Kryptoszene.de

In Litecoin investieren – lohnt sich das LTC Investment 2020 noch?

Litecoin Kryptowährung

Soll man heute noch in Litecoin investieren oder nicht? LTC ist auch im Jahr 2020 eines der spannendsten Krypto Investments überhaupt. Warum das so ist, und wie man am besten in den Token investiert erfahren Trading-Anfänger und Handelsprofis auf dieser Seite.

Litecoin ist ähnlich wie Bitcoin vor allem als Zahlungsmittel gedacht und dem großen Bruder auch ansonsten sehr ähnlich. Die 2011 gestartete Kryptowährung basiert auf dem selben Code.

Sie gilt aber als innovationsfreudiger: Oft werden Technologien, um die der Bitcoin bereichert wird, zuerst bei Litecoin implementiert. Mit diesem einfachen Konzept hat sich Litecoin fest unter den größten Kryptowährungen weltweit etabliert.

Während Bitcoin häufig als digitales Gold bezeichnet wird, wird Litecoin von vielen als digitales Silber bezeichnet. Das soll die nahe Beziehung zum Bitcoin zum Ausdruck bringen. Litecoins Währungseinheiten werden als LTC bezeichnet.

Die besten Krypto Broker und Börsen für das Litecoin Investment

Wie in Litecoin investieren 2020

Wie kann ich in Litecoin investieren? Welche Form des Litecoin Investings passt zu mir? Was sind Litecoin Aktien? Und wie bekommt man Litecoin überhaupt?

Erster Schritt: Anmeldung bei einem Broker bzw. einer Kryptobörse

Zunächst meldet man sich bei seinem Broker oder Kryptobörse der Wahl an. Zur Investition in Litecoin benutzen wir den Broker eToro, da dieser den Vorteil bietet, dass man sowohl echte Kryptowährungen als auch CFDs investieren kann – also die Vorteile eines Brokers und einer Börse vereint.

Zunächst klicken wir den Link zur Anmeldung von eToro:

Im Formular tragen wir Benutzernamen, E-Mail und Passwort ein und akzeptieren die AGBs:

Etoro Anmeldung

Anschließend bekommen wir eine E-Mail zur Verifizierung, in der wir auf den Link klicken, um den Account zu bestätigen.

Zweiter Schritt: Konto aufladen

Im nächsten Schritt müssen wir unser Konto mit Geld aufladen, um Litecoin investieren zu können. Dazu klicken wir bei eToro auf den Button „Geld einzahlen“:

etoro Einzahlung

Anschließend klicken wird dann auf den Button „Senden“, um den Betrag einzuzahlen.

Weitere Zahlungsmethoden bei unserem Testsieger eToro:

In unserem Beispiel zeigen wir die Investition mit Kreditkarte. eToro bietet aber auch noch weitere Möglichkeiten zur Einzahlung an:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Litecoin investieren mit Kreditkarte ✔️
Litecoin investieren mit PayPal ✔️
Litecoin investieren mit SOFORT Überweisung ✔️
Litecoin investieren mit Rapid Transfer ✔️
Litecoin investieren mit Skrill ✔️
Litecoin investieren mit Banküberweisung ✔️
Litecoin investieren mit Neteller ✔️
Litecoin investieren mit UnionPay ✔️

Dritter Schritt: Litecoin investieren

Wenn wir jetzt unser Konto aufgeladen haben, können wir mit dem eigentlichen Investition von Litecoin beginnen. Dazu klicken wir oben in das Suchfeld und geben dort „Litecoin“ ein.

Anschließend klicken wir auf den Button „Traden“:

Litecoin investieren

Litecoin investieren 2Anschließend öffnet sich das Kauffenster. Hier haben wir die folgenden Optionen:

  1. Kauf oder Verkauf: In unserem Fall müssen wir auf „Kauf“ stellen
  2. Trade oder Auftrage: Hier können wir wählen, ob wir den Trade sofort (Trade) oder zeitverzögert (Auftrag) ausführen möchten.
  3. Betrag: Wie viel Litecoin wir investieren möchte
  4. Stop Loss und Take-Profit: Bei welchem Verlust oder Gewinn unsere Position automatisch verkauft werden soll.
  5. Hebel: Mit welcher Hebelwirkung wir in Litecoin investieren möchten. Mit dem Hebel X1 kaufen wir echtes Litecoin, mit dem Hebel X2 kaufen wir gehebelte Litecoin CFDs.

Nachdem wir alle Einstellungen konfiguriert haben klicken wir auf den Button „Trade eröffnen„, um den Kauf abzuschließen.

