four round silver-colored and gold-colored Bitcoins
Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Im Ethereum-Github-Code-Repository ist am 10. Dezember 2020 ein Antrag für einen technischen Vorschlag eingegangen. Der Vorschlag mit der Kennnummer 1559 könnte langfristig sogar dafür sorgen, dass ETH rarer wird. Allerdings handelt es sich bei dem Unterfangen nur um einen Vorschlag, weshalb zum momentanen Zeitpunkt noch nichts in Stein gemeißelt ist.

EIP 1559: Wie kann der Vorschlag ETH voranbringen und wertvoller machen?

Für die Nutzung von dezentralen Anwendungen und Transaktionen müssen Nutzer der Ethereum Blockchain eine gewisse Gebühr an die Miner bezahlen. Diese hängt aber von der Benutzeraktivität ab und führt daher zu teilweise gravierenden Schwankungen.

Wenn ein Nutzer zum Beispiel einen neuen dezentralen Finanz-Token auf Uniswap kaufen möchte, würde er an einem normalen Tag eine Gebühr von 10 bis 20 GWEI bezahlen. GWEI ist in diesem Fall das Maß für die Gebührenkosten, die in der Szene auch als Gas- bzw. Gaskosten bekannt sind. An einem Tag an dem die Ethereum Blockchain aber übermäßig viel besucht und genutzt wird, können die Gebühren auf bis zu 50 bis 100 GWEI ansteigen, was zwischen 10 und 100 Dollar wären.

Der Vorschlag EIP 1559 sieht vor, diese schwankenden Gebühren wegzulassen und eine feste Transaktionsgebühr einzuführen. Miner sollen dafür im Gegenzug eine kleine Aufwandsentschädigung bekommen.

Krypto-Analyst sieht Potenzial, dass ETH rarer werden könnte

Wenn es nach Krypto-Analyst Alex Saunders geht, wird mit dem Vorschlag die digitale Währung rarer werden: „EIP-1559 Fee Market Change pull request is now live on @github . $ETH wird knapper werden, härteres Geld & mit negativer Nettoemission, stock to flow wird buchstäblich aus den Charts sein.“

Darüber hinaus gibt es weitere Gründe weshalb ETH durch den Vorschlag rarer werden könnte. Denn mit EIP 1559 wird die Gebühr der Miner vorhersehbarer, wodurch der Verkaufsdruck auf dem Markt abnehmen könnte. Außerdem wird durch die Änderung ein festes Gebühren und Vergütungssystem für Miner etabliert, wodurch die Ausgabe von ETH ebenfalls vorhersehbarer wird. Ob Ethereum Wallets bald tatsächlich mit einem derartigen Update rechnen können, bleibt abzuwarten.

Foto von Thought Catalog

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
ZU DeFi Coin
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.