Werbung
Luckyblock Banner

Nachdem das Team hinter dem Shiba Inu (SHIB) Anfang der Woche bekannt gab, dass der Coin ab sofort auf der Tauschbörse Kraken zum Handel bereitsteht, konnten sich Anleger erstmals seit Anfang des Monats wieder über Gewinne freuen. Der Abwärtstrend, in dem sich der Memecoin seit seinem Allzeithoch im Oktober befindet, scheint vorerst beendet. Doch kann das Listing auf der Börse, die im Juli dieses Jahres 9,9 Millionen Nutzer zählte, dem SHIB zu einer neuen Preisrallye verhelfen und ihn bis zum Ende des Jahres wieder Richtung Allzeithoch schicken?

31,5 % Zuwachs innerhalb von 24 Stunden: Was kostet ein Shiba Inu (SHIB) heute?

Der Hundetoken, der von seinen Entwicklern als „Doge-Killer“ angekündigt wurde, konnte dieses Jahr seine Anleger schon mehrfach glücklich machen. Vor allem jene, die schon Anfang des Jahres in den Memecoin vertrauten, durften sich über astronomische Gewinne freuen. Anfang des Jahres kostete ein SHIB noch grade einmal 0.00000000014 USD. Auf dem Weg zum heutigen Wert ließ er dabei schon fünf Nullen hinter sich.

Der Hype rund um den Shiba Inu startete Mitte September, als der Tesla-Milliardär Elon Musk ein Bild seinen Shiba Inu Welpen „Floki“ postete. Die Fans schienen den Tweet als Zeichen zu sehen und die Verkaufszahlen explodierten. Sogar der Fakt, dass der SHIB-Pate Musk selbst kein Halter ist, konnte den Kurs nicht aufhalten und so erreichte dieser am 28. Oktober sein Allzeithoch von 0.00008845 USD. Auch wenn der Coin anfangs noch von vielen Experten nicht ernst genommen wurde, kletterte der SHIB zwischenzeitlich in die Top 10 der größten Währungen nach Marktkapitalisierung. Diese beträgt heute 28 Milliarden USD, was den Token zur 11. größten Kryptowährung macht.

Nachdem der SHIB vor seinem Allzeithoch um 950 % in einem Monat gestiegen war, ging es in der darauffolgenden Zeit stetig bergab. Auch das Erreichen der 1 Million Halter Marke oder das Listing des SHIB/USD Paars auf Binance konnten dem Abwärtstrend kein Ende bereiten. Heute stieg der Preis erstmals wieder an und beläuft sich zum Zeitpunkt des Artikels auf 0.00005106 USD. Doch reicht dieser Zuwachs, um den abfallenden Trend umzukehren oder anders gefragt: soll man jetzt Shiba Inu kaufen?

Hype um NFTs und mögliches Robin-Hood Listing: die News zum Shiba Inu

Aufmerksamkeit könnte der SHIB durch ein NFT-Videospiel zum Projekt bekommen, das unter dem Namen „Oshiverse“ veröffentlicht werden soll. Der Projektleiter Shytoshi Kusama veröffentlichte auf Medium.com einen Artikel, in dem er Einzelheiten zum Spiel bekannt gibt. Mit an Bord ist wohl der Ex-Vizepräsident für Technik von Activision, William Volk, der sich in dem Artikel begeistert äußerte: „Ich fühle mich geehrt mit so einem Team and etwas zu arbeiten, was zu einem der bedeutendsten Spiele aller Zeiten wird.“ Das Spiel soll auf einer Layer-2-Blockchain laufen, die von dem Team hinter dem SHIB noch in Entwicklung ist. Auch das Veröffentlichungsdatum bleibt in dem Artikel offen.

Einen großen Einfluss könnte allerdings ein mögliches Listing auf der Tauschbörse Robin Hood haben, auf der der Token bis jetzt noch nicht zum Handel bereitsteht. Eine Petition auf der Website change.org, die die Aufnahme des SHIB auf der Börse fordert, zählt zurzeit schon 540.000 Unterschriften.