Nun haben wir Litecoin in unserem Portfolio, die Investition in Litecoin ist abgeschlossen!

Pro & Contra Litecoin Investment

Das Pro und Contra des in Litecoin investieren 2020 fällt für Litecoin Investors nur auf den ersten Blick einfach aus: Denn deine Anlageform und deine Litecoin Investment Strategie entscheiden wesentlich über deine Chancen und Risiken.

  • Innovationsfreudiger als Bitcoin
  • Auf CMC sehr gut gerankt/gute Verbreitung
  • Gute Skalierbarkeit: Schnellere Transaktionen als bei BTC
  • Begrenzte Ausschüttung = Inflationsschutz
  • Viele verschiedene Investment Optionen
  • Ungewisse Zukunft des Marktes
  • Hohe Volatilität, starke Preisschwankungen
  • Kein klares Alleinstellungsmerkmal

Ihr Kapital ist im Risiko.

Der Kryptowährungen-Markt und damit auch der Litecoin Market sind für ihre extreme Volatilität berüchtigt-berühmt: Oft glichen die Kursverläufe in den vergangenen Jahren wilden Achterbahnfahrten.

Wie in Litecoin investieren 2020

Investoren können noch immer mit einem Investment in Litecoin verdienen. Ob dein Litecoin Investment erfolgreich ist, hängt aber von einer Reihe von Faktoren ab. Welche Anlagestrategie die richtige ist, hängt zum Beispiel von deinen Vorlieben ab.

Wie kann ich in Litecoin investieren? Welches Litecoin Investing ist für mich das richtige? Gibt es Litecoin Aktien und wenn ja: was ist ihr Vorzug? Und wie bekommt man Litecoin eigentlich? In den nächsten Abschnitten klären wir diese Fragen.

Litecoin direkt kaufen

Kryptowährungen direkt Investieren

Wie bekommt man Litecoin eigentlich? Litecoin kannst du an einer schier unüberschaubaren Anzahl an Krypto-Börsen kaufen. Weil es so viele gibt, haben wir die besten Börsen für dich getestet.

In unserer in Litecoin investieren Anleitung erklären wir dir genau, wie du Litecoin kaufen und handeln kannst. Wie kann ich in Litecoin investieren? Litecoin in Euro bezahlen, geht das? Und wo? Unsere in Litecoin investieren Anleitung hilft dir bei diesen Fragen weiter.

Wenn du Litecoin kaufst, gibt es nur einen Faktor, der über deinen Gewinn oder Verlust entscheidet: Der Litecoin-Kurs. Beim Investieren in Litecoin 2020 sind natürlich auch Steuerfragen relevant.

Unsere Übersichtsseite für Kryptowährungen Investments klärt die wichtigsten Steuerfragen zum LTC Investing auf.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Litecoin handeln

Kryptowährungen handeln

Ein LTC Investing setzt nicht zwingend voraus, dass du Litecoin kaufst. Mit Litecoin verdienen kannst du zum Beispiel auch, indem du Derivate handelst.

Die führen viele verschiedene Krypto-Broker in ihrem Angebot. Für den Handel mit Litecoin CFDs empfehlen wir dir ganz klar den Krypto-Broker eToro. Unseren großen Börsen- und Brokercheck findest du hier.

CFDs haben einen klaren Vorzug: Sie ermöglichen auch dann hohe Renditen, wenn der Kurs von Litecoin fällt. Denn bei CFDs verdient, wer Kursschwankungen korrekt vorhersagen kann.

Weil du Litecoin beim CFD Handel nicht direkt kaufst, benötigst du bei dieser Investment-Option kein eigenes LTC Wallet.

Litecoin Aktien kaufen

Krypto Aktien investieren

Auch mittels Aktien geht das in Litecoin Investieren 2020. Für mittel- bis langfristige Investments ist diese Option unbedingt interessant.

Denn wer zum Beispiel in Litecoin Investment Trusts investieren will, spart sich damit die Auseinandersetzung mit Wallets und Private Keys. So gelingt das LTC Investing ganz einfach.

Es gibt inzwischen eine ganze Reihe interessanter Aktien auf Blockchain-Produkte, sogenannte Bitcoin Mining Aktien, Blockchain Services und Litecoin Investment Trusts beispielsweise. Über unseren Link gelangst du zu unserer Übersicht fürs Online Aktien-Kaufen.

Litecoin Mining

Mining

Auch das Mining stellt eine Möglichkeit dar, über die du mit Litecoin verdienen kannst. Allerdings rentiert sich das Mining aufgrund der hohen Strompreise im deutschen Raum kaum.

