Guarda Wallet Review

Letztes Update:

Im Guarda Wallet Review finden Sie die wichtigsten Aspekte zur digitalen Geldbörse in der Übersicht. Welche Kryptowährungen bietet die Plattform an? Welche Guarda Wallet Erfahrungen haben die Nutzer der Seite gemacht? Über welche Vor- und Nachteile verfügt die Wallet? Besonders für Menschen, die hohe Beträge investieren, stellt sich die Frage: Wie hoch sind die Guarda Wallet Transaktionsgebühren?

Die Guarda Wallet wurde erst 2017 gegründet und bietet eine Vielzahl an Services für Kryptowährungen. Die Firma hat ihren Sitz in Estland. Im Guarda Wallet Review fällt besonders die große Anzahl an akzeptierten Kryptowährungen auf. Im Guarda Wallet Review stehen derzeit mehr als 40 Kryptowährungen für den Kauf, Verkauf und Handel zur Verfügung.

Vergleiche bis zu 5 Anbieter Los

Top Exchange für Krypto-CFD

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Credit cards
  • Bank transfer
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

Guarda Wallet Vor- & Nachteile

Die Vorteile der Guarda Wallet fallen im Guarda Wallet Review sehr schnell auf. Während es zwar einige Nachteile gibt, überwiegen die Vorteile der Guarda Wallet deutlich. Mit dem Testsieger eToro mag der Anbieter aber nicht mithalten können.

 

  • 45 Kryptowährungen werden unterstützt
  • Mobiles Wallet für Android & iOS
  • Einfach einzurichten
  • Allerlei allgemeine Information schon ohne Anmeldung einsehbar
  • Web-basierte Wallet verfügbar
  • Guarda Browser Erweiterung verfügbar
  • Zum Teil mangelhafte und fehlende Übersetzung ins Deutsche
  • Support nur via E-Mail und FAQ-Tickets möglich
  • Kein Multi-Signature
  • Keine 2-Faktor-Authorisierung

Guarda Wallet Coins & Währungen

  • Bitcoin
  • Dash
  • Bitcoin Cash
  • Callisto
  • Bitcoin Gold
  • Bitcoin SV
  • Bithereum
  • Bitshares
  • Cardano
  • Decent
  • Zcash
  • Decred
  • DigiByte
  • Dogecoin
  • EOS
  • ERC 20 Tokens
  • Ethereum
  • Ethereum Classic
  • Expanse
  • Groestlcoin
  • Gulden
  • ZCoin
  • Horizen
  • IOTA
  • Kin
  • Komodo
  • Lisk
  • Litecoin
  • Monero
  • NEM
  • Neo
  • Ontology
  • Waves
  • Qtum
  • Reddcoin
  • Ripple
  • Stellar
  • Super Bitcoin
  • TRON
  • Tezos
  • Ubiq
  • VeChain
  • Verge
  • Vertcoin

Die Plattform bietet eine große Anzahl an Kryptowährungen, was der Seite signifikant Auftrieb gibt. Besonders die Tatsache, dass auch relativ unbekannte Coins wie Vertcoin oder Tezos akzeptiert werden, ist im Guarda Wallet Review positiv anzumerken. Die Seite versorgt die Nutzer währenddessen mit neuen Nachrichten aus der Kryptowelt. Dabei geht es nicht nur um den Bitcoin als Währung an sich, sondern auch um AltCoins wie Monero, Vertcoin und andere Währungen.

Guarda Wallet Gebühren

Gebühren sind natürlich ein wichtiger Aspekt im Guarda Wallet Review. Wie hoch sind die Guarda Wallet Transaktionsgebühren tatsächlich? Konkret gibt es von Guarda keine Guarda Wallet Transaktionsgebühren. Bei einer Transaktion fallen nur die Gebühren durch die Blockchain an. Diese variieren natürlich durch verschiedene Faktoren, etwa durch die Auslastung der Blockchain und andere Aspekte.

So gibt Guarda von sich an, dass sie keine zusätzlichen Gebühren für das Versenden von Währungen verlangen. Zusätzlich listet die Plattform im Guarda Wallet Test aber die beste Option für die Verrechnung der Guarda Wallet Transaktionsgebühren der Blockchain selbst auf. Bei Ethereum und Ethereum Classic sind die Kosten letztlich in zwei Modi unterteilt. Die Nutzer können hier nur zwischen Gas Limit und Gas Price wählen.

