Werbung
Luckyblock Banner

Trotz des schwachen Starts von Kryptowährungen in das Jahr 2022 boomt der NFT-Markt, wodurch auch neue Non-fungible-Token-Projekte zu überaus hohen Erlösen gelangen. Auch die Invisible Friends konnten nach ihrem Launch Ende Februar 2022 eine Wertexplosion hinlegen, nachdem die 5.000 Kunstwerke der “unsichtbaren Freunde” für einen vergleichsweise niedrigen Preis gemintet wurden.

Zwar kann man aktuell happige Gewinne aus dem Trading mit Invisible Friends erzielen, jedoch empfehlen wir die Blicke aktuell auf den Launch einer anderen, vielversprechenden NFT-Kollektion zu werfen: heute startet schließlich der Lucky Block Platinum Rollers Club. In diesem Beitrag gehen wir sowohl auf die Invisible Friends als auch auf die Lucky Block NFTs ein und erklären anschließend, wie man selbst Mitglied des Platinum Rollers Club werden kann.

Was sind Invisible Friends?

Wie der Name bereits vermuten lässt, stellt Invisible Friends eine NFT-Serie von animierten, unsichtbaren Charakteren dar. Die auf 5.000 Exemplare limitierte Kollektion wurde von dem populären schwedischen Künstler Markus Magnusson erstellt, welcher sich besonders auf Animationen von Cartoon-Figuren spezialisiert hat.

Außerdem gehört das Projekt dem Random Character Collective an – ein Zusammenschluss sämtlicher Animationsprojekte von digitalen Charakteren. Mit dem Slogan “Hiding in the Metaverse” könnte der Entwickler darauf anspielen, dass die unsichtbaren Gestalten in Zukunft womöglich als Avatar in einer virtuellen Welt genutzt werden könnten.

Der Wert einzelner Invisible Friends hängt außerordentlich stark von der Seltenheit der Eigenschaften ab. Insgesamt 20 Merkmalstypen wie Hintergrund, Schuhe, Ohrschmuck oder auch Specials verhelfen jedem NFT-Kunstwerk zu seiner Einzigartigkeit, wobei alle Figuren eine Gemeinsamkeit verbindet – es sind nur Kleidung und Accessoires, nicht aber ein Körper zu sehen.

Obendrein erscheinen vor allem Invisible Friends, die durch besondere Landschaften stolzieren, außergewöhnlich beliebt, selten und dementsprechend kostspielig zu sein. Beispielsweise lassen sich auf Opensea unsichtbare Gestalten finden, die surfen oder durch eine Diamantenausstellung spazieren und für mehrere tausend Euro versteigert werden.

Günstiger Mint-Preis verspricht hohe Gewinne

Am Mint-Day der Invisible Friends Kollektion verkaufte Markus Magnusson, der Ersteller der NFT-Serie, die 5.000 Non-fungible Tokens erstmalig zu einem Festpreis von 0,25 ETH – zum damaligen Zeitpunkt rund 700 USD. Dass der Wert der animierten Kunstwerke daraufhin dermaßen durch die Decke gehen würde, haben wohl die wenigsten erwartet.

Der Floor Price lag bis Ende Februar im Durchschnitt noch bei gut 9 ETH, wodurch Verkäufer auf dem Sekundärmarkt mindestens 8,75 ETH pro NFT verdienten – umgerechnet ca. 23.600 USD. In den letzten Tagen pendelte sich die untere Wertgrenze bei rund 7 ETH ein, was noch immer einen beachtlichen Profit für Käufer am Mint-Day bedeutet.

Golden Friend Special: Dieser Invisible Friend NFT knackte die Millionen-Marke

Ein Kunstwerk der Invisible Friend Kollektion wurde gesondert auf dem Markt angeboten, was einen guten Grund hatte: 100 % des Erlöses wurde an den RCC Charity Fund gespendet und kommt somit Zwecken zugute, die aktuelle Hilfe benötigen. Dabei handelt es sich um den sogenannten “Golden Friend” – ein Invisible Friend, der mit komplett goldener Kleidung und Accessoires daherkommt.

Bei dem Charity-Event lag der Verkaufspreis des Non-fungible Tokens schlussendlich bei 496,69 ETH, was heute mehr als 1,44 Mio. USD entspricht. Damit geht der Golden Friend als teuerster Invisible Friend überhaupt in die Geschichte ein. Tatsächlich stellt der NFT des goldenen Charakters das bisher einzige Item in der Invisible Friends Specials Kollektion dar – eventuell hat Markus Magnusson hier für die Zukunft noch einige weitere Special-Editions geplant.

