Bitcoin Fonds – Lohnt sich 2021 ein Bitcoin Fonds Investment?

Kevin Benckendorf

1 bitcoin = 32782 eur 2:17 03.08.2021
Jetzt Bitcoin Fonds kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

 

Bitcoin Fonds sind eine neue Art von Anlageinstrument, das mit traditionellen Portfolioinvestitionen wie Hedgefonds vergleichbar ist, jedoch vollständig aus digitalen Assets besteht.

Es scheint unvermeidlich, dass sich zwei der heißesten Bereiche der Investmentwelt früher oder später treffen würden.

Wir haben die wichtigsten Punkte zu Bitcoin Fonds in diesem hilfreichen Leitfaden erläutert. Dieser Artikel beinhaltet eine ausführliche Sammlung aller aktuell lohnenswerten Bitcoin Fonds. Inklusive deren Vor- und Nachteile. Bevor wir aber beginnen, möchten wir bereits jetzt verraten, dass eToro den besten Bitcoin Fonds anbietet und unseren Vergleich klar gewinnt. Wenn Sie sich also Zeit sparen möchten, gehen Sie am besten direkt zu unserem Testsieger!

Zum Bitcoin Fonds von eToro

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wie funktionieren Bitcoin Fonds?

Für Kryptowährungsbegeisterte und Anleger, die von der wachsenden Beliebtheit von Fonds profitieren möchten, ist die Möglichkeit eines Fonds, der Bitcoin oder Kryptowährungen nachverfolgt, eine spannende Möglichkeit.

Es gab jedoch auch wachsende Probleme beim Versuch, die ersten Bitcoin Fonds anzulegen. Der Grund dafür ist, dass Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt, weitgehend unreguliert bleibt. So hat die Securities and Exchange Commission (SEC) in den USA lange gezögert, einen Fonds, der sich auf den neuen und weitgehend ungetesteten Kryptowährungsmarkt konzentriert, den Weg in die Öffentlichkeit zu ermöglichen.

Bitcoin Fonds spielen deshalb oft nach etwas anderen Regeln als ihre alten Kollegen. Zu wissen, wie sie sich unterscheiden und wo sie sich ähneln, ist der Schlüssel für diejenigen, die in diese faszinierende Neue Welt eintauchen möchten.

Bevor wir uns die potenziellen Vorteile und Risiken eines Bitcoin Fonds ansehen, gehen wir noch einen Schritt zurück und gehen auf die Funktionsweise eines Bitcoin Fonds und dessen Funktionsweise ein.

Ein Krypto Fonds ist ein Anlageinstrument, das die Wertentwicklung eines bestimmten Vermögenswerts oder einer bestimmten Gruppe von Vermögenswerten abbildet. Im Gegensatz zu einem Kryptowährungsindexfonds, einem ETF oder einer Börse ist ein Hedgefonds eine andere Möglichkeit, für eine Person, in eine große Gruppe zugrunde liegender Wertpapiere zu investieren. Diese werden von Expertenteams verwaltet, gelegentlich neu ausbalanciert und endlos analysiert.

Investoren erhalten Gewinne aus den Marktmanövern dieser Experten. Derzeit gibt es zwei Arten von Kryptowährungs Hedgefonds. Diejenigen, die Portfolios verwalten, die ausschließlich Kryptowährung enthalten, und diejenigen, die einer Mischung anderer Asset-Typen eine gewisse Kryptowährung hinzugefügt haben.

Hedgefonds versuchen mit Krypto Fonds, die Rendite zu maximieren, indem neu angebotene Münzen (ICOs) zum Mix hinzugefügt werden, um beispielsweise die 82.000 % Rendite zu wiederholen, die der Ethereum ICO erzielt hat. Letztere sind wohl risikoaverser, aber angesichts des herausragenden Anstiegs der Kryptowährung weniger rentabel.

