Neue Presales
Trading Signale
Exchanges
Beste Altcoins
NFTs Kaufen
Kryptoszene.de
TELEGRAM
Jetzt Handeln

Solana NFT Marketplaces – Bewertung und SOL Kaufanleitung

author avatar

Sebastian Schuster

Die Solana Blockchain bildet mittlerweile eine beliebte Alternative zur Ethereum Blockchain und wird vor allem aufgrund der schnellen Transaktionsgeschwindigkeit und geringer Gasgebühren geschätzt.

NFTs, die auf Solana basieren, können mittlerweile auf diversen Marktplätzen erstellt, gekauft und verkauft werden. Erst kürzlich wurde die Blockchain sogar bei der bekannten NFT Handelsplattform Opensea integriert.

Welche Solana NFT Marktplätze es gibt, ob dort interessante Solana NFTs verkauft werden und wie hoch die Gebühren jeweils sind, sehen wir uns nachfolgend genauer an.

Direkt Solana SOL kaufen

Solana Coin kaufen Möchten Sie jetzt gleich Solana Kryptowährungen zum Kauf von NFTs haben, dann empfehlen wir dafür den Testsieger in diesem Bereich – eToro:

Ihr Kapital ist im Risiko.

Infobox: Die besten NFT Marketplaces auf Solana

  • Crypto.com – Auch wenn hier keine Solana NFTs verkauft werden, ist Crypto.com unser Testsieger unter den NFT Marktplätzen.
  • Opensea – Nach wochenlanger Spekulation, ob die Solana Blockchain beim führenden NFT Marktplatz Opensea integriert werden würde, war es schließlich im April 2022 tatsächlich der Fall.
  • Magic Eden – führender Solana NFT-Marktplatz zum Erstellen, Verkaufen und Kaufen von NFTs
  • Solanart – Solana-basierter NFT Marktplatz mit beliebten NFT-Sammlungen wie der Degenerate Ape Academy, Aurora, Solpunks und Galactic Gecko Space Garage
  • Metaplex – NFT Projekte werden nicht offen gelistet, sondern basierend auf den Marktrichtlinien und -regeln angezeigt
  • Solsea – erster Solana NFT-Marktplatz, der auch NFTs mit Seltenheitsrang und NFT-Kompatibilität mit SPL-Token einführt
  • Digital Eyes – Solanas erster offener NFT-Marktplatz mit Top-Sammlungen wie Aurory, Degenerate Ape Academy, Frakt und Galactic Gecko Space Garage
  • Alpha.art – revolutionärer NFT-Marktplatz für den Verkauf und Kauf Solana-basierter NFTs ohne Mint-Funktion
  • Exchange.Art – NFT Marktplatz für handverlesene Kunstsammlungen, Illustrationen, Zeichnungen, Fotografie, Malerei, algorithmische Künste, Profilbilder, KI-Künste, 3D-Kunst und Banner
  • Artz.ai – erster dezentraler NFT-Marktplatz auf Solana
  • Solport – NFT-Marktplatz, der Benutzerauktionen, Seltenheitsfilterung und Discord / Telegram-Benachrichtigungen für die Marktplatzaktivität bietet
  • SupaDrop – dedizierter NFT Art Marketplace, der sich ausschließlich auf unabhängige Schöpfer konzentriert
  • Milkyway – sowohl NFT Marktplatz als auch Aggregator, auf dem alle Solana NFTs gelistet werden
  • LIQNFT – führender NFT Marktplatz für fraktionierte NFTs
  • RabbitHole – NFT-Marktplatz auf der Solana-Blockchain ohne Angebotsgebühren und mit nur 1 Prozent Transaktionsgebühr

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Solana?

NFT Solana Bei den Solana NFTs handelt es sich um NFTs, welche auf der Solana Blockchain erstellt und auf deren Basis veröffentlicht werden. Die Solana Blockchain wurde von Anatoly Yakovenko erstellt und im März 2020 eingeführt. Im gleichen Jahr haben Investoren wie Multicoin Capital, Blocktower Capital und Rockaway Ventures über 25 Millionen Dollar in das Projekt gesteckt.

