Schon bald könnten Token-Fans eine Neuheit im Bereich der Kryptowährungen und der Metallförderung genießen. Denn der russische Konzern Nornickel verfügt nun über eine Genehmigung für den Aufbau einer Tokenisierungsplattform. Die russische Zentralbank hat bereits die Zustimmung für die Pläne des Metallförderers gegeben.

Bodenschätze als Investmentidee

Beim Unternehmen soll es dann in Zukunft vor allem um die Tokenisierung von Bodenschätzen als digitales Vermögen gehen. Ob die Pläne von Nornickel wirklich aufgehen, liegt aber auch an der Entwicklung der neuen Gesetzgebung hinsichtlich der digitalen Finanzen. Noch in diesem Frühjahr soll sich die Gesetzeslage klären, was entscheidenden Einfluss auf die Realisierung des Projekts haben dürfte.

Werbung
dogeverse coin kaufen

In einer Pressemitteilung kommt Ivan Zimin, Direktor der Abteilung für Finanztechnologien der Bank von Russland, zu Wort: „Die Freigabe von Hybrid-Token, die mehrere Arten von digitalen Rechten auf einer Blockplattform kombinieren, ist ein sehr flexibles Instrument, das neue Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung eröffnet und den Zugang von Investoren zu vielversprechenden Finanzinstrumenten erweitert.“

Tokenisierte Förderung von Nickel und Palladium

Auf der Plattform soll es dann schon bald Token für Nickel, Palladium, Gold, Gas und Öl geben. Rohstoffhändler können diese ABC-Coins erwerben und mit ihnen handeln. Das Projekt soll über die Blockchain von Hyperledger Fabric laufen.

In der Pressemitteilung erklärt Sergei Batekhin, Senior Vice President von NorNickel: „Dies könnte das erste bedeutende Projekt in Russland sein, das sich sowohl mit der Tokenisierung als auch mit der praktischen industriellen Anwendung der verteilten Registertechnologie befasst. Für die Emittenten bedeutet die neue Technologie niedrigere Kosten, die Möglichkeit, Finanzierungen zu günstigeren finanziellen Bedingungen und eine höhere Liquidität der Vermögenswerte anzuziehen, und für die Investoren – Zugang zu neuen vielversprechenden Instrumenten für Investitionen.“

Die Zentralbank von Russland hat die Plattform des Projekts bereits in einer Sandbox getestet.

Photo by xusenru (Pixabay)

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Jasmin Fuchs

Jasmin Fuchs hat einen Abschluss in Sprachwissenschaft und eine Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management erfolgreich abgeschlossen. Sie ist seit vielen Jahren an der Entwicklung von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie interessiert und verfolgt aufmerksam neue Märkte und Investitionsmöglichkeiten. Ihr primäres Ziel besteht darin, den Lesern eine detaillierte Kenntnis der Branchensprache und Terminologie zu vermitteln und ihnen nützliche Anlagestrategien zur Verfügung zu stellen.

Fragen und Antworten (1)

Du hast eine Frage? Unsere Experten antworten.Jetzt Frage stellen
  1. Frage
    Gibs auf dem XRP Ledger schon lange.
    Bernd
    Reply

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.