Cryptonator Wallet Test & Erfahrungen 2019

Letztes Update:

Wie vorteilhaft ist die digitale Geldbörse im Cryptonator Wallet Review? Welche Vor- und Nachteile hat das Angebot im Cryptonator Wallet Test?

Bei der Cryptonator Wallet handelt es sich um eine elektronische Geldbörse, die für verschiedenste Cryptonator Wallet Kryptowährungen genutzt werden. Zweifellos handelt es sich im Cryptonator Wallet Test nicht um die bekannteste Krypto-Wallet in Deutschland. Wie attraktiv ist die Wallet für den Privatnutzer? Was sind die wichtigsten Eigenschaften der digitalen Geldbörse im Cryptonator Wallet Review? Wie hoch sind im Cryptonator Wallet Review etwaige Gebühren und Transaktionsgebühren?

Top Anbieter für Krypto-CFDs

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

Cryptonator Wallet Vor- & Nachteile

 

  • Sehr übersichtlicher Aufbau der Wallet
  • Relativ große Auswahl an akzeptierten Kryptowährungen
  • Übersichtlicher FAQ- und Hilfsbereich (auf Englisch)
  • Deutsch verfügbar
  • iOS- und Android-App verfügbar
  • Akzeptiert verschiedene Fiat-Währungen
  • Keine Hierarchical-Deterministic Wallet
  • Hot Wallet
  • Keine Import-Möglichkeit bereits bestehender Wallets

Cryptonator Wallet Coins & Währungen

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum Classic
  • Monero
  • Litecoin
  • Dogecoin
  • Zcash
  • Peercoin
  • Dash
  • Ethereum
  • EOS
  • Ripple
  • Stellar
  • Bytecoin

Die Anzahl an Cryptonator Wallet ist weder enorm groß, noch sehr klein. Es handelt sich um eine Auswahl an bekannter Cryptonator Wallet Kryptowährungen. Im Vergleich zu Wallets wie Bitcoin.de deckt Cryptonator jedoch verhältnismäßig viel ab. Die derzeit zur Verfügung stehenden Cryptonator Wallet Währungen sind für die meisten Investoren jedoch ausreichend.

Keine Token verfügbar

Ein klarer Nachteil im Cryptonator Wallet Review ist die Tatsache, dass keinerlei Token auf der Wallet gespeichert werden können. Das ist besonders deshalb ein Nachteil, weil deren Anzahl ständig steigt. Möchte man etwa in Projekte investieren, für dessen Finanzierung ein Token auf Ethereum-Basis kreiert wurde, kann man diese nicht über Kryptonator kaufen. Für Fans von AltCoins und Menschen, die auf neue, unbekannte Kryptowährungen setzen möchten, ist das ein Nachteil.

Für Menschen, die den HODL-Stil leben (Szenebegriff für das langfristige Halten von Kryptowährungen), eignen sich die Cryptonator Wallet Kryptowährungen jedoch absolut. Mit den zahlreichen Cryptonator Wallet Kryptowährungen von Bitcoin, Bitcoin Cash, bis hin zu Peercoin, Monero, Litecoin und ZCash ist das absolut Gros der Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen bei Cryptonator zweifellos abgedeckt. Derzeit gibt es keine Ankündigungen, dass noch mehr Cryptonator Wallet Kryptowährungen abgedeckt werden sollten.

Größere Auswahl an Fiat-Währungen

Ein positiver Aspekt ist, dass man mit relativ vielen Cryptonator Wallet Währungen rechnen kann, wenn es um die Einzahlung geht. Das ist zweifellos der Tatsache geschuldet, dass die Plattform in unterschiedlichen Ländern operiert. Dennoch kann man zum Beispiel als in Deutschland lebender Nutzer auch mit anderen Fiat-Währungen als dem Euros zahlen. Konkret sind die Cryptonator Wallet Währungen Euro, US-Dollar, (russischer) Rubel) und ukrainische Hrywnja. Unseren Cryptonator Wallet Erfahrungen nach ein klarer Pluspunkt für Menschen mit mehreren Wohnorten oder Bankkonten im Cryptonator Wallet Review.

