb kurzer Zeit freigeschaltet sein.

Bester Broker im Überblick: Der Testsieger eToro

➡️ Handelswerte: Aktien, ETFs, CFDs, 120+ Kryptowährungen, Rohstoffe, Forex, Indizes
📊 Software: Webseite, Web-App & Mobile App
🏳️ Länder Verfügbar: 140 Länder
🖥️ Benutzerfreundlichkeit: Sehr gut
⭐ Unsere Bewertung: 5.0 / 5.0
📱 App Verfügbar: Android & iOS
♻️ Regulierung: FCA, CYSEC, GB
💰 Gebühren: 0% Provision (andere Gebühren können anfallen)
🔁 CFDs Verfügbar: Ja
⚽ Social Trading: Ja

Schritt 2: Einzahlung

Auch wenn Sie nun bereits die Handelsoberfläche einsehen und mit virtuellem Geld traden können, sollten Sie für reale Renditen zunächst Geld einzahlen. Ganze acht Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen hier auf eToro zur Verfügung: Kreditkarte, PayPal, Neteller, Skrill, Rapid Transfer, Klarna, Überweisung und Online-Banking-Trustly.

eToro Zahlungsmethoden

Schritt 3: Copy Traden auf eToro

Ist das eingezahlte Geld auf Ihrem eToro-Konto eingegangen, können Sie jegliche Möglichkeiten der weltweit größten Social-Trading-Plattform nutzen. Neben dem Arbitrage Trading haben Sie ebenso die Möglichkeit, auf exklusive Features wie den CopyTrader zuzugreifen.

Copy Trade auf eToro

Beim Copy Trading kopieren Sie jegliche Käufe und Verkäufe eines von Ihnen ausgewählten Profi-Traders automatisch, wodurch Sie auch ohne tiefgreifende Erfahrungen Rendite im großen Stil erzielen können.

Arbitrage Trading mit Kryptowährungen

Arbitrage Trading mit Kryptowährungen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum gelangen immer mehr in den Fokus von Arbitrage Tradern. Kein Wunder: Die hohen Volatilitäten und starken Kursschwankungen bei Kryptowährungen auch innerhalb weniger Minuten bieten eine höhere Chance, Preisdifferenzen und Ungleichheiten entstehen zu lassen.

Doch besonders bei Krypto-Finanzprodukten müssen Arbitrage Trader äußerst schnell agieren. Die Bitwise-Experten stellten fest, dass 50 Prozent der Preisunterschiede bei BTC bereits nach 5 Sekunden wieder ausgeglichen sind.

Spätestens nach 35 Sekunden seien rund 90 Prozent aller Kursdifferenzen bei Bitcoin verschwunden. Aus diesem Grund wird beim Arbitrage Trading mit Kryptowährungen immer häufiger auf Arbitrage Trading-Bots gesetzt, die solche Preisdifferenzen automatisch erkennen und einen Handel anstreben. Als Alternative zu jenen Trading-Bots steht der eToro CopyTrader, mit dem Sie die Züge von erfahrenen Tradern einfach und automatisch kopieren können.

Wie kann ich Trading Signale live erhalten?

Da Käufe und Verkäufe beim Arbitrage Trading meist innerhalb weniger Sekunden absolviert werden, ist es kompliziert, Trading Signale in Echtzeit zu erhalten.

Dennoch können Sie als Alternative zum Arbitrage Trading die Signal-Dienste von unterschiedlichen Anbietern in Anspruch nehmen, um Handelsvorschläge zu erhalten und mit der Zeit eine eigene Strategie zu entwickeln.

Was ist ein Live Trading Room?

Was ist ein Live Trading Room? Immer beliebter werden sogenannte Live Trading Rooms. Dieser gilt als eine Art Treffpunkt für Händler, die live miteinander kommunizieren und somit gegenseitig Trading-Ideen und Vorschläge wie z.B. über Intraday Trading teilen können.

