$4,2 Mrd. – Rekord-Bewertung! Blockchain-Firma Chainalysis sammelt weitere $100 Millionen

Chainalysis, eines der bekanntesten Unternehmen für die Analyse von Blockchain-Daten, konnte in einer Finanzierungsrunde weitere 100 Millionen Dollar sammeln. Beteiligt waren frühere und neue Investoren.

Werbung

Lukrative Blockchain-Analyse

Bockchain-Analysefirma Chainalysis hat in seiner Series-E-Finanzierungsrunde unter Leitung der Investmentfirma Coatue 100 Millionen Dollar gesammelt und ist mit einer Bewertung von 4,2 Milliarden Dollar nun eines der wertvollsten Blockchain-Unternehmen. Angeführt wurde die Runde von Coatue, beteiligt waren unter anderem Blackstone, Sequoia Heritage und SVB Capital.

Chainalysis bietet Blockchain-Analyse-Tools für Unternehmen, Krypto-Börsen oder Strafverfolgungsbehörden. Da Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum (zu kaufen bei eToro oder Libertex) immer populärer werden, erleben auch Finanzinstitute eine beispiellose Nachfrage. Zudem priorisieren Regierungsbehörden Bedrohungen wie Ransomware, und Kryptowährungsbörsen erhoffen sich durch entsprechende Statistiken einen Wettbewerbsvorteil. Blockchain-Daten können Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors dabei helfen, die Anlageklasse besser zu verstehen und ihre Annahme zu fördern.

Dem Unternehmen zufolge sollen die eingeworbenen Mittel für den Ausbau seiner Infrastruktur mit dem Schwerpunkt auf Daten und Software verwendet werden. Konkret möchte die Firma das Kapital in folgenden Bereichen einsetzen:

  • Mehr Daten: Chainalysis möchte mehr Kryptowährungen abdecken und den Fokus auf aufkommende Anwendungsfälle wie DeFi legen. Außerdem soll eine Global Intelligence-Funktion eingeführt werden, um Warnzeichen für potenzielle Bedrohungen schneller zu erkennen und die Zeit bis zur Reaktion zu verkürzen.
  • Software: Entwicklung einer Suite von Softwarelösungen, damit Teams aus dem öffentlichen und privaten Sektor anhand desselben Datensatzes mit einer einheitlichen Grundlage zusammenarbeiten können.
  • Zugang: Bereitstellung eines direkten Zugriffs auf Chainalysis-Daten über APIs. So sollen Regierungsbehörden, Finanzinstitute und Kryptowährungsbörsen Chainalysis-Daten mit Informationen aus ihren Unternehmen kombinieren können.

Chainalysis sammelt insgesamt 365 Millionen Dollar

Hierzu Michael Gronage, Mitbegründer und CEO von Chainalysis:

„Die Zukunft des Finanzwesens und der nationalen Sicherheit wird auf datengesteuerten Blockchain-Entscheidungen beruhen. Wir haben uns die Transparenz von Blockchains zunutze gemacht, um umsetzbare Einblicke in Märkte, Bedrohungen und Geschäftsmöglichkeiten zu liefern.“

Kris Fredrickson, Managing Partner bei Coatue ergänzt:

„Die Datenplattform von Chainalysis ist eine zentrale Infrastruktur, die dazu beiträgt, einen sicheren und florierenden Kryptowährungsmarkt zu schaffen.“

Durch die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen würden Finanzinstitute, Regierungsbehörden und Kryptowährungsunternehmen zunehmend Chainalysis einsetzen, um wichtige Entscheidungen zu treffen, so Frederickson.

Erst vor wenigen Monate konnte Chainalysis in der Series D-Finanzierungsrunde bereits 100 Millionen Dollar sammeln. Insgesamt hat das Datenunternehmen bislang 365 Millionen Dollar von Investoren erhalten. Seitdem ist das Führungsteam des Unternehmens um zahlreiche Branchenveteranen erweitert worden. Darunter auch „Director of Cyber Intelligence“ Rob Bone. Der war zuletzt als Special Agent beim FBI mit der Leitung aller Spionageabwehr- und Cyber-Ermittlungen in Südkalifornien betraut.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins + 11 =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, GALA, Krypto 3 Stunden Ago

GALA/USD steigt 480 Prozent in einer ...

Wer aktuell nach einem Top-Trending Coin sucht, sollte sich die Kryptowährung Gala einmal genauer ansehen. Den der...

Bitcoin, Krypto 5 Stunden Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt plötzlich die Re...

Bitcoin findet in El Salvador nicht...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 1 Tag Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 2 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 2 Tagen Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 3 Tagen Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...