Die sogenannten Miner sind die Zahnräder in der Litecoin-Blockchain. Ohne sie würden auf der Litecoin-Blockchain keine neuen Blöcke entstehen. Transaktionen würden dann nicht mehr bestätigt werden und die Blockchain käme zum Erliegen.

Mit jedem neuen Block werden die Transaktionen, die auf dem vorangegangenen Block verzeichnet sind, durch die Miner bestätigt und erhalten so ihre Gültigkeit.

Damit das Mining sich für die Miner rentiert, werden diese für ihren Einsatz in Litecoin entlohnt und erhalten sämtliche Transaktionsgebühren, die auf dem von ihnen gefundenen Block für die Benutzer des Netzwerks bei Transaktionen anfällig werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Litecoin fällt: Ist es zum Litecoin Investieren zu spät?

Kryptoszene Icon 19

Litecoins große Stärke – die Nähe zum Bitcoin – ist zugleich die größte Schwäche der Währung. Denn obwohl wahrscheinlich ist, dass Litecoin mittelfristig eine wichtige Rolle am Markt behält, ist gut denkbar, dass das in einigen Jahren nicht mehr der Fall ist.

Zu wenig konkret sind die Unterschiede zum Bitcoin, als dass Litecoin sich als Konkurrent langfristig behaupten kann – könnte man meinen.

Durchaus denkbar ist, dass es dem Litecoin durch Innovation gelingt, sein Profil zu verschärfen und einen klaren Anwendungsfall zu schaffen, der sich von dem des Bitcoins unterscheidet. Das Litecoin investieren Risiko ist sehr real. Trotzdem kann sich das in Litecoin investieren noch lohnen.

Der Litecoin Preis stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich und erreichte während des großen Krypto-Hypes im Winter 2017/2018 sein bisheriges Peak. Doch wie die anderen Kryptowährungen hat Litecoin seitdem und bis heute mächtig an Wert eingebüßt.

Der Litecoin fällt womöglich noch weiter. Oder der Markt erholt sich von seiner Krise und blüht in den nächsten Wochen und Monaten wieder auf. Ist es zum in Litecoin investieren 2020 zu spät?

Kann ich mit LTC 2020 noch verdienen?

Das kann dir leider niemand eindeutig beantworten. Eine Annäherung kann dir aber helfen, zu einer eigenen Einschätzung zu finden. Darum soll es hier gehen: Ob du mit einem Investment von Euro in Litecoin verdienen kannst versuchen wir auf dieser Seite zu klären.

Dabei zeigen wir dir neue Investment-Optionen auf wie das Litecoin Kaufen, das Litecoin Handeln mit CFDs, die Litecoin Investment Trusts, das Banking on Litecoin und Litecoin Aktien-Optionen.

Im Winter 2017/2018 stellten die Kryptowährungen Kurse die Anlegerwelt auf den Kopf: ein Rekord folgte dem nächsten. Binnen kürzester Zeit gewannen viele Kryptowährungen teils um Tausende Prozent an Wert. Immer mehr Anleger steckte der große Hype weltweit an.

Sie investierten in Ethereum, kauften Bitcoin zu ungeheuren Preisen oder vertrauten ihr Kapital in Initial Coin Offerings (ICOs) dubiosen bis kriminellen Unternehmen an.

Dann platzte die Blase. So schnell wie die Kurse gestiegen waren, fielen sie wieder. Die Skepsis gegenüber dem Markt ist seither groß. Auch Litecoin fällt immer noch im Wert.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wann steigt der Litecoin Kurs?

Kryptoszene Icon 17

Litecoin fällt vielleicht noch weiter. Die mangelnde Akzeptanz und fehlende klare Verortung von Kryptowährungen durch Regulierungsbehörden machen den neuen Technologien schwer zu schaffen.

Darum halten viele das Litecoin investieren Risiko für zu hoch – und raten davon ab, Litecoin zu kaufen. Die Enthusiasten hingegen sind sich sicher, dass der Litecoin Market noch lange nicht gezeigt hat, wozu er im Stande ist.

Den Turbulenzen zum Trotz schreitet die Litecoin Entwicklung dank einer tollen Entwickler-Community aber immer weiter voran. Kryptowährungen haben das Potenzial, die Finanzwelt nachhaltig zu revolutionieren.

Es darf als extrem unwahrscheinlich gelten, dass diese Revolution ausbleiben wird – auch wenn sie gerade ein wenig ins Stocken gekommen ist.

Die Akzeptanz von Litecoin steigt

Auch gibt es wieder sehr viele positive Signale, die nahelegen, dass die Akzeptanz von Kryptowährungen wie Litecoin langsam aber sicher steigt. So nehmen immer mehr Regierungen das Thema ernst, bringen neue Gesetze und Regulierungen auf den Weg.