Wie attraktiv die beiden Optionen sind, hängt von der Festlegung der Miner ab. Tatsächlich wird der Gas Price von dern Minern in Gwei kalkuliert, einer Einheit im Ethereum-Mining. Das Gas Limit ist hingegen ein Wert, der bei der Transaktion gesamt veranschlagt wird. In der Regel beträgt das Gas Limit 21000. Geht man unter den empfohlenen Wert, schlägt die Transaktion in den meisten Fällen fehl. Dann verliert man auch die Guarda Wallet Transaktionsgebühren. Guarda bietet den Nutzern beide Optionen übersichtlich an. Dadurch kann man effizient an Guarda Wallet Transaktionsgebühren sparen.

 

Mit Guarda Exchange bringt die Plattform einen Service auf den Markt, mit dem Nutzer unkompliziert Kryptowährungen tauschen können. Das funktioniert im Guarda Wallet Test sogar ohne Anmeldung. Jedoch wird hier eine Gebühr von 0,5% für jede Transaktion fällig.

Gebührenart Kosten
Umwechslung zweier Kryptowährungen
mit Guarda Exchange
0,5%

Guarda Wallet Funktionen & Extras

Die Plattform bietet unseren Guarada Wallet Erfahrungen nach zahlreiche Funktionen an. Tatsächlich ist es ein Bestreben der Firma, möglichst viele Funktionen im Bereich Kryptowährungen selbst anzubieten. Wie erfolgreich schafft die Seite das aber tatsächlich im Guarda Wallet Test? Ohne Zweifel ist die Firma insgesamt auf dem Erfolgskurs. Es fällt im Guarda Wallet Test deutlich auf, dass die Seite gerade dabei ist, sich eine Reputation in der Kryptoszene weltweit aufzubauen. Im deutschsprachigen Raum ist die Bekanntheit der Seite jedoch noch weit geringer.

Das reguläre Angebot von Guarda ist tatsächlich breit. Die Seite bietet in unserem Guarda Wallet Test verschiedene Börsen für Kryptowährungen an. Das ist etwa die onlinebasierte Wallet, die man einfach im Browser nutzen kann. Aber die Seite bietet auch die Möglichkeit, eine Desktop-basierte Wallet zu nutzen. Zusätzlich gibt es auch eine App für iOS und Android, durch die man auch unterwegs die Wallet nutzen kann. Nicht zuletzt bietet Guarda auch eine Browser-Erweiterung an, mit der die Plattform noch besser und personalisierter über den Browser genutzt werden kann.

Extras gibt es bei Guarda mehr als genug. Das ist etwa der Guarda Token Generator. Durch ihn kann man einen eigenen Token bzw. Coin erstellen. Der generierte Token basiert auf ERC20. Hierbei handelt es sich um einen technischen Standard für Coins, die auf Ethereum-Basis kreiert werden. Guarda steht hier für eine Technologie hinter dem Token, die sicher, unproblematisch und letztlich auch zukunftsfähig ist. Die Funktion eignet sich besonders für Unternehmer, die etwa statt einem Treueprogramm für langjährige Kunden Token verschenken möchten. Natürlich aber auch für Menschen, die raffinierte Ideen mit den technologischen Standards von ERC20 kombinieren möchten.

Hardware Wallets als Option im Angebot

Während die Seite zwar “Hot Wallets” im Fokus hat (webbasierte Wallets), bietet die Firma im Guarda Wallet Test auch sogenannte Hardware Wallets an. Das heißt es handelt sich hier um die Lagerung der Kryptowährungen auf externen Geräten. Das gilt allgemein als eine der sichersten Varianten der Aufbewahrung von Kryptowährungen überhaupt. Unseren Guarda Wallet Erfahrungen nach gibt es derzeit mehrere physische Wallets im Angebot. Das günstigste Modell kostet 89 Euro, das teuerste demgegenüber 274 Euros. Die Geräte bieten auf jeden Fall hohe Sicherheitsstandards und schützen die gespeicherten Kryptowährungen unseren Guarda Wallet Erfahrungen nach selbst bei Verbindung mit infizierten Computern sehr gut.

Guarda Krypto-Prepaid-Karten in Planung

Beim Guarda Wallet einrichten fällt aber besonders ein angekündigtes Extra auf. Das ist die geplante Herausgabe von Guarda Prepaid Cards. Sie sollen der “Revolution” der dezentralen Währungen zu weiterem Aufschwung verhelfen. Angestrebt wird dabei unserem Guarda Wallet Review zufolge, dass die Karte überall dort verwendet werden kann, wo man auch heute schon regulär mit Bankomat- oder Prepaid-Karten bezahlen kann.

