Bitcoin kaufen Pre-Halving Retrace Korrekutr
  • Rasante Kursentwicklung: Bitcoin verzeichnete im letzten Jahr eine positive Entwicklung mit einem Anstieg von über 150 Prozent.
  • Neue Allzeithochs erreicht: Der Kurs durchbrach die Marken von 50.000 und 60.000 Dollar und erreichte kürzlich über 73.000 Dollar.
  • Pre-Halving Rallye und Retrace: Laut Analyst Rekt Capital folgt historisch gesehen auf eine Pre-Halving Rallye oft ein Retrace
  • Volatilität um alte Höchststände: In vorherigen Zyklen zeigte sich zudem oft Unsicherheit und Volatilität nach dem Erreichen alter Höchststände.

So hat sich Bitcoins Kurs in den letzten Pre-Halving Wochen verhalten

Im letzten Jahr vor dem vierten Halving von Bitcoin zeigte die Kryptowährung eine überwiegend sehr positive Kursentwicklung. Der Preis stieg in den letzten 12 Monaten um über 150 Prozent. Nach dem Tief des letzten Bärenmarktes, der unter 20.000 Dollar lag, erlebte der Kurs vor allem in den letzten Monaten einen rasanten Anstieg. Mit Beginn des Kalenderjahres 2024 durchbrach der Kurs zunächst die 40.000-Dollar-Marke.

Nach einer kurzen Konsolidierungsphase setzte im Februar eine echte Rallye ein, die den Kurs über die Marken von 50.000 und 60.000 Dollar hinauskatapultierte. Erst vor wenigen Tagen erreichte Bitcoin mit über 73.000 Dollar ein neues Allzeithoch. Auch der restliche Kryptomarkt verzeichnete eine überdurchschnittlich gute Performance. So erreichte Ethereum Werte über 4.000 Dollar, und Solana nähert sich aktuell der 200-Dollar-Marke.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $67,220.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.32 T

Der Kryptospace ist somit inzwischen wieder über 2,5 Billionen Dollar wert, und Bitcoins Marktkapitalisierung liegt über 1,3 Billionen Dollar. Der rasante Aufschwung lässt sich der historisch gesehen typischen Pre-Halving Rallye zuordnen. Jedoch folgt auf eine solche Rallye häufig auch ein Pre-Halving Retrace. Angesichts der Tatsache, dass der Kurs von Bitcoin nach dem jüngsten Höchststand bereits wieder auf 66.000 Dollar gesunken ist, ist es nicht verwunderlich, dass viele Analysten, wie Rekt Capital, nun den Beginn dieses Pre-Halving Retraces am Markt antizipieren.

Steht Bitcoin aktuell am Rande einer größeren Korrektur in Form eines PreHalving Retraces?

Die Frage beschäftigt viele Investoren und Analysten wie Rekt Capital, insbesondere im Hinblick auf historische Muster, die sich in den Jahren 2020 und 2016 zeigten. Damals erlebte Bitcoin jeweils rund zwei bis vier Wochen vor dem Halving-Event signifikante Rückgänge von 20 Prozent im Jahr 2020 und bis zu 40 Prozent im Jahr 2016. Aktuell befinden wir uns etwa 33 Tage vor dem nächsten Halving, was uns in die Nähe der “theoretischen Gefahrenzone” für den Beginn einer Korrektur bringt.

Rückblicke auf vergangene Zyklen zeigen, dass solche Korrekturen nicht ungewöhnlich sind. In diesem Zyklus haben wir bislang noch keine Korrektur von 40 Prozent erlebt, wie sie 2016 um das Halving herum beobachtet wurde, obwohl Rückgänge von über 10 Prozent bereits verzeichnet wurden. Die Frage ist nun, ob wir in den kommenden Wochen einen ähnlichen Rücksetzer erleben könnten, besonders im Kontext der jüngsten Korrektur von Bitcoin.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

Interessant ist auch die Beobachtung der Kursbewegungen in Relation zu früheren Allzeithochs. In früheren Zyklen gab es nach dem Überschreiten alter Höchststände oft beträchtliche Volatilität und Korrekturen, bevor der Kurs weiter anstieg. So erlebte Bitcoin etwa im Jahr 2013 eine direkte Reaktion nach dem Wiedererreichen des alten Höchststandes und im Jahr 2017 eine Phase der Unsicherheit, die erst einige Zeit später in einer weiteren Preisexpansion mündete. Das Jahr 2021 zeigte ähnliche Muster, wobei der Kurs nach dem Erreichen neuer Höhen zunächst zurückging, bevor er weiter anstieg.

Somit fallen aktuell mit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs und dem in einem Monat anstehenden Halving gleich zwei Katalysatoren für eine mögliche Pre-Halving Korrektur zusammen. Obwohl verschiedene Faktoren wie die massiven ETF-Zuflüsse einen positiven Einfluss haben können, sollten Anleger damit rechnen, das sich die aktuelle Bitcoin Korrekutr nco hweiter ausdehnen könnte.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Sofortiger Airdrop, bei dem man $SOL in $SLOTH umwandeln kann.
  • 500.000 $ wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Start gesammelt.
  • Der Slothana $SLOTH nutzt das virale Potenzial der Meme Coin Kultur.
  • Fixer Presale-Preis und Airdrop für SLOTH Token
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Das weltweit erste Krypto-AR-, VR- und KI-Ökosystem
  • Tokenisierte Plattform – Spielen, Streamen, Lean kostenlos durch das Halten von Token
  • 15 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung
  • Tokenisierte Vorteile für Inhaber und Entwickler
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Patryk Don

Die Leidenschaft für Finanzen ist in ihm schon immer präsent gewesen. Auf der Suche nach finanzieller Freiheit stieß er dann "zufällig" auf Kryptowährungen. Seitdem verbringt er kaum einen Tag, ohne sich auf dem neuesten Stand zu halten. Die Verbindung zur traditionellen Aktienmarkt-Kausalität machte es unumgänglich, sich auch intensiv damit auseinanderzusetzen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.