BlackRock, ein führendes Unternehmen im Bereich des Vermögensmanagements, hat kürzlich einen bedeutenden Schritt unternommen, um seine Präsenz im Kryptowährungsmarkt zu erweitern. Das Unternehmen reichte offiziell einen Antrag für einen Ethereum-ETF ein, der, wenn genehmigt, an der Nasdaq gelistet wird. Der iShares Ethereum Trust soll Anlegern den Zugang zu Ether, der zweitgrößten Kryptowährung, ermöglichen, ohne dass sie diese direkt besitzen müssen.

Im Gegensatz zu früheren, auf Futures basierenden Krypto-ETFs, die bereits von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC genehmigt wurden, zielt der vorgeschlagene ETF von BlackRock darauf ab, direkt in Ether zu investieren. Diese Neuerung folgt auf eine Entscheidung eines Bundesberufungsgerichts im August, die es Grayscale Investments ermöglichte, einen Spot Bitcoin ETF zu kreieren. Diese wegweisende Entscheidung hat unter Unternehmen, die in den letzten Monaten derartige Anlagevehikel eingereicht haben, für Begeisterung gesorgt und das Vertrauen in die Kryptoindustrie, die durch mehrere spektakuläre Zusammenbrüche erschüttert wurde, teilweise wiederhergestellt.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Der Vermögensverwalter hat bereits im Juni mit der Einreichung eines Antrags für einen Spot Bitcoin ETF seine Ambitionen im Kryptobereich unter Beweis gestellt. Mit dem jüngsten Antrag auf einen Ethereum ETF zeigt das Unternehmen, dass es über Bitcoin hinaus expandieren und sich im Wettbewerb mit etablierten Krypto-Unternehmen wie Grayscale und Valkyrie sowie traditionellen Finanzgiganten wie Invesco positionieren will.

Die Verwahrung des geplanten ETFs wird von Coinbase Custody, einer Tochtergesellschaft der Kryptobörse Coinbase, übernommen. Dies gilt auch für den vorgeschlagenen Bitcoin ETF von BlackRock. BlackRock hat sich zu diesem Thema noch nicht weiter geäußert. Dieser Vorstoß von BlackRock könnte nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch die gesamte Landschaft der Krypto-Investitionen maßgeblich beeinflussen.

BlackRocks Ethereum ETF-Antrag: Ein möglicher Katalysator für den ETHETF-Token

Das Engagement eines Finanzgiganten wie BlackRock im Kryptobereich weckt Aufmerksamkeit weit über die Grenzen der Krypto-Community hinaus. BlackRock ist bekannt dafür, nur dann ETF-Anträge zu stellen, wenn realistische Chancen auf Genehmigung bestehen. Bloomberg-Analysten schätzen die Wahrscheinlichkeit für die Genehmigung eines Spot Bitcoin ETFs bereits auf 90 %. Sollte dieser Erfolg haben, stehen die Chancen für einen ähnlichen Ethereum-basierten ETF sehr gut.

https://twitter.com/hanabeebee/status/1725334126683738247

Bisherige Ablehnungen von Spot Bitcoin Produkten durch die SEC wurden mit dem Mangel an Marktaufsicht und der Gefahr von Preismanipulationen begründet. Allerdings hat ein kürzliches Gerichtsurteil die SEC für ihre inkonsistente Haltung kritisiert, da sie ein auf Futures basierendes Produkt genehmigt hatte, das sich auf dieselbe Preisumgebung stützt, während für ein Spot-Produkt strengere Maßstäbe angelegt wurden.

Um die Bedenken bezüglich der Marktaufsicht anzugehen, hat sich BlackRock mit Coinbase zu einem Überwachungs-Sharing-Abkommen zusammengetan. Diese Partnerschaft zielt darauf ab, die angesprochenen Bedenken explizit auszuräumen und könnte ein entscheidender Faktor bei der Genehmigung des ETFs sein.

Die potenzielle Genehmigung eines Ethereum ETFs durch BlackRock könnte weitreichende Auswirkungen auf den Markt haben. Sie würde nicht nur die Glaubwürdigkeit von Ethereum als Anlageklasse stärken, sondern könnte auch zu einem signifikanten Preisanstieg des ETHETF-Tokens führen, möglicherweise um das Zehnfache oder mehr. Dieser Schritt würde eine neue Ära der institutionellen Akzeptanz von Kryptowährungen einleiten und könnte ein wichtiges Signal für die weitere Entwicklung des gesamten Kryptomarktes sein.

ETHETF Token: Strategische Investition im Zuge des Ethereum ETF Hypes

Mit der steigenden Aufmerksamkeit um den geplanten Spot Ethereum ETF wächst auch das Interesse an damit verbundenen Anlageoptionen, wie dem ETHETF Token. Dieser Token bietet eine innovative Möglichkeit für Anleger, sich frühzeitig in das Thema Ethereum ETF einzubringen und so von der zunehmenden Begeisterung auf dem Markt zu profitieren.

Eine Einführung eines zusätzlichen Verbrennungsprogramms für den Token erweist sich als geschickter Zug. In einem Markt, in dem steigende Preise weitere Käufer anlocken, steigt auch die Furcht, etwas zu verpassen (FOMO). Für Trader und Investoren, die nach Möglichkeiten suchen, von der Spot Ethereum ETF-Euphorie zu profitieren, bietet der ETHETF Token eine attraktive Möglichkeit, dem Trend einen Schritt voraus zu sein. Das „Kauf das Gerücht“-Prinzip ist hier besonders wirksam, da Käufer des ETHETF Tokens frühzeitig investieren und somit gegenüber temporären Verkaufswellen nach der Nachrichtenveröffentlichung abgesichert sind.

https://twitter.com/ETHETFToken/status/1725145844729680022

Ethereum, als führende Blockchain für Smart-Contract-Anwendungen und als Basis der Web3 dezentralisierten Anwendungen, stellt trotz der Konkurrenz durch andere Blockchain-Ökosysteme eine unangefochtene Größe dar. Anleger müssen jedoch nicht auf die SEC-Genehmigung eines Spot Ethereum ETFs warten, da der ETHETF Token bereits auf dezentralisierten Börsen gehandelt wird. Dies ermöglicht es schlauen Tradern, sofort in das Ethereum ETF-Investmentthema einzusteigen.

Die kürzliche Sicherung von über einer halben Million Dollar Liquidität ist ein Beleg für das Engagement des Teams und verbessert die Handelbarkeit des Tokens durch die Erleichterung von Transaktionen unterschiedlicher Größe. Dies steigert das Vertrauen der Anleger und reduziert die Befürchtung, Opfer eines Betrugs zu werden.

Um den ETHETF Token zu erwerben, kann eine Krypto-Wallet mit Uniswap verbunden werden. Nach Eingabe der korrekten Vertragsadresse kann der Kauf getätigt werden. Für die Transaktion sollte ein Gas-Guthaben von mindestens 20 Dollar in der Wallet vorhanden sein. Der Token ist auch über das Uniswap-Widget auf der ETHETF Token-Website erhältlich. Das Kryptowährung kaufen könnte sich in diesem Fall abhängig von den kommenden Entwicklungen durchaus bezahlt machen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Patryk Don

Die Leidenschaft für Finanzen ist in ihm schon immer präsent gewesen. Auf der Suche nach finanzieller Freiheit stieß er dann "zufällig" auf Kryptowährungen. Seitdem verbringt er kaum einen Tag, ohne sich auf dem neuesten Stand zu halten. Die Verbindung zur traditionellen Aktienmarkt-Kausalität machte es unumgänglich, sich auch intensiv damit auseinanderzusetzen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.