black bird flying over snow covered ground during daytime
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

In wenigen Tagen ist es so weit, Ethereum stellt mit seinem Merge Termin auf das Proof of Stake Verfahren um. Nachdem der Kurs von ETH zu Beginn dieses Monats durch die Decke gegangen war, holt jetzt auch Ravencoin auf.

Bereits am Donnerstag stieg der RVN Coin langsam an und erreichte zunächst 0,038 USD. Doch das war nur der Anfang. Gestern holte sich der Ravencoin mit einem Plus von satten 22 % den Tagessieg. Am Abend kletterte der Kurs noch einmal auf einen Wert von 0,5957 USD. Nachdem nun die Marke von 0,50 USD geknackt ist, steht einem weiteren Anstieg nichts im Weg.

Sollte in den nächsten Tagen die Marke von 0,64 USD eingeholt werden, ist es gut möglich, dass die Kryptowährung bis zum Merge einen Wert von 0,74 USD einnimmt. Es bleibt die Frage, ob er auch nach dem Veröffentlichungstermin weiter steigt.

Ravencoin mit 25 % Explosion: Woher kommt das plötzliche Wachstum?

Durch den bevorstehenden Merge bei Ethereum steigt dieser auf das Proof of Stake Verfahren um. Mit diesem großen Update geht der zweitgrößte Coin einen Schritt in Richtung nachhaltiges Mining, denn das bisherige Proof of Work Verfahren steht wegen seiner hohen Energiekosten schon lange in der Kritik.

Die Entwickler von Ethereum arbeiten schon seit Langem an der Umstellung. Umweltorganisatoren drängen nun auch die Entwickler von Bitcoin dazu, auf die umweltschonendere Variante umzusteigen.

Das Update kam für die Nutzer Schritt für Schritt und soll voraussichtlich am 15. oder 16. September final abgeschlossen werden. Mit der Umstellung bei einem Riesen wie Ethereum kommt natürlich Bewegung in die Kurse.

Doch Anleger und voll allem Miner sind wegen der Umstellung sehr besorgt. Aktive Miner werden ihre ASICs und GPUs nicht mehr benötigen, für sie steht also eine Hardwareoptimierung bevor. Da die Kosten für Miningoptimierte Hardware sehr hoch sind, suchen viele Miner jetzt vermutlich das Weite und setzen auf andere Proof of Work Coins. Ravencoin ist einer von ihnen und die Entwicklungen bei Ethereum wirken sich demnach positiv auf den RVN-Kurs sein.

Für Miner, die Ethereum auch nach dem Merge treu bleiben wollen, wäre das mit erheblichen Kosten verbunden. Deshalb gehen unabhängige Marktbeobachter davon aus, dass diese sich ein neues Netzwerk suchen, in dem sie ihre bisherige Hardware wie gewohnt einsetzen können.

Ravencoin – eine bessere Alternative zu Ethereum als Bitcoin

Wer jetzt denkt, dass die Miner nun zum nächsten Riesen wandern und in Bitcoin investieren, liegt falsch. Denn die Hardware, die für das Mining von Ethereum notwendig ist, ist für das Bitcoinschürfen nicht geeignet.

Deshalb werden die Ethereum Miner nach dem Merge stranden und sich ein neues Miningprojekt suchen müssen, wenn sie nicht mit auf das neue Verfahren umsteigen möchten. Die aktuellen Kursentwicklungen, sowohl bei ETH, dem Ravencoin und anderen Proof of Work Coins zeigen, dass viele Miner sich bereits auf einen anderen Coin einstellen.

ravencoin kurs aussichten

Laut Evercoin-Gründer Miko Matsumura haben die bisherigen Ethereum Miner bei der Suche nach einem neuen Coin viel Auswahl. So zitiert die Krypto-Plattform Crypto-News.com den Experten:

„ETH-Miner werden viele Möglichkeiten haben. Sie minen im Allgemeinen mit GPU und nicht mit ASIC, was ihnen viel mehr Flexibilität bei der Nutzung der Rechenressource gibt, unabhängig davon, ob sie zu einer anderen Münze wechseln oder GPU für andere Workloads wie KI oder Remote-Rendering-Aufgaben verwenden möchten“

Der Ethereum Foundation Community-Manager Tim Beiko stimmt der Aussage von Matsumura grundsätzlich zu, er sieht die Miner jedoch auch in Zukunft vor Problemen gestellt:

„Die meisten Miner auf Ethereum verwenden GPUs und diese können auf jeder GPU-freundlichen Kette abbauen. Es gibt Ethereum ASICs, und diese werden veraltet sein, es sei denn, eine andere Kette verwendet den gleichen Mining-Algorithmus wie Ethereum“

Die Umstellung wird für die Miner also nicht einfach werden, trotzdem bietet der Markt einige Alternativen, neben Monero, Komodo und Zcash ist Ravencoin eine von ihnen.