Definition Bitcoin Fonds

Ein Bitcoin Fonds beinhaltet lediglich Bitcoin und ahmt den Preis der beliebtesten digitalen Währung der Welt nach. Dies ermöglicht es den Anlegern, sich in den Fonds einzukaufen, ohne den komplizierten Prozess des Bitcoin-Handels selbst durchlaufen zu müssen.

Anleger können sich dann in diese Fonds einkaufen, um mit steigendem Wert von Bitcoin am Gewinn teilzuhaben. Ein Bitcoin Fonds konzentriert sich lediglich auf den Preis von Bitcoin und keinen anderen Kryptowährungen.

Da Inhaber des Fonds nicht direkt in Bitcoin selbst investiert werden, müssen sie sich allerdings keine Gedanken über die komplexen Speicher- und Sicherheitsverfahren machen, die für Kryptowährungsinvestoren erforderlich sind.

Hier in Bitcoin Fonds investieren

Definition Krypto Fonds

Der Begriff „Kryptowährungsfonds“ bezieht sich auf ein Portfolio, das eine Vielzahl verschiedener digitaler Assets enthält und normalerweise von einer oder wenigen Personen verwaltet wird.

Auch hier können sich Anleger in diese Fonds einkaufen, um mit steigendem Wert des Fonds am Gewinn teilzuhaben. Nach Angaben von Crypto Fund Research fungiert etwas mehr als die Hälfte davon als Risikokapitalfonds, während der Rest überwiegend aus Hedgefonds besteht.

Bei Risikokapitalfonds bündeln verschiedene Anleger ihr Geld, um sich in kleinere Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial einzukaufen. Bei Kryptowährungsfonds handelt es sich bei diesen Unternehmen natürlich um neue Projekte und Altcoins.

Hedgefonds fungieren als Portfolios, die aktiv verwaltet werden und das Risiko auf dem Markt minimieren, daher der Name „Hedge“. Diese können aus beliebigen Vermögenswerten bestehen, aber unterschiedliche Vermögenswerte werden in der Regel sowohl in Long– als auch in Short-Strategien verwendet, um das Portfolio zu diversifizieren und den Fonds gegen hohe Volatilität resistent oder sogar profitabel zu machen. Traditionelle Fonds werden in der Regel von kleinen Teams verwaltet und stehen häufig nur High-End-Anlegern zur Verfügung. Die Mindestinvestitionen liegen oft zwischen Zehntausenden und Hunderttausenden von Dollar. Bei Kryptofonds ist das zum Glück Regel nicht immer der Fall.

Bei einem Kryptofonds investieren also eine Sammlung von Kryptowährungen, während Sie bei einem Bitcoin Fonds nur in Bitcoin investieren.

Vor und Nachteile von Bitcoin Fonds auf einen Blick

Wenn ein Bitcoin-Fonds lediglich den Preis der Kryptowährung selbst widerspiegelt, warum sollte ich mich dann um einen Mittelsmann kümmern? Warum nicht einfach direkt in Bitcoin investieren?

Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens müssen sich Anleger, wie oben bereits angegeben, nicht mit den Sicherheitsverfahren befassen, die mit dem Halten von Bitcoin und anderen Kryptowährungen verbunden sind. Darüber hinaus besteht keine Notwendigkeit, sich dabei mit Kryptowährungsbörsen zu befassen. Anleger können mithilfe des Fonds deutlich einfacher und über traditionelle Mittel in Bitcoin und Kryptowährungen investieren.

Ein weiterer entscheidender Vorteil, sich auf einen Bitcoin Fonds zu konzentrieren und nicht auf Bitcoin selbst ist, dass sich Experten mit der Preisentwicklung von Bitcoin beschäftigen und bei einem Bärenmarkt zum Beispiel in der Lage sind, Bitcoin zu shorten (leerverkaufen), wenn sie glauben, dass der Preis für Bitcoin in Zukunft sinken wird. Dies ist auf dem traditionellen Markt für Kryptowährungen nicht möglich.