Nicht-Mitglieder und Mitglieder können dank der webbasierten Wechsel-Funktion Kryptowährungen wechseln. Das erfolgt nach den aktuellen Kursen der Währungen. Anzumerken ist im Guarda Wallet Review jedoch, dass die Firma dafür Guarda Wallet Transaktionsgebühren von 0,5% verlangt. Bemerkenswert ist besonders, dass das Service auch ohne Registrierung genutzt werden kann. Im Vergleich zu anderen Plattformen ist die Gebühr jedoch relativ niedrig. Andere Plattformen verlangen zum Teil 5% und mehr bei einem einzelnen Wechsel zweier Kryptowährungen.

 

Guarda Wallet einrichten – So geht´s

Die Einrichtung der Guarda Wallet ist prinzipiell unkompliziert. Es ist jedoch ratsam, sich alle Passwörter und PINs (bei der Guarda App) extern zu notieren. Das kann man am besten auf einem Blatt Papier festhalten. Denn die Firma Guarda selbst speichert persönliche Zugangsdaten, allgemeine persönliche Daten und die Private Keys (Adressen) nicht. Verliert man sie, kann man deshalb nicht auf eine Rücksetzung oder Information von Guarda hoffen.

Welches Guarda Wallet wählen?

Natürlich kann man dessen ungeachtet sofort mehrere Wallet-Optionen der Firma nutzen. Aber es lohnt sich, den Fokus auf eine Option beim Guarda Wallet einrichten zu setzen. Das Guarda Wallet einrichten selbst ist relativ unkompliziert. Schätzt man webbasierte Wallets und möchte nichts herunterladen, ist die Guarda Online Wallet deshalb wohl die beste Option.

Die Anmeldung selbst ist im Falle des Guarda Wallet einrichten innerhalb weniger Minuten erledigt. Anschließend sollte man sich um die Einzahlung der Guarda Wallet Coins kümmern.

Folgende (Fiat-) Zahlmethoden stehen bei der Guarda Wallet zum Ankauf von Guarda Wallet Coins zur Verfügung:

  • VISA
  • MasterCard
  • Banküberweisung

Bei der Einzahlung kann es abschließend natürlich zu Kosten seitens der Kreditkartenfirmen und Banken kommen. Das variiert jedoch je nach Unternehmen. Guarda selbst belastet seine Kunden auf jeden Fall nicht mit zusätzlichen Guarda Wallet Gebühren.

Erstellung der Wallet

Hat man sich mit den Zahlmethoden vertraut gemacht, kann man schließlich zur eigentlichen Erstellung der Wallet übergehen. Dazu muss man erst auswählen, um welche Wallet es sich eigentlich handeln soll. Denn die Anzahl an Guarda Wallet Coins ist bekanntlich groß. Hat man sich für einen der vielen Guarda Wallet Coins entschieden, kann die Wallet erstellt und benannt werden. Anschließend erhält man eine öffentliche und private Adresse (Private Key) automatisch erstellt. Danach erstellt man ein starkes Passwort. Es ist für das Einloggen in die Wallet vorhergesehen, nicht darüber hinaus für das Versenden oder Ähnliches.

Die Schritte wiederholt man nun, wenn man Guarda Wallets für eine andere Kryptowährung nutzen möchte.

Ist das Guarda Wallet sicher?

Auswahl ist wichtig, aber die Sicherheit muss natürlich da sein. Wie hoch sind die Sicherheitsstandards der Guarda Wallet deshalb? Besonders für Nutzer, die hohe Summen in Guarda Wallet Coins auf der Plattform halten, ist das deshalb eine wichtige Frage. Die Plattform selbst behauptet immerhin von sich, sehr hohe Ansprüche in Sachen IT-Sicherheit zu haben. Ein Nachteil fällt jedoch relativ schnell auf.

Guarda verzichtet auf eine 2-Faktor-Authorisierung.

Die Guarda Wallet Kryptowährungen werden dennoch sicher gelagert. Je nach Typ von Wallet jedoch mitunter sehr unterschiedlich. Lädt man sich die mobile App herunter und kreiert auf ihr eine Wallet, sind die Guarda Wallet Kryptowährungen verschlüsselt und die Schlüssel deshalb nur auf dem Gerät gespeichert. Möchte man auf die Guarda Wallet App zugreifen, gibt man dafür einen vorher gewählten PIN ein.