NFT Fans profitieren nun bei der Solana Blockchain von besonders niedrigen Gasgebühren und einer ultraschnellen Transaktionsgeschwindigkeit von 65.000 Transaktionen pro Sekunde. Wegen diesen beiden Gesichtspunkten wird die Solana Blockchain mittlerweile, gegenüber der Ethereum Blockchain, immer häufiger bevorzugt und das Solana-Ökosystem wächst kontinuierlich von Tag zu Tag.

Über die Blockchain starten jeden Tag mehrere neue NFT Projekte, unter anderem Metaverse- oder Play-to-Earn-Games. Außerdem werden neben NFTs unter anderem auch Smart Contracts, welche automatisch nach Erfüllen der Vertragsbedingungen ausgeführt werden, und dezentrale Finanz-Apps unterstützt.

Zum Minten von NFTs nutzt die Solana Blockchain drei verschiedene Netzwerke – das Mainnet, das Testnetz und das Devnet. Creators können über die zahlreichen Solana-basierten NFT Marktplätze Solana NFT Minting machen bzw. Solana NFT erstellen und verkaufen.

Solana Coin kaufen Der eigene, native Token des Solana-Netzwerks, SOL, wurde bereits im April 2019 auf den Markt gebracht und kostete zunächst weniger als einen US-Dollar pro Coin.  Der Preis stieg dann zeitweise auf über 200 US-Dollar, wodurch SOL unter den Top 10 der Krypto Coins landete. Heute liegt er nur noch bei etwa 53 US-Dollar und die Marktkapitalisierung beträgt circa 17,2 Milliarden Euro. Auch diese lag mit 43 Milliarden US-Dollar in der Vergangenheit deutlich höher.

Der Solana Token bietet jedenfalls Netzwerksicherheit und ist ein Mittel zur Übertragung von Werten. Außerdem wird er für das Staking verwendet und dient als Governance Token. Insgesamt sind etwa 511 Millionen SOL im Umlauf.

Wo kann man Solana NFT kaufen?

1. Crypto.com

Crypto.com NFT Startseite

Crypto.com stellt aufgrund der Vielzahl von Funktionen ein wahres Krypto-Imperium dar. Kein Wunder also, dass zuletzt auch ein NFT Marktplatz integriert wurde. Dieser zählt zu den größten und bekanntesten NFT Marktplätzen, da tatsächlich fast alle nur erdenklichen NFTs dort erhältlich sind. Etwa 100.000 NFTs können nahezu gebührenfrei über eine Kreditkarte oder mit Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum bei Crypto.com gekauft werden.

Nur wer NFTs verkauft, muss mit Gebühren von 1,99 Prozent rechnen – sehr gering. Auf Crypto.com gibt es zudem eine eigene Wallet und die eigene Währung Cronos, mit der sowohl Trading als auch Krypto Lending durchgeführt werden kann. All das lockt mehr und mehr NFT und Krypto Fans an. Selbst Prominente wie Snopp Dogg nutzen Crypto.com und verkauften dort bereits ihre eigenen NFTs. Grundsätzlich besteht für jeden Künstler die Möglichkeit, unkompliziert NFTs bei Crypto.com zu vertreiben und Geld zu verdienen. Potentielle Käufer gibt es genug.

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Opensea

opensea nft kaufen

Bei Opensea handelt es sich um die führende NFT-Handelsplattform mit über 20 Millionen erhältlichen Assets. Die Integration der Solana Blockchain erfolgte erst vor kurzem, nachdem wochenlang darüber spekuliert wurde. Nun können neben den auf Ethereum basierenden NFTs auch NFT Solana dort gekauft werden.

Schon jetzt wurden auf Opensea zahlreiche digitale Kunstwerke, Grundstücke und seltene Sammlerstücke verkauft – diese werden nun noch weiter mit NFT Solana ergänzt. Die Vorteile bei Opensea sind die überaus schnell Transaktionsgeschwindigkeit, die hohen Sicherheitsstandards und eine besonders übersichtliche Benutzeroberfläche. Außerdem können 14 verschiedene Wallets verknüpft werden und es gibt diverse Zahlungsmöglichkeiten.

