Das Jahr 2022 war für den Bitcoin ein Auf und Ab. Der Kurs schaffte es bisher nicht, sich von den zurückliegenden Talfahrten zu erholen. Aktuell kämpft er mit der Widerstandsmarke von 16.500 USD. Wie wird er das nächste Jahr beginnen können? Diese Frage möchten wir in diesem Artikel beantworten.

Werbung
MEMAG kaufen

Gold und Silber könnten dem Bitcoin im nächsten Jahr guttun

Der Bitcoin besitzt eine Marktkapitalisierung von über 317 Milliarden. Heute liegt der Preis für eine BTC Marke bei 16.475 USD. Das 24-stündige Handelsvolumen fiel erneut und rutscht auf 13,9 Milliarden USD.

Die Verluste für den führenden Coin waren in diesem Jahr enorm. Im vergangenen Monat fiel der Preis um über 30 Prozentpunkte. Bereits im Frühjahr rutschte der Wert eine steile Kurve hinab. Er fiel von 48.000 USD auf unter 20.000 USD.

Zwar gehen die Meinungen zu den aktuellen Geschehnissen im Kryptomarkt weit auseinander, dennoch besitzt die erste Kryptowährung sehr gute Prognosen. Zahlreiche Analysten gehen davon aus, dass sich der Coin wieder erholen wird und sogar gestärkt aus der Krise hervorgehen könnte.

Einer von ihnen ist Robert Kiyosaki, Bestsellerautor und Finanzmanager. Er glaubt, dass sowohl die Preise für Gold als auch für den Bitcoin in naher Zukunft deutlich steigen werden. Auf Twitter schreibt er: „Die Inflation steigt. Die Zinssätze steigen. Die Börse wird zum Absturz kommen, indem sie Gold und Silber höher schickt. Es könnte die letzte Chance sein, Gold und Silber zu diesen niedrigen Preisen zu kaufen“.

Er geht davon aus, dass der Goldpreis bereits im nächsten Jahr enorm steigen wird. Konkret schrieb er: „Ich sage voraus, dass Silber 2023 auf 75 Dollar und Gold auf 3800 Dollar steigen wird“. Grund für seine Annahme sei, dass die Inflationen und der hohe Leitzins, die Preise für Gold und Silber in den vergangenen Monaten fallen ließ. Genau wie es beim Bitcoin der Fall war. Im Oktober schrieb der Experte dazu: „Die Erhöhung der Zinssätze wird die Wirtschaft töten. Aktien, Anleihen, Immobilien werden zusammenbrechen. Die Fed wird sich drehen. Kaufen Sie Gold, Silber und Bitcoin, bevor Sie sich von der Fed drehen“.

Im Fokus seiner Analysen und Voraussagen stehen meist die Gold- und Silberpreise. Dennoch bezieht er sich sehr häufig auch auf den Bitcoin und empfiehlt seinen Followern den Bitcoin jetzt günstig zu kaufen. Bereits im September legte er Investoren nahe, sich mit der Thematik rund um Kryptowährungen zu befassen.

Laut Kiyosaki werden die Preise für Gold- und Silber den Bitcoin im nächsten Jahr mit in die Höhe treiben. Deshalb sollten Investoren seiner Meinung nach nicht mehr zu lange warten und den aktuell günstigen Preis nutzen.

Bitcoin News: Mining Pool Hack

Anfang Dezember wurde der Bitcoin Mining Pool Bit Mining gehackt. Dabei wurde veröffentlicht, wem der Pool gehört. Gleichzeitig wurden Vermögenswerte in Höhe von 3 Millionen USD gestohlen.

Die Tochtergesellschaft Bit Mining gehört zu dem führenden Bitcoin Mining Pool BTC.com. Das Unternehmen macht einen Anteil von über 4 % pro Jahr aus.

Die chinesischen Behörden haben nun mit den Untersuchungen begonnen. Getroffen wurde die Plattform von dem Hackerangriff bereits am 3. Dezember. Bit Mining selbst, betont, dass sie alles daran setzen, die entstandenen Verluste wieder zurückzuerhalten.

„Das Unternehmen wird erhebliche Anstrengungen unternehmen, um die gestohlenen digitalen Vermögenswerte wiederherzustellen. Btc.com betreibt derzeit sein Geschäft wie gewohnt, und abgesehen von seinen Digital Asset Services sind seine Client-Fonds-Dienstleistungen davon nicht betroffen“.

Bitcoin: Miner setzt Handel mit Unternehmensaktien aus

Der bekannte Bitcoin-Miner Argo Blockchain gab jüngst bekannt, dass er am 27. Dezember die vorübergehende Aussetzung des Handels mit Unternehmensaktien beantragte. Grund dafür sei eine Ankündigung, die das Unternehmen am nächsten Tag machen wollte. Zunächst gab ein keine Anhaltspunkte, worum es dabei gehen würde.