Auch die vielen neuen Investment-Optionen wie die Litecoin Aktien versprechen Großes: Denn sie öffnen den Markt für ein Publikum, das Probleme hat, sich mit Wallets und Private Keys auseinanderzusetzen.

Litecoins Marktkapitalisierung von rund 3,2 Milliarden Euro zeigt eine relativ stabile Nutzer- und Anlegerbasis an, die vorläufig absichert, dass die Kryptowährung weiterhin existiert. Gleichzeitig zeigt die große Kluft zum Bitcoin, dass sich Litecoin voraussichtlich nie vollends gegen den Konkurrenten durchsetzen können wird.

Dass es für Kryptowährungen eine Zukunft gibt, darf als so gut wie sicher gelten. Welche Rolle Litecoin in dieser Zukunft spielen kann, ist heute ungewiss. Kurz- bis mittelfristig ist die Kryptowährung kaum wegzudenken. Ein Investment in den Litecoin Market kann sich auch 2020 noch lohnen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Mit Litecoin Geld verdienen

Kryptoszene Icon 3

Als Anleger kann man da schon einmal die Nerven verlieren. Denn wenn das gerade getätigte Investment fällt, ist die Sorge groß: Geht es wieder bergauf und verpasse ich etwas, wenn ich verkaufe?

Oder sollte ich aussteigen, bevor die Verluste überhand nehmen? Ein guter Anleger erkennt frühzeitig Trends und Impulse am Markt und handelt danach. Oft gewinnt, wer mit der Masse nicht mitgeht.

Der Trend der vergangenen Monate wies bergab. Wenn der LTC Market wieder an Fahrt gewinnt, erzielt mit einem Litecoin-Kauf derjenige den größten Profit, der am günstigsten kauft und auch weiß, wann man wieder aussteigen sollte.

Was in der Theorie einfach klingt, ist in der Praxis schwer. Theoretisches und historisches Wissen sowie Erfahrung rüsten die Litecoin Investors am besten.

Wenn du gar keine Erfahrung mit Kryptowährungen hast, investierst du am besten sehr klein und probierst erstmal aus, bevor du mehr einsetzt.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Volatilität: Wenn auf den Einbruch der Anstieg und auf den Anstieg der nächste Einbruch folgt

Heute verhält sich andersherum: Von Rekorden war seit langem schon keine Rede mehr, öfter liest man von Skepsis, von Warnungen oder hochgegriffenen Zukunftsszenarien. Mehr Geld fließt ab als zu. Viele Kryptowährungen gelten als faktisch tot.

Viele, aber nicht alle. Und gerade gut etablierte Coins wie LTC brechen so bald nicht weg. Wenn es einen neuen Aufwärtstrend gibt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Litecoin-Kurs profitiert.

Wie Geld mit Litecoin verdienen: zahlreiche Möglichkeiten

Das Investieren in Litecoin 2020 ist zum Beispiel über Broker möglich, oder die Litecoin Investment Trusts. Eine gute Alternative, die aber das Litecoin investieren Risiko hebt, ist das Handeln sogenannten CFD Derivate.

Dabei musst du Litecoin nicht direkt kaufen und kommst um ein Litecoin Wallet herum. Und du wirst unabhängig vom Litecoin-Preis. Deine Gewinne erzielst du beim Handeln von CFDs, indem du korrekt vorhersagst, wie sich der Kurs verhält.

Wie kann ich in Litecoin investieren? Das erfährst du auf dieser Seite. Je eine Litecoin investieren Anleitung sowohl für das Kaufen von Litecoin, das Handeln und für Litecoin Aktien stellen wir hier ebenfalls vor.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Litecoin Investieren Tipps & Tricks

Kryptoszene Icon 21

Mit unseren Litecoin Investment Tipps kannst du manchen Anfängerfehler vielleicht vermeiden.

Um kluge taktische Entscheidungen treffen zu können und nicht ins Schwitzen zu kommen, solltest du unbedingt nur so viel in Litecoin investieren, wie du zu verlieren verschmerzen kannst.

Unterschätze auch das Risiko nicht, das mit Litecoin Investings einhergeht. Vor dem in Litecoin Investieren 2020 solltest du dir bewusst machen, dass die Möglichkeit besteht, dass du dein Investment verlierst.

Indem du dein Investment-Portfolio um mindestens vier weitere Assets ausbaust, kannst du dein Risiko dämpfen.

