Kryptoszene.de

Cardano verzeichnet einen Anstieg von über 100.000 Wallets innerhalb von nur zwei Monaten

Es gibt diverse Indikatoren, an der man die allgemeine Entwicklung eines Coins ablesen kann. Das wohl üblichste Mittel ist, auf die aktuelle Preisentwicklung der betreffenden Kryptowährung auf den Märkten zu achten. Doch unterschwellig gibt es noch weitere aussagekräftige Anhaltspunkte.

Werbung

Einer dieser Indikatoren, die für ein gesteigertes Interesse an Cardano stehen, ist zweifelsohne die Eröffnung von über 100.000 Staking-Adressen innerhalb von nur zwei Monaten. Somit scheint die Einführung der Goguen-Ära bei Investoren großen Anklang gefunden zu haben. Denn der rasante Anstieg an neuen ADA-Konten könnte langfristig auf eine weitere positive Kursentwicklung hindeuten.

Dass das Cardano-Ökosystem sich momentan großer Beliebtheit erfreut, kann mit klaren Zahlen belegt werden. Denn am 10. November lag die Gesamtzahl der Staking-Adressen bei in etwa 940.000 – das Besondere dabei?

Allein 120.000 dieser Cardano Wallets wurden innerhalb der letzten zwei Monate eröffnet und stellen somit einen gehörigen prozentualen Anstieg binnen kürzester Zeit dar.

Das entspricht nämlich in etwa 14,7 % neuer Investoren, die für den aufstrebenden Coin, der aufgrund seines enormen Potenzials – insbesondere bei der benötigten Verarbeitungszeit von Transaktionen – begeistert werden konnten.

Cardanos Aufwärtstrend ist noch lange nicht vorbei

Darüber hinaus ist der Token von Cardano inzwischen fester Bestandteil von mehr als zwei Millionen Wallets weltweit. Zuletzt ist es zwar etwas ruhiger um den Newcomer am Kryptofirmament geworden, dennoch ist die Entwicklung noch lange nicht am Ende – zumal die derzeitige Goguen-Ära nur Teil einer viel größeren Evolution des Coins ist.

Sollte der ambitionierte Zeitplan der Entwickler tatsächlich eingehalten werden können, wird ADA in Bezug auf Technik, Sicherheit und Möglichkeiten womöglich den ganzen Kryptomarkt weit hinter sich lassen.

Dass Cardano bereits jetzt eine rasante Entwicklung hinter sich hat, belegt zudem die Kursentwicklung. Lag der Preis einer Einheit des Tokens im November 2020 noch bei in etwa 0.10 €, so rangiert der Wert einer Einheit ADA nur ein Jahr später bei aktuell circa 1.79€ – das entspricht einer 18-fachen Wertsteigerung.

Dabei gehen nicht wenige davon aus, dass der blauweiße Coin in absehbarer Zeit sogar die 10-Dollar-Marke wird knacken können – jedenfalls halten die meisten Analysten, die sich mit dieser Frage beschäftigen, solch eine Preisentwicklung für durchaus realistisch.

Die Goguen-Ära bei Cardano wird fortgeführt

Dieser Schub an neuen Wallets stellt einen Hype dar, der mit der Implementierung der neuen Hard Fork Combinator namens Alonzo zu tun hat. Dieser wurde nämlich im vor kurzem angebrochenen Zeitalter der Goguen-Ärä eingeführt und hat Smart-Contract-Lösungen auf ein ganz neues Level gebracht.

Die Alonzo-Hardfork ist eine Komponente der Goguen-Ära des Netzwerks, die nach Joseph Goguen benannt ist, einem amerikanischen Professor für Informatik an der University of California und der University of Oxford.

Die Goguen-Ära löst somit die Shelley-Phase ab, während der sich Cardano bekanntlich zu einer dezentralen Blockchain weiterentwickelt hat.

Cardano könnte zukünftig VISA in den Schatten stellen

Doch der richtige Quantensprung Cardanos, der den Preis in ungeahnte Höhen treiben könnte, steht dem Coin erst noch bevor. Denn das als nächstes geplante “Hydra-Update” stelle eine Lösung auf der sogenannten „zweiten Ebene“ dar.

Mit dem kommenden Hydra Update soll die Skalierbarkeit auf ein ganz neues Level gebracht werden. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Cardano die Transaktionen außerhalb seiner Chain abwickeln – erst dadurch können Geschwindigkeiten erreicht werden, von denen andere Kryptowährungen derzeit nur träumen können.

Denn durch diesen Schritt werden nicht nur Transaktionskosten entscheidend gesenkt – auch die Bearbeitungszeit wird dadurch deutlich kürzer.

Als möglicher Richtwert wurden die 1.000.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) ins Auge gefasst. Zum Vergleich: Das Kreditkartenunternehmen Visa kommt momentan auf eine Verarbeitungsgeschwindigkeit von höchstens 24.000 TPS.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Christian Esposito

Christian hat im August 2015 an der Universität Heidelberg einen Bachelor of Science erworben und hat sich seitdem interdisziplinär weiterentwickelt. Tagesaktuell verfolgt er das Geschehen auf dem Kryptomarkt und der morgendliche Kurscheck gehört wie bei vielen Hodlern auch zu seiner alltäglichen Routine.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 2 =

Was du als nächstes lesen solltest

Cardano (ADA) & XRP Millionen-Fonds aufgelegt! Ripple will NFT-Künstler unterstützen
Analyse, Beiträge, Cardano 11 Stunden Ago

Cardano Preis Prognose: ADA/USD steig...

Der Bitcoin-Kurs wurde gestern erneut an der 59.000 Dollar-Marke abgewiesen. Seitdem befindet sich die Leitwährung in der...

person holding pencil near laptop computer
Analyse, Krypto 14 Stunden Ago

Krypto mit Potenzial: Illuvium Coin, The Sandbox �...

Kommt es zur Blockchain-Revolution in der...

Terra +16% – neues Allzeithoch! Prognose Wie hoch kann das Top-DeFi-Projekt jetzt steigen?
Krypto 19 Stunden Ago

Terra: +16% – neues Allzeithoch! Prognose: Wie hoch ...

DeFi-Projekt Terra (LUNA) ist gerade auf...

496A1105_10_1_30
Beiträge 2 Tagen Ago

Steuern auf Bitcoin&Co: mit Software teure Fehl...

Was hat der Verkauf eines Bitcoins-Portfolios...

Solana heizt sich auf SOL-Kurs pumpt 9% – Prognose erwartet 1.700%-Rallye bis 2026!
Krypto 2 Tagen Ago

Solana heizt sich auf: SOL-Kurs pumpt – neue Prognos...

Ethereum-Konkurrent Solana (SOL) scheint in den...

Analyse, Krypto, SHIB 2 Tagen Ago

Shiba Inu (SHIB) steigt nach Kraken Listing – steht ...

Nachdem das Team hinter dem Shiba...

Shiba Inu Coin +36%! Neue Mega-Rallye, neues Allzeithoch – warum SHIB jetzt sogar DOGE überholen kann
Analyse, Beiträge, Ethereum, Krypto, LUNA, SHIB 2 Tagen Ago

Top Trending Coins: ETH, SHIB und LUNA Kurse steigen...

Während die Leitwährung Bitcoin in der...