100.000 USD Spenden für die Ukraine-Krise

Wie das Invisible Friends Netzwerk auf Twitter mitteilte, sind die ersten 100.000 USD der Spendengelder aus der Golden Friend Auktion an die Unicef USA weitergeleitet worden. Die Organisation setzt sich für die aktive Hilfe von Kindern in den ukrainischen Kriegsgebieten ein – hier wird das Geld aktuell wohl sehr dringend benötigt.

Alternative startet heute um 15 Uhr: Lucky Block Platinum Rollers Club NFT Kollektion

Obgleich sich Invisible Friends einer großen Beliebtheit erfreuen, so fallen die Preisschwankungen stärker als bei anderen NFT-Kollektionen aus. Grund dafür sehen Analysten vor allem darin, dass den Kunstwerken aktuell keine Utility zukommt.

Oftmals werden Besitzer der Non-fungible Tokens mit exklusiven Inhalten belohnt, wie beispielsweise Zugang zu einem virtuellen Raum, reale Feiern, Vorteile bei zukünftigen Drops oder weitere Anreize, um die NFTs zu kaufen. Wie Entwickler Markus Magnusson jedoch selbst beteuert, sind Invisible Friends für Menschen vorgesehen, die einfach nur Spaß im Internet haben möchten und im Herzen immer noch Kinder sind.

Aus diesem Grund blicken Investoren derzeit gespannt auf die Lucky Block Platinum Rollers Club NFT Kollektion, welche – im Gegensatz zu den Invisible Friends – mit einigen wirklich interessanten Vorteilen für die Inhaber der Non-fungible Tokens daherkommt.

Heute startet das Minting um 15 Uhr deutscher Zeit. Interessierte finden weitere Informationen in der offiziellen Telegram-Gruppe von LuckyBlock.

Diese Vorteile winken Besitzern von Lucky Block NFTs

Die Krypto-Lotterie zeigte bereits in der Vergangenheit mit dem nativen LBLOCK-Token, welche Gewinnmargen bei Lucky Block möglich sind. So stieg der Kurs nach dem ICO im Januar 2022 innerhalb kurzer Zeit um mehrere tausend Prozentpunkte an, was frühzeitige Anleger mit hohen Renditen belohnte.

Dass die NFTs eine ebenso steile Wertkurve aufweisen werden, erhoffen sich sämtliche Anleger von einem Investment. Denn den 10.000 Mitgliedern des Platinum Rollers Club winkt eine tägliche, exklusive Lotterie, bei der es stets 2 % des Hauptjackpots zu gewinnen gibt – dadurch wird der Non-fungible Token zu einem Lifetime-Lottoschein.

Darüber hinaus kündigte Lucky Block ein Lamborghini-Gewinnspiel an, was eine Anspielung auf das in der Krypto-Community bekannte “When Lambo…?”-Meme ist. Den Humor-Test hat Lucky Block damit auf jeden Fall bestanden – ob das Gewinnspiel die Aufmerksamkeit rund um den kurz bevorstehenden Launch der NFT-Kollektion erhöhen kann, wird sich zeigen.

Anleitung: So kann man Lucky Block Platinum Rollers Club NFTs kaufen

Tatsächlich wurde der Launch der Lucky Block NFT Kollektion aufgrund einiger technischer Schwierigkeiten verschoben, was uns jedoch noch die Möglichkeit gibt, selbst am Mint des Platinum Rollers Clubs teilzuhaben. Dafür müssen Interessenten lediglich drei einfach Schritte befolgen:

1.    Telegram-Gruppe beitreten

Zunächst tritt man der offiziellen Lucky Block Telegram-Gruppe bei, die bereits mehr als 42.000 Mitglieder umfasst. Hier wird man stets über bevorstehende Events auf dem Laufenden gehalten.

2.    WBNB kaufen

Da die NFTs zu einem Preis von 1.500 USD gemintet werden, müssen Anleger mindestens diesen Betrag in Wrapped BNB (WBNB) Tokens in ihrem Wallet halten. Falls man noch keine WBNB-Coins in diesem Wert besitzt, kann man diese einfach auf PancakeSwap gegen sämtliche Kryptowährungen eintauschen.

3.    Lucky Block NFT kaufen

Nun sind alle Voraussetzungen erfüllt, um die Lucky Block NFTs kaufen zu können. Deshalb heißt es jetzt am Mint-Day nur noch schnell sein, damit man sich unter den 10.000 glücklichen NFT-Besitzern wiederfinden kann.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.