DAX Prognose 2021, 2025 bis 2030: Kurs Zukunft aktuell & langfristig

Kane Pepi

DAX logoDer DAX, der Aktienindex der 30 bedeutendsten deutschen Unternehmen am deutschen Aktienmarkt, ist ein wichtiger Indikator der deutschen Wirtschaftskraft. Im Dezember 2020 bemaß sich die Marktkapitalisierung des DAX bei 1,2 Billionen Euro.

Wie sich der Aktienindex in den nächsten Jahren entwickeln wird, erfahren Sie in unserer DAX Preis Prognose.

Empfohlener Broker

Unsere Empfehlung: Aktien Kaufen bei eToro

5
etoro logo
  • Platzhirsch auf dem Broker Markt mit zahlreichen Features
  • Voll lizenziert und reguliert
  • Apps für Android & iOS
  • Aktien kaufen ohne Kommission - andere Gebühren können anfallen
etoro logo
Jetzt handeln!
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Wie entsteht der DAX Preis? Was macht den DAX Preis aus?

„DAX“ ist eine Abkürzung für den Deutschen Aktienindex. Es handelt sich um eine Sammlung von Aktien von 30 Unternehmen. Diese 30 (ab September 2021 40) Unternehmen sind die größten Unternehmen auf dem deutschen Aktienmarkt und machen gut 80 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung aller börsennotierten Aktiengesellschaften in Deutschland aus.

Foto von historischen Aktien

Die Feststellung des Aktienindex ist die Aufgaben der Börsen. Hier sind es vor allem die Kursmakler, die jeden Tag den Kurs einer Aktie feststellen. Der Vorgang dahinter ist recht kompliziert, doch letztlich kommt es auf Angebot und Nachfrage an.

Die Kursmakler setzen den Kurs so fest, dass mit der Aktie sich der höchstmögliche Gewinn erzielen lässt. Darüber entscheidet ein kompliziertes System aus Orderbüchern, Kauf- und Verkaufsangeboten. Allgemein gilt, je gefragter eine Aktie ist, desto höher der Preis.

Unterschiedliche Faktoren können dazu führen, dass eine Aktie mehr oder weniger gefragt ist. Der DAX gilt als ein Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaftskraft und der wirtschaftlichen Verfassung des Landes.

Zu den im DAX gelisteten Unternehmen gehören bekannte Namen wie Adidas, Allianz, Bayer, BMW, Daimler, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, RWE, SAP, Siemens und Volkswagen. Wenn die Aktien dieser und weiterer Unternehmen steigen, dann profitiert auch der DAX davon. Die Zusammensetzung innerhalb des Aktienindexes wird unterschiedlich gewichtet. Einmal jährlich entscheidet die deutsche Börse über die Gewichtung und die Kriterien. Manche Unternehmen verfügen über eine höhere Gewichtung und sind demnach für die Preisentwicklung des DAX wichtiger.

Auch die Entscheidungen der Bundesregierung und der Notenbanken können den Kursverlauf beeinflussen. Dank hoher Anleihenkäufe der Notenbanken sahen Experten schon einen Preis von 16.000 in der DAX Prognose 2020 voraus. Ebenso ist der deutsche Markt aufgrund von Exporten stark von der Kaufkraft anderer Wirtschaftsräume abhängig, wie dem Rest der EU oder der USA.

Der DAX Preis wird in DAX Punkten angegeben. Ein Punkt entspricht dabei einem Euro. Der Punktestand ist demnach gleichzusetzen mit dem Euro Preis der DAX Aktie.

DAX Preis Kurs bisher: Unsere Analyse


Der DAX Preis wird seit dem Jahr 1987 ermittelt und registriert. Damals startete die DAX Aktie mit 1.000 DAX Punkten, was einem Preis von 1.000 Euro entspricht. Bislang verlief die Kursentwicklung des DAX positiv. Der DAX ist nie unter diese Marke gefallen. Wer im Jahr 1987 in den DAX eingestiegen ist, der dürfte hohe Gewinne erzielt haben.

Bis zum Jahr 1993 konnte sich der DAX Kurs verdoppeln. Der Aktienindex notierte in diesem Jahr erstmals über 2.000 Euro, genauer auf 2.266 Euro. Die DAX Prognose für die nächsten Jahre sah gut aus, von 1996 bis 1997 machte der DAX einen Sprung auf über 4.000 Punkte. Im Jahr 1998 notierte der DAX-Kurs bei 5.000 Euro und im Jahr 1999 bei 6.958 Euro. Am Widerstand der 7.000er-Marke scheitere der DAX Kurs jedoch.

Ab dem Jahr 2000 trübten sich die DAX Aussichten. Der DAX verlor zunehmend an Wert. 2001 war er auf 5.160 Punkte gefallen und 2002 erfolgte ein massiver Einbruch auf 2.892 Punkte. Die Lage entspannte sich anschließend am deutschen Aktienmarkt. Von 2003 an ging es mit dem DAX stetig aufwärts. Im Jahre 2007 hatte der Aktienindex einen historischen Höchststand von 8.067 Punkten erreicht.