Aber natürlich gibt es auch Nachteile von Bitcoin und Krypto Fonds. Welche genau, schauen wir uns ebenfalls einmal an.

  • Es muss sich nicht mit den Sicherheitsverfahren von Kryptowährungen befasst werden
  • Der Handel ist über traditionelle Börsen möglich
  • Man kann Bitcoin Fonds leerverkaufen (shorten)
  • Ein Kryptofonds ermöglicht eine einfache Diversifizierung
  • Experten kümmern sich um die Wertentwicklung des Fonds
  • Weniger Kontrolle über das Investment
  • Fonds kosten einen Beitrag
  • Fonds sind weniger adaptive an neue Situationen
Jetzt von den Vorteilen profitieren

Investieren in Krypto Bündel statt Bitcoin Fonds

Wie Sie wahrscheinlich bereits gemerkt haben, ist die Welt der Bitcoin Fonds teilweise unübersichtlich, kompliziert und Sie benötigen oft hohe Mindesteinlagen, um sich für ein Bitcoin Fonds zu qualifizieren.

Wie bereits weiter oben im Text erwähnt, gibt es allerdings auch andere Lösungen als das klassische Fonds. Anbieter haben das Problem erkannt und bieten sogenannte Krypto Bündel als Lösung an.

Krypto Bündel sind Zusammenstellungen von mehreren Kryptowährungen und Token, welche von Investitionsplattformen, Börsen und Start-ups angeboten werden. Sie werden oft nicht explizit als „Fonds“ ausgeschrieben.

Das liegt daran, dass mit dem Investment in ein Krypto Bündel nicht die gleichen Ansprüche wie bei den gesetzlich stark regulierten Wertpapierportfolios einhergehen. Das entlässt die Anbieter zwar nicht aus ihrer Haftung. Sie bekommen dadurch jedoch einen größeren Spielraum in der Gestaltung ihrer Produkte. Die Zusammenstellung erfolgt durch den Anbieter selbst oder durch externe Portfolio-Manager.

Krypto Bündel sind also eine gute Möglichkeit, von den Vorteilen von Bitcoin Fonds zu profitieren ohne eine große Summe investieren zu müssen.

Im folgenden Abschnitt stellen wir Ihnen daher die besten Krypto Bündel vor, welche auch für Privatanleger aus Deutschland geeignet sind.

eToro Copy Portfolio Krypto

eToro Copy Portfolio Krypto

etoro-logo-transparent

Das geniale Copy Portfolio Feature hat eToro bekannt gemacht, jetzt gibt es diese beliebte Funktion auch für Bitcoin und Kryptowährungen!

Copy Portfolios sind eine Handelsform, die sich sehr gut für Anfänger oder erfahrene Händler eignet, die eine passive Handelsform suchen. Copy Portfolios sind kostenlos und werden vom eToro-Investitionsausschuss verwaltet.

Inzwischen bietet eToro auch zwei Copy Crypto Portfolios an. Die Copy Crypto Portfolios sind perfekt, wenn Sie ein passives Engagement in Kryptowährungen suchen. Die Vermögenswerte werden vollständig von eToro ohne Gebühren verwaltet.

eToro bietet wie bereits erwähnt, 2 Krypto-Portfolios an. Die Copy Portfolios nennen sich Kryptoportfolio und Kryptowährung.

Copy Portfolio: Crypto

CryptoPortfolio bietet ein diversifiziertes Portfolio mit Schwerpunkt auf Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde US-Dollar und einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von über 20 Millionen US-Dollar. Das Gewicht jeder Komponente innerhalb des CopyPortfolios wird proportional zur Größe ihrer Marktkapitalisierung mit einem Minimum von 5 % bestimmt. Das CryptoPortfolio wird am ersten Handelstag eines jeden Kalendermonats im eToro-Investitionsausschuss neu gewichtet. Das Löschen einer Währung aus dem CopyPortfolio erfolgt, wenn eine der oben genannten Bedingungen nicht mehr erfüllt werden.