3. Magic Eden

Magic Eden

Magic Eden zählt zu den führenden Solana NFT Marketplaces, bei dem man Solana NFT kaufen kann, mit dem höchsten Umsatz und dem größten Traffic. Tatsächlich wird er von mehr als 10 Millionen Menschen jeden Monat besucht und es finden jeden Tag Millionen Transaktionen statt.
Nutzer können bei Magic Eden sowohl NFTs erstellen als auch verkaufen und kaufen und zahlen dabei keine Listinggebühren. Es fallen jedoch auf jede Transaktion zwei Prozent an.

Die Creator von NFTs bei Magic Eden legen ihre Lizenzgebühren selbst fest und bezahlen diese dann nach dem Verkauf. Sie werden von der Plattform jedoch dabei unterstützt, ihre Sammlungen auch ohne technische Möglichkeiten zu minten. Um dies zu gewährleisten, werden nur eine geringe Zahl von Projekten auf dem Marktplatz zugelassen.

Bislang sind dort beliebte NFT-Projekte wie beispielsweise die Galactic Geckos, Shadowy Super Coders DAO, Portals und viele mehr verfügbar. Wallets, die auf Magic Eden verknüpft werden können, sind Phantom, Slope, Sollet, Solflare, Clover, Ledger, Slong und MathWallet.

4. Solanart

Solanart

Bei Solanart handelt es sich ebenfalls um einen NFT-Marktplatz, der auf dem Solana-Netzwerk basiert. Hier wird es jedem ermöglicht, Solana-basierte NFTs zu erstellen, zu verkaufen und zu kaufen. Die Transaktionsgebühren liegen für Verkäufe bei drei Prozent, Creator können zudem jedoch auch eigene Gebühren festlegen.

Beliebte NFT-Sammlungen auf Solanart sind die Degenerate Ape Academy, Aurora, Solpunks und Galactic Gecko Space Garage. Unterstützt werden verschiedene Wallets: Solflare, Phantom, Clover, Sollet, Slope, Ledger, MathWallet und Sollet (Extension).

5. Metaplex

Metaplex

Auf Metaplex werden NFTs nicht offen gelistet. Stattdessen werden Projekte basierend auf den Marktrichtlinien- und regeln angezeigt. So können im Grunde eigene „Storefront“ oder Shops eröffnet werden. Die Megaplex „Storefront“ wird dazu mit einem leistungsstarken und dezentralen On-Chain-Programm verbunden, um NFTs zu prägen und zu verkaufen.

Dadurch werden Marktplatzgebühren vermeiden. Es gibt schon jetzt viele erfolgreiche NFT Projekte auf Metaplex, darunter Degen Ape Academy, Solana Monkey Business, Genopets, Nyan Heroes und Oddkey.

6. Solsea

Solsea NFT

Bei Solsea handelt es sich um den erstes Solana NFT Marktplatz für das Minten und den Verkauf oder Kauf von NFTs, auf der auch Urheberrechts-Lizenzen eingebettet werden können. Dort werden zudem NFTs mit Seltenheitsrang und NFT-Kompatibilität mit SPL-Token eingeführt und es gibt für bevorstehende Drops einen NFT-Kalender.

Erfolgreich auf Solsea veröffentlichte Projekte sind unter anderem basis.markets, All.ART Circle and Meta Waifus. Unterstützte Solana Wallets sind Phantom, Solflare und Sollet. Die Transaktionsgebühren liegen für Verkäufe bei drei Prozent, es fallen jedoch keine Listinggebühren an. Lizenzgebühren werden von den Creators selbst festgelegt.

7. Digital Eyes

Digital Eyes

Digital Eyes ist Solanas erster offener NFT Marktplatz, auf dem Servicegebühren in Höhe von 2,5 Prozent für Verkäufe sowie Lizenz- und Servicegebühren anfallen. Top-Sammlungen dort sind Aurory, Degenerate Ape Academy, Frakt und Galactic Gecko Space Garage und neue Drops sind über den eigenen Mint Calendar ersichtlich. Verknüpfbare Wallets sind Phantom, Sollet, Solflare, Solong, Slope und MathWallet.