Cryptonator Wallet Gebühren

Das Thema Cryptonator Wallet Gebühren ist zweifellos ein wichtiges, das besonders für intensive Nutzer von Cryptonator Wallet Währungen ausschlaggebend ist. Das betrifft sowohl Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren, als auch andersartige Cryptonator Wallet Gebühren, die eventuell für Kauf oder Verkauf von Cryptonator Wallet Währungen zu bezahlen sind.

Zusätzliche Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren

Für Menschen, die häufig Cryptonator Wallet Transaktionen durchführen, ist das Angebot in vielerlei Hinsicht nicht besonders attraktiv. Denn es fallen nicht nur Cryptonator Wallet Gebühren an, die an die Miner gehen. Die Firma verlangt zusätzlich eigene Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren. Konkret sind das aktuell (Juni 2019) folgende Werte pro Transaktion:

  • Bitcoin: 0,0001
  • Bcash: 0,0001
  • Bytecoin: 0,1
  • Dogecoin: 1
  • Dash: 0,001
  • Ethereum: 0,001
  • Ethereum Classic: 0,001
  • Litecoin: 0,001
  • Monero: 0,001
  • Peercoin: 0,01
  • Ripple: 0,1
  • Zcash: 0,0001

Man könnte jetzt urteilen, dass etwa zusätzliche Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren in der Höhe von 0,1 Ripple nach derzeitigem Stand von 0,39 Cent pro Ripple nicht besonders viel sind. Führt man aber zum Beispiel hypothetisch 200 Überweisungen pro Woche durch, wären das bereits 0,78 Euros die Woche oder 3,12 Euros pro Monat. Zusatzkosten, die man bei Anbietern wie etwa Skilling nicht hat. Schließlich müssen so oder so Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren an die Miner in der jeweiligen Blockchain gemacht werden.

Cryptonator Wallet Gebühren bei Ein- und Auszahlung

Für Überweisungen an das eigene Bankkonto und an Nicht-Krypto-Wallets sind ebenfalls Cryptonator Wallet Gebühren zu bezahlen. Das ist konkret derzeit 1% bei SEPA-Überweisungen. Bei den Online-Zahlungsanbietern Advcash und Payeer hat man sogar mit Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren von 4,9% zu rechnen.

Achtung: SEPA-Überweisungen sind der offiziellen Webseite von Cryptonator nach derzeit nicht möglich (Stand 15. Juni 2019). Somit kann man Überweisungen nur an Payeer und Advcash durchführen. Aufgrund der hohen Cryptonator Wallet Gebühren von 4,9% ist es allerdings derzeit empfehlenswerter, die Cryptonator Wallet Coins an eine andere empfehlenswerte Wallet zu transferieren und dort an das eigene Bankkonto auszahlen zu lassen.

Alle Cryptonator Wallet Gebühren sind laut Aussage der Firma ohne vorherige Ankündigung veränderbar. Zusätzlich zu den Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren gibt es Mindestbeträge, die eine Transaktion erfüllen sollte. Diese variieren je nach Cryptonator Wallet Coin. Diese sind allerdings so marginal, dass sie hier nicht aufgelistet werden müssen (bei dem Cryptonator Wallet Coin Ripple beträgt der Mindestbetrag für eine Transaktion 1 Ripple).

Gebühren Kosten
Reguläre BTC Netzwerkgebühr
Transaktionsgebühr an Cryptonator
Auszahlungen
variabel
abhängig von Kryptowährung, siehe Tabelle
4,9% (Payeer, Advcash), 1% bei SEPA-Überweisungen
(derzeit nicht möglich, Juni 2019)

Die Gebühren von Cryptonator sind im Test sehr hoch. Vielmehr lohnt es sich, für den indirekten Kryptohandel auf Skilling zu setzen.