Das Crypto Portfolio besitzt aktuell folgende Aufteilung:

Kryptowährung Anteil
BTC 29,40 %
ETH 13,09 %
ADA 7,57 %
NEO 7,00 %
ZEC 5,83 %
TRX 5,78 %
DASH 5,10 %
XLM 4,80 %
MIOTA 4,61 %
XRP 3,80 %
ETC 3,42 %
BCH 3,30 %
LTC 3,29 %
EOS 3,03 %

Copy Portfolio: Kryptowährung

Das Copy Portfolio für Kryptowährungen bietet Anlegern, die ein Engagement in Bitcoin und Ethereum wünschen, eine einzigartige Gelegenheit. Die Allokation des CopyPortfolios basiert auf der Marktkapitalisierung der Kryptowährungen und wird zu Beginn eines jeden Kalendermonats neu gewichtet, wenn dies vom Etoro-Investitionsausschuss als notwendig erachtet wird.

Beide Copy Krypto Portfolios bieten die gleichen Vorteile wie ein klassisches Fonds. Wir können daher diese Art des Bitcoin Fonds für jeden Investor empfehlen!

Jetzt zu eToro
Crypto 10 Index Plus 500

Crypto 10 Index Plus 500

Plus500 Logo

Auch bei Plus500 lassen sich Kryptowährungen gebündelt und als Index handeln.

Plus500 ist einer der führenden Forex und CFD-Anbieter und hat den neuen Crypto 10 Index eingeführt.

Plus500 erkennt damit die Notwendigkeit seiner Anleger, Daten schnell analysieren zu können, insbesondere angesichts des erneuten Interesses und der Marktvolatilität im Zusammenhang mit dem Handel mit Kryptowährungen.

Der auf Algorithmen basierende Crypto 10-Index bietet Händlern die Möglichkeit, die zehn beliebtesten Kryptowährungen der Welt unter einem Dach zu handeln.

Der sorgfältig erstellte Crypto 10-Index repräsentiert nur die weltweit größten und am meisten gehandelten 10 digitalen Token und deren Leistung. Die Kryptowährungen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet.

Jetzt bei Plus500 investieren
FreshWealth

FreshWealth

FreshWealth Logo

Die Plattform von FreshWealth ermöglicht den Zugang zu Kryptowährungen mit einer benutzerfreundlichen Plattform.

Ihnen wird mit FreshWealth eine einfache, transparente und sichere Möglichkeit geboten, die weltweit beliebtesten digitalen Währungen in Bündeln zu kaufen. Mit FreshWealth können Anleger bis zu 20 verschiedene Kryptowährungen einzeln oder in Bündeln erwerben.

Aktuell gibt es drei verschiedene Bündel zur Auswahl: Top 20, Top 10 und Top 5. Die Pakete enthalten die beliebtesten Kryptowährungen, gewichtet nach ihrer Marktkapitalisierung.

Auch die Bezahlung der Krypto Bündel ist bei FreshWealth besonders einfach. Anleger können die  Bündel mit Kreditkarte, Überweisungen oder ACH-Bankgeschäften (Automated Clearing House) bezahlen. Aktuell benötigen Sie bei FreshWealth lediglich eine Mindestinvestition von 50 US-Dollar.

Sind Bitcoin Fonds für Privatanleger möglich?

Die hochregulierten Banken in Deutschland haben lange Zeit wirklichen Krypto Fonds den Riegel vorgeschoben. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Der wichtigste Grund ist zweifelsfrei der Mangel an den steuerlichen Regularien zu Bitcoin & Co. Gewinne und Verluste zu ermitteln und entsprechend zu versteuern, ist bereits mit einem eigens zusammengestellten Portfolio nicht einfach. Viele wissen zum Beispiel nicht, dass Gewinne aus Kryptowährungen, die über ein Jahr gehalten wurden, steuerfrei sind.