Somit erhalten Sie hier nicht nur einfache Signale zum Kauf oder Verkauf von Assets, sondern können Profis beim Trading in Echtzeit über die Schulter schauen und von jeglichen Aktivitäten lernen.

Außerdem werden Fragen innerhalb kurzer Zeit beantwortet, weshalb sich ein Live Trading Room für Neueinsteiger überaus lohnen kann.

Vorteile des Arbitrage Tradings gegenüber anderen Strategien

Das Arbitrage Trading bringt einige Vorteile gegenüber alternativen Trading-Strategien mit sich.

  • Zum einen existiert wohl kaum eine Handelsmethode, die ein solch geringes Verlustrisiko wie das Arbitrage Trading aufweist. Dadurch, dass Assets zum selben Zeitpunkt ge- und verkauft werden, haben Anleger eine hohe Preissicherheit und somit niemals das Risiko, dass das Finanzprodukt in der nächsten Zeit extrem an Wert verlieren könnte.
  • Zum anderen basiert Arbitrage Trading auf einem festen und simplen System, das innerhalb kurzer Zeit erlernt und optimiert werden kann. Es sind keine Anwendungen von Indikatoren, Analysten-Meinungen oder sonstigen Hilfsmitteln notwendig, da lediglich Preisdifferenzen zwischen den Marktplätzen, nicht aber die Kursentwicklungen für den Gewinn entscheidend sind.
  • Dennoch müssen Sie beim Arbitrage Trading stets hellwach sein und in sekundenschnelle handeln, um dafür eine vergleichsweise geringe Rendite zu erhalten. Deshalb können wir auch den eToro CopyTrader als Alternative empfehlen, mit dem Sie Ihr Geld automatisch im Hintergrund arbeiten lassen können, ohne aktiv rund um die Uhr Kursentwicklungen beobachten zu müssen.

Für wen eignet sich Arbitrage Trading?

Für wen eignet sich Arbitrage Trading? Insgesamt findet das Arbitrage Trading eher bei institutionellen Anlegern Anwendung. Die Ausstattung und das Handelsvolumen sind bei dieser Trading-Strategie entscheidend, weshalb beruflich angestellte Händler hier die Nase vorn haben.

Dennoch können Sie auch als Privatanleger Arbitrage Trading betreiben, um risikoarme Rendite zu erzielen. Hierzu sind professionelle Ausstattung, hoher Kapitaleinsatz sowie viel Zeit essenzielle Voraussetzungen, um erstrebenswerte Gewinne einfahren zu können.

So lernt man Arbitrage Trading – Tipps & Tricks für Anfänger

Um zu einem professionellen Arbitrage Trader heranzuwachsen, ist die Unterstützung von erfahrenen Händlern eine hilfreiche Stütze. Neben Video-Tutorials und Online-Kursen können Sie mit eToro auf das größte Social-Trading-Netzwerk zugreifen und Kontakt mit Profi-Tradern knüpfen.

Auch Live Trading Rooms können eine große Hilfe darstellen, um schnell eine eigene Arbitrage-Strategie zu entwickeln. Beobachten Sie Züge und Setup von erfahrenen Tradern und optimieren Sie Ihr eigenes Handelsverhalten.

Gebühren beim Arbitrage Trading

Die Gebühren zählen zu den wichtigsten Aspekten beim Arbitrage Trading, da Sie im Zweifelsfall über Gewinn oder Verlust entscheiden können.

Gebühren beim Arbitrage Trading

Aus diesem Grund sollten Sie nur auf Marktplätzen mit geringen Handelsgebühren traden, um Ihre Gewinne nicht wesentlich zu schmälern. Unsere vorgestellten Broker eToro und Libertex erheben lediglich niedrige Spreads als Gebühren, weshalb sich die Plattformen für das Arbitrage Trading eignen.