Guarda Wallet Erfahrungen

Welche Erfahrungen haben Nutzer somit mit der Plattform allgemein und den Guarda Wallet Gebühren gemacht? Tatsächlich wird die Guarda Wallet immer häufiger genutzt, um Guarda Wallet Kryptowährungen zu halten. Die Erfahrungen sind dabei überwiegend positiv, weshalb die Plattform in den vergangenen Jahren stetig im Aufschwung begriffen war.

Positive Aspekte, die viele Nutzer schätzen, sind auf jeden Fall etwa die große Anzahl an verfügbaren Kryptowährungen. Folglich kann hier ohne Probleme eine große Anzahl an AltCoins genutzt und gehalten werden. Das ist keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Das zählte sogar auch schon in den vergangenen Jahren zu den Stärken der Plattform. So sorgte die Seite 2017 desweiteren für Aufsehen, als sie als erste Wallet eine neue Kryptowährung im Angebot hatte. Demgemäß zeigt die Seite immer wieder, dass sie auf dem neuesten Stand der Dinge ist und vielen Konkurrenten voraus.

Ein positiver Aspekt, den auf jeden Fall viele Nutzer schätzen, ist der sehr übersichtliche Aufbau der Seite. Während die Guarda Wallet Währungen leicht zu kaufen und verkaufen sind, hat man auch als Krypto-Profi alle Möglichkeiten auf der Plattform. Das beginnt bei der Nutzung der Open-Source Quellen oder aber auch bei dem Guarda Token Generator. Die Möglichkeiten sind groß. Besonders aufgrund der Ankündigungen und der fast im Takt erscheinenden kontinuierlichen Erneuerungen hat man bei der Guarda Wallet als Nutzer einen positiven Eindruck.

Mit der geplanten Einführung einer Guarda Prepaid-Karte könnte der Firma sogar der nächste Coup gelingen. Denn so könnten Nutzer erstmals ganz unkompliziert dort einkaufen, wo man sonst schon heute mit der Bankomatkarte bezahlt und quasi beim Brötchen kaufen Guarda Wallet Währungen verwenden. Das würde die Plattform in ihrer Popularität auf jeden Fall stark steigern. Insgesamt würde es aber den Aufschwung der Kryptowährungen unterstützt werden. Außerdem könnte sich die Kryptowährungen so noch weiter von dem lange ersehnten erst kürzlich beendeten Kryptowinter verabschieden und distanzieren.

Guarda Wallet Test – Das Fazit

Die Firma Guarda bietet hochwertige Services und Produkte an. Gerade die Kombination aus großer Auswahl und übersichtlichem Seitenaufbau macht die Plattform so attraktiv. Hohe Sicherheitsstandards, fortschrittliche Technologien und Extras runden das Angebot bei Guarda ab. Insgesamt kann man sagen, dass die Wallets von Guarda sowohl für Anfänger als auch für Profis im Halten, Versenden und Handeln von Kryptowährungen bestens geeignet sind.

Die Vorteile, etwa die große Anzahl an verfügbaren Guarda Wallet Währungen, liegen klar auf der Hand. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Nachteile, die man der Plattform anlasten könnte. Das ist beispielsweise die fehlende 2-Faktoren-Authorisierung bei der webbasierten Wallet. Trotzdem ist die Seite jedoch sicherheitstechnisch sehr gut ausgestattet. Vorteilhaft ist auch, dass die Guarda Wallet private Keys und persönliche Daten nicht speichert. Diese sind vielmehr auf den Clientseiten gespeichert bzw. bei mobilen Geräten auf den Geräten selbst. Dadurch muss man als Nutzer mehr Eigenverantwortung zeigen, hat gleichzeitig aber auch ein sehr hohes Maß an Privatsphäre.

Das Fazit fällt demnach positiv aus und führt Guarda auf die Spitzenplätze im Vergleich der besten Wallets. Den Thron kann der Anbieter jedoch nicht erklimmen.

Top Exchange für Krypto-CFD

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Credit cards
  • Bank transfer
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Lukas

Als ausgebildeter IT-Fachmann, interessiere ich mich schon seit einigen Jahren für die Blockchain Technologie und berichte über Sicherheitsaspekte, aber auch andere Finanzthemen, wie beispielsweise Aktien. Ganz besondere Aufmerksamkeit widme ich den Wallet Tests, um die besten digitalen Geldbörsen für Kryptowährungen küren zu können.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.