Reisebranchen-Gigant Booking.com führt Kryptowährungen ein

Der weltweit führende Hotel- und Unterkunftsbuchungsservice Travala.com ist eine Partnerschaft mit Booking.com eingegangen. Booking.com ist einer der größten Reise-E-Commerce-Unternehmen der Welt. Gemeinsam sollen von nun an möglichst viele neue Kunden mit Kryptowährungen ihren Urlaub kaufen können.

Krypto-Enthusiasten brauchen auch mal Urlaub

Die strategische Partnerschaft könnte maßgeblich zur breiten Akzeptanz der Kryptos in der Öffentlichkeit beitragen. Travala hofft dabei auf den großen Kundenstamm und die enorme Reichweite von Booking. In einem Blogeintrag vom 25. November heißt es: „In Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden digitalen Reiseunternehmen hat Travala.com bereits die Unterkünfte von Booking.com in seine Plattform integriert, die nun in über 230 Ländern und 90.000 Reisezielen weltweit live und buchbar sind.“

Booking hat insgesamt über 2 Millionen Urlaubsdomizile weltweit. Sollte sich die Partnerschaft weiterhin positiv entwickeln, dürfte das auch den Rahmen der Krypto-Möglichkeiten enorm ausweiten.

Werbung

Booking öffnet sich für die digitalen Währungen

Dass Booking sich für den wachsenden Kryptomarkt geöffnet hat, zeigt, wie sehr die virtuellen Münzen bereits Teil unseres Lebens geworden sind. Matt Luczynski, CEO von Travala.com, sagte: „Diese Partnerschaft ermöglicht unseren Nutzern den Zugriff auf die Unterkünfte von Booking.com sowie auf die Angebote mehrerer anderer führender Reiseanbieter. Dies ist ein fantastischer Anwendungsfall für unser eigenes AVA-Token und ein weiteres großes Angebot Schritt in Richtung Masseneinführung von Kryptowährungen“.

Auf der Plattform gibt es dazu auch Rabatte und Treueprämien. Kunden können Hotels zusätzlich zu den herkömmlichen Zahlungsmethoden mit dem proprietären AVA-Token und 20 weiteren bekannten Kryptowährungen buchen. Darunter beispielsweise Bitcoin, Bitcoin Cash und Cardano.

 

Photo by 12019 (Pixabay)
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Alex
Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.