Zum anderen widerspricht ein Bitcoin Fonds einer Bank dem Kerngedanke von Kryptowährungen, sich von zentralen Institutionen zu lösen. Die Idee hinter Bitcoin war von Anfang an, dass Besitzer ihre Coins selbst verwalten.

In anderen Ländern sah die Situation anders aus. Länder wie die USA, Großbritannien und die Schweiz haben sich von Anfang an stärker mit der Regulierung von Kryptowährungen und Bitcoin auseinandergesetzt. In diesen Ländern gibt es bereits seit längerer Zeit die ersten Bitcoin Fonds für Privatanleger. Auch in Deutschland gibt es inzwischen erste Krypto Fonds.

Theoretisch kann aber auch jeder Anleger eine eigene Risikostreuung vornehmen, wie auch Anbieter von Aktienfonds dies betreiben. Leider ist dieses autonome Vorgehen ohne externe Hilfe sehr kompliziert, nimmt viel Zeit in Anspruch und erfordert eine Menge an strategischer Planung. Aus diesem Grund gibt es inzwischen eine Menge Alternativen zu den klassischen Fonds, welche aber ähnliche Vorteile bieten.

Die Kryptoszene Empfehlung: Unserer Krypto Fonds Testsieger

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Die besten Bitcoin Fonds in der Übersicht

Nach dem rapiden Fall von Bitcoin im Jahr 2018 sind viele Bitcoin Fonds Pleite gegangen. Inzwischen haben nur die besten Fonds und Plattformen überlebt und bieten weiterhin ihre Dienste an. Tatsächlich zeigen jüngste Statistiken, dass viele Bitcoin Fonds sogar eine bessere Rendite als der Bitcoin Index abwerfen.

Natürlich ist es unabdinglich, vor der Investition in ein Bitcoin Fonds die entsprechenden Kandidaten genauer zu analysieren. Wir stellen in diesem Artikel einige der bekanntesten und erfolgreichsten Fonds vor.

Bitcoin Fonds Crypto 20

Bitcoin Fonds Crypto 20

Crypto20 Logo

Zwar ist CRYPTO20 kein klassisches, von Banken reguliertes Fonds, sondern ein autonomer, tokenisierter Nur-Krypto-Indexfonds, aber Ihnen werden trotzdem viele Vorteile eines klassischen Bitcoin Fonds geboten.

Es verfolgt die Top 20 Kryptowährungen auf die gleiche Weise wie der S & P 500 die Top 500 US-Aktien. Jeder Token repräsentiert den Anteil eines Anlegers an den zugrunde liegenden Vermögenswerten. Die Token sind über den Smart-Vertrag direkt mit dem Wert der zugrunde liegenden Vermögenswerte verbunden.

Crypto20 ist also kein reines Bitcoin Fonds, sondern ein Fonds, was verschiedene Kryptowährungen zusammenführt, um dadurch ein vielfältiges und ausbalanciertes Kryptowährungsportfolio zu erhalten. Wenn man es genau nimmt, handelt es sich bei Crypto20 also eher um einen Index als einen Fonds. Trotzdem erreicht Crypto20 dadurch genau das, worauf die meisten Fonds abzielen. Es bietet Ihnen ein diversifiziertes Portfolio.

Das Fonds wird wöchentlich neu ausbalanciert. Dies lässt genügend Zeit, um Vermögenswerte zu kaufen oder zu veräußern, wie es die Fondsregeln vorschreiben, ohne eine hohe Prämie über dem besten Marktpreis zu zahlen. Es bietet auch eine niedrigere Crypto20 Kryptowährungen AnteileFondsumschlagsrate, was wiederum niedrigere Umtauschgebühren bedeutet.

