Bitcoin Dominanz steigt auf über 50% – Welche Altcoins haben sich trotzdem gut entwickelt?

Bitcoin Dominanz steigt auf über 50% – Welche Altcoins haben sich trotzdem gut entwickelt?
Rate this post

Mehr als die Hälfte vom Wert des gesamten Kryptomarktes kommt aktuell von Bitcoin. Vor allem aus dem Altcoins werden Guthaben abgezogen und in Bitcoin investiert. Es gibt aber ein paar Altcoins, die sich diesem Trend wiedersetzen.

Der Wert von Kryptowährungen wird derzeit besonders von Bitcoin bestimmt. Zwar stagniert der Bitcoin Markt aktuell auch aber noch mehr leiden die Altcoins darunter. Was wir in den letzten Wochen immer wieder gesehen haben war, dass wenn Bitcoin gestiegen ist auch die Altcoins gestiegen sind. Dieser Effekt war auch zu sehen, wenn Bitcoin gefallen ist.

Allerdings ist Bitcoin immer weniger stark gefallen als die Altcoins und häufig auch stärker gestiegen als die Altcoins. Dieser Effekt hat dazu geführt, dass der Bitcoin Marktanteil bei den Kryptowährungen immer weiter gestiegen ist auf aktuell über 51%. Das letzte Mal hatte Bitcoin am 19. Dezember 2018 so eine hohe Dominanz.

Entwicklung der Bitcoin Dominanz in den letzten 12 Monaten

Wer in Kryptowährungen investiert sollte also auch einen signifikanten Anteil Bitcoins haben. Vor allem neues Geld, von dem viele hoffen, dass es in den Markt kommt, wird zuerst bei Bitcoin landen. Damit sind vor allem Finanzinstitutionen gemeint, die in den Kryptomarkt einsteigen und ein Bitcoin ETF würde auch besonders stark den Bitcoin Kurs beeinflussen.

Neben Bitcoin gibt es aber trotzdem noch ein paar Kryptowährungen, die sich in den letzten Wochen gut entwickelt haben. Hier ein paar Beispiele:

Binance Coin BNB

Entwicklung des Binance Coin in den letzten 6 Monaten

Recht gut entwickelt hat sich unter anderem der Binance Coin. Dies liegt vor allem daran, dass die weltgrößte Exchange Binance viele Anreize schafft den Coin zu halten und nutzen. Unter anderem gibt es 25% Nachlass bei Binance wenn die Transaktionsgebühren in BNB bezahlt werden. BNB könnt ihr natürlich bei Binance kaufen.

Metaverse ETP

Entwicklung von Metaverse in den letzten 30 Tagen

Nachdem es seit Anfang des Jahres ruhig ist bei Metaverse (ETP) scheint derzeit wieder einiges zu passen. Der Kurs ist jedenfalls in den letzten 30 Tagen ordentlich gestiegen und mit einer Marktkapitalisierung von 127 Millionen US Dollar ist auch noch Platz nach oben. Kaufen könnt ihr Metaverse bei HitBTC.

Ethereum Classic ETC

Ethereum Classic Kursentwicklung der letzten 3 Monate

Seitdem bekannt ist, dass Ethereum Classic bei Coinbase gelistet wird ist der Kurs immer wieder gestiegen aber auch wieder gefallen. Mittlerweile ist Ethereum Classic bei Coinbase Pro Live. Auch zu Coinbase wird die Kryptowährung in den nächsten Tagen kommen. Darüber hinaus entwickelt sich Ethereum Classic mit der Unterstützung der Digital Currency Group und Charles Hoskinson (Mitgründer von Ethereum und Cardano) auch sehr gut. Es gibt also genug Anzeichen optimistisch zu sein.

NameCoin NMC

Entwicklung von Namecoin in den letzten 30 Tagen

Namecoin gibt es schon seit über 5 Jahren und die Kryptowährung wird kaum an einer großen Exchange gehandelt, mit Ausnahme von Poloniex. Trotzdem war hier die Entwicklung hier recht positiv in den letzten 30 Tagen.


Wer noch kein Bitcoin besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Alternativ könnt ihr auch Bitcoins und andere Kryptowährungen bei eToro erwerben. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen bei Plus500 mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Please follow and like us:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*