Werbung
Luckyblock Banner

Sie gelten als eine der ersten NFT-Kollektionen auf der Ethereum-Blockchain überhaupt und sind für den heutigen Erfolg der Non-fungible Tokens maßgeblich mitverantwortlich: die CryptoPunks. Auch zum aktuellen Zeitpunkt werden die wertvollen Portraits von Pixel-Gestalten zu immensen Preisen gehandelt, was CryptoPunks bis heute in einem spannenden Licht erscheinen lassen.

Wesentlich neuer und kurz vor dem Release stehend, möchten wir in diesem Beitrag zudem auf eine weitere NFT-Kollektion eingehen, auf die aktuell allerlei Kryto-Wale schielen dürften.

Was sind CryptoPunks?

Bereits im Jahr 2017 gelauncht, entwickelten sich CryptoPunks zum Aushängeschild der Krypto-Kunst. Geschaffen wurde die NFT-Serie von Softwareentwickler Matt Hall und John Watkinson, die sich mit ihrem Unternehmen Larva Labs mit Sitz in New York Gedanken um das Thema “Digitaler Besitz” gemacht haben.

Dabei heraus kamen die CryptoPunks, die die Entwickler selbst mit einem ERC-20-Token vergleichen. Die insgesamt 10.000 digitalen Kunstwerke basieren auf der Ethereum-Blockchain und können somit sicher einem Inhaber zugewiesen werden – der Grundstein für eine revolutionäre NFT-Zukunft wurde gelegt.

Jeder der 10.000 Non-fungible Token bildet einen CryptoPunk ab. Dabei handelt es sich um eine algorithmisch generierte Pixel-Gestalten mit unterschiedlichstem Aussehen und Eigenschaften, die ausschlaggebend für den Wert sind. Im 24×24 Pixel-Format erzielten die digitalen Porträts im Laufe der Zeit immer größere Erlöse, was für jede Menge Schlagzeilen gesorgt hat.

Nicht nur in die New York Times, sondern auch ins Londoner Christie’s, Art Basel Miami sowie in die PBS NewsHour haben es die CryptoPunks bereits geschafft.

Diese Eigenschaften beeinflussen den Preis der CryptoPunks

Wie viel ein bestimmter CryptoPunk wert ist, hängt besonders von den Eigenschaften der Pixel-Figur ab. Hier gilt grundsätzlich: je seltener das Merkmal, desto höher der Preis.

So unterteilt man die CryptoPunks in fünf grundlegende Kategorien: Mann, Frau, Affe, Alien und Zombie. Da insgesamt nur neun Alien Punks existieren, erzielen die außerirdischen Pixel-Portraits die höchsten Preise. Ebenfalls beliebt sind besonders Affen (24 von 10.000) und Zombies (88 von 10.000) – speziell, wenn sie mit Accessoires wie OP-Masken, Schmuck oder Kopfbedeckungen daherkommen.

Nichtsdestotrotz gehen auch Punks mit Männern oder Frauen für mehrere tausend Euro über die Bühne, wobei es auch hier auf die zusätzlichen Attribute ankommt. Was man jedoch unbedingt wissen sollte: CryptoPunks sind unveränderlich. Sprich: Es ist nicht möglich, die Pixel-Gestalten mit anderen, neuen Accessoires auszustatten oder gar ihre Spezies zu verändern.

Das sind die teuersten CryptoPunks

Insgesamt kommt die Crypto-Punk-Kollektion bei Opensea auf ein Trading-Volumen von rund 856.000 ETH, was zum aktuellen Zeitpunkt knapp 1,99 Mrd. Euro entspricht. Selbst der weltbekannte Bored Ape Yacht Club kann nicht einmal mit der Hälfte dieses enormen Volumens mithalten.

Blicken wir auf die drei teuersten NFT-Verkäufe der CryptoPunks, so haben wir es mit drei unterschiedlichen Alien-Figuren zu tun. Am 11. März 2021 ging Nummer #3100 – ein Alien Punk mit weiß-blauem Stirnband – für 4.200 ETH (damals rund 7,58 Mio. USD) über die Bühne.

Exemplar #7804 konnte mit diesem beachtlichen Preis am selben Tag gleichziehen, indem das Alien mit Sonnenbrille, Hut und Pfeife für ebenfalls 4.200 ETH den Besitzer wechselte. Unangefochtene Nummer eins der CryptoPunks ist jedoch NFT #5822 – das Portrait des Aliens mit blauem Kopftuch erzielte am 12. Februar 2022 einen Verkaufspreis von 8.000 ETH, was zum damaligen Zeitpunkt rund 23,7 Mio. USD entsprach.