Anschließend sah die DAX Prognose einen Abwärtstrend voraus. Im Jahr 2008 war der Kurs auf 4.810 Punkten gesunken. In den nachfolgenden Jahren konnte der Aktienindex wieder zulegen. Ein Grund dafür dürfte das Konjunkturprogramm der Bundesregierung gewesen sein. Ab 2011 war die DAX Kurs Prognose von einem positiven Aufwärtstrend bestimmt, der sich bis zum Jahr 2017 fortsetzte. Im Jahr 2015 überschritt der DAX Kurs erstmals die 10.000er-Marke.

Bis zum Jahr 2017 stieg der DAX Preis auf 12.917 Punkte. Der DAX war also knapp 13.000 Euro wert. Zunächst konnte der Aktienindex diesen Wert allerdings nicht halten. Im Jahr 2018 war der DAX Kurs schwer getroffen und auf 10.550 Punkte gefallen. Das ließ der Deutsche Aktienindex jedoch nicht auf sich sitzen und überschritt im nächsten Jahr die nächste Höchstmarke.

Aktueller DAX Preis Kurs 


Die DAX Prognose 2020 sah vor, dass der Preis auf über 13.000 Punkte steigen sollte. Zum Ende des Jahres bemaß sich der Kurs auf 13.718 Punkte. Die Corona-Krise verdüsterte die DAX Prognose 2020 zunächst, doch ging der Kurs gestärkt aus dem Markteinbruch hervor. Was das allerdings für DAX Preisentwicklung langfristig bedeutet, das schauen wir uns in der technischen Analyse an.

Unsere DAX Preis Prognose 2021, 2022, 2023, 2024, 2025, 2030 bis 2050: Wohin geht der DAX Preis?

Unsere DAX Preis Prognose aktuell ist eine technische Analyse des Marktes. Auf der Grundlage der DAX Entwicklung der vergangenen Jahre werden Aussagen über die zukünftige Entwicklung des DAX Kurses getroffen. Dabei handelt es sich um eine Prognose, also nicht um exakte Vorhersagen. Dennoch ist eine DAX Preis Prognose ein gutes Mittel, um Investitionsentscheidungen zu treffen.

DAX Prognose 2021

2021 Min-Max (in EUR) Ende (in EUR)
Januar 13.432-14.049 13.432
Februar 13.432-13.109 13.786
März 13.785-14.775 14.657
April 14.072-15.868 14.97
Mai 14.475-16.323 15.399
Juni 14.373-15.207 15.29
Juli 14.734-16.614 15.674
August 15.471-17.445 16.458
September 14.697-16.573 15.635
Oktober 14.421-16.263 15.342
November 15.142-17.076 16.109
Dezember 15.207-17.149 16.178

Nach unserer DAX Kurs Prognose wird 2021 ein erfolgreiches Jahr für den Deutschen Aktienindex sein. Der Preis wird sich zum Jahresende auf über 16.000 Euro steigern können. Durchschnittlich dürfte der DAX bei 14.945 Euro notieren.

DAX Prognose 2022

2022 Min-Max (in EUR) Ende (in EUR)
Januar 15.969-18.006 16.987
Februar 16.766-18.906 17.836
März 17.604-19.852 18.728
April 16.724-18.860 17.792
Mai 15.888-17.916 16.902
Juni 15.567-17.555 16.561
Juli 15.582-17.572 16.577
August 15.913-17.945 16.945
September 16.709-18.842 17.775
Oktober 16.723-18.857 17.79
November 16.364-18.454 17.409
Dezember 17.182-19.376 18.279

Dieser positive Trend dürfte sich bis ins Jahr 2022 fortsetzen. Durchschnittlich dürfte der Kurs bei 17.644 Euro notieren.

DAX Prognose 2023

2023 Min-Max (in EUR) Ende (in EUR)
Januar 16.323-18.407 17.365
Februar 17.139-19.327 18.233
März 17.257-19.461 18.359
April 17.364-19.612 18.562
Mai 17.215-19.237 18.023
Juni 17.164-19.341 19.227
Juli 17.891-20.267 18.256
August 18.851-20.764 19.648
September 18.741-20.573 19.068
Oktober 18.877-20.617 18.984
November 18.523-19.963 19.106
Dezember 18.235-19.461 18.778

Auch für das Jahr 2023 geht die DAX Prognose vom steigenden Kursen aus. Das Jahr schließt mit 18.778 Euro. Der Durchschnittspreis beträgt 18.506 Euro.