Cryptonator Wallet Funktionen & Extras

Cryptonator Wallet Gebühren sind ein relevantes Thema. Für immer mehr Krypto-Enthusiasten werden jedoch zusätzliche Funktionen und Extras wichtig. Das können etwa dezentrale Utility Apps oder Ähnliches sein. Welche Funktionen und Extra bietet jedoch  Cryptonator?

Sofortiger Wechsel von Cryptonator Wallet Coins möglich

Hierbei handelt es sich um einen klaren Vorteil der Cryptonator Wallet. Während bei anderen Wallets wie zum Beispiel Bitcoin.de kein sofortiger Krypto-Wechsel möglich, bietet gerade Cryptonator diesen Zusatz an. Dabei die Kryptowährungen nicht nur gehandelt werden. Tatsächlich gibt es beim Wechsel von Cryptonator Wallet Coins sogar keine zusätzlichen Kosten. Natürlich abgesehen von den regulären Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren, die bei jeder Art von Transaktion greifen. Dass ein sekundenschneller Wechsel zwischen Cryptonator Wallet Coins möglich ist und dieser sogar ohne zusätzliche Cryptonator Wallet Transaktionsgebühren, ist ein klarer Pluspunkt.

Ein übersichtliches Portfolio aller Kryptowährungen

Das Angebot an Cryptonator Wallet Coins ist eher überschaubar. Dennoch stellt die Wallet ihren Nutzern ein Portfolio zur Verfügung, dass alle Cryptonator Wallet Coins anzeigt. So kann man zum Beispiel einfach nachsehen, welche “Gewinner und Verlierer” es in den letzten 24 Stunden es beim Kurs gab. Das ist ein interessanter Aspekt der beleuchtet, dass die Firma durchaus unseren Cryptonator Wallet Erfahrungen nach interessiert ist, ihre Kunden trotz begrenzter Menge eigener Cryptonator Wallet Coins zufriedenzustellen.

Cryptonator Wallet einrichten – So geht´s

Wie läuft das Cryptonator Wallet einrichten tatsächlich ab? Der gesamte Aufbau der Webseite basiert auf eher simpler Gestaltung. Relativ ähnlich läuft das unseren Cryptonator Wallet Erfahrungen nach bei dem Cryptonator Wallet einrichten ab. Dennoch lohnt es sich, den Prozess schon im Vorhinein zu kennen.

Schritt 1

Bei der Cryptonator Wallet handelt es sich nicht um eine hierarchisch-deterministische Wallet, wie es heute bei den meisten Krypto-Exchanges der Fall ist. Vielmehr ist Cryptonator eine Hot-Wallet. Das bedeutet, dass die Keys zu den Cryptonator Wallet Coins online gespeichert sind. Das sollte man beim Cryptonator Wallet einrichten ebenfalls bedenken.

Man geht nun auf die offizielle Webseite von Cryptonator und klickt auf das Feld “ANMELDEN” oben rechts. Anschließend kann man zwischen Privat- und Geschäftskonto auswählen. Wir erstellen bei dem Cryptonator Wallet einrichten ein Privatkonto und geben E-Mail Adresse und Passwort ein. Nun findet man im eigenen E-Mail Konto eine Nachricht mit Bestätigungslink. Sobald man auf diesen geklickt hat, ist das Konto verifiziert und man kann zu Schritt 2 übergehen.

Schritt 2

Jetzt kann man sich einloggen und sollte sich das Tutorial ansehen. Hier kann man etwa auswählen, welche Kryptowährungs- und Fiatgeldkonten man angezeigt haben möchte. Geht man auf “Nächster Schritt” geht es um die Generierung von Wallets bzw. Adressen. Beim Cryptonator Wallet einrichten wird man darauf hingewiesen, dass man zehn Adressen pro Kryptowährungs-Konto halten kann. Damit können maximal 110 Adressen bei Cryptonator gehalten werden, bevor man Adressen löschen muss.

