Bitcoin & „Taproot“: Beschert uns das kommende Privatsphäre-Update eine Rallye zum Jahresende?

Bitcoin bekommt im November ein wichtiges Privatsphäre-Update. Wird „Taproot“ so erfolgreich wie Ethereums EIP-1559?

Werbung

Taproot – das vergessene Upgrade

Jeder spricht nur von Ethereum und seinen Upgrades – doch auch Bitcoin steht kurz vor einer bedeutenden Änderung. So bedeutend, dass es die Kryptowährung Nummer 1 zu neuen Höchstständen befördern könnte. Diese Einschätzung teilt aktuell der Analyst „Cryptomessiah“ in einem neuen Video.

Hier kurz eine Erklärung zum kommenden Update: Mit der Integration des Taproot-Upgrades wird Bitcoin (zu kaufen bei eToro oder Libertex) in puncto Datenschutz, Skalierbarkeit und Sicherheit verbessert. Experten sind sich einig: Mit Taproot könnte Bitcoin sogar im Bereich Smart Contracts und Defi-Anwendungen gegenüber Ethereum aufholen. Eine spannende Vorstellung. An den Start gehen soll Taproot im November.

Auch der populäre Krypto-Trader Scott Melker erwartet Großes durch das Upgrade. Er schreibt seinen mehr als 530.000 Followern: Man dürfe das „nicht verschlafen, nur weil die Medien aufgehört haben, darüber zu sprechen“. Melker führt den Erfolg von Ethereums EIP-1559 und Cardanos Alonzo-Hard-Fork an, kommentiert: Man solle sich einfach nur mal vorstellen, was mit Bitcoin passiert, wenn das Upgrade an den Start geht. Melker:

„Der Preis von ETH ist durch die London Hard Fork und EIP-1559 gestiegen.

ADA ist auf der Grundlage der Alonzo Hard Fork und kommenden Smart Contracts im Aufwind.

Stell dir vor, was mit Bitcoin passieren wird, wenn Taproot initiiert wird.

Verschlaf es nicht, nur weil die Medien aufgehört haben, darüber zu sprechen.“

„Bitcoin-Mond zu Weihnachten“

Eine ähnliche Einschätzung teilt nun auch CryptoMessiah in einem neuen Video. Seiner Argumentation nach wird BTC mit Taproot auf neue Höchststände steigen. Auch CryptoMessiah führt als Begründung den Effekt von Ethereums EIP-1559-Upgrade an. Kurz zur Erinnerung: Direkt nach Inkrafttreten des Upgrades explodierte der Ethereum-Kurs von 2.700 Dollar auf mehr als 3.300 Dollar. Der Analyst über EIP-1559:

„Ehrlich gesagt, dachte ich, dass es ein „Sell-the-News“-Ereignis sein würde, und ich hätte nicht mehr daneben liegen können.“

Ähnlich werde sich nun Taproot entwickeln, so Messiah: Das Upgrade sei ein Katalysator für eine Preisexplosion. Und so wie zuvor auch bei Ethereum viele vermutet hatten, dass sich das Update nicht wesentlich auf den Kurs auswirken wird, so werden nun womöglich auch die Folgen des Taproot-Upgrades unterschätzt. Messiah hält es zudem für möglich, dass eine anschließende Bitcoin-Rallye auch die Altcoins mit nach oben reißt.

November und Dezember könnten also zu den wichtigsten Monaten für Bitcoin werden. Top-Analyst PlanB beispielsweise rechnet bei Bitcoin im November mit einem Mindestkurs in Höhe von 98.000 Dollar. Ausgehend davon könnte das Taproot-Upgrade zusätzlichen Kaufdruck auf die Kryptowährung Nummer 1 ausüben. Sind die Voraussetzungen erfüllt, erwartet Messiah eine Jahresend-Rallye auf den Krypto-Märkten:

„Das ist die perfekte Voraussetzung für das, wonach wir uns alle sehnen, nämlich den Bitcoin-Mond im Dezember, zu Weihnachten, wenn der Weihnachtsmann kommt. Es ist seltsam, Bitcoin scheint oft bis Ende Dezember durchzudrehen, und das würde sich perfekt damit decken.“

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − zwölf =

Was du als nächstes lesen solltest

SHIB CAKE neue Kryptowährung explodiert um mehr als 120%! Ist SHIBCAKE besser als SHIB?
Krypto 16 Stunden Ago

SHIB CAKE: neue Kryptowährung explodi...

Das Interesse an sogenannten Meme-Coins wie Dogecoin (DOGE) ebbt einfach nicht ab. Jüngste Kryptowährung mit extremem Kursverlauf:...

App Trading
Analyse, Beiträge 16 Stunden Ago

Robin Hood Aktie steigt 10 % und zählt trotzdem nich...

Die Robin Hood Aktie setzt heute...

Avalanche Avax
Analyse, AVAX, Beiträge, Krypto 18 Stunden Ago

Avax steigt 30 Prozent und schlägt alle Top 50 Coins...

Anleger, die auf coinmarketcap.com einen Blick...

space shuttle
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Preisrakete Gravitoken steigert auch heute GRV-Kurs ...

Während die Krytpobranche heute weitestgehend ihre...

Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Kryptowährung in Gefahr: so kann ein VPN Sie schützen

Kryptowährungen sind perfekt für die Privatsphäre,...

Kryptokurse fallen
Analyse, Beiträge, CELO, Elrond, Krypto, OMG 2 Tagen Ago

Diese 3 Token steigen trotz Bitcoin-Dump massiv R...

Der Kryptomarkt befindet sich größtenteils auf...

NFT Art Kaufen
Analyse, Krypto 2 Tagen Ago

Blutbad im Kurs der Non-fungiblen Token: Jetzt noch ...

Es ist rund einen Monat her,...