Litecoin heizt sich auf, Kurs pumpt! Neue Prognose sieht baldige 48%-Rallye kommen

Litecoin (LTC) scheint sich bereitzumachen für eine neue Rallye. Aktuelle Prognosen rechnen kurzfristig mit einem Anstieg um 48%. Sollte man jetzt womöglich Litecoin kaufen?

Welche Kryptowährung wird explodieren 2022?

Analysten halten beispielsweise Litecoin diesbezüglich für einen der Top-Kandidaten. Vor einigen Tagen war Litecoin (LTC) nämlich noch einem Rückgang ausgesetzt, jetzt scheint sich der Trend umzukehren.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Die Kryptowährung macht sich offenbar bereit für eine Jahresend-Rallye. So konnte LTC innerhalb der letzten 24 Stunden rund 12% zulegen, sich vom gestrigen Tiefststand bei 250 Dollar auf bis zu 280 Dollar bewegen. Ein neues lokales Hoch, auf dem sich LTC allerdings nicht dauerhaft halten konnte. Gewinnmitnahmen brachten Litecoin wieder gen Süden – auf 273,44 Dollar, wo LTC gegenwärtig tradet.

Den Anstieg ausgelöst haben könnte unter anderem die Ankündigung der großen US-Kinokette AMC, noch vor Ende des Jahres Litecoin als Zahlungsmittel in den Filialen akzeptieren zu wollen. Kinobesucher sollen dann beispielsweise Eintrittskarten oder Popcorn mit Litecoin bezahlen können. Ebenfalls als Zahlungsmittel integrieren wolle man AMC-CEO Adam Aron zufolge Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Dogecoin.

Davon abgesehen hat Litecoin auch vom allgemeinen Aufschwung bei den Altcoins profitiert. Anleger interessieren sich beispielsweise aufgrund der niedrigeren Transaktionsgebühren und der höheren Netzwerkgeschwindigkeit für Litecoin. LTC erscheint insofern als attraktive Bitcoin-Alternative.

So konnte LTC Daten von Nomics zufolge innerhalb der letzten vier Wochen rund 46% wachsen, bezogen auf die vergangenen 12 Monate sind es sogar 336%.

Litecoin Prognose: Wie hoch wird Litecoin steigen?

Geht es nach Tradern, Prognosen und Analysten, so ist Litecoin optimal positioniert, um innerhalb der nächsten Tage und Wochen weiter zu steigen. Trading-Veteran Peter Brandt beispielsweise rechnet bei Litecoin mit einem Anstieg auf 395 Dollar, Analyst Nicholas Merten hält es sogar für möglich, dass Litecoin seinen Preis verdreifacht.

Einen baldigen Anstieg sagt zudem die aktuelle Litecoin-Prognose von Digitalcoinprice.com voraus. Demnach erreicht der Litecoin-Kurs noch in 2021 einen Preis von 400,60 Dollar. Das entspricht, ausgehend vom momentanen Preis in Höhe von 270 Dollar, einem Anstieg von 48%.

Digitalcoinprice.com beispielsweise rechnet noch in 2021 mit einem Anstieg von rund 48% bei Litecoin. Bild: Digitalcoinprice.com

Künftig positiv auf den Preis auswirken könnte sich zudem das kommende MimbleWimble-Update. Analysten halten MimbleWimble für eines der wichtigsten, wenn nicht das wichtigste Update für Litecoin überhaupt.

Hintergrund: MimbleWimble ergänzt Litecoin um Privatsphäre-Funktionen. So werden beispielsweise Adressen nicht mehr wiederverwendet und die Beträge verborgen, wie Litecoin-Enthusiast „MASTERBTCLTC“ seinen mehr als 30.000 Twitter-Followern schreibt:

„MimbleWimble trägt zur Verbesserung des Datenschutzes bei, indem es Folgendes tut:

1. Keine Wiederverwendung von Adressen
2. Beträge werden versteckt
3. Verbessert die Unverkettbarkeit von Adressen

Litecoin wird MimbleWimble in den nächsten Monaten hinzufügen.“

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Jannis Grunewald

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Business2Community oder Coincierge.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.