Werbung
Luckyblock Banner

Anleger von XRP/USD haben am vergangenen Wochenende einen starken Kurseinbruch erlebt. Jedoch kam dieser nicht ganz unerwartet. Die Korrektur setzte direkt ein, nachdem diverse Kryptobörsen das XRP-Guthaben ihrer Kunden für den Airdrop des neuen Spark Tokens ausgewertet hatten. Kurz danach begann eine starke Verkaufswelle, die den Kurs von XRP/USD von mehr als 0,55 Dollar auf unter 0,5 Dollar nach unten drückte.

Die Ankündigung des Airdrops hatte dem XRP/USD Kurs im November zu einer wahren Kursexplosion verholfen. Von einem Ausgangswert von etwa 0,25 Dollar kletterte der Kurs binnen kurzer Zeit auf Höchststände von rund 0,8 Dollar – was mehr als einer Verdreifachung entspricht. Viele Anleger haben aufgrund der Airdrop-Ankündigung von Flair Finance in XRP investiert, da ihnen die Ausschüttung von Spark-Tokens in gleicher Anzahl wie in ihrer Wallet befindlichen XRP-Tokens – also im Verhältnis 1:1 – in Aussicht gestellt wurde. Die Analysten der Firma Santiment haben Zahlen veröffentlicht, nachdem die Anzahl von XRP Accounts mit einem Guthaben von mindestens 10 Millionen XRP im Zuge der Airdrop-Ankündigung ein neues Allzeithoch erreicht hat.

Was bringt der Spark Token?

Das Projekt rund um den Spark Token ist auf den Bereich Decentralized Finance (DeFi) und Smart Contracts fokussiert. Ripple könnte auf diesem Weg versuchen auch am Hype rund um den DeFi-Sektor zu partizipieren, der in den vergangenen Monaten stattgefunden hat. Allerdings müssen sich Anleger von XRP noch etwas gedulden bis sie ihre Spark Tokens über den Airdrop erhalten. Dies könnte im 1. Quartal oder auch erst im 2. Quartal 2021 soweit sein. Zudem ist nicht garantiert, ob und wann die Kryptobörsen den Spark Token auch in das Listing aufnehmen werden und somit der Spark Token wirklich auf den Plattformen gehandelt werden kann. Der Airdrop ist damit noch mit einigen Unbekannten für die Anleger verbunden.

Unabhängig vom Airdrop konnten Anleger von XRP in den zurückliegenden Wochen enorme Renditen erzielen. Auch mit dem aktuell Kursniveau von rund 0,5 Dollar ist der Kurs noch 100 Prozent höher notiert als noch vor einem Monat. XRP/USD zählt damit zweifellos zu einem der besten Investments am Kryptomarkt in letzter Zeit.

Die wichtigsten Fakten zur XRP/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von XRP/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der vergangenen Woche lag bei rund 0,61 Dollar am 9. Dezember.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte XRP/USD am 12. Dezember bei rund 0,49 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei rund 0,55 Dollar

new TradingView.MediumWidget(
{
„symbols“: [
[
„KRAKEN:XRPUSD|12M“
] ],
„chartOnly“: false,
„width“: 1000,
„height“: 400,
„locale“: „de_DE“,
„colorTheme“: „light“,
„gridLineColor“: „#F0F3FA“,
„trendLineColor“: „#2196F3“,
„fontColor“: „#787B86“,
„underLineColor“: „#E3F2FD“,
„isTransparent“: false,
„autosize“: false,
„container_id“: „tradingview_c2ebc“
}
);

Neben dem Airdrop konnten Anleger auch von einem allgemeinen Aufwärtstrend am Altcoin-Markt profitieren. So konnten im November neben XRP etwa auch Stellar, Cardano oder Litecoin deutlich Kursanstiege verzeichnen.

XRP/USD hatte vor der Kursexplosion eine eher schwache Kursentwicklung erlebt. Monatelang bewegte sich der Altcoin um 0,25 Dollar. Doch für das Gesamtjahr 2020 steht von einem Ausgangswert von gut 0,19 Dollar nun doch ein beträchtliches Wachstum von mehr als 150 Prozent zu Buche. Dennoch könnte der Altcoin mit Blick auf das Allzeithoch von 3,4 Dollar im Januar 2018 noch viel Potenzial nach oben haben. Während der Bitcoin-Kurs sein Allzeithoch bereits erreicht hat, ist XRP/USD davon noch fast 600 Prozent entfernt.

______________________________________________________________________________________________

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.