8. Alpha.art

Alpha.art

Alpha Art wird als revolutionärer Solana NFT Marktplatz bezeichnet, obwohl kein Minting möglich ist. Es gibt keine Listinggebühren, lediglich Verkäufergebühren in Höhe von zwei Prozent. Wallets, die genutzt werden können, sind Phantom, Slope, Solflare, Ledger und Sollet.

9. Exchange.Art

Exchange.Art

Der Exchange Art NFT Marktplatz konzentriert sich vor allem auf 1/1 Kunst und unabhängige Schöpfer. Hier findet man handverlesene Kunstsammlungen, Illustrationen, Zeichnungen, Fotografie, Malerei, algorithmische Künste, Profilbilder, KI-Künste, 3D-Kunst und Banner.

Während keine Angebotsgebühren anfallen, werden Transaktionsgebühren in Höhe von 2,5 Prozent und Netzwerkgebühren erhoben. Unterstützte Wallets sind Phantom, Solflare, Slope, Torus, Ledger, Blocto und Sollet.

10. Artz.ai

Artz.ai

Der erste dezentrale Solana NFT Marktplatz heißt Artz.ai. Dabei handelt es sich um einen offenen Marktplatz, bei dem jede Transaktion 0,00001 SOL oder 0,000005 SOL kostet, je nach Transaktionsart. Dagegen sind Listing- und Mintgebühren jedoch kostenfrei, es müssen nur Netzwerkgebühren entrichtet werden. Die einzige unterstützte Wallet ist die Phantom Wallet.

11. Solport

Solport

Auf dem Solport NFT Marktplatz werden Benutzerauktionen, eine Seltenheitsfilterung sowie Discord und Telegram-Benachrichtigungen für die Marktplatzaktivität angeboten. Eine Listinggebühr gibt es nicht, allerdings Transaktionsgebühren in Höhe von zwei Prozent. Es sind Top-Solana-Projekte wie Realm Kings und Mutant Monkey Business, welche auf Solport.io gelistet werden und Phantom und Solflare sind die einzigen Wallets, die unterstützt werden.

12. SupaDrop

SupaDrop

SupaDrop, ein dedizierter NFT Art Marketplace, legt den Fokus vollständig auf unabhängige Schöpfer, die authentische und seltene digitale Kunst, Benutzererfahrung und eine starke Community haben.

Dabei werden eine Vielzahl von Assets (AR/3D, Video, Audio, HTML, Bild) unterstützt und die Prägegebühr liegt bei lediglich 0,01 SOL (1,6 USD) und 0,03 SOL (4,8 USD). Zudem fallen 2,5 Prozent Plattformgebühren an. Wöchentlich gibt es bei SupaDrop sogenannte Artist Drop Part Sessions, bei denen die Künstler ihre Werke platzieren können.

12. Milkyway

Milkyway

Milky Way ist sowohl ein Solana NFT Marktplatz als auch ein Aggregator, auf dem tatsächlich alle NFT Solana von Drittanbieter-Marktplätzen mit allen relevanten Informationen an einem Ort gelistet werden.

Dabei handelt es sich um mehr als zwei Millionen Solana NFTs, für die lediglich Transaktionsgebühren von zwei Prozent anfallen. Lizenzgebühren werden hingegen von den Creators definiert.

14. LIQNFT

LIQNFT

Auf dem für fraktionierte NFTs führenden Solana NFT Marktplatz LIQNFT können nach Belieben auch nur Teile von NFTs verkauft werden. Hierbei fallen keine Transaktionsgebühren an, jedoch Abnehmergebühren von 0,22 Prozent. Unterstützte Wallets sind Phantom, Solflare, Torus, Ledger, Solong, MathWallet und Sollet.

