solana vs ethereum

Heute ist Solana die fünftgrößte Kryptowährung auf dem Planeten Erde und der viertgrößte Nicht-Stablecoin-Token nach Marktkapitalisierung. Im Mai 2024 war Solana schätzungsweise 77 Milliarden Dollar wert – basierend auf dem durchschnittlichen SOL-Kurs auf Kryptowährungsbörsen holt es Ethereum schnell ein.

Ist Solana der Ethereum-Killer, auf den Krypto-Investoren gewartet haben?

Vor einem Jahr war Solana die zehntgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und 7,7 Milliarden Dollar wert, was einer Verzehnfachung in nur einem Jahr entspricht. Zu diesem Zeitpunkt des letzten Bitcoin-Superzyklus, nach der Halbierung von BTC im Mai 2020, war Solana gerade erst im März auf den Markt gekommen und nicht einmal unter den Top 1.000 Kryptowährungen.

Werbung
dogeverse coin kaufen

In der Zwischenzeit ist Ethereum von einer Marktkapitalisierung von 217 Milliarden US-Dollar im Mai 2023 auf heute 371 Milliarden US-Dollar gestiegen, was einem Preisanstieg von 71 Prozent in diesem 12-Monats-Zeitraum entspricht. Viele DeFi Altcoin-Investoren wollen nun zu recht wissen:

Wird Solana eines Tages Ethereum stürzen, wie es bereits zweimal in diesem Jahr mit BNB Coin (Binance-Token) geschehen ist?

Das ist durchaus möglich, aber Ethereum hat immer noch einen Vorsprung von 300 Milliarden Dollar vor Solana und ein riesiges ungenutztes Potenzial, das nur darauf wartet, von großen Unternehmen aus der Finanz-, Rechts- und Versicherungsbranche genutzt zu werden, um dezentralisierte Finanztransaktionen auf der Blockchain abzuwickeln.

Doch was den Wettbewerb zwischen Ethereum und Solana angeht, bleibt die Frage nach dem höheren Durchsatz, der schnelleren Transaktionsgeschwindigkeit und den niedrigeren Gebühren von Solana.

Die Gas-Gebühren auf Ethereum sind sicherlich nicht die günstigsten. Krypto-Investoren, die neue Projekte mögen, haben sich deshalb beispielsweise mit Presale Token wie Kai Cat Coin ($KAI) eingedeckt, bevor die ETH-Gebühren von ihren historischen Tiefstständen zurückkehrten.

ethereum avarage gas price

Ist Solana besser als Ethereum?

In einem kürzlich von CoinGecko durchgeführten Geschwindigkeitstest war Solana die schnellste unter den Kryptowährungs-Blockchains und wickelte mehr als 1.000x Transaktionen pro Sekunde (tps) ab. Im Vergleich dazu war Ethereum schneller als Bitcoin (10 tps), aber deutlich langsamer als Solana (22 tps).

Zum Vergleich: Visa gibt an, 65.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten zu können.

Laut CoinGecko kann Solana theoretisch 65.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten: “Obwohl Solana als die schnellste Blockchain angesehen wird, hat sie nur 1,6% ihrer theoretischen Höchstgeschwindigkeit von 65.000 TPS erreicht”.

Ist Solana also besser als Ethereum?

Mit den Gebühren von Ethereum ist nicht zu spaßen. Daher recherchieren Gem Hunter, welche Memes gerade angesagt sind (wie PopCat im ersten Quartal), um die höheren Gasgebühren des Ether-Netzwerks zu bezahlen und ihren nächsten Altcoin-Gem zu einem Gewinner wie Kai Cat zu machen.

kai presale live

Solana vs. Ethereum Langfristig

Ethereum hat einige der stärksten anhaltenden Nachfragetreiber in Krypto und behält einzigartige Vorteile für seine Skalierungsroadmap.” (Coinbase, 14. Mai)

Mit den von CoinGecko gemessenen Geschwindigkeiten kann Solana 91 Millionen Transaktionen pro Tag verarbeiten und Ethereum 1,9 Millionen pro Tag. Doch es ist nicht zwangsläufig das schnellste Netzwerk mit dem höchsten Durchsatz, das den größten Wert für die Web3-Industrie liefern wird.

Bitcoin ist eines der langsamsten, und dennoch kein Altcoin hat ihn in der Geschichte der Blockchain-Industrie eingeholt oder auch nur annähernd übertroffen. Die Wartezeit und die Gebühren, die anfallen, um Geld im BTC-Netzwerk zu bewegen, machen einen großen Teil seiner Attraktivität aus und dienen dem radikal deflationären Ethos und Design der Währung.

Die Teilnehmer/innen stecken ihr Gell in die Chain, mit der Erwartung, es dort zu lassen, anstatt es auszugeben. In der Online-Welt des unendlichen Überflusses und der Geschwindigkeit ist es die digitale Knappheit und Illiquidität des Coins, die ihn zu einem so wertvollen Internet-Asset macht.

Ethereum hat ein ähnliches ökonomisches Design, aber ein ziemlich wichtiges zusätzliches Merkmal: Token können personalisiert werden, und jeder kann das Netzwerk nutzen, um Token mit allen Funktionen und Vorteilen auszugeben, die sich ein Blockchain-Ingenieur ausdenken kann, um sie zu programmieren.

Der höhere Einsatz für die Teilnahme ist ein Aspekt, der große, zahlungskräftige Akteure im dezentralisierten Finanzwesen und in allen Branchen, die Web3 bedienen kann, wie dezentralisiertes Recht und Versicherungen, anzieht.

Sie akzeptieren, dass die Nutzung von Ethereum teurer ist, weil sie wissen, dass das Netzwerk dadurch sicherer wird. Große Cyberangriffe können auf einer billigen Blockchain erfolgreich sein, aber in den meisten Fällen nicht auf einer teuren.

In der Zwischenzeit können Käufer von Presale-Token von der erstklassigen Sicherheit von Ethereum profitieren. Beispielsweise können Investoren Token staken, um im Staking Pool von KAI Coin zu fischen – so will das KAI-Ökosystem seinen Wert auf dem Markt behalten, sobald es an die Börse geht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bleiben Sie über Social-Media auf dem neusten Stand: X | Telegram

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.