Schritt 3

Sicherheit sollte beim Cryptonator Wallet einrichten immer einen hohen Stellenwert haben. Deshalb sollte man unseren Cryptonator Wallet Erfahrungen nach immer darauf achten, eine 2-Faktor-Authentifizierung zu nutzen. Hier stehen die Optionen SMS, Google Authenticator und Authentifizierung via Telegram Messenger zur Verfügung. Es empfiehlt sich, eine der Optionen beim Cryptonator Wallet einrichten zu installieren. So erhöht man den Schutz vor Hackerangriffen massiv. Der Zusatzaufwand ist dabei sehr gering. Man muss lediglich über das eigene Mobiltelefon eine Bestätigung liefern, bevor man eine Transaktion oder Krypto-Wechsel durchführen kann. Das dauert nur wenige Sekunden, erschwert Hackerangriffe aber enorm, weil diese dann auch Zugriff auf das Mobiltelefon benötigen würden.

Unkomplizierte Handhabung

Tatsächlich ist die Handhabung der Cryptonator Wallet nicht besonders kompliziert. Gerade für Anfänger lohnt sich die Wallet unseren Cryptonator Wallet Erfahrungen nach folglich sehr gut. Überweisungen, der Wechsel von Cryptonator Wallet Währungen und andere Funktionen sind leicht durchzuführen. Lediglich die Gebühren stoßen im Cryptonator Review etwas negativ auf.

Ist die Cryptonator Wallet sicher?

Das Sicherheitslevel ist im Cryptonator Wallet Review ferner besonders unter Beobachtung. Die Gründe dafür sind Menschen mit fortgeschrittenem Wissen sehr schnell offensichtlich.

Keine HD-Wallet: Ein Ausschlusskriterium?

Cryptonator Wallet Kryptowährungen werden nicht mit der Technologie einer HD-Wallet gesichert und versendet. Doch was ist eine sogenannte hierarchisch-deterministische Wallet eigentlich? Tatsächlich handelt es sich um eine Wallet, die auf einer einzigartigen Adresse basiert, die man nicht für Transaktionen nutzt. Sie ist vielmehr Basis für neue Adressen, die mittels mathematischer Operationen neu erstellt werden. Die Original-Adresse kann dabei vom Nutzer mittels der Eingabe von Phrasen wiederhergestellt werden.

Die hierarchically-deterministic Wallets werden als die derzeit sicherste Wallet angesehen. Die Cryptonator Wallet steht hier daher in einem klaren Kontrast.

Eigenschaften der (überwiegenden) Hotwallet Cryptonator

Bei der Cryptonator Wallet handelt es sich um eine Wallet, die ihre Private Keys und Zugangsdaten online gespeichert hat. Das ist zumindest zum Teil bei Cryptonator der Fall. Das ist ein Sicherheitsrisiko, dass unter Umständen von Hackern ausgenutzt werden könnte. Hotwallets sind gerade deshalb in den vergangenen Jahren seltener geworden. Gleichzeitig sollte auch betont werden, dass Cryptonator durchaus eigene Sicherheitssysteme nutzt, die sehr ausgereift sein sollten.

Immerhin: 90% der eigenen Bestände sind offline gespeichert. Die Tatsache, dass die Firma jedoch keine hierarchisch-deterministische Wallet ist und nach wie vor etwa 10% der Währungen online speichert, ist kein positiver Aspekt.

SSL-Verschlüsselung

Die Firma hinter Cryptonator betont, dass die Sicherheitsstandards trotz fehlender HD-Wallet sehr hoch. Tatsächlich nutzt die Firma SSL-Verschlüsselung für ihre Website. Hier wird außerdem ein A+ SSL/TLS Zertifikat verwendet.