15. RabbitHole

RabbitHole

Zuguterletzt werden auf dem RabbitHole Marktplatz verifizierte NFT-Sammlerstücke gekauft oder verkauft. Hierzu fällt keine Angebotsgebühr an, für Transaktionen muss jedoch ein Prozent Gebühr bezahlt werden. Phantom ist bei RabbitHole die einzige Wallet, die unterstützt wird.

Wie finde ich die besten Solana NFT Projekte?

Um immer die neuesten Solana NFT Projekte zu finden und sogleich in NFT investieren zu können, gibt es mehrere Wege:

Über einen NFT KalenderÜber einen NFT MarketplaceÜber Social Media

Über einen NFT Kalender

Speziell für neueste und kommende Solana NFT Drops wurde der NFT Kalender ins Leben gerufen, auf welchem Fans zu jederzeit Ankündigungen neuer Kollektionen einsehen können. Dabei werden nahezu alle NFT Marktplätze und Blockchains berücksichtigt, über die neue NFTs veröffentlicht werden. Ähnliche Kalenderfunktionen gibt es unter anderem auch auf NFTTiming.com oder NFTEvening.com.

Über einen NFT Marketplace

Nicht wenige NFT Marktplätze haben entweder Kalender zur Bekanntgebung der neuesten Solana NFT Drops oder verkündigen solche regelmäßig auch auf ihrer Startseite bzw. in den News oder über Newsletter, für die man sich anmelden kann. Darunter fällt zum Beispiel auch Solsea, der dafür über eine extra Kalenderfunktion für Solana NFT Projekte verfügt. Das Gleiche gilt unter anderem auch für Digital Eyes. Für die Marktplätze stellt es natürlich einen großen Vorteil dar, selbst neue Launches anzukündigen, da die neuen NFTs dann voraussichtlich auch bei ihnen erworben werden.

Über Social Media (unter anderem Telegram, Youtube)

Auch Social Media bietet stets Anhaltspunkte für neue Solana NFT Projekte. Sowohl auf Youtube und Twitter als auch in diversen Telegram oder Discord Gruppen werden diese Ankündigungen fleißig geteilt. Hierzu sollte man jedoch zunächst die richtigen Gruppen und Seiten finden, auf denen auch tatsächlich relevante und korrekte Informationen gepostet werden.

Wie kann man Solana NFTs kaufen? Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Solana NFTs sind, wie bereits vorgestellt, bei diversen NFT Marktplätzen erhältlich. Um Ihnen eine detaillierte Kaufanleitung für den NFT Kauf zur Verfügung zu stellen, haben wir Crypto.com gewählt und den Kaufprozess für Sie niedergeschrieben. Auch wenn bei Crypto.com keine Solana NFTs gekauft werden können, ist dieser Marktplatz unser klarer Testsieger.

Zunächst müssen Sie in der Regel Ethereum Coins kaufen, mit denen Sie später NFTs bei Crypto.com kaufen können. Für den Erwerb dieser haben wir unseren Testsieger eToro genutzt, wegen der vielen positiven eToro Erfahrungen.

Schritt Nr. 1: Bei eToro Konto eröffnen

Zunächst müssen Sie natürlich ein Konto auf eToro eröffnen, um dort Kryptowährungen zu kaufen. Das können Sie auf der eToro Webseite über das Anmeldeformular machen. Geben Sie dort einen Benutzername, ein sicheres Passwort und Ihre E-Mail-Adresse ein.

etoro Startseite Registrierung

Anschließend müssen auch hier noch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzregelungen akzeptiert werden und das Konto muss schließlich über einen Link in einer E-Mail noch bestätigt werden. Nun fehlt noch die Legitimation Ihrer persönlichen Daten, für die Sie ein Bild Ihres Personalausweises bzw. Ihres Reisepasses hochladen müssen. War das alles erfolgreich, können Sie Ihr Konto uneingeschränkt nutzen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt Nr. 2: Geld einzahlen

Zahlen Sie nun Geld ein, um SOL Coins auf eToro kaufen zu können. Dazu stehen Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, beispielsweise Paypal oder Kreditkarte. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und bestätigen Sie den Einzahlungsvorgang. Üblicherweise wird Ihnen der eingezahlte Betrag dann bereits nach kurzer Zeit auf Ihrem Account angezeigt und kann verwendet werden.