Den Grund für die Unterbrechung erfuhren die Investoren, wie versprochen, nur einen Tag später auf Twitter. Peter Wall, CEO von Argo Blockchain gab bekannt, dass die Helios Anlage an Galaxydigital verkauft wird, um die eigene Liquidität zu verbessern.

Die Gesamtverschuldung würde um 41 Millionen USD sinken, damit möchte das Unternehmen sicherstellen, weiterhin Mining betreiben zu können.

Ein weiterer börsennotierter Bitcoin Miner Core Scientific musste in der vergangenen Woche Insolvenzschutz anmelden. Es sind also nicht nur die Investoren und Trader, die derzeit mit den instabilen Kursen zu kämpfen haben. Statistiken zeigen, dass Mining-Unternehmen zusammen derzeit Schulden in Höhe von rund 4 Milliarden USD aufweisen.

Der Jahreswechsel könnte sowohl für den Bitcoin aus auch für den gesamten Kryptomarkt einen Wendepunkt bedeuten. Davon gehen zahlreiche Analysten aus. Sollte sich die wirtschaftliche Lage beruhigen und die Leitzinserhöhungen nehmen wieder ab, könnte das für Aufschwung sorgen. Über das „ob“ sind sich die Experten einig, es stellt sich nur die Frage „wann“. Eine weitere interessante und gleichzeitig sportliche Investition für das Jahr 2023 könnte FightOut werden.

Weitere Anlagemöglichkeiten – mit FightOut

Das Jahr 2023 könnte auch für einige andere Kryptowährungen von großer Bedeutung sein. Die Kryptowährung FightOut befindet sich derzeit im Vorverkauf. Die Entwickler möchten im nächsten Jahr eine eigene Fitness App veröffentlichen. Web3 Nutzer sollen über die Anwendung Zugang zu einem Fitnessstudio erhalten, welches ebenfalls im nächsten Jahr eröffnet werden soll.

Die sportbegeisterten Entwickler haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen zu mehr Bewegung und Sport zu animieren. Dabei sollen professionelle Video- und Live-Workouts helfen. Auch Personal Trainer sollen den Sportlern in dem Fitnessstudio bereitstehen.

Was ist FightOut

Ein wichtiger Bestandteil der Animation soll ein Move to Earn Mechanismus sein. Je mehr Sport die Nutzer treiben, desto mehr Belohnungen erhalten sie. Diese können sie im eigenen Ökosystem von FightOut einlösen.

Der Vorverkauf begann vor wenigen Wochen. Frühe Investoren können sich einen Token Bonus von bis zu 50 % sichern. Mit einem Finanzierungsziel von 5 Millionen USD möchten die Entwickler sowohl die App als auch das erste Fitnessstudio zur Verfügung stellen. Beides soll im nächsten Jahr abgeschlossen sein. Der Jahreswechsel könnte also nicht nur für den Bitcoin, sondern auch für dieses neue Projekt viel bereithalten.

Foto von Aleksi Räisä

Kryptowährungen mit Potenzial 2023

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
zu MEMAG
  • Native Kryptowährung MEMAG günstig im Presale zu erwerben
  • Die größte mobile Gaming Gilde der Welt
  • Zukunft der Play to Earn Spiele
  • Eigener NFT-Marktplatz mit eigenen NFTs
5
ZU MEMAG
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu FightOut
  • Move to Earn Mechanismus mit Rewards
  • Metaverse Coin seit 14.12.2022 im Presale
  • Verbindung von digitalen und körperlichen Elementen
  • Blockchain-basiertes E-Sport-System
5
ZU FightOut
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu C+Charge
  • C+Charge ($CCHG) aktuell im Vorverkauf
  • Demokratisierung von Carbon Credits
  • CO₂-Zertifikate als Belohnungen für Besitzer von E-Autos
  • Umweltfreundliches Krypto Projekt - Ideal für Klimaaktivisten
5
ZU C+Charge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Attraktive Kombination aus Metaverse, NFT und Blockchain Gaming
  • Zahlreiche Belohnungen und Rewards in RobotEra Krypto Token (TARO) für das Erkunden neuer Gegenden
  • Gaming-Nische mit hohem ROI
5
ZU RobotEra
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • $RIA- und $eRIA-Token sind ERC-20-Token, die die Hauptwährungen von Calvaria: DoE darstellen.
  • RIA Token sind im Vorverkauf günstig zu erhalten.
  • Calvaria vereint Play to Earn, NFT und ein Kartenspiel miteinander.
5
ZU Calvaria
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Im Zentrum des Ökosystems von Dash 2 Trade steht der D2T-Token.
  • Erhalten Sie frühzeitig Zugang zum Vorverkauf von Dash 2 Trade. Kaufen Sie jetzt den D2T-Token.
  • Ziel von Dash 2 Trade ist es, eine erstklassige Social-Trading-Plattform zu sein.
5
ZU Dash 2 Trade
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Jetzt günstig im Presale erwerben!
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.