Werbung
Luckyblock banner

Shiba Inu Coin steigt derzeit wieder massiv. Ein beliebter Trader hält nun eine „explosive Bewegung“ für möglich.

Shiba Inu trotzt dem Abwärtssog

Lange Zeit hat sich beim Dogecoin-Killer Shiba Inu nicht wirklich etwas getan, jetzt kommt wieder Leben in den Kurs! Mehr als 32% konnte Shiba Inu Coin innerhalb der letzten 24 Stunden zulegen: Vom gestrigen lokalen Tief bei 0,00003852 Dollar schoben die Bullen den Meme-Coin auf bis zu 0,00005112 Dollar. Hier kam es zu einigen Gewinnmitnahmen, die den Kurs wieder leicht gen Süden brachten – auf bis zu 0,00004921 Dollar, wo Shiba Inu Coin derzeit notiert.

Die Rallye brachte die Marktkapitalisierung von Shiba Inu Coin wieder auf mehr als 27 Milliarden und damit auch knapp an den Konkurrenten Dogecoin (DOGE). Der kommt derzeit auf 28,7 Milliarden Dollar. Gut möglich, dass Shiba Inu Coin im Laufe des Tages weitere Bewegungen sieht, denn auch das Trading-Volumen liegt mehr als 300% über dem Wert des Vortages. Bis zum Allzeithoch bei 0,00008845 Dollar liegt vor SHIB allerdings noch ein Stück.

Back on Track? Shib pumpt wieder. Quelle: Coinmarketcap.com

Warum steigt Shiba Inu wieder?

Die Rallye ausgelöst haben könnte die Ankündigung des US-Online-Einzelhandelsriesen Newegg, „bald“ Shiba Inu als Zahlungsmittel zu akzeptieren, wie der offizielle Twitter-Account des Unternehmens schreibt:

Newegg ist ähnlich wie Media Markt oder Saturn ein Online-Einzelhandels-Gigant, der hauptsächlich Unterhaltungselektronik wie PC-Hardware, Spielekonsolen und Büroartikel anbietet. Das Unternehmen ist in den USA neben anderen führend.

Auch bullish: Die Krypto-Börse Kraken hat Shiba Inu heute ins Programm aufgenommen. Sprich: Ab sofort können Anleger Shiba Inu Coin auch dort kaufen:

https://twitter.com/krakenfx/status/1465357580100943878

Darüber hinaus hat der pseudonyme Projektleiter von Shiba Inu Coin, Shytoshi Kusama, gerade neue Gaming-Pläne für das Projekt verkündet. In einem Medium-Beitrag mit dem Titel „The Future of Gaming is Shib“ (Die Zukunft des Gaming lautet SHIB) verrät Kusama: Man arbeite nun mit dem Top-Spieleentwickler William David Volk zusammen. Der ist tatsächlich kein Unbekannter, sondern ehemaliger VP of Technology bei Gaming-Gigant Activision – und zeigt sich von der Kooperation begeistert:

„Ich fühle mich geehrt, mit einem großartigen Team an einem der bedeutendsten Spiele aller Zeiten zu arbeiten.“

Details sollen folgen.

Trader sieht „explosive Bewegung“ für SHIB

Das könnte den SHIB-Kurs auch perspektivisch treiben. Der beliebte pseudonyme Trader „Altcoin Sherpa“ (@AltcoinSherpa auf Twitter) beispielsweise geht davon aus, dass Shiba Inu nun den Tiefpunkt hinter sich haben könnte. Konsolidiert sich SHIB um den Bereich von 0,00004742 Dollar herum, rechnet der Analyst mit einer weiteren „explosiven Bewegung“. Er schreibt seinen mehr als 153.000 Twitter-Followern:

„SHIB: Kurzfristige Talsohle ist wahrscheinlich erreicht. Erwarte, dass sich eine Art von niedrigerem Hoch bildet. Wenn dies konsolidiert [bei 0,00004742 Dollar], wird eine explosivere Bewegung kommen (aber es wird meiner Meinung nach viel länger dauern).“

Insofern könnte für Shiba Inu Coin (zu kaufen bei eToro oder Libertex) nun womöglich bald ein neuer Run beginnen.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × drei =