Dabei empfiehlt es sich, auch in klassische, eher konservative Anlageformen zu investieren. Du könntest zum Beispiel online Aktien kaufen.

Wie groß ist deine Risikobereitschaft?

Kurzfristige Litecoin Investments wie beim Litecoin Handel mit CFDs können sich außerordentlich bezahlt machen – sind aber riskanter als konservative Methode wie das mittel- bis langfristige Halten von gekauften Kryptowährungen.

Der Litecoin Market hält inzwischen viele attraktive Alternativen bereit: Zum Beispiel kannst du dir durch ein Investment in Litecoin Aktien die mühsame Auseinandersetzung mit Wallets und Private Keys sparen und musst dir über die Sicherheit deiner Wallets keine Gedanken machen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ist ein Litecoin Wallet Pflicht?

Apropos Wallets: Wenn du auf die Kurs-Entwicklung Litecoins setzt und Litecoin kaufst, ist es verführerisch, deine Coins bei Krypto-Börsen wie eToro liegen zu lassen und auf ein Litecoin Wallet zu verzichten.

Verführerisch, aber auch: Gefährlich. Denn ein Litecoin Wallet schützt dich: wenn deine Börse pleite geht oder gehackt wird, verlierst du vielleicht dein Investment.

Fazit

Litecoin Kryptowährung

In Litecoin investieren 2020 – das kann sich unter Umständen lohnen. Den Ausschlag gibt, für welche Investmentform sich ein Anleger hier entscheidet – und wie sich der Markt in Zukunft verhält.

Ein Litecoin Investment muss von den Kursentwicklungen nicht abhängig sein. Beim Handeln von Derivaten wie den Litecoin CFDs von unserem Testsieger lässt sich auch dann profitieren, wenn Litecoin fällt. Aber auch wer Litecoin kauft, darf angesichts positiver Signale optimistisch sein.

In nicht allzu ferner Zukunft werden Kryptowährungen zu unserem Alltag gehören. Die Litecoin Entwicklung schreitet voran. Dass Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum morgen keine Rolle mehr spielen, ist heute kaum denkbar.

Alternativ unsere Empfehlung: Kryptos Kaufen bei eToro

Bewertung

eToro Logo
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
  • Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung
  • Regulierter Anbieter
  • Echte Kryptos oder CFD Trades
eToro Logo
Disclaimer : Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. 75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

In Litecoin investieren: FAQs

Lohnt sich das LTC Investment noch?

Durch die hohe Volatilität der Coins kann ein Investment in Kryptowährungen immernoch große Renditen hervorbringen. Entscheidend hierfür ist, dass man zum richtigen Zeitpunkt den Coin seiner Wahl ersteht. Man sollte außerdem über das nötige Wissen verfügen, wie Kryptowährungen im Detail funktionieren. Alle Informationen hierfür werden auf Kryptoszene.de zur Verfügung gestellt

Welche Kryptowährung wird durch die Decke gehen?

Das lässt sich nicht ohne weiteres beantworten. Es spielen viele Faktoren eine Rolle, darunter ob die Akzeptanz der gewählten Währung zunimmt, wie es um die Kaufkraft der Anleger steht und ob Krypto-Börsen Hacks oder andere schlechte Nachrichten den jeweiligen Kurs drücken können. Litecoin gehört zu den größten Kryptowährungen, daher hat man mit dem Coin gute Chancen auf ordentliche Renditen.

Welche Optionen habe ich, wenn ich in Litecoin investieren will?

Man kann entweder den Coin seiner Wahl direkt kaufen und auf Kursgewinne hoffen, oder aber indirekt in die Kryptowährung investieren. Hierunter fallen der Handel über CFDs, Aktien, Derivate und viele weitere. Auch das Mining der Coins erfreut sich nach wie vor einiger Beliebtheit.

Eignet sich Litecoin auch für ein langfristiges Investment?

Durchaus. Wenn man davon ausgeht, dass die Coins auch in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen, dann sollte man in Litecoin investieren. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass mittelfristig immer mehr Transaktionen mittels digitaler Coins durchgeführt werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

David fasziniert die Schattenseite von Kryptowährungen: Für den News-Bereich von Kryptoszene.de schreibt er vor allem über Börsenhacks, Bitcoin-Scams und die Regulierung des neuen Finanzmarkts. Viele Reviews, Guides sowie Ratgebertexte zu Kryptowährungen stammten aus seiner Feder. Der kritische Enthusiast kaufte erstmals im Frühjahr 2017 Kryptowährungen und investierte in ICOs. Den großen Hype und den darauf folgenden Bärenmarkt erlebte er hautnah mit. Er lebt und schreibt in Berlin.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.