Terra auf dem Weg zum Allzeithoch! Trader rechnet bei LUNA mit neuer Mega-Rallye
Werbung
Luckyblock banner

Es kommt Bewegung in den LUNA-Kurs – Terra steigt derzeit im zweistelligen Prozentbereich! Trader und Analysten rechnen schon bald mit neuen Allzeithöchstständen, auch aktuelle Prognosen sind bullish.

Was kostet ein LUNA?

Ein LUNA kostet aktuell 75,75 Dollar. Durch einen Anstieg von fast 12% innerhalb der letzten 24 Stunden konnten die Terra-Bullen die Kryptowährung nämlich von ihren gestrigen Tiefstständen bei knapp 65 Dollar abholen und auf bis zu 76,43 Dollar bringen.

Hier kam es zwar zu einer leichten Ablehnung – doch Terra scheint gut positioniert, sich im weiteren Verlauf des Tages erneut Richtung Allzeithoch zu bewegen. Das befindet sich bei 77,94 Dollar und wurde am 5. Dezember erreicht. Lediglich rund 4% trennen derzeitigen Kurs und Höchststand.

Hinzu kommt: Mehr als 3 Milliarden Dollar Trading-Volumen verzeichnet LUNA seit gestern, ein Anstieg von knapp 10%. Gut möglich also, dass im Laufe des Tages weitere Bewegungen nach oben stattfinden.

Dass die Rückkehr zu den Höchstständen gelingt, das glaubt beispielsweise der populäre Trader Kaleo (@CryptoKaleo). Er zeigt seinen mehr als 454.000 Twitter-Followern heute Morgen einen LUNA-Chart, auf dem der Ausbruch des Coins zu sehen ist. Dazu schreibt er:

„Beginnen wir damit, LUNA auf 100 Dollar zu senden“

Zahlreiche Trader und Analysten äußern sich ähnlich, etwa der pseudonyme Krypto-Stratege CryptoAang:

„Bald kommt ein neues LUNA-Allzeithoch“

Der jüngste Kurs-Push bei Terra (LUNA) hat nun auch zu neuen Prognosen für die vielversprechende Kryptowährung geführt. Wie hoch wird der Coin 2021 noch steigen? Und was gilt für die Jahre danach? Wo sehen Vorhersagen für LUNA die Kryptowährung 2022, wo 2026?

Wie hoch wird Terra steigen?

Im Moment tradet Terra (zu kaufen bei eToro oder Libertex) wie erwähnt bei 75,75 Dollar. Wie hoch könnte LUNA steigen?

  • Digitalcoinprice.com sieht Terra noch in 2021 auf 110,51 Dollar steigen. Anders formuliert: Die Prognose rechnet innerhalb der nächsten Wochen mit einer 45%-Rallye. Auch danach geht’s für Terra aufwärts – wenngleich in verhältnismäßig kleinen Schritten: 2022 sagt Digitalcoinprice.com einen LUNA-Kurs von 133,75 Dollar voraus, bis 2026 könnte der Coin dann schließlich auf 265 Dollar steigen – die 5-Jahres-Prognose sieht folglich ein Plus von 249%. Bis 2028 erreicht LUNA der Prognose zufolge 328 Dollar.
  • Walletinvestor.com bezeichnet Terra (LUNA) als „hervorragendes“ Langzeitinvestment, sagt einen Kurs von 140 Dollar binnen 12 Monaten voraus. Die Langzeitprognose erwartet schlussendlich einen Kurs von 442 Dollar bis 2026 beziehungsweise eine Rendite von 491%.
  • Besonders bullish auf Terra ist die Preisvorhersage von Gov.capital. Die rechnet in 2022 mit einem Kurs von 122 Dollar – und bis 2026 explodiert Terra dann auf mehr als 563 Dollar. Das entspricht in Relation zum momentanen Kurs einem Anstieg von 643%.
Ein Plus von 249% erwartet Digitalcoinprice.com bis 2026 bei LUNA. Bild: Digitalcoinprice.com

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 + 5 =