gold star print round ornament
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Der große Merge bei Ethereum steht kurz bevor. Die Umstellung hat in den letzten Wochen allerdings bereits für viele Bedenken bei zahlreichen Investoren gesorgt.

Das Update war lange geplant und wurde über Monate Schritt für Schritt durchgeführt. Mit dem letzten Teil, der am 15. oder 16. September veröffentlicht werden soll, wird Ethereum auf das Proof-of-Stake-Verfahren umstellen.

Der bisher genutzte Proof-of-Work-Konsens steht seit Langem in der Kritik, da er einen erheblichen Stromverbrauch mit sich bringt. Die Entwickler von Ethereum wollen die Kryptowährung nun also nachhaltiger machen. Doch diese Rechnung haben die Entwickler des zweitgrößten Coins ohne ihre Miner und Investoren gemacht. Denn diese verabschieden sich jetzt offenbar in Scharen. In der Zwischenzeit kommt ein anderer Token mit großem Tamtam um die Ecke.

Ethereum könnte auf 1.000 $ fallen: Darum steigen Miner und Investoren jetzt aus

Ethereum Miner nutzen für das Schürfen von ETH Coins ASICs und GPUs, die sich nur für das Mining von Proof-of-Work-Coins eignen. Sollten Miner also Mitte September mit Ethereum auf das neue Proo-of-Stake-Verfahren umsteigen wollen, wäre das für sie mit erheblichen Kosten verbunden. Deshalb entscheiden sich viele Miner jetzt zu anderen Coins zu wechseln.

Zunächst zeigte sich die Community rund um Ethereum nur besorgt und verärgert über die bevorstehenden Veränderungen, nun machen sich diese jedoch auch in dem ETH-Kurs bemerkbar. Die Investoren bekommen den Frust und den Wechsel der Miner mit und könnten sich ebenso in zahlreicher Menge dazu entscheiden, auszusteigen.

Auch der erfahrene Anleger Gareth Soloways hält Ethereum derzeit für ein Risiko. Er geht davon aus, dass die Entwickler von Ethereum den Termin des Merge so oft verschoben haben, um doppelt und dreifach sicherzugehen, dass sie reibungslos verläuft. Doch die Gefahren eines Preisverfalls sind hoch, sollte doch noch etwas schiefgehen. Er sieht den Ethereum Kurs zum Ende des Jahres auf 1.000 USD sinken.

6 Gründe, warum Anleger jetzt Tamadoge ins Auge fassen

Ein neuer Meme Coin sorgt derzeit für großes Aufsehen und Rekordzahlen. Tamadoge befindet sich seit dem 3. Juli im Presale, vor wenigen Tagen wurde die letzte Phase des Vorverkaufs erreicht. Hier kommen fünf Gründe, warum Investoren sich nun auf TAMA stürzen könnten:

Pre-Sale läuft mit großem Erfolg

Der Vorverkauf des neuen TAMA-Token verläuft bisher herausragend gut, innerhalb von knapp zwei Monaten wurden Token in einem Wert von über 14 Millionen USD verkauft. Der Verkauf sollte planmäßig bis in den November laufen, doch es sieht so aus als könnte dieser bereits in wenigen Tagen erfolgreich abgeschlossen sein.

https://twitter.com/Tamadogecoin/status/1569252009366245377

TAMA überzeugt mit echtem Anwendungsfall

Der Coin bringt im Vergleich zu anderen Meme Coins einen echten Use Case mit. Der TAMA-Token ist der Gateway Token eines eigenen Metaverse. Die Nutzer erhalten Zugang zu einem Play-to-Earn-Spiel, bei dem sie sich um einen NFT-basierten Hund kümmern müssen. Diesen müssen sie pflegen und umsorgen, damit dieser sich entwickeln kann.