Alternative zum Arbitrage Trading – Copy Trading mit eToro

Als eine geeignete Alternative zum Arbitrage Trading sehen wir das Copy Trading bzw. den eToro CopyTrader an. Dieser ermöglicht Ihnen, bis zu 100 Profi-Händler aus dem riesigen Angebot auszuwählen, um jegliche Käufe und Verkäufe der Trader automatisch kopieren zu lassen.

Somit können Sie sich zurücklehnen und beobachten, wie die erfahrenen Anleger Ihr Geld investieren, ohne dabei zusätzliche Gebühren zu zahlen. Der durchschnittliche Jahresgewinn der 50 beliebtesten Trader für 2021 beträgt mehr als 83 %, wodurch der CopyTrader sowohl effizienter als auch komfortabler als das Arbitrage Trading daherkommen kann.

Arbitrage Trading Fazit – Unsere Empfehlung

Arbitrage Trading Fazit - Unsere Empfehlung Zusammengefasst können wir Arbitrage Trading vor allem Anlegern, die ein geringes Verlustrisiko beim Trading wünschen, als Handelsstrategie empfehlen.

Die hohe Preissicherheit sowie das simple und dennoch effektive Prinzip des Arbitrage Tradings kann attraktiv wirken, obgleich die hohe Schnelligkeit des Marktes und die vergleichsweise geringe Gewinnausbeute die Euphorie stoppen kann.

In jedem Fall empfehlen wir den Handel auf unserer Testsieger-Plattform eToro. Der Online-Broker bietet neben einem breitflächigen Asset-Angebot und niedrigen Gebühren exklusive Features wie den CopyTrader an, welcher eine erstrebenswerte Alternative zum Arbitrage Trading darstellt.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Trading bei eToro

5
eToro Logo
  • 0% Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS erlauben mobilen Zugriff auf Depot
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Einfacher Kryptowährungen Handel mit integriertem eToro Wallet
eToro Logo
Jetzt Anmelden!
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld. 67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

FAQ

📊 Was bedeutet Arbitrage Trading?

Beim Arbitrage Trading kauft und verkauft der Anleger ein Finanzprodukt zum selben Zeitpunkt auf verschiedenen Marktplätzen, die unterschiedliche Kurse angeben. Dadurch profitiert der Trader von der Preisdifferenz und hilft im selben Zug, den Markt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

👨🏻‍💼 Für wen eignet sich Arbitrage Trading?

Arbitrage Trading wird vor allem von institutionellen Händler genutzt, da diese die benötigte Ausstattung sowie einen hohen Kapitaleinsatz aufbringen können. Auch Privatanleger können Arbitrage Trader werden, auch wenn Trades nur zu bestimmten Zeitpunkten ausgeführt werden können und somit viel Zeit investiert werden muss.

❓ Was sind Alternativen zum Arbitrage Trading?

Eine beliebte Alternative zum Arbitrage Trading stellt der eToro CopyTrader dar. Dieser kopiert automatisch die Käufe und Verkäufe von ausgewählten Top-Händlern, weshalb auch unerfahrene Anleger passiv eine hohe Rendite erzielen können. Zudem existieren zahlreiche Trading-Strategien wie Swing-Trading oder Daytrading, die alternativ zum Arbitrage Trading verfolgt werden können.

👨🏻‍💻 Wo kann ich Arbitrage Trading betreiben?

Zum Arbitrage Trading werden mehrere Online-Marktplätze benötigt, da die Rendite aus den Preisdifferenzen zwischen den Plattformen entsteht. Wir empfehlen die Nutzung von Online-Brokern mit möglichst günstigen Konditionen und einer breiten Produktauswahl, wie eToro oder Libertex.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Testsieger im Bereich Kryptobörsen
Testsieger im Bereich Kryptobörsen

Testsieger im Bereich Kryptobörsen

16+ Kryptowährungen inklusive eigenem Wallet! Jetzt Coins mit PayPal, Kreditkarte, SOFORT uvm. kaufen.

Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger im Bereich Kryptobörsen
Jetzt handeln

75 % der privaten CFD Kon ...