opensea bored ape yacht club
Werbung
Luckyblock Banner

In den vergangenen Monaten kam man um eine Kollektion nicht herum, wenn man sich intensiver mit NFTs beschäftigt hat: den Bored Ape Yacht Club (BAYC). Die am Umsatzvolumen gemessen zweitgrößte NFT-Serie aller Zeiten erregte nicht nur in der Vergangenheit jede Menge Aufmerksamkeit, sondern schaffte es in der letzten Woche mit gleich zwei großen Schritten in die Schlagzeilen der Medien.

Nichtsdestotrotz liegt der Fokus der Whales aktuell auf dem kurz bevorstehenden Launch einer anderen NFT-Kollektion, bei der eine aussichtsreiche Zukunft in der Luft liegt. Um welche digitale Kunstreihe es sich hierbei handelt und welche neuesten Entwicklungen rund um den BAYC anstehen, erfährt man in diesem Artikel.

Was ist der Bored Ape Yacht Club (BAYC)?

Im April 2021 entschlossen sich Greg Solano und Wylie Aronow unter den Pseudonymen “Gargamel” und “Gordon Goner”, eine Kollektion von 10.000 algorithmisch erstellten Bildern mit verrückten Affen-Motiven als NFTs zu versteigern. Heute markieren die sogenannten Bored Apes das Gesicht der digitalen Kunstbranche und werden zu immer höheren Grundpreisen verkauft.

Nach dem erfolgreichen Launch arbeitete Yuga Labs stetig weiter am Franchise der einzigartigen Affen, weshalb kurz darauf mit dem “Mutant Ape Yacht Club” eine abgewandelte Form der gelangweilten Apes auf den Markt gebracht wurde. Mithilfe eines Serums konnte man so ein Bild eines mutierten Affens erschaffen, welches sich bis heute zur drittgrößten NFT-Kollektion entwickelt hat.

ApeCoin 1.400% Gewinn über Nacht! Was ist APE – und warum explodiert der Coin?

Die Preise, zu denen die Bored Apes die Besitzer wechseln, variieren stark von NFT zu NFT. Tatsächlich wurden die digitalen Bilder im April 2021 jeweils für nur 0,08 ETH – damals rund 200 USD – gemintet.

Dies sollte sich für die ersten Käufer zu einem sagenhaften Geschäft entwickeln, denn heute liegt der Floor Price laut Opensea bei 101 ETH – beachtliche 300.000 USD. Und das ist lediglich der niedrigste Preis, denn der teuerste Bored Ape #2087 ging am 30. September 2021 für sage und schreibe 769 Ether, also mehr als 2,3 Mio. USD, über die Bühne.

Was macht den Bored Ape Yacht Club so erfolgreich?

Der Erfolg des Bored Ape Yacht Clubs lässt sich nur schwer erklären, da es sich schlussendlich um teure Kunst handelt. Wie es auch bei analoger Kunst der Fall ist, liegt dabei der Wert eines Bildes individuell im Auge des Betrachters und ist somit objektiv nicht festlegbar.

Nichtsdestotrotz spielen einige Aspekte mit ein, die maßgeblich für die hohen Erlöse der Bored Apes mitverantwortlich sind. Ein wesentlicher Punkt nehmen dabei Promis und Medien ein.

Egal, ob Justin Bieber, Stephen Curry, Jimmy Fallon, Eminem, Neymar oder Adidas – zahlreiche Stars und Brands präsentierten sich stolz mit ihren digitalen Affen-Portraits und bewegten somit auch bekannte Zeitschriften und Fernsehsendungen, über den BAYC zu berichten. Tatsächlich drehte sich ein beachtlicher Teil der in den Vereinigten Staaten beliebten “Tonight Show” mit Jimmy Fallon um Bored Ape NFTs, was für weiteren Hype um die digitalen Kunstwerke sorgte.

Zudem ist es die Utility selbst, die die hohen Preise der 10.000 Non-fungible Tokens beeinflusst. Wahrlich gilt man als Inhaber eines Bored Ape NFTs als Mitglied eines exklusiven Clubs, der spaßige Events wie Partys auf teuren Luxus-Yachten oder Konzerte mit Auftritten von The Strokes, Aziz Ansari oder Chris Rock veranstaltet.

Somit erhält man mit dem digitalen Affen-Bild vielmehr eine Eintrittskarte für spannende Veranstaltung in einem privaten Rahmen. Dennoch reizen die Bored Apes sämtliche Kunden ebenfalls aus dem einfachen Grund des Statussymbols zum Kauf an.

Zwei große Entwicklungen rund um den BAYC

Yuga Labs, die Creator des Bored Ape Yacht Clubs, kündigten in den vergangenen Tagen gleich zwei große Schritte an, die hohe Wellen schlagen ließen.