Jede Kryptowährung hat im Normalfall  eine maximale Gewichtung von ca. 10 %. Diese 10 % können allerdings für kurze Zeiträume überschritten werden. Die Obergrenze soll verhindern, dass eine einzelne Kryptowährung die Gewichtung vollständig dominieren kann, und sorgt so für ein geringeres Risikoprofil.

Eine Übersicht der aktuellen Gewichtung des Fonds sehen Sie auf dem Bild.

Tobam

Tobam

Tobam Logo

Das Unternehmen Tobam ist eine in Paris ansässige  Vermögensverwaltungsfirma, welche 2005 von Yves Choueifaty gegründete wurden.

Es hat zwei Minderheitsaktionäre: das California Public Employees Retirement System (CalPERS) seit April 2011 und Amundi seit Mai 2012.

Tobam hat vor kurzer Zeit ein nicht reguliertes, alternatives Investmentfonds gegründet. Es beschreibt das Fonds als das erste Fonds seiner Art in Europa. Es erlaubt qualifizierten und institutionellen Anleger, die sich in der Kryptowährung engagieren möchten, von Tobams Research- und IT-Systemen zu profitieren.

Das Tobam Fonds soll es qualifizierten Anlegern erlauben, auf eine bequeme und sicherere Art in Kryptowährung zu investieren.

Yves Choueifaty, Präsident von Tobam, erklärte: „Forschung ist die Grundpfeiler von Tobam, und wir haben Bitcoin ein Jahr vor der Auflegung dieses Fonds unter technischen, finanziellen, wirtschaftlichen und regulatorischen Gesichtspunkten untersucht.“

Der Fonds steht berechtigten Anlegern weltweit auf Privatplatzierungsbasis zur Verfügung.

Polychain Capital

Polychain Capital

Polychain Capital

Als eines der ersten Unternehmen hat Polychain Capital in Kryptowährungen und Unternehmen im Blockchain-Bereich investiert und treibt dadurch die weltweite Einführung von Kryptowährungen voran.

Das Unternehmen bietet eines der erfolgreichsten auf Kryptowährung basierenden Investment-Management-Diensten zur Mobilisierung von Investorengeldern für Crypto-Unternehmen an. Das Unternehmen betreibt einen Hedgefonds, der sich durch ein aktiv verwaltetes Portfolio von Blockchain-Vermögenswerten für eine außergewöhnliche Rendite für Anleger einsetzt.

Polychain Capital hat auch damit begonnen, in verschiedene Sektoren zu investieren, wodurch Start-ups – einschließlich Krypto Start-ups – einfacher Geld für Expansion und Betrieb sammeln können.

Interessierte Anleger können Sie über die Polychain Capital Webseite für das Fonds registrieren.

Iconomi

Iconomi

Iconomi Logo

Im Wesentlichen ist Iconomi ähnlich wie eine Investmentfondsgesellschaft für Aktien. Wobei der Hauptunterschied in der Fokussierung auf Blockchain-Vermögenswerte liegt.

Sie bieten je nach Risikobereitschaft einer Person unterschiedliche Anlageinstrumente an. Das besondere am Angebot von Iconomi ist, das jeder sein eigenes Fonds erstellen kann. Diese Fonds können dann problemlos gekauft und verkauft werden.

Mit Ethereum betriebene Smart Contracts werden verwendet, um die Investitionen auf der Plattform zu verwalten, und fast alle Gelder werden in einer Multi-Sig-Speicherlösung aufbewahrt, um sie zu schützen.

Da jeder ein eigenes Fonds mit der Iconomi Plattform erstellen kann, gibt es inzwischen auch erste Anbieter, die ihre Fonds über die Iconomi Plattform anbieten. Einer dieser Anbieter ist der CryptoPotato Crypto Fund.

Der Crypto Funds wird durch die Mitglieder bestimmt, und erlaubt die Auswahl zwischen mehr als 70 Kryptowährungen.

Am Ende eines jeden Quartals wird die Struktur des Fonds unter Berücksichtigung der am meist gewählten Kryptowährungen neu gewichtet. Für eine bessere Leistung wird die Struktur auch von professionellen Händlern überprüft.