eToro Einzahlung new

Schritt Nr. 3: SOL kaufen

Um SOL zu kaufen, geben Sie dies entsprechend in die Suche bei eToro ein. Sie landen dann auf der Detailseite der Kryptowährung. Dort können Sie nach einem Klick auf „Trade“ eingeben, wie viele SOL Coins Sie kaufen möchten und mit welchem Hebel. Nach der Bestätigung des Kaufs via „Trade platzieren“ erhalten Sie Ihre Coins. Nun können Sie mit diesen SOL Coins NFTs auf dem Crypto.com Marktplatz kaufen.

Solana kaufen eToro

Schritt Nr. 4: Wallet verknüpfen

Zunächst müssen Sie ein NFT Wallet verknüpfen. Haben Sie noch keines, wählen Sie ein geeignetes Wallet aus und fügen Sie dieses im Browser als Add-On hinzu. Ist bereits ein Wallet vorhanden, können Sie dieses nach der Registrierung bei Crypto.com verknüpfen. Senden Sie dann die gekauften Coins an Ihre Wallet. In diesem Schritt bietet sich im Übrigen ein MetaMask Wallet an.

Schritt Nr. 5: Account erstellen

Um bei Crypto.com einen neuen Account zu erstellen, müssen Sie auf der Webseite das Anmeldeformular ausfüllen. Geben Sie dazu Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie einen Usernamen sowie ein Passwort.

Crypto.com Sign Up

Nachdem Sie die Registrierung bestätigt haben, erhalten Sie von Crypto.com dazu eine E-Mail. Anschließend fehlt noch die Verifizierung Ihrer persönlichen Daten. Geben Sie in Ihrem Profil daher Ihre Telefonnummer an, um Ihren Account anschließend mit einem Code zu bestätigen, den Sie per SMS bekommen.

Schritt Nr. 6: NFTs kaufen

Sobald der Crypto.com Account erstellt und das Wallet mit den ETH Coins verknüpft wurde, können Sie NFTs kaufen. Sie können bestimmte NFTs über die Suche finden oder Sie stöbern den Crypto.com NFT Marktplatz durch. Mit einem Klick auf einen NFT erhalten Sie auch jeweils eine Detailansicht.

Crypto.com NFTs

Zur Wahl steht nun der Direktkauf der NFTs oder die Teilnahme an einer Auktion, indem man Angebote abgibt. Prüfen Sie jedoch immer im Vorfeld, ob das NFT verifiziert wurde.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Lohnt sich eine Investition in Solana NFTs?

Mittlerweile gibt es mehrere Millionen Solana NFTs, worunter sich auch sehr wertvolle und spannende Werke befinden. Wer diese kauft und teurer weiterverkauft, kann durchaus Gewinn erzielen. Zuvor sollten sich aber alle zur Verfügung stehenden Informationen angesehen werden, um einzuschätzen, ob Wertsteigerungen möglich sind.

Nicht alle NFTs sind eine lohnende Investition. Bevor daher Geld ausgegeben wird und man den NFT nicht gewinnbringend weiterverkaufen kann, ist es sinnvoll, etwas Zeit aufzuwenden, um sich gut zu informieren. Selbstverständlich sind auch die anfallen Gebühren bei den NFT Marktplätzen in diesem Zuge relevant – je niedriger, desto besser.

Vor- und Nachteile

Folgende Vor- und Nachteile zu den Solana NFT Marketplaces , zum SOL Coin und zum Solana NFT Minting haben wir gefunden.

  • Große Auswahl zwischen diversen Marktplätzen
  • Anfallende Gebühren sehr gering, Lizenzgebühren können oft vom Ersteller selbst festgelegt werden
  • Transaktionsgeschwindigkeit sehr hoch
  • Auch unbekannte, kleine Künstler werden von einigen Marktplätzen unterstützt
  • Solana NFT Drops werden über mehrere Kanäle angekündigt
  • SOL Coin hat zuletzt stark an Wert verloren
  • Man verliert ggf. schnell den Überblick über die Solana NFT Marktplätze und deren Gebühren
  • Vor einer Investition in Solana NFT muss man sich gut informieren, ob diese sich gewinnbringend verkaufen lassen
  • NFTs sind aktuell zwar ein Trend, können jedoch auch starken Wertschwankungen unterliegen

Welche Alternativen gibt es?

