dollar kurs

Der Preis für eine Einheit STX wird auf den Märkten Stand heute zu circa 2.70 $ gehandelt und somit 0.47$ mehr als noch am vergangenen Sonntag. Damit hat Stacks seinen Wert seit Monatsbeginn fast schon verdoppeln können.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Was ist Stacks (STX)?

Stacks ist eine Layer-1-Blockchain-Lösung, die das Ziel verfolgt, Smart Contracts und dezentrale Anwendungen auf der bei Anlegern beliebten Währung Bitcoin zu implementieren. Im Zuge dieses Prozesses werden Smart Contracts auf Bitcoin übertragen, ohne dabei jedoch etwas an dessen Funktionalität oder Sicherheit zu verändern.

Die DApps bleiben dabei „veränderbar“. Demnach können Entwickler auf den Apps anderer Nutzer aufbauen und so weitere Funktionen entwickeln, die bei einer herkömmlichen App schlichtweg nicht möglich wären.

Doch Stacks kann noch viel mehr – so können beispielsweise auch dezentralisierte Spiele, Tauschbörsen und Non-Fungible Tokens (NFT) auf Grundlage des Bitcoin Systems entwickelt werden.

Die Plattform wird darüber hinaus durch den Stacks-Token (STX) angetrieben, der für die Ausführung von Smart Contracts, die Abwicklung von Transaktionen und die Registrierung neuer digitaler Assets auf der Stacks 2.0-Blockchain verwendet wird.

Ursprünglich war die Plattform auch unter dem Namen „Blockstack“ bekannt, wurde aber vor fast genau einem Jahr in „Stacks“ umbenannt, um dadurch das Ökosystem und das Open-Source-Projekt deutlich von Blockstack PBC abzugrenzen.

Wer sind die Gründer von Stacks?

Den Grundstein von Stacks legten die Unternehmen Y Combinator, Digital Currency Group und Winklevoss Capital, während die Entwicklung von der in New York ansässigen Blockstack PBC übernommen wurde.

Blockstack PBC wurde wiederum von Muneeb Ali und Ryan Shea gegründet. Nach seinem Universitätsabschluss im Fach Informatik war Muneeb Ali darüber hinaus auch einer der Mitbegründer von Stacks, mit der er heute noch zusammenarbeitet – wenn auch nicht mehr in seiner ursprünglichen Funktion.

Der zweite Mitbegründer hingegen, Ryan Shea, verweilte im Unternehmen zwischen den Jahren 2013 und 2018 als stellvertretender CEO. Danach stieg Shea jedoch aus, um seine Aufmerksamkeit anderen Projekten zu widmen. Vor seiner Tätigkeit bei Stacks arbeitete Shea im Übrigen als Software-Ingenieur.

Prognosen sehen eine rosige Zukunft für Stacks vor!
Quelle:Digitalcoinprice.com

Die 10-Dollar-Marke könnte Prognosen von Digitalcoinprice zufolge tatsächlich durchbrochen werden – allerdings erst im Jahre 2027. Bis dahin wird jedoch ein konstantes jährliches Wachstum erwartet, das STX schon im nächsten Jahr bei 4.42 $ und 2023 sogar bei 5.44 $ sieht.

Darüber hinaus korreliert das Wachstum von STX stark mit der allgemeinen Entwicklung des Bitcoins – und da sich dieser vielen Experten zufolge auch in den kommenden Jahren im Aufwärtstrend befinden wird, sollte Stacks von diesem positiven Begleiteffekt weiterhin profitieren können.

Was macht Stacks einzigartig?

Stacks verfolgt das Ziel die Vorzüge von Bitcoin durch weitere Funktionen zu erweitern, ohne dabei die ursprüngliche Bitcoin-Blockchain abzuspalten oder zu gar zu verändern.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird eine direkte Verbindung mit der Bitcoin-Blockchain über einen Proof-of-Tranfser-Konsensmechanismus hergestellt. Besitzer von STX Token können im Übrigen ihre Coins stacken, um dafür im Gegenzug Bitcoins ausgezahlt zu bekommen.

Stacks stellt zudem mit “Clarity” eine neuwertige und einfache Programmiersprache bereit, die darüber hinaus auch von Algorand genutzt wird. Des Weiteren war Stacks die erste digitale Währung überhaupt, die eine SEC-Qualifizierung für den Verkauf in den Vereinigten Staaten erhalten hat.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Christian Esposito

Christian hat im August 2015 an der Universität Heidelberg einen Bachelor of Science erworben und hat sich seitdem interdisziplinär weiterentwickelt. Tagesaktuell verfolgt er das Geschehen auf dem Kryptomarkt und der morgendliche Kurscheck gehört wie bei vielen Hodlern auch zu seiner alltäglichen Routine.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.