Fazit: Mit Bitcoin Fonds in den Krypto Markt investieren

Fonds sind eine sehr einfache Möglichkeit, sein Portfolio zu diversifizieren und so sein eigenes Risiko zu verringern.

Das Fonds, langsam auch die Kryptowelt erreichen, war abzusehen. Leider gab es lange Zeit, besonders in Deutschland, Probleme mit Regulierungen. Aber die Tatsache, dass es inzwischen immer mehr Bitcoin Fonds in Europa und Deutschland gibt, sowohl von staatlicher als auch auf privatwirtschaftlicher Seite, zeigt deutlich das große Potenzial dieses Sektors.

Die Vorteile von Bitcoin Fonds in der Übersicht

  • Es muss sich nicht mit den Sicherheitsverfahren von Kryptowährungen befasst werden
  • Der Handel ist über traditionelle Börsen möglich
  • Man kann Bitcoin Fonds leerverkaufen (shorten)
  • Ein Kryptofonds ermöglicht eine einfache Diversifizierung

Anbieter haben erkannt, dass die Blockchain Technologie viele Vorteile bietet und verschiedene Prozesse effizienter und sicherer gestalten kann.

Fonds ermöglichen eine relativ risikoarme und dennoch lukrative Möglichkeit, mit dem Krypto Handel zu beginnen!

Natürlich gibt es aber auch Nachteile. Weniger Kontrolle über das eigene Investment, die relativ hohen Anforderungen für die Teilnahme an vielen Fonds und natürlich das besonders Kryptowährungen oft eine schnelle Anpassungsfähigkeit benötigen, woran es einigen Fonds mangelt.

Am Ende überwiegen die Vorteile aber deutlich den Nachteilen. Unserer Meinung nach sind Fonds fester Bestandteil der Zukunft von Kryptowährungen und Bitcoins

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Bitcoin Fonds: FAQs

Was ist ein Bitcoin Fond?

Ein Bitcoin Fonds ist ein Anlageinstrument, das die Wertentwicklung eines bestimmten Vermögenswerts oder einer bestimmten Gruppe von Vermögenswerten abbildet. Im Gegensatz zu einem Kryptowährungsindexfonds, einem ETF oder einer Börse ist ein Hedgefonds eine andere Möglichkeit, für eine Person, in eine große Gruppe zugrunde liegender Wertpapiere zu investieren. Diese werden von Expertenteams verwaltet, gelegentlich neu ausbalanciert und endlos analysiert.

Wie viel Geld muss ich mit Fonds investieren?

Das hängt von dem jeweiligen Fonds ab. Einige Fonds fordern hohe Investment Summen von mehr als 50.000 Euro, wogegen andere Fonds Investitionen bereits ab 50 Euro erlauben.

Gibt es Bitcoin Fonds

Ja. Leider hat es in Deutschland sehr lange gedauert, bis die ersten Bitcoin Fonds entstanden sind, was auf die strengen Regulierungen durch die BaFin zurückgeht. Immer noch verlangen die meisten Fond Betreiber leider hohe Mindestanlagen. Trotzdem gibt es auch in Deutschland inzwischen Bitcoin und Krypto Fonds.

Lohnt es sich in Bitcoin Fonds zu investieren?

Unserer Meinung nach ja. Bitcoin und Krypto Fonds bieten die Möglichkeit, an auch als unerfahrener Investor mit wenig Zeit in die normalerweise hoch volatilen Kryptowährungen zu investieren.

Welcher Anbieter besitzt die beste Bitcoin Fonds?

Die beste Bitcoin Fonds kommt von eToro. Zwar handelt es sich nicht um ein klassische Fonds, sondern um ein Copy Portfolio. Allerdings bietet das Copy Portfolio fast exakt die gleichen Vorteile wie ein Fonds!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.