Tamanomics TAMA Token

Deflationäre Tokenomics

Neben dem Spiel wird der Token durch eine deflationäre Planung einen kontinuierlichen Wertanstieg erhalten. Bei jeder Transaktion, die im Metaverse stattfindet, werden 5 % der gehandelten Coins verbrannt.

Einen weiteren großen Unterschied zu anderen Metaverse Coins setzten die Entwickler von Tamadoge bei den Gebühren. Im TAMA-Token sind keinerlei Transaktionsgebühren enthalten.

Play-to-Earn ist zukunftsträchtig

Spieler, die sich gut genug um ihr Haustier gekümmert haben, erhalten Zugang zu einem PVP-Spiel, bei dem sie zur Belohnung Dogepoint erhalten, wer am Ende eines Monats die meisten Dogepoints gesammelt hat, erhält anschließend TAMA-Token.

Play-to-Earn-Spiele sind bei Kryptowährungen sehr beliebt, immer mehr Projekte setzen auf sie.

Prognosen sind bullish

Die Entwickler von Tamadoge verknüpfen den Hype um die Play-to-Earn-Spiele mit einem gesund geplanten Ökosystem. Laut Prognosen von Coincierge.de könnte sich der Token bereits Ende des Jahres auf einen Wert von 0,044 USD zubewegen. In noch günstigeren Voraussagen, bei dem der Token mit den Erfolgen des Dogecoins verglichen wird, sehen Analysten den Wert von TAMA bereits im Januar 2023 bei 4 USD.

Eine langfristig gute Prognose bekommt der Token durch seine Verbrennungsrate und natürlich dem Fakt, dass das mitgelieferte Play-to-Earn-Spiel einen gewissen Suchtfaktor mit sich bringt.

Pläne der Entwickler versprechen weiteres Wachstum

Nicht nur die bereits geschriebenen Zahlen des Vorverkaufs sprechen für sich, die Entwickler setzen mit ihrer Roadmap große Pläne für den TAMA-Token fest. Im nächsten Jahr soll das Spiel auch als App erhältlich sein, damit die Spieler sich rund um die Uhr und auch mobil um ihre Haustiere kümmern können.

Zwei wichtige Listings hat der Token bereits klargemacht. LBank und PancakeSwap haben ihn bereits aufgenommen, weitere Listings sind schon in Planung.

Die wichtigen Listings und die Pläne der Entwickler könnten in den nächsten Monaten und auch im nächsten Jahr für einen erheblichen Kursanstieg sorgen. Anleger können sich jetzt noch einen günstigen Preis im Presale sichern. Nach dem Vorverkauf ist eine Preiserhöhung geplant.

So kann man jetzt Tamadoge Token kaufen

Tamadoge - Der Play-to-Earn Dogecoin

  1. Schritt 1: Besuchen Sie die Tamadoge-Website und nutzen Sie die Schaltfläche „BUY“. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie durch den Verkauf geleitet werden.
  2. Schritt 2: Verknüpfen Sie nun Ihre Wallet mit der Plattform. Bei der beliebten Metamask-Wallet geschieht dies über den Reiter „Connect Wallet“. Das dauert nur wenige Augenblicke.
  3. Schritt 3: TAMA-Token können mit USDT oder ETH gekauft werden. Kaufen Sie also zunächst eine dieser Kryptowährungen, das können Sie über den TAMA-Partner Transak machen. Hier können Sie mit Kreditkarte oder FIAT-Geld bezahlen.
  4. Schritt 4: Wenn Sie nun eine der notwendigen Kryptowährungen besitzen, können Sie ihren Kauf abschließen. Wählen Sie die gewünschte Menge an Token aus, die Sie kaufen möchten und schließen Sie den Kauf mit einem Klick auf „Buy“ ab.

Sobald der Vorverkauf abgeschlossen ist, besuchen Sie die Website erneut und fordern Ihre Token unter „Claim“ an. Nun können die Coins auch auf Ihre Wallet geschickt werden.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.