view of empty room
Werbung
Luckyblock Banner

Nachdem es in den letzten Wochen fast ausschließlich negative Meldungen zu Ripple und seiner Kryptowährung XRP gab, können sich Anleger nun über den Beschluss von Uphold freuen. Der Zahlungsabwickler vermeldete kürzlich, dass es nicht vorhabe XRP zu denotieren, bevor ein eindeutiger Gerichtsbeschluss feststeht.

Laut Uphold liegt Anklage einer Behauptung zugrunde

Uphold erklärte am Montag, dass XRP auf weiteres nicht vom Markt genommen werden würde, solange kein Gerichtsurteil feststehe: „Uphold hat beschlossen, XRP weiterhin zu listen, bis und wenn die Klage der SEC zu ihren Gunsten entschieden wird und XRP als Wertpapier eingestuft wird (oder das Handelsvolumen so weit zurückgeht, dass wir XRP nicht mehr unterstützen können).“

Dabei nannte der Anbieter auch einen Grund für die Vorgehensweise. Denn so sei die Anklage des SEC auf einer Behauptung gegründet. Außerdem habe bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Gericht in den USA XRP als Wertpapier eingestuft. Die Börse vertraue nach eigenen Aussagen auf die Solidarität anderer Anbieter anstatt ein “vorschnelles Urteil zu fällen”, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Auch, wenn es nur ein kleines positives Zeichen für die digitale Währung ist, sendet Uphold damit ein Zeichen an die Community. Viele große Krypto-Exchanges haben XRP bereits vom Markt genommen oder angekündigt diesen Schritt in naher Zukunft zu vollziehen. Neben eToro, gehören auch Binance, Bitstamp und weitere große Anbieter zu den Börsen, die nicht mehr an die Rückkehr der Kryptowährung glauben oder kein größeres Risiko eingehen wollen.

Anklage hat XRP zum Fallen gebracht

Seitdem Gerüchte um eine mögliche Anklage seitens der SEC im Raum standen, hat XRP erheblich an Luft verloren. Über 50 Prozent hat der Wert des Kryptowährung alleine in den letzten Wochen eingebüßt. Mit der Denotierung von großen Börsen wie Bitstamp, eToro und co hat sich der Abstieg sogar noch verschlimmert. Momentan sind Aussagen, wie die von Uphold somit rar gesät. Allerdings kann wahrscheinlich nur noch ein unerwartetes Ergebnis der SEC Ripple vor dem Aus retten.

Foto von Aditya Joshi

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.