Die Kursentwicklungen bei Ethereum und einigen Proof of Work Coins könnten der Beweis dafür sein, dass sich ETH Miner einen neuen Miningplatz suchen. Mit dem Ravencoin hätten sie eine gute Wahl getroffen, denn ihre Hardware könnten sie langfristig für das Mining einsetzen.

Nicht nur die Miner selbst können durch einen Wechsel zu dem Ravencoin profitieren. Denn auch Anleger und der Kurs des Ravencoins werden durch den neuen Anstieg natürlich bereichert. Das wiederum führt zu einem guten Gesamtauftreten des Coins im schwächelnden Gesamtmarkt.

Das bevorstehende Merge bei Ethereum könnte für Ravencoin also eine große Chance sein, als Gewinner herauszugehen. Sicher werden viele dem ETH treu bleiben, er ist nun mal der zweitgrößte Coin des Marktes. Doch auch die Zahl, derer die Bedenken gegenüber der Umstellung zeigen, ist groß.

Ravencoin Prognose: so könnten die Kursentwicklungen weiter gehen

Zum jetzigen Zeitpunkt Prognosen zu dem Ravencoin zu stellen ist äußerst schwierig. Niemand weiß, ob die Miner und Token-Holder von Ethereum noch einige Tage bleiben und die Entwicklung erst einmal selbst beobachten.

Doch der Ravencoin stieg bereits um 25 % an, das könnte Anleger dazu bewegen, so kurz vor dem Merge auch zu wechseln und noch zu einem günstigen Preis umzusteigen. Die Entwicklungen der letzten 7 Tage sind äußerst stark. Sie könnten die These unterstreichen, dass sowohl die Miner als auch die Anleger nach und nach wechseln und in Raven eine positive Entwicklung sehen.

Ravencoin Logo

Heute (10. September 2022) liegt der Kurs bei einem Wert von 0,05155 USD und erhielt in den letzten 24 Stunden ein Volumenanstieg von 218 %. Der Kurs befindet sich bereits seit über 475 Tagen im Anstieg, der große Ansturm kam jedoch erst in den letzten 7 bis 10 Tagen. Das könnte mit der Preisgabe des Veröffentlichungsdatums des Ethereum Merge zusammenhängen.

Laut Prognosen von capitalinaltcoin.com sollte der Ravencoin die Marke von 0,45 USD nicht überschreiten. Doch sowohl die 0,35 als auch die 0,45 USD Marke durchlief der Coin in einem rasanten Tempo. Heute ist ein Plus von 16 % zu verschreiben und der Meilenstein von 0,60 scheint in greifbarer Nähe.

Wie sich der RVN Kurs mit dem Merge letztendlich entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Da es sich nur noch um wenige Tage handelt, können sich die Richtungen der Kurse äußerst schnell ändern. Noch interessanter sind da die langfristigen Entwicklungen des Coins, doch Anleger sollten bedenken, dass Raven nicht die einzige Alternative mit Proof of Work ist.

Diese Kryptowährung könnte unabhängig vom ETH Merge durchstarten

Im aktuellen Marktklima ist es erfrischend, einen neuen Token zu sehen, der in der Lage war, einen so bedeutenden Betrag an Vorfinanzierungen zu sammeln. Die 13 Millionen Dollar von Tamadoge trotzen dem schwachen Markt und der Fokus der Privatanleger auf den neuen Coin deuten darauf hin, dass diese Kryptowährung das Potenzial hat, durchzustarten.

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente für Tamadoge ist sein Play2Earn-Spiel in seinem eigenen Metaverse. Dieses Konzept scheint bei den Anlegern Anklang zu finden, die das Potenzial für diese Art von Spielplattform sehen. Angesichts der aktuellen Trends in der Kryptowährungs- und Spielebranche scheint Tamadoge gut positioniert zu sein, um von beiden Märkten zu profitieren.

Nur die Zeit wird zeigen, ob dieser neue Token weiterhin an Zugkraft gewinnen kann, aber er hat sicherlich eine Menge Potenzial. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob Ethereum Miner zu Ravencoin wechseln oder nicht.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.