Zum einen wurde die Kryptowährungen ApeCoin (APE) am 16. März 2022 veröffentlicht und ist bereits bei bekannten Plattformen wie Binance, Coinbase oder Kraken zu erwerben. Tatsächlich steht mit ApeCoin DAO nicht Yuga Labs selbst hinter dem Krypto-Token, jedoch steht die fungible Digitalwährung in direkter Verbindung zu dem US-amerikanischen Unternehmen und wird in künftigen Projekten von Yuga Labs eine wesentliche Rolle spielen.

Zum anderen postete Yuga Labs am 19. März auf Twitter einen Trailer, der einen Einblick in das Projekt mit dem Titel “Otherside” gibt. Um was genau es sich hierbei handelt, geht aus dem animierten Teaser nicht ausdrücklich hervor. In vergangenen Mitteilungen erklärte Yuga Labs jedoch bereits, dass das Team derzeit an einer virtuellen Welt mit dem Fokus auf “Play-to-Earn-Gaming” arbeite.

In dem Trailer erkennt man nicht nur Figuren aus Bored Ape NFTs, sondern auch Gestalten aus den CryptoPunk- und Meebits-Kollektionen von Larva Labs, deren Rechte sich Yuga Labs erst vor kurzer Zeit gesichert hat. Außerdem wird der ApeCoin eine wichtige Rolle auf der “Otherside” einnehmen, wie aus dem Ankündigungs-Tweet hervorgeht.

Während wir gespannt auf weitere Infos zum Metaverse-Projekt rund um den Bored Ape Yacht Club, die CryptoPunks sowie die Meebits warten dürfen, gehen aktuell die Blicke von Whales auf eine weitere, interessante NFT-Serie: den Lucky Block Platinum Rollers Club.

Tägliche Lotterie und Lambo-Gewinnspiel: Das macht die Lucky Block NFTs so vielversprechend

Ja, die aufstrebende Krypto-Lotterie hat tatsächlich 10.000 limitierte NFTs erarbeitet, die aufgrund eines verschobenen Launches in Kürze gekauft werden können. Für 1.500 USD pro Non-fungible Token wird die Kollektion auf der Binance Smart Chain gemintet. Noch gibt es die Token auf dem Marktplatz von NFT Launchpad.

Denn Besitzer der Lucky Block NFTs werden automatisch zu Inhabern von Lifetime-Lottoscheinen: Jeden Tag soll eine exklusive Auslosung stattfinden, bei der den Gewinner 2 % des Jackpots aus dem Hauptspiel erwarten – im Durchschnitt erwartet Lucky Block einen Topf von 10.000 USD. Obendrein kündigte das Netzwerk – ganz in Anlehnung an das “When Lambo…?”-Meme – ein Lamborghini-Gewinnspiel unter den NFT-Besitzern an, was weiteren Anreiz zum Kauf der Platinum Rollers Club NFTs bildet.

Wie erhält man die Chance zum Kauf der Lucky Block NFTs?

Angesichts des herausragenden Erfolgs der Lucky Block Kryptowährung LBLOCK, kann man auch von den Lucky Block Platinum Rollers Club NFTs viel erwarten. Wie man die Chance auf einen der 10.000 Lifetime-Lottoscheine erhält, erklären wir in folgenden drei einfachen Schritten:

1.   Schritt: Telegram-Gruppe beitreten

Zunächst müssen wir in die offizielle Lucky Block Gruppe auf Telegram eintreten, die bereits mehr als 40.000 Mitglieder zählt. Dieser Schritt geschieht komplett kostenlos und hält einen stets über jüngste Entwicklungen und anstehende Events auf den neuesten Stand. Zwar muss man nicht zwangsläufig in die Gruppe, jedoch empfiehlt es sich, da man hier die korrekten Links und aktuellste Nachrichten erhält.

2.   Schritt: WBNB kaufen

Da die Lucky Block NFTs auf der Binance Smart Chain basieren, findet der Kauf der Non-fungible Tokens mit Wrapped Binance Coins (WBNB) statt. Somit sollten Interessenten dafür sorgen, dass mindestens 1.500 USD in WBNB-Coins auf dem Wallet vorliegen.

Wrapped BNB kann man einfach und schnell bei der dezentralisierten Börse PancakeSwap handeln.

3.   Schritt: NFT kaufen

Anschließend geht es zu NFT Launchpad, wo die Lucky Block NFTs verfügbar sind. Noch gibt es einige Token, aber auf Dauer wird wohl nicht jeder Interessent eine Platinum Rollers Club Mitgliedschaft ergattern können.

nft launchpad homepage

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.