Alternative: Diese NFT-Kollektion haben Whales derzeit im Blick

Um mit CryptoPunks auch im Jahr 2022 noch Geld verdienen zu können, ist viel Erfahrung und jede Menge Risikobereitschaft notwendig – ansonsten handelt es sich hierbei eher um Gambling. Nichtsdestotrotz steht in naher Zukunft der Launch sämtlicher spannender NFT-Kollektionen an, die womöglich bessere Einstiegsmöglichkeiten als CryptoPunks bieten könnten.

Eine Alternative, die derzeit im Blickfeld zahlreicher Whales steht, kommt aus dem Hause Lucky Block. Tatsächlich arbeitet die aufstrebende Krypto-Lotterie aktuell am Release der ersten eigenen Kollektion an Non-fungible Tokens, wobei besonders ein Gewinnspiel die Aufmerksamkeit rund um das Projekt erhöht.

Was ist Lucky Block?

Bei Lucky Block handelt es sich um eine revolutionäre Krypto-Lotterie, bei der laut dem Slogan “jeder Spieler gewinnt”. Das Community-orientierte Projekt möchte in puncto Transparenz, Fairness und Sicherheit neue Glücksspiel-Maßstäbe setzen, indem jegliche Transaktionen auf der Blockchain gespeichert werden.

Spieler können mithilfe der nativen LBLOCK-Tokens an den regelmäßigen Losziehungen teilnehmen, bei denen der Gewinn auf einen Hauptgewinner, Spenden an gemeinnützige Organisationen, die Marketing-Abteilung sowie auf die restlichen Teilnehmer transparent aufgeteilt wird.

Dass das Interesse an dem neuartigen Online-Glücksspiel groß ist, untermauert die zuletzt starke Performance des LBLOCK-Coins. Nicht nur ein Plus von mehr als 315 % seit dem ICO im Januar, sondern auch das signifikante Wachstum an neuen Token-Besitzern im Februar 2022 verkündete Lucky Block auf Twitter feierlich:

“Platinum Rollers Club” sorgt für Furore

Nun steht mit dem Launch der ersten eigenen NFT-Kollektion mit dem Namen “Platinum Rollers Club” ein weiterer Meilenstein der noch jungen Entwicklungen von Lucky Block bevor.

Dabei erwartet die Inhaber der insgesamt 10.000 verfügbaren Non-fungible Tokens in Zukunft spannende Belohnungen, da tägliche Special-Losziehungen nur für NFT-Besitzer ausgetragen werden. Dabei können Mitspieler stets 2 % des Haupt-Jackpots gewinnen, wobei die Verantwortlichen von durchschnittlich 10.000 USD ausgehen.

Darüber hinaus enthält die “Platinum Rollers Club”-Kollektion insgesamt 25 “seltene” NFTs. Inhaber der speziellen Non-fungible Tokens winkt ein verdoppelter Jackpot, sobald das glückliche Los in der Special-Lotterie auf sie fällt.

Wie das Lucky Block Netzwerk auf Twitter bekannt gab, wird der Launch der NFT-Kollektion jedoch um einige Zeit verschoben. Aufgrund einiger technischer Probleme sollen die Non-fungible Tokens erst veröffentlicht werden, sobald alle Schwierigkeiten aus der Welt geschaffen sind.

Lamborghini-Gewinnspiel: So antwortet Lucky Block auf das “When Lambo…?”-Meme

Zusätzlich kündigte Lucky Block an, dass unter den NFT-Käufern ein brandneuer Lamborghini Aventador verlost werde. Dass der Hauptpreis kurioserweise ein Lamborghini ist, liegt an dem jahrelangen “When Lambo…?”-Meme, mit welchem die Krypto-Community über die hohen Erwartungen an NFT-Investments scherzt.

Nun lässt sich also tatsächlich mit einem Investment in NFTs ein Lamborghini gewinnen, auch wenn sich Anleger noch ein wenig bis zum Launch gedulden müssen. Alles in allem empfehlen wir, weiterhin ein Auge auf Lucky Block zu haben und mit einem Kauf von LBLOCK-Tokens womöglich von einer erfolgreichen Zukunft der Krypto-Lotterie zu profitieren.

Um ein LBLOCK NFT zu erwerben, müssen Investoren nur drei einfache Schritte befolgen:

  1. Der LBLOCK Telegram Gruppe beitreten
  2. WNB Token im Wert von mindestens 1.500 USD im Wallet halten
  3. NFT bei Veröffentlichung kaufen

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.