DAX Prognose 2024

2024 Min-Max (in EUR) Ende (in EUR)
Januar 18.023-19.117 18.263
Februar 17.877-18.674 18.066
März 17.762-18.428 17.873
April 17.785-18.533 17.912
Mai 17.437-18.224 17.869
Juni 17.332-17.996 17.76
Juli 17.445-18.092 17.812
August 17.318-17.779 17.743
September 17.423-18.182 17.788
Oktober 17.576-18.097 17.678
November 17.478-17.818 17.655
Dezember 17.244-17.648 17.447

Im Jahr 2024 wird der Kurs voraussichtlich zu schwächeln beginnen. Zum Jahresende hin sinkt der Preis des DAX auf 17.447 Euro. Der durchschnittliche Preis notiert bei 17.855 Euro.

DAX Prognose 2025 – 2050

2025-2050 Min-Max (in EUR) Ende (in EUR)
2025 16.230-17.734 16.523 Euro
2030 12.645-13.766 13.034 Euro
2050 8.092-8.853 8.677 Euro

Die DAX Prognose 2025 sieht ebenfalls sinkende Kurse voraus. Der Durchschnittspreis wird voraussichtlich bei 16.982 Euro liegen. Die DAX Prognose 2030 erwartet ebenfalls sinkende Preise. Am Ende wird der DAX auf 13.000 Euro gefallen sein. Der Preis sollte sich um den Wert von 13.205 Euro bewegen. Die DAX Preisentwicklung langfristig geht 20 Jahre später von weiter gefallenen Preisen aus. Der Wert des DAX wird auf 8.000 Euro gesunken sein. Durchschnittlich notiert der Aktienindex bei 8.472 Euro.

Sollte man DAX jetzt kaufen oder nicht? Ist es sinnvoll, jetzt DAX zu kaufen?

DAX logo

Nach unserer DAX Preis Prognose wir der Deutsche Aktienindex in den nächsten Monaten und Jahren weiter steigen. Erst in einigen Jahren sollte der Kurs Verluste hinnehmen müssen. Es ist also eine gute Idee, jetzt noch einzusteigen und in den DAX

Der Broker eToro ist eine mögliche Anlaufstelle, um mit der DAX-Aktie zu handeln. Der Broker ist in der EU reguliert und bietet darüber hinaus den Handel mit weiteren Assets und Anlageklassen an.

Hat der DAX noch Zukunft? Wann wird der DAX Preis explodieren?

Der DAX ist der wichtigste Leitindex im europäischen Raum. Solange es der deutschen Wirtschaft gutgeht, wird auch der DAX steigen. Allgemein stellt sich der DAX als eine lohnende Investition heraus.

Selbst wenn die Kurse gerade niedrig stehen, langfristig sollte die Investition Rendite abwerfen. Wann der Kurs allerdings wieder explodieren wird, lässt sich nicht vorhersagen. Oftmals sind dafür fundamentale Faktoren entscheidend, die in der technischen Analyse nicht in Betracht gezogen werden können.

Ist der DAX eine gute Wertanlage?Kryptoszene Icon 15

Bislang hat sich der DAX Kurs positiv entwickelt. Wer im Jahre 1987 in den DAX eingestiegen ist, kann sich heute über enorme Kursgewinne freuen. Solange die deutsche Wirtschaft sich behaupten kann, bleibt der DAX eine gute Wertanlage.

Warum verliert der DAX an Wert und wann fällt der DAX Preis wieder?

Konjunkturzyklen können sich negativ auf den DAX auswirken, selbst wenn es beim Aktienindex selbst keine Probleme gibt. Fallende DAX Werte gibt es immer wieder und sollten für erfahrene Anleger kein Grund zur Sorge sein. Solange sich die Verluste im Rahmen halten, hält man lieber an seiner Aktie fest.

Wann sollte man DAX kaufen?

Langfristig gesehen kann man immer in den DAX einsteigen, da unsere DAX Preisprognose von steigenden Kursen ausgeht. Wer auf kurzfristige Gewinne aus ist, der wartet auf einen Dip, auf den Einbruch des Preises, und verkauft, wenn die Preise wieder steigen.

aktien photoDAX Prognose Fazit: Unsere Analyse und Empfehlung

Bei dem DAX handelt es sich um einen der wichtigsten Aktienindexes auf der gesamten Welt. Der DAX steht für die 30 wichtigsten deutschen, börsennotierten Unternehmen und damit für die Wirtschaftskraft des Landes. Dabei kann man entweder Aktien kaufen, DAX ETFs investieren oder DAX Futures handeln. Die Preisentwicklung bislang ist positiv und unsere DAX Prognose geht von steigenden Kursen für die folgenden Monate und Jahre aus.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform

Jetzt beim Testsieger für das Investieren in Aktien, ETFs, Bitcoin uvm. anmelden

Zur Plattform

75 % der privaten CFD Kon ...

Testsieger eToro: Niedrige Spreads, 0% auf Aktien, hervorragende Plattform
Zur Plattform

75 % der privaten CFD Kon ...