Kryptoszene.de

Top-Analysten bullish: Diese 4 Kryptowährungen könnten im November richtig explodieren

Top-Analysten bullish Diese 4 Kryptowährungen könnten im November richtig explodieren

Die Krypto-Märkte nehmen langsam wieder an Fahrt auf. Sollte man in Kryptowährungen investieren? Falls ja, in welche? Hierzu äußern sich nun mehrere Top-Analysten und nennen Kryptowährungen, die in den nächsten Wochen stark steigen könnten.

Werbung

In Kryptowährungen investieren: Welche Coins lohnen sich?

Erster Coin auf unserer Liste ist VeChain (VET, zu kaufen bei eToro oder Libertex). Denn: Top-Analyst Justin Bennett rechnet mit einer Vervielfachung des Preises in den nächsten Monaten. Anders ausgedrückt: Die Lieferkettenmanagementlösung könnte sich Bennett zufolge von ihrem aktuellen Kurs von 0,11 Dollar auf bis zu 1,60 Dollar bewegen – und das bereits bis Dezember.

Mehr noch: Sollte der Bull-Run bis März 2022 anhalten, rechnet der beliebte Krypto-Stratege bei VET mit Preisen zwischen 2 und 3 Dollar! Das entspricht einer Kurs-Explosion von im besten Fall 2.620%!

Bennett schreibt seinen mehr als 77.000 Twitter-Followern:

„Bitcoin über $65.000 = $1,60 VET bis Dezember, IMO.

Wenn im Dezember die Höchststände nicht erreicht werden und der Zyklus bis März 2022 läuft, ist VET wahrscheinlich im Bereich von $2 – $3.“

Coin Nummer 2: Polkadot

Ebenfalls bald stark steigen könnte Polkadot (DOT, zu kaufen bei eToro oder Libertex). Der Coin hat gerade bereits eine ordentliche Rallye absolviert (wir berichteten), und geht es nach Profi-Trader Michaël van de Poppe, so ist DOT noch lange nicht fertig. Die vielversprechende Kryptowährung tradet aktuell für rund 40 Dollar – und Poppes Analyse zufolge wird DOT auf mindestens 100 Dollar steigen. Das sei „programmiert“, so der Niederländer.

In einem aktuellen Videobeitrag zu Polkadot nennt Poppe 115 Dollar als mögliches Kursziel für den Coin. Das entspricht, ausgehend vom derzeitigen Kurs, einem Gewinn von 187%.

Du kannst dir Poppes vollständige Polkadot-Analyse hier anschauen.

Coin Nummer 3: Bitcoin

Natürlich sind die meisten Analysten insbesondere auch bullish auf die Kryptowährung Nummer 1, Bitcoin (zu kaufen bei eToro oder Libertex). Viele rechnen mit Preisen jenseits von 100.000 Dollar bis Ende des Jahres. Doch wie könnte sich BTC kurzfristig konkret entwickeln? Hierzu hat sich der vielzitierte Trader Pentoshi (@Pentosh1 auf Twitter) geäußert.

Er schreibt seinen mehr als 311.000 Followern: Neue Allzeithöchststände sind „so gut wie sicher“ fürs vierte Quartal. Dazu zeigt er einen Chart, auf dem Bitcoins Weg zu den neuen Rekordpreisen skizziert wird. Demnach steigt BTC zunächst auf mehr als 72.000 Dollar, korrigiert dann ein wenig und explodiert im Dezember schließlich auf mehr als 85.000 Dollar.

Coin Nummer 4: Cardano (ADA)

Vierte und letzte Kryptowährung auf dieser Liste ist Cardano (ADA, erhältlich bei eToro oder Libertex). Große Hoffnung in die Kryptowährung Nummer 4 setzt der pseudonyme Trader @CryptoCapo_. Seiner Einschätzung nach ist Cardano momentan sogar besser für Gewinne positioniert als Ethereum, schreibt er seinen mehr als 177.000 Followern. Er setze im derzeitigen Marktumfeld deshalb vollständig auf Altcoins.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 1 =

Was du als nächstes lesen solltest

Minecraft Steve toy
Analyse, Krypto 15 Stunden Ago

Minecraft Kryptowährung „Synex ...

Die Integration von Blockchain-Technologie in die Welt des Gamings ist auf dem Vormarsch. Durch Dezentralisierung erhalten die...

Beiträge 15 Stunden Ago

Cardano aktueller Kurspreis könnte bald einen gehöri...

Auf dem ersten Blick scheint Cardano...

Tezos explodiert, +45%! Neue Kooperation mit Gaming-Gigant Ubisoft treibt den Kurs gen Allzeithoch
Krypto 17 Stunden Ago

Tezos explodiert, +45%! Kooperation mit Gaming-Gigan...

Die vielversprechende Kryptowährung Tezos (XTZ) verzeichnet...

Analyse, Beiträge, Dogecoin, Krypto, Ripple, SHIB 1 Tag Ago

XRP, DOGE, Cardano und SHIB nach Korrektur jetzt gün...

Der große Crash des Bitcoin-Kurses auf...

nimbus clouds under moon
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Terra (LUNA) knackt Allzeithoch und trotzt Kryptomar...

Seit Ende November befindet sich die...

Polygon +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspricht eine „große Ankündigung“
Krypto 2 Tagen Ago

Polygon: +41% – Kurs explodiert! Entwickler verspric...

Polygon geht durch die Decke! Mehr...

polar bear on snow covered ground during daytime
Analyse, Bitcoin, Krypto 3 Tagen Ago

Bitcoin Kurs aktuell schon wieder im Verfall: Droht ...

Der Kurs des Bitcoins enttäuschte im...