Neben der Solana Blockchain gibt es selbstverständlich unter anderem noch die Ethereum- oder auch die Binance Smart Blockchain, welche gute Alternativen darstellen, wenn man nicht unbedingt Solana NFT kaufen möchte.

Diesbezüglich können wir auch die beste NFT Alternative empfehlen, und zwar Lucky Block NFTs, die auf dem NFT Marktplatz NFT LaunchPad erhältlich sind. Diese ermöglichen den Besitzern den Zugang zur Lucky Block Gewinnspielllotterie und somit die tägliche Chance auf Jackpots.

  Solana Ethereum Binance Smart Blockchain
Marktplätze Siehe oben Opensea, Crypto.com, SuperRare und diverse andere Unter anderem NFT LaunchPad
Zahlungsmittel SOL ETH, Cro Wrapped BNB (WBNB)
Kollektionen Diverse, siehe oben CryptoKitties, Axie Infinity und viele weitere beliebte NFTs Lucky Block NFTs, Walruses, Punk Dogs und weitere
Gasgebühren gering Vergleichsweise hoch Gering
Transaktions-schnelligkeit Sehr hoch Vergleichsweise langsam hoch

Fazit

Solana NFT BeitragsbildEs gibt zahlreiche Möglichkeiten, in Solana NFTs zu investieren. Alle genannten Marktplätze bringen gewisse Vorteile mit sich und berechnen überwiegend nur geringe Gebühren. Bereits jetzt sind dort erfolgreiche NFT Projekte veröffentlicht worden.

Wer also NFT Solana kaufen oder Solana NFT erstellen und anschließend verkaufen möchte, kann zwischen einer großen Auswahl einen geeigneten Marktplatz für sich aussuchen.

Wie bereits erwähnt, können wir den Crypto.com Marktplatz mit seiner besonders großen Vielfalt an NFTs und der geringen Gebühren wärmstens empfehlen. Die Vorzüge der Solana Blockchain dürften jedenfalls auf der Hand liegen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

🤔 Wo kann ich Solana NFT kaufen?

NFTs, die auf der Solana Blockchain basieren, können auf diversen NFT Marketplaces gekauft werden. In diesem Text haben wir dazu eine Übersicht zur Verfügung gestellt.

👨🏻‍💻 Wie finde ich kommende Solana NFT Projekte?

Um kommende Solana NFT Projekte zu finden, kann beispielsweise der NFT Kalender genutzt werden, in dem regelmäßig neue Launches verkündet werden. Alternativ werden diese auch auf den Solana NFT Marketplaces bekannt gegeben oder über Social Media, zum Beispiel auf Telegram.

💸 Wie investiere ich in Solana NFT?

Auf Solana basierende NFTs können über die zahlreichen Marktplätze per Direktkauf oder über Auktionen erworben werden. Dabei ist es wichtig, sich gut zu den einzelnen NFTs zu informieren und es sollten stets die anfallenden Gebühren beachtet werden.

🏦 Was ist der beste NFT Marktplatz auf Solana?

Der führende NFT Marktplatz, der erst kürzlich die Solana Blockchain integrierte, ist Opensea. Aufgrund der Vielzahl der angebotenen NFTs dort kann dieser als bester Solana NFT Marktplatz bezeichnet werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Bester NFT Marktplatz
Bester NFT Marktplatz

Bester NFT Marktplatz

NFTs für 0% Gebühren kaufen, sehr gute Benutzerfreundlichkeit, beste Trading App.

Jetzt handeln

Ihr Kapital ist in Gefahr ...

Bester NFT Marktplatz
Jetzt handeln

Ihr Kapital ist in Gefahr ...