Da es sich hier um einen Memecoin handelt, stützt sich der Erfolg auf den Hype rund um Social Media Kampagnen und Marketing und nicht um ein spezifisches Produkt oder eine Innovation, wie bei Utility-Coins der Fall. Vor allem unter jungen Anlegern haben dies Währungen mit Meme-Fokus Erfolg. Und genau diese Zielgruppe spricht auch die App Robin Hood an. Zuletzt sprach sich zwar die COO der Plattform gegen ein Listing aus, die Hoffnung besteht unter Anhängern aber weiterhin.

Zeigen Walkäufe einen nächsten Kursanstieg an?

Schon am Montag gab es Ankündigungen, dass die Walkäufe des Tokens um 42 % in 24 Stunden stiegen, wie Daten der Website Whalestats.com zeigen. So hielten die größten 1,000 Ethereum-Wallets 25 % mehr Hundetoken als zuvor. Während gestern das niedrige Handelsvolumen die Analysten eher pessimistisch stimmte, stieg es zum heutigen Tag um 420 % und beläuft sich heute auf 8,9 Milliarden USD.

Mit dem Kursanstieg heute konnte der SHIB den abfallenden Kanal durchbrechen, in dem er sich seit seinem Allzeithoch befand, wie VasilyTrader in seiner Analyse anmerkt. Der Unterlinie des Kanals überschnitt bei 0,000035 USD die Unterstützung, die der Token die ganze Woche lang nicht durchbrechen konnte. Mit dem Ausbrechen aus dem fallenden Kanal und dem steigenden Handelsvolumen, scheinen die Bullen die Überhand gewonnen zu haben.

Die vorherige Unterstützung bei 0,000051 USD, scheint sich nach der Analyse von BlessedBlasphemer jetzt als neuer Widerstand zu formieren. Diesen hat der Coin heute überschritten und der Kurs scheint sich im Widerstand zu verdichten. Hält er diesen länger als 4 Stunden, könnten bullische Bewegungen in Kraft treten und den SHIB zu neuen Höhen verhelfen. Falls der Kurs allerdings am Widerstand abgelehnt würde, könnte ein neuer abfallender Kanal entstehen, der den Kurs weiterhin unter die 0,00004 USD-Marke drücken würde.

Shiba Inu Prognose

Und auch die technischen Indikatoren sprechen für einen baldigen Bullrun. Der RSI konnte gestern aus der abfallenden Flaggenformation ausbrechen und stieg über die Mittellinie, was als positives Signal gewertet werden kann. So auch der MACD. Während der Indikator in den letzten Tagen stark absank, scheint die Trendlinie heute durchbrochen zu werden, was ebenfalls als bullishes Signal gewertet werden kann.

SHIB Prognose: neues Allzeithoch schon nächsten Monat?

 Analysten erwarten kurzfristig ein Ansteigen des Kurses, da die Bullen die Überhand gewonnen zu haben scheinen. Nach Daten von Digitalcoinprice.com könnte der Token bis Ende des Jahres Werte von 0,000077 USD erreichen. Anfang nächsten Jahres soll mit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs eine weitere Null fallen und Kurse von bis zu 0,0001 USD erreicht werden. Dies würde einem Anstieg von 93,69 % zum heutigen Tag entsprechen.

Die Website Tradingbeasts ist in ihrer Analyse weniger optimistisch für den SHIB. Nach den Berechnungen kann der Coin Werte zwischen 0,000045 und 0,000067 USD erreichen, womit ein Wachstum nicht klar vorhergesagt wird. Auch Anfang nächsten Jahres sollen die Preise nur zwischen 0,000046 USD und 0,000068 USD liegen.

Bild von Kenji Ogusu auf Pixabay

Unsere Krypto Kaufempfehlungen für 2022

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.