Zusätzlich sollte betont werden, dass die Wallet besonders bei Nutzung der 2-Faktor-Verschlüsselung wesentlich mehr Sicherheit gewinnt. Anders gefasst ist dennoch offensichtlich, dass die Wallet nicht die höchsten Standards in Sachen Sicherheit in der Branche hat.

Wo die Cryptonator Wallet herunterladen?

Wo sollte man sich die Cryptonator Wallet herunterladen? Tatsächlich gibt es natürlich mehrere Optionen, die man wahrnehmen sollte.

Mobile Versionen nutzen?

Im Cryptonator Review fällt jedoch auf, dass besonders Anfänger und weniger internetaffine Menschen am besten mit der Desktop-Version umgehen können. Die Übersicht ist hier am besten, in unserem Cryptonator Review haben wir die Schritte detailliert beschrieben. Dennoch gibt es sowohl für iOS-Geräte, als auch für Mobilgeräte mit Android-Betriebssystem. Sie findet man im App Store bzw. im Play Store. Dazu gibt man einfach “Cryptonator” in die Suchleiste ein und findet die App dementsprechend schnell.

Ansonsten ist es außerdem wichtig, sich ausschließlich über die offizielle Website anzumelden. Häufig versuchen Hacker, Anmeldungen über Pishing-Mails zu nutzen, um an die Anmeldedaten von Nutzern heranzukommen. Im Cryptonator Wallet Review sollte deshalb festgehalten werden, dass man bei der Anmeldung immer auf die korrekte URL “www.cryptonator.com” achten sollte.

Cryptonator Wallet Test – Das Fazit

Welches Fazit könnte man der Wallet geben? Insgesamt handelt es sich um eine Wallet, die besonders für Anfänger gut geeignet ist. Anders formuliert ist sie leicht verständlich. Anmelden und die Verifizierung des Kontos funktioniert relativ unkompliziert. Besonders das Portfolios und die zahlreichen Diagramme geben eine gute Übersicht über das Geschehen in der Krypto-Welt und den Verlauf der verschiedenen Währungen.

Defizite bei Gebühren und Sicherheitsstandard

Ja, die 2-Faktor-Authentifizierung verbunden mit Passwort-Login bietet auf jeden Fall einen gewissen Standard in Sachen Sicherheit. Dennoch handelt es sich um keine HD-Wallet, was ein Defizit darstellt. Ein maximales Level an Anonymität und Sicherheit ist anders ausgedrückt so nicht sichergestellt. Außerdem legt man so mehr Verantwortung an die Firma Cryptonator ab. Verliert man das Passwort, kann schließlich nicht wie bei einer HD-Wallet mit dem Master Seed alle Kryptowährungen wiederherstellen. Auch die Gebühren sind verhältnismäßig teuer. Besonders zusätzliche Transaktionsgebühren sind im Jahr 2019 absolut nicht kompetitiv. Um größere Summen in Form von Kryptowährungen zu halten, sind Hardware-Wallets außerdem zweifellos die bessere Option.

Top Krypto-Anbieter

1 Plus500

Bewertung

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Viele Handelbare Assets
  • Starke App
  • Etabliertes Angebot
  • Europäische Lizenz

Verfügbare Coin

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

13 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€100
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVariable Spreads
Auszahlungsgebühr$0 bis $10
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin55,01 Pips
ethereum2 Pips
ripple0,0062 Pips
iota0,01 Pips
bitcoin stellar0,0021 Pips
bitcoin eos0,044 Pips
bitcoin litecoin0,62 Pips
bitcoin monero1,75 Pips

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Lukas

Als ausgebildeter IT-Fachmann, interessiere ich mich schon seit einigen Jahren für die Blockchain Technologie und berichte über Sicherheitsaspekte, aber auch andere Finanzthemen, wie beispielsweise Aktien. Ganz besondere Aufmerksamkeit widme ich den Wallet Tests, um die besten digitalen Geldbörsen